Buch

Der letzte erste Blick - Bianca Iosivoni

Der letzte erste Blick

von Bianca Iosivoni

Manchmal genügt ein einziger Blick ...

Endlich frei! Emery Lance kann es nicht erwarten, ihr Studium in West Virginia zu beginnen. Niemand kennt hier ihre Geschichte. Niemand weiß, was zu Hause geschehen ist. Dafür ist sie auch bereit, in Kauf zu nehmen, dass die Situation im Wohnheim alles andere als ideal ist. Nicht nur treibt ihr Mitbewohner sie regelmäßig in den Wahnsinn - sein bester Freund Dylan Westbrook bringt ihr Herz mit einem einzigen Blick zum Rasen. Dylan ist genau die Art von Typ, von der Em sich unbedingt fernhalten wollte. Er sieht zu gut aus und ist viel zu nett - von den Streichen, die er Emery bei jeder sich bietenden Gelegenheit spielt mal abgesehen. Mit der Zeit kommen die beiden sich immer näher. Doch Emery ahnt nicht, dass Dylan etwas vor ihr verbirgt. Etwas, das ihre Welt erneut auf den Kopf stellen könnte ...

Rezensionen zu diesem Buch

WOW!

Zum Inhalt: 

“Manchmal genügt ein einziger Blick…”
Alles was Emery Lance wirklich möchte, ist ein Neuanfang. Ein Studium in West Virginia soll ihr dieses neue Leben ermöglichen, ohne gerade, getuschel oder geschwätz der Menschen wie in ihrer Heimatstadt. Denn Emery hat eine Vergangenheit, der sie versucht zu entkommen. Dafür nimmt sie sogar in Kauf, sich ein Zimmer mit dem nervigste Kerl auf diesem Planeten zu teilen. Doch dann begegnet sie Dylan Westbrook, der beste Freund...

Weiterlesen

Der letzte erste Blick

nhalt:
Endlich frei! Emery Lance kann es nicht erwarten, ihr Studium in West Virginia zu beginnen. Niemand kennt hier ihre Geschichte. Niemand weiß, was zu Hause geschehen ist. Dafür ist sie auch bereit, in Kauf zu nehmen, dass die Situation im Wohnheim alles andere als ideal ist. Nicht nur treibt ihr Mitbewohner sie regelmäßig in den Wahnsinn - sein bester Freund Dylan Westbrook bringt ihr Herz mit einem einzigen Blick zum Rasen

Meine Meinung:
Erstmal möchte ich mich an...

Weiterlesen

Zu viel inszeniertes Drama

Der Einstieg ins Buch fiel mir sehr leicht, da es direkt mit einer, wie ich finde, recht amüsanten Situation beginnt und auch der Schreibstil der Autorin sehr locker und leicht zu lesen ist.

Emery ist tough, lässt sich nichts gefallen und gibt gerne Kontra. Es war angenehm, eine Protagonistin zu haben, die trotz schlimmer Vergangenheit ihr Ding macht und nicht klein beigibt. 

Dylan, aus dessen Sicht man ebenfalls liest, konnte mich ehrlich gesagt nicht überzeugen. Natürlich hat...

Weiterlesen

Gefühlvoll und unterhaltsam

Da mir der erste Band der "Sturmtochter"-Trilogie gut gefallen hatte und es viele positive Rezensionen zu der "Firsts"-Reihe gibt, hatte ich hohe Erwartungen an "Der letzte erste Blick". Diese wurden auch weitgehend erfüllt; ich fand die Protagonisten sympathisch, die Autorin hat deutlich gemacht, dass sie gut zusammen passen und die Nebencharaktere waren toll ausgearbeitet. Die enge Freundschaft zwischen ihnen war für mich definitiv ein großer Pluspunkt und ich freue mich schon auf die...

Weiterlesen

Simple Geschichte, aber süß

Emery geht auf ein College, das möglichst weit von ihrer Heimatstadt ist, denn sie will nur weg von ihrer Vergangenheit. Es ist ihre Chance auf einen Neuanfang, ein Studium ganz ohne die gehässigen Bemerkungen und Beleidigungen.
Dann landet sie mit den nervigen Mason auf einem Zimmer und dessen bester Freund Dylan ist zwar auch nervig, aber auf eine Art, die Emerys Herz höher schlagen lässt ...

Protagonisten
Emery ist die Beleidigungen leid, die sie seit diesem Vorfall...

Weiterlesen

Ein wirklich tolles Buch, das mich oft zum lachen und schmunzeln gebracht hat

Meine Meinung:

Nachdem diese Reihe ja total gehyped wurde und auch der dritte Teil endlich erschienen war, war es für mich klar, dass ich mir die Bücher kaufen musste, um mir meine eigene Meinung zu bilden. Da das Erscheinen des vierten Bandes nun auch schon kurz bevorsteht, habe ich nun endlich zum ersten Band der Reihe gegriffen und kann nur sagen, dass mich dieses Buch wirklich begeistern konnte.

Das Cover ist jetzt nicht unbedingt mein liebstes aus der Reihe. Ich mag...

Weiterlesen

eine schöne Liebesgeschichte für zwischendurch

„Er musste mich nicht mal berühren oder mit Worten und netten Gesten verführen. Ein einziger Blick reichte aus.“ S. 208 Emery

Der letzte erste Blick ist der Auftakt der Firsts-Reihe von Bianca Iosivoni. Dieses Buch steht schon lange auf meiner want-to-read Liste und letzte Woche bin ich endlich dazu gekommen es anzufangen. Auch dieses Buch ist eines zu dem ein großer Hype existiert und das viel in der Buchcommunity beworben wurde. Gerade dann erwarte ich etwas...

Weiterlesen

Tolle Protagonistin

Ich bin schon öfter über das Buch bzw. diese Reihe gestolpert und habe schon so viel gutes darüber gelesen, dass ich die Bücher einfach ausprobieren musste, so kam ich zum ersten Band der Reihe. Das Cover strahlt viel Romantik aus, die Umarmung des Paares darauf finde ich sehr gut und ich brauchte auch nicht lange überlegen und habe das Buch mitgenommen. Einziger Punkt den ich hier gerne anmerken würde, ich finde das Buch etwas klein, ich mag die broschierte Größe vor allem der LYX Bücher...

Weiterlesen

Neuanfang

Der letzte erste Blick von Bianca Iosivoni ist der erste Teil der First Reihe .

Ich lese zwischendurch gerne mal new adult Romane und egal in welcher Buchhandlung man war , an Bianca Iosivoni kommt man nicht vorbei ...

Emery hofft in West Virginia auf einen Neuanfang . Doch gleich der erste Tag ist voller Stolpersteine . Nicht nur das sie aus Zimmermangel mit einem Jungen (Mason) in ein WG Zimmer gesteckt wird , sie muss sich auch mit seinem nervigen Freund Dylan rumschlagen ....

Weiterlesen

Würdige New-Adult-Autorin

Nach Mona Kastens toller „Again-Reihe“ war mir klar, dass ich Freundinnen-Autorinnen Laura Kneidl und Bianca Iosivoni auch eine Chance geben würde mich von ihren Qualitäten im New-Adult-Genre zu überzeugen. Mit „Der letzte erste Blick“ war es nun soweit und ich habe mich voller Vorfreude in dieses Buch gestürzt.

Was natürlich sofort als großartig raussticht, ist das Figurenrepertoire das für die weiteren Bände schon fleißig aufgebaut wird. Man entdeckt schon allerlei unterschiedliche...

Weiterlesen

Ich liebe es!

Wow! Was für ein geniales und einfach nur tolles Buch! Ich habe schon so viel Positives über die Geschichte im Internet gelesen und nun war es auch für mich an der Zeit, es endlich mal zu lesen. Auf der Frankfurter Buchmesse darf ich nämlich die Autorin zusammen mit anderen Bloggern bei einem Meet & Greet kennen lernen - und Laura Kneidl - und ich freue mich schon gigantisch darauf. Natürlich musste ich auch den ersten Band ihrer Firsts Reihe vorher gelesen haben. Was ich auch in gerade...

Weiterlesen

Schöne Geschichte!

Zweitausend Meilen trennen Emery von ihrem Zuhause, als sie nach West Virginia zieht, um dort zu studieren. Niemand kennt sie und ihre Vergangenheit und einem Neuanfang scheint nichts im Wege zu stehen.

"Der letzte erste Blick" ist der Auftakt von Bianca Iosivonis Firsts Reihe und wird aus den abwechselnden Ich-Perspektiven von Emery Lance und Dylan Westbrook erzählt.

Emerys Neuanfang am College hätte so schön werden können, müsste sie sich nicht das Zimmer mit Mason Lewis...

Weiterlesen

Absolute Leseempfehlung

Worum es geht:
Endlich frei! Emery Lance kann es nicht erwarten, ihr Studium in West Virginia zu beginnen. Niemand kennt hier ihre Geschichte. Niemand weiß, was zu Hause geschehen ist. Dafür ist sie auch bereit, in Kauf zu nehmen, dass die Situation im Wohnheim alles andere als ideal ist. Nicht nur treibt ihr Mitbewohner sie regelmäßig in den Wahnsinn - sein bester Freund Dylan Westbrook bringt ihr Herz mit einem einzigen Blick zum Rasen. Dylan ist genau die Art von Typ, von der Em...

Weiterlesen

einfach wundervoll

 

Emery hat schlimme Zeiten auf der Highschool hinter sich, deshalb wechselt sie von Montana nach West Virginia, um dort einen Neustart zu beginnen. Frei von Vorurteilen, einfach eine neue Chance, unvoreingenommene Mitschüler und ein neues Leben. Sie wird total freundlich aufgenommen, ist anfangs sehr misstrauisch bis sie merkt, dass es ihre neuen Freunde wirklich gut meinen. Elle, Tate, Luke und Trevor sind wirklich für sie da. Mason, dem sie anfangs fast die Nase gebrochen hat, kann...

Weiterlesen

Man verschlingt dieses Buch einfach nur :)

Titel: Der letzte erste Blick
Autorin: Bianca Iosivoni
Verlag: LYX
Seitenanzahl: 464
Preis: 10.00€

Inhalt: Emery muss sich zusammen mit Mason, dem nervigsten Kerl überhaupt, ein Zimmer teilen.
Dann trifft sie auch noch deren besten Freund Dylan kennen und es ist, wie er Titel es schon fast sagt, Liebe auf den ersten Blick. Doch dieser ist ein "Good Guy" und diese bringen ihr nur Unglück...

Ich mag das Cover total. Es ist trotz ein paar Farbtupfer...

Weiterlesen

unterhaltsamer, aber auch beeindruckender Roman mit vielen Gefühlen

Das Cover gefiel mir auf den erste bis zum letzten Blick. Ein umarmendes Pärchen ohne viel drumherum. Insgesamt ist es sehr hell gestaltet und durch den Blick der Frau wirkt es sehr emotional.

Der Schreibstil von Bianca Iosivoni hat mir sehr gefallen. Es las sich flüssig und einfach. Das Buch umfasst 27 Kapitel auf über 460 Seiten und hat für mich persönlich eine angenehme Kapitellänge. Geschrieben ist der Roman aus der Sicht von Emery & Dylan.

Die Protagonisten empfand ich...

Weiterlesen

absolut spannend und fesselnd

Klappentext:
Endlich frei! Emery Lance kann es nicht erwarten, ihr Studium in West Virginia zu beginnen. Niemand kennt hier ihre Geschichte. Niemand weiß, was zu Hause geschehen ist. Dafür ist sie auch bereit, in Kauf zu nehmen, dass die Situation im Wohnheim alles andere als ideal ist. Nicht nur treibt ihr Mitbewohner sie regelmäßig in den Wahnsinn - sein bester Freund Dylan Westbrook bringt ihr Herz mit einem einzigen Blick zum Rasen ...
Meine Meinung:
Das Buch "Der...

Weiterlesen

Sehr starker humorvoller Anfang, hat sich aber nicht gehalten

10,00 €

LYX

TASCHENBUCH

NEW ADULT

436 SEITEN

ALTERSEMPFEHLUNG: AB 16 JAHREN

ISBN: 978-3-7363-0412-3

ERSTERSCHEINUNG: 24.04.2017

 

Zum Buch: https://www.luebbe.de/lyx/buecher/sonstiges/der-letzte-erste-blick/id_61...

 

Endlich frei! Emery Lance kann es nicht erwarten, ihr Studium in West Virginia zu beginnen. Niemand kennt...

Weiterlesen

Gefühlvolle Geschichte

Der Einstieg in die Geschichte fiel mir sehr leicht. Der Leser wird direkt mitten ins Geschehen hinein geworfen, wo sich die Protagonistin Emery beim Einzug in ihr Wohnheimzimmer mit ihrem Mitbewohner Mason streitet.

Emery mochte ich als Protagonstin von Anfang an sehr gerne. Sie ist stark und kann sich sehr gut wehren, wenn ihre etwas nicht gefällt. Natürlich hatte auch sie es nicht immer leicht in der Vergangenheit, was nach und nach aufgedeckt wird. Da liegen auch die Gründe...

Weiterlesen

Wird seinen Erfahrungen gerecht!

~~Noch bevor ich die Inhaltsangabe gelesen habe, wollte ich dieses Buch unbedingt in den Händen halten, denn das Cover ist einfach ein Hingucker. Nachdem ich die Geschichte beendet habe, gefällt es mir sogar noch besser, da die Beschreibung der beiden Hauptpersonen bestens zu den Figuren auf der Titelseite passen. Da hat der Gestalter wohl tatsächlich mal einen Blick in das Buch geworfen...

Im Vorfeld hatte ich recht unterschiedliche Meinungen zu diesem Buch zu lesen bekommen: den...

Weiterlesen

Ansprechender New Adult-Roman - Lebe dein Leben!

Handlungsschauplatz ist in West Virgina / USA.
Hauptperson ist Emery Lance, die in WV mit dem Studium dort einen Neuanfang startet.
Der männliche Part ist Dylan, ein Typ, nun entweder man mag ihn oder nicht.
Die 27 Kapitel dieses New Adult Romans werden in der Erzählperspektive von Emery und Dylan geschildert.
Beide Protagonisten haben eine Vergangenheit, und tragen diese mit sich. Schwer abzulegen.
Doch die neue Umgebung, das neue College tragen dazu bei, ihre...

Weiterlesen

Ein Blick sagt oft mehr als Worte

Cover:

Mir hat das Cover bereits im Internet sehr gut gefallen, aber das Taschenbuch ist noch viel schöner in der Darstellung. Das abgebildete Pärchen, der Schriftzug und die schönen Farben wirken stimmig und bilden einen schönen Umschlag für die wunderbare Geschichte.

Meine Meinung:

Die Story hat mich sehr schnell gefesselt und begeistert. Die Handlung und die Figuren finde ich sehr gelungen und unterhaltsam.

Ich mag Emery total gerne, sie hat...

Weiterlesen

Liebe auf den zweiten Blick

Klappentext:

Manchmal genügt ein einziger Blick ... Endlich frei! Emery Lance kann es nicht erwarten, ihr Studium in West Virginia zu beginnen. Niemand kennt hier ihre Geschichte. Niemand weiß, was zu Hause geschehen ist. Dafür ist sie auch bereit, in Kauf zu nehmen, dass die Situation im Wohnheim alles andere als ideal ist. Nicht nur treibt ihr Mitbewohner sie regelmäßig in den Wahnsinn - sein bester Freund Dylan Westbrook bringt ihr Herz mit einem einzigen Blick zum Rasen. Dylan ist...

Weiterlesen

Vorhersehbar und eindimensional

Emery kann es kaum erwarten endlich ihr Studium in West Virginia zu beginnen. Denn für sie bedeutet dies einen totalen Neuanfang, denn niemand kennt sie oder weiß etwas über ihre Vergangenheit. Und gerade vor ihrer Vergangenheit möchte sich Emery endlich lösen. Einfach ein normales Leben führen. Doch der Neustart klappt nicht so reibungslos wie gedacht. Ihr neuer Mitbewohner treibt Emery regelmäßig in den Wahnsinn und auch sein bester Freund Dylan lässt Emery nicht kalt. Dabei wollte sie...

Weiterlesen

Schöne Liebesgeschichte

Diese Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Emery und Dylan erzählt. Es ist der Auftakt der "Firsts"-Reihe, einige Figuren haben aber auch Verbindungen zur "Promises of Forever"-Reihe. Beide Reihen spielen also im gleichen Universum.

Emery ist neu am College und möchte dort neu anfangen. Ihre unschöne Vergangenheit hat sie so weit wie möglich hinter sich gelassen. Ihr Start beginnt allerdings alles andere als vielversprechend, da sie in ein Zimmer mit einem Jungen einquartiert...

Weiterlesen

Tolle Mischung aus Humor und viel Gefühl

Inhalt:
Endlich frei! Emery Lance kann es nicht erwarten, ihr Studium in West Virginia zu beginnen. Niemand kennt hier ihre Geschichte. Niemand weiß, was zu Hause geschehen ist. Dafür ist sie auch bereit, in Kauf zu nehmen, dass die Situation im Wohnheim alles andere als ideal ist. Nicht nur treibt ihr Mitbewohner sie regelmäßig in den Wahnsinn – sein bester Freund Dylan Westbrook bringt ihr Herz mit einem einzigen Blick zum Rasen ...
Quelle: Bastei Lübbe

Cover:
Bei...

Weiterlesen

Wunderschön, gefühl- und humorvoll

Das Buch ist Teil 1 einer Reihe, ist aber in sich abgeschlossen.

Kurze Zusammenfassung:

Emery will den Geschehnissen aus ihrer alten Heimat entfliehen und zieht daher möglichst weit weg um zu studieren. Sie beginnt ihr Studium in West Virginia damit sie weit weg von allen Leuten ist, die ihre Vergangenheit kennen. Doch es kommt nicht ganz so wie erwünscht und sie trifft ziemlich schnell auf ein Mädchen, das sie aus ihrer alten Schule kennt und ihr somit Emerys...

Weiterlesen

Wirklich toll

Inhalt
Nach der furchtbaren Schulzeit, möchte Emery nur noch neu anfangen, weshalb sie so weit wie möglich für ein Studium wegzieht. In West Virginia will sie endlich frei sein. Blöd nur, dass sie sich angerechnet ein Zimmer mit Mason teilen muss, mit dem es bereits am ersten Tag zu einem Zwischenfall kommt. Doch da ist auch noch Dylan, Masons bester Freund, der ihr Herz so richtig zum rasen bringt. Am liebsten würde Emery sich fallen lassen und das neue Umfeld mit den neuen...

Weiterlesen

Leider nicht meine Geschichte

INHALT:
Endlich frei! Emery Lance kann es nicht erwarten, ihr Studium in West Virginia zu beginnen. Niemand kennt hier ihre Geschichte. Niemand weiß, was zu Hause geschehen ist. Dafür ist sie auch bereit, in Kauf zu nehmen, dass die Situation im Wohnheim alles andere als ideal ist. Nicht nur treibt ihr Mitbewohner sie regelmäßig in den Wahnsinn - sein bester Freund Dylan Westbrook bringt ihr Herz mit einem einzigen Blick zum Rasen...

MEINUNG:
Ich möchte gleich vorweg...

Weiterlesen

Eine schöne Geschichte

Emery lässt ihre Vergangenheit komplett hinter sich und fängt neu an. Bis sie Mason trifft, ihren neuen Mitbewohner und ihm gleich kräftig eins auf die Nase gibt. Mit Mason wird Emery zwar fertig, aber der charmante Dylan ist da eine ganz andere Nummer. Er bringt ihre Welt ins Wanken und stellt sie vor immer neue Herausforderungen. Doch was, wenn die Vergangenheit irgendwann ans Licht kommt?

 

Die Charaktere in diesem Buch waren alle sehr toll ausgearbeitet. Emery und Dylan...

Weiterlesen

Gefühlvoll

Fazit:

Ein wirklich schön geschriebener Liebesroman, der mich gefesselt hat und mich von der ersten bis zur letzten Seite wirklich gut begleitet hat.

Bewertung:

Emery ist quasi von zu Hause geflüchtet und hat sich ein College weit weg gesucht. Dabei begegnet sie aber ihren Zimmernachbarn Mason, der einfach nur wie ein Macho erscheint. Aber da ist noch sein bester Freund Dylan, zu dem sie sich hingezogen fühlt. Das macht alles nicht wirklich einfach.

Zwischen Emery...

Weiterlesen

Objektiv gut, aber irgendwie hats mich nicht ganz eingefangen! - 3,5 Sterne

Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sichtweise beider Protagonisten, also von Emery & Dylan, geschildert. Der Schreibstil ist leicht lesbar. Ich finde, man merkt meist, ob die Geschichte übersetzt oder von einer deutschen Autorin verfasst wurde. Und obwohl diese Geschichte in Amerika spielt, fällt es direkt auf, dass die Autorin deutschsprachig ist. Das ist aber nichts schlechtes. Es fällt nur mir auf.

 

Die Charakterisierung der Protagonisten war ausführlich &...

Weiterlesen

Der letzte erste Blick

Klappentext:

Endlich frei! Emery Lance kann es nicht erwarten, ihr Studium in West Virginia zu beginnen. Niemand kennt hier ihre Geschichte. Niemand weiß, was zu Hause geschehen ist. Dafür ist sie auch bereit, in Kauf zu nehmen, dass die Situation im Wohnheim alles andere als ideal ist. Nicht nur treibt ihr Mitbewohner sie regelmäßig in den Wahnsinn – sein bester Freund Dylan Westbrook bringt ihr Herz mit einem einzigen Blick zum Rasen ...
Quelle: Lyx
 

Meine...

Weiterlesen

In meinen Augen eine mtreißende Geschichte

Cover:
Ich finde das Cover sehr ansprechend. Es ist schön und jugendlich gestaltet aus meiner Sicht. Es verrät zwar nicht, welche gewaltige, mitreißende Geschichte sich dahinter verbirgt, aber ich finde, dass es dennoch zu Emerys Geschichte passt, da man sofort ein wenig weiß, worauf man sich einlässt.

Inhalt:
Ich würde die Handlung von "Der letzte erste Blick" als vielseitig beschreiben. Die Handlung hält so viel für einen bereit: Das überwinden der eigenen Vergangenheit...

Weiterlesen

Perfekt, unperfekte Charaktere mit ganz viel Gefühl!

Emery möchte einfach nur mit ihrer Vergangenheit abschließen und entschließt sich daher ihr Studium in West Virginia zu beginnen, statt in ihrem Heimatort Montana. Denn aufgrund eines Vorfalls, den sie zu vergessen versucht, erscheint ihr die Entfernung für perfekt um ein neues Leben ohne Altlasten zu beginnen. In West Virginia angekommen, muss sie jedoch feststellen, dass ihr Zimmergenosse das genaue Gegenteil von dem ist, was sie erwartet hat. Und zudem entspricht sein bester Freund Dylan...

Weiterlesen

Eine freche, schlagfertige Erzählung

Inhalt:

Emery hat ihr altes Leben hinter sich gelassen um auf dem College -fernab der Heimat- nochmal von vorn anzufangen.

Dort wo niemand sie kennt baut sie sich ein neues Leben auf, bis ihr altes sie einzuholen droht.

Aber sie findet auch, was sie nicht gesucht und doch lange vermisst hat: Freunde. Zunehmend fasst Emery wieder Vertrauen zu anderen Menschen und findet immer mehr sich selbst und auch zu Dylan, dem gut aussehenden Freund ihres Mitbewohners. Aber an einem...

Weiterlesen

Richtig toll!

Ich durfte das Buch im Zuge einer Leserunde bei der Lesejury lesen. Nochmal vielen Dank dafür.

Inhalt:
Für Emery Lance war ihr letztes Highschool Jahr die Hölle. Jetzt kann sie es gar nicht erwarten weit weg von zuhause aufs College zu gehen. Denn hier kennt sie und ihre Geschichte niemand. Dafür nimmt Emery sogar die nicht gerade ideale Situation im Wohnheim in Kauf. Ihr Mitbewohner treibt sie regelmäßig in den Wahnsinn und dessen bester Freund Dylan Westbrook bringt...

Weiterlesen

Bemerkenswerte Charaktere, amüsant...aber leider nicht so wie erwartet...

 

Emery flieht vor Ihre Vergangenheit, doch schon der erste Tag auf den College bringt Ihr Ärger. Ihre neue Wohnsituation bringt Ihr aber auch neue Freunde. Besonders Dylan scheint etwas mehr Interesse wert zu sein, oder nicht ?

Das Cover ist ein Blickfang und sehr passend! Das Paar scheint sehr innig mit einander zu sein, jedoch scheint die Frau traurig zu sein,

Der Klapptext macht neugierig und man beginnt sofort an zu lesen!

Die Hauptprotagonisten sind Emery...

Weiterlesen

Macht Spaß zu lesen!

Nach vielen Rückschlägen und schlechten Erfahrungen lässt Emery ihre Vergangenheit hinter sich und studiert in weiter Ferne. Doch das Unglück scheint sie weiterhin zu verfolgen: Nicht nur, dass das erste Zusammentreffen mit ihrem neuen Mitbewohner mit einer blutenden Nase endet – dessen bester Freund Dylan bringt Emerys Herz viel zu schnell aus der Fassung.

 

Schon alleine mit dem ersten Satz: „Es ist nicht gerade die feine Art, das erste Semester damit zu beginnen, jemanden...

Weiterlesen

Viel mehr als eine Liebesgeschichte

Hier geht es zur Rezension auf meinem Blog: http://liebedeinbuch.blogspot.de/2017/05/rezension-der-letzte-erste-blic...

Kurzbeschreibung: Endlich frei! Emery Lance kann es nicht erwarten, ihr Studium in West Virginia zu beginnen. Niemand kennt hier ihre Geschichte. Niemand weiß, was zu Hause geschehen ist. Dafür ist sie auch bereit, in Kauf zu nehmen, dass die Situation im...

Weiterlesen

Man muss die Personen einfach ins Herz schließen

„Es ist nicht gerade die feine Art, das erste Semester damit zu beginnen, jemanden die Nase zu brechen, Miss Lance.“

So beginnt „Der letzte erste Blick“. Emery lernt ihren Mitbewohner gerade erst kennen und schlägt ihm direkt die Nase blutig. Bereits bei diesem ersten Satz hatte ich ein Lächeln im Gesicht und war von dem Buch begeistert. Im weiteren Verlauf musste ich auch immer wieder lachen. Es werden Streiche gespielt, gibt spannende Wortgefechte und komische Situationen....

Weiterlesen

Ich bin begeistert!

Bisher hatte ich noch kein Buch von Bianca Iosivoni gelesen, aber schon so viel Gutes über die Autorin und ihre Bücher gehört. Jetzt weiß ich auch warum. Ihr Schreibstil ist einfach großartig. Locker, flüssig und humorvoll!
Der Einstieg in das Buch fällt sehr leicht, ab der ersten Seite ist man mitten im Geschehen. Emery will ihre Vergangenheit hinter sich lassen und einen Neubeginn starten. Deshalb hat sie sich für eine Universität fernab ihrer Heimat entschieden. Leider ist sie mit...

Weiterlesen

Schöner New Adult Roman mit tollen Charakteren

Endlich frei! Emery Lance kann es nicht erwarten, ihr Studium in West Virginia zu beginnen. Niemand kennt hier ihre Geschichte. Niemand weiß, was zu Hause geschehen ist. Dafür ist sie auch bereit, in Kauf zu nehmen, dass die Situation im Wohnheim alles andere als ideal ist. Nicht nur treibt ihr Mitbewohner sie regelmäßig in den Wahnsinn – sein bester Freund Dylan Westbrook bringt ihr Herz mit einem einzigen Blick zum Rasen ...

 

Das Genre New Adult ist grade sehr am explodieren...

Weiterlesen

Toller New Adult Roman mit sympathischen Charakteren, jedoch mit ein paar Schwächen

Durch den Klappentext, aber vor allem auch die Leseprobe bin ich auf den neuesten Roman von Bianca Iosivoni und damit den Auftakt ihrer neuen Reihe aufmerksam geworden. "Der letzte erste Blick" startet schonmal mega cool, der erste Satz sagt schon sehr viel über das Buch aus.

 

"Es ist nicht gerade die feine Art, das erste Semester damit zu beginnen, jemandem die Nase zu brechen, Miss Lance."

 

Das zeigt, dass man es mit einer ganz anderen Protagonistin zu tun hat...

Weiterlesen

ich bin hin und weg

Dieses Buch hat mich von der ersten bis zur Letzten Seite total in den Bann gezogen.

Der Schreibstil der Autorin ist total Klasse.
Man hat das Gefühl mitten im Geschehen zu sein,und wird sofort mit dem Hauptprotas warm.
Was die Autorin echt richtig gut hinbekommen hat ,ist auch die Sichtweise von Dylan so zu Schreiben das man wirklich der Meinung ist das es ein Mann Denkt :-) 

Das ganze Miteinander zwischen Emery und Dylan ,einfach nur Herrlich,ich habe teilweise...

Weiterlesen

Der letzte erste Blick bleibt unvergesslich!

Ich bin total begeistert von der Geschichte. Es ist ein Buch was man an einem Rutsch lesen kann. Das Buch besitzt Humor und Charme, aber auch eine Ernsthaftigkeit. Es ist irgendwie auch total spannend! Das Buch hat 448 Seiten und ist im LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG Verlag erschienen. 

Ein toller New Adult Roman!

Inhaltsangabe:

Manchmal genügt ein einziger Blick ... Endlich frei! Emery Lance kann es nicht erwarten, ihr Studium in West Virginia zu beginnen....

Weiterlesen

Schatten der Vergangenheit

Emery will an der Blackhill Universität in Huntington, Virginia ein neues Leben anfangen. Ihre Vergangeheit hinter sich lassen und sich von Jungs fernhalten. Blöd nur das bei der Zimmerverteilung ein Fehler passiert ist und ihre Mitbewohnerin ein Kerl ist.

Das Cover finde ich mit seinen zurückhaltenden Farben sehr ansprehend und passt sowohl zum Buch als auch zum Genre allgemein.

Die Geschichte wird aus zwei Ich-Perspektiven erzählt. Einmal ist da Emery, die nicht nur durch...

Weiterlesen

Ein „Will-ich-immer-wieder-lesen“-Buch über Liebe, Freundschaft und Hoffnung.

Ein neues Leben – das ist Emerys Plan als sie ihr Studium weit weg von zu Hause beginnt. Doch schon die erste Begegnung mit ihrem Mitbewohner Mason endet in einer Katastrophe bei der Emerys Temperament durchgeht. Eine ungewöhnliche Situation mit der sie sich aller Widerstände zum Trotz arrangieren muss. Doch schon bald wird Emery ein Teil der Clique um Mason und lernt seinen charmanten Freund Dylan kennen. 
Dylan ist ein Good Guy und gehört somit der Sorte Männer an von die sich Emery...

Weiterlesen

ein absolutes Highlight: super schöne Story, emotional aber auch humorvoll

Bianca Iosivoni – Der letzte erste Blick

 

Emery will einen Neuanfang, weit weg von Zuhause, von all ihren Bekannten und vor allem der Schule, die ihr das letzte Jahr die Hölle auf Erden beschert hat.

Ein College 2000 Meilen von ihrer Heimat entfernt, wo sie niemanden und niemand sie kennt, das scheint die beste Option, doch schon am ersten Tag handelt sich Emery Ärger ein, denn ihr Zimmerkumpel Mason und sie haben überhaupt keinen guten Start. Als dann auch noch sein...

Weiterlesen

Freundschaft und viel Gefühl wird hier groß geschrieben

Das Cover ist nicht ganz meines, da mir einfach Gesichter auf dem Titelbild nicht so gut gefallen. Lieber möchte ich mir selbst ein Bild von den Protagonisten machen.
An einem neuen College, weit weg von Zuhause möchte Emery noch einmal neu anfangen. Aber schon der Einzug in ihr neues Wohnheim zeigt, dass die nicht zu unterschätzen ist.
Emery macht gleich einen großartigen Eindruck, indem sie ihrem Mitbewohner die Nase bricht. Aber auch das kann Mason nicht unbedingt davon...

Weiterlesen

Eine süße Liebesgeschichte

Dieses Buch, hat mich schon mit seinem Cover, neugierig gemacht und ich wurde nicht enttäuscht. Die neugierde hat sich gelohnt, den das Buch hat mich in den Bann gezogen und der Schreibstil gefesselt. 
Emery ist für mich eine starke und toughe Protagonistin, die das Vertrauen zu guten Männern verloren hat, dank ihrer Vergangenheit. Deshalb ist sie auch weit weg von Montana gezogen, um ihrer Vergangenheit den Rücken zu kehren und einen Neuanfang zu starten. Doch ihre Vergangenheit,...

Weiterlesen

Ein Roman, der lange in Erinnerung bleibt...

Endlich ein Neuanfang, endlich die Vergangenheit hinter sich lassen und durchatmen. Für Emery beginnt weit entfernt von ihrer Heimat am College in West Virginia ein neues Leben. Zumindest hofft sie darauf. Doch aller Anfang ist schwer, denn sie kann einfach niemanden vertrauen.
Als sie sich dort ausgerechnet ein Zimmer mit dem jungen Mann Mason teilen muss, kann sie es kaum glauben, denn damit hatte sie überhaupt nicht gerechnet. Vor allem nicht mit Masons besten Freund Dylan, der ihr...

Weiterlesen

Die Schatten der Vergangenheit.

~~Emery braucht einen Neuanfang und beginnt an einem College, dass 2000 Meilen von ihrem Zuhause weg ist, ein neues Leben. Doch sie merkt schnell, dass man seine Vergangenheit nicht so einfach hinter sich lassen kann. Sie wünscht sich nichts mehr als Freunde und sie möchte akzeptiert zu werden. Doch das was zuhause passierte, lässt sie nicht los. Es fällt ihr sehr schwer auf die neuen Menschen in ihrem Umfeld umzugehen.

Doch sie findet bald Anschluss, Elle wird sehr schnell zu einer...

Weiterlesen

Sehr gelungener erster Teil

Hey <3

 

Heute habe ich für euch die Rezension zu "Der letzte erste Blick" von Bianca Iosivoni, den ersten Teil der Firsts-Reihe, die im LYX-Verlag erscheint. Ich durfte das Buch bereits als Rezensionsexemplar als Ebook lesen.

Titel: Der letzte erste Blick

Verlag: LYX

Seiten: 448

Erscheinungsdatum: 24.04.17

ISBN: 978-3736304123

Ab 16 Jahren

 

 

Inhalt:

Emery verlässt ihre Heimat und geht auf ein College am...

Weiterlesen

Sehr schöne Contemporary Geschichte

Emery Lance, 19, Studienfrischling, wünscht sich nichts mehr als ihr Vergangenheit hinter sich zu lassen und neu anzufangen. Diese Gelegenheit bekommt sie nun, frisch eigeschrieben an einer Uni, die weit weg ist von ihrem zu Hause. Doch wie zu erwarten kommt es natürlich auch hier zu Komplikationen – eine davon: Dylan Westbrook, gutaussehender „Good Boy“, der ihr definitiv gefährlich werden konnte.

An den Namen Emery musste ich mich tatsächlich erst einmal gewöhnen. Er ist ein wenig...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
448 Seiten
ISBN:
9783736304123
Erschienen:
April 2017
Verlag:
Egmont Lyx
8.75
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (52 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 89 Regalen.

Ähnliche Bücher