Buch

Das Nest -

Das Nest

von Katrine Engberg

Es ist ein sonniger Tag im April, als der 15-jährige Oscar verschwindet. Zunächst denkt man, er sei von zu Hause abgehauen. Doch es gibt Anzeichen, die auf Schlimmeres hindeuten. Als die Leiche eines jungen Mannes in einer Müllverbrennungsanlage entdeckt wird, beginnen Anette Werner und Jeppe Kørner mit ihren Ermittlungen. Sie betreten unterirdische Gänge und verlassene Inseln und stoßen dabei auf einsame Seelen und befremdliche Familiengeheimnisse.

Rezensionen zu diesem Buch

Neuer Fall aus Kopenhagen

In Kopenhagen verschwindet der 15jährige Oscar, ein geheimnisvoller Brief ist anscheinend der einzige Hinweis. Ein paar Tage später wird im Müllheizkraftwerk eine Leiche gefunden. Alles scheint zusammen zu hängen. Doch wie? Was für eine gemeinsame Schnittstelle haben die Fälle, eine offensichtliche oder doch eine verborgene? Wer gehört zu den Verdächtigen, wer ist hier ein Mörder?

 

Wieder ermitteln Anette Werner und Jeppe Kørner. Auch in ihrem Privatleben knackt es an so...

Weiterlesen

Wo ist Oscar?

Der 15jährige Oscar Meyer-Hoff ist verschwunden. DIe Ermittler Anette Werner und Jeppe Korner werden zur Hilfe gerufen. Die Eltern von Oscar haben eine Galerie und sind Drohungen gewohnt, wie auch nun bei Oscar. Doch dass ein Familienmitglied einfach verschwindet ist neu. Die Situation spitzt sich zu als in der Müllverbrennungsanlage eine männliche Leiche entdeckt wird.... was ist das dunkle Geheimnisse hinter dem Verschwinden von Oscar?

"Das war keine Lüge, dachte er, als sie sich...

Weiterlesen

Geheimnisvolle Familie sucht nach ihrem Sohn

"Wenn du aufgeben willst, erinnere dich einfach daran, warum du schon so lange durchgehalten hast." (Pinterest)
An einem warmen Apriltag wird der 15-jährige Oscar Dreyer-Hoff, Sohn eines Galeristen Ehepaars, vermisst. Eigentlich wollte er bei seiner Freundin Iben übernachten, doch dort ist er nie aufgetaucht. Als kurz darauf eine Leiche in der städtischen Müllverbrennungsanlage Amager Bakke gefunden wird, vermutet man, dass es sich um Oscar handelt. Jeppe Kørner und Anette...

Weiterlesen

Die Familie

Der 15jährige Oscar ist nach der Schule nicht heimgekommen. Seine Eltern nahmen an, er übernachte bei einer Freundin und so ist wertvolle Zeit verloren gegangen, bevor sie ihn als vermisst gemeldet haben. Jeppe Kørner und Anette Werner werden mit der Organisation der Suche  betraut. Sie befragen die Eltern, Geschwister und die Freundin, bei der Oscar eigentlich übernachten wollte. Doch fließen die Informationen zunächst spärlich. Dann wird eine männliche Leiche in einer...

Weiterlesen

Eine undurchsichtige Geschichte

Der fünfzehnjährige Oscar Dreyer-Hoff ist verschwunden. Er wollte bei seiner Freundin Iben übernachten, ist aber dort nicht aufgetaucht. Nur eine kryptische Nachricht haben die Eltern gefunden. Wurde Oscar entführt? Oder ist er einfach abgehauen? Als eine Leiche in der Müllverbrennungsanlage auftaucht, sind auch Jeppe Kørner und Anette Werner besorgt. Handelt es sich um Oscar?
Dies war mein erstes Buch von Katrine Engberg, obwohl dies bereits der vierte Band der Reihe ist. Mir fiel es...

Weiterlesen

Verwirrend

Das Buch ist das Erste der Reihe, dass ich gelesen habe. Ich fand anfangs die Personenvielfalt verwirrend. Es wurden immer neue Handlungsstränge eingeführt, so dass ich fast den Überblick verloren habe. Es ist auch nicht hilfreich, dass für die selbe Person mal der Vorname mal der Familienname verwendet wird. Vielleicht lag es auch daran, dass ich die Vorgänger nicht kenne.
Der Kriminalfall ist verwirrend. Erst ist Oscar verschwunden und dann wird die Leiche eines Mannes gefunden. Die...

Weiterlesen

Rätselhaft

Gerade aus dem Mutterschutz gekommen muss sich Anette Werner gemeinsam mit ihrem Kollegen Jeppe Korner auf die Suche nach einem 15-jährigen Jungen machen. Entführt oder weggelaufen ist zu Beginn nicht klar, aber als in der Müllverbrennungsanlage eine männliche Leiche gefunden wird, werden alle Kräfte mobilisiert.

Bizarre Familienverhältnisse, helfende und einsame Menschen begegnen dem Team bei seinen Ermittlungen.

 

Das ist das vierte Buch der Reihe um das Kopenhagener...

Weiterlesen

Familienbande

Als der 15jährige Oscar nicht nach Hause kommt, sieht es eher nach freiwilligem Verschwinden, als nach einem Verbrechen aus. Doch eine seltsame Nachricht, die im Elternhaus gefunden wird, macht Jeppe Kørner und Kollegin Anette Werner misstrauisch. Auch scheinen Oscars Eltern ein besonderes Familienleben zu führen. Als dann in einer Müllverbrennungsanlage die Leiche eines jungen Mannes gefunden wird, rollen die Ermittlungen an.

Jeppes gute Freundin Esther di Laurentis arbeitet an einer...

Weiterlesen

Ein verschwundener Teenager und eine Leiche in der Müllverbrennungsanlage

An einem Samstag im April erhalten Annette Werner und ihr Kollege Jeppe Kørner Anrufe von ihrer Polizeikommissarin. Der fünfzehnjährige Oscar Dreyer-Hoff, dessen Eltern ein Online-Auktionshaus für Kunst und Antiquitäten betreiben, wird seit dem vorherigen Nachmittag vermisst. Er wollte bei einer Klassenkameradin übernachten, ist dort aber nie angekommen. Ein mysteriöser Brief an die Eltern lässt sie eine Entführung vermuten, schon früher wurde die Familie bedroht. Während die erste Suche...

Weiterlesen

Katrine Engberg - Das Nest

Ein Teenager, der am Wochenende nicht nach Hause kommt. Grund zur Beunruhigung oder völlig normales Verhalten? Oscars Eltern sind besorgt, zwei Jahre zuvor waren die Inhaber eines erfolgreichen Auktionshauses schon einmal bedroht worden und ein mysteriöser Brief lässt sich nur schwer deuten. Jeppe Kørner und Anette Werner begeben sich auf die Suche, unsicher, was sie von den Eltern mit seltsamen Erziehungsansichten halten sollen. Als in einer Müllverbrennungsanlage eine Leiche auftaucht,...

Weiterlesen

Kørner & Werner

 

 

Die dänische Schriftstellerin Katrine Engberg schreibt besondere Thriller..

Skandinavische Thriller sind immer besonders delikat. Oft sind sie mir zu hart. Aber der Roman „Das Nest“ 4. Teil der Kørner & Werner Serie, ist genau richtig proportioniert.
Die Autorin hat sich da einige deftige Sachen einfallen lassen.

Es beginnt damit, das der 15jährige Oskar verschwunden ist. Die Ermittler finden eine Art Abschiedsbrief. Seine Eltern sind ziemlich dubios...

Weiterlesen

Spannend

Anette Werner und Jeppe Kørner ermitteln im Fall eines Morde. Die Leiche des Mannes wird in einer Müllverbrennungsanlage gefunden. Was hat der verschwundene Junge damit zu tun? Der Fall ist vielschichtiger, als man zunächst annimmt und führ die Ermittler bald in schlimme Abgründe. Ich fand den Thriller sehr spannend und aufregend mit einem tollen Ermittlerteam und vielen überraschenden Wendungen, so dass die Spannung bis zum Ende hin erhalten bleibt. Ein sehr empfehlenswertes Buch!

Weiterlesen

Heftig, aber richtig gut

Zum Inhalt: Der fünfzehnjährige Oscar ist verschwunden. Ist er nur abgehauen oder ist etwas schlimmeres geschehen? Als Die Leiche eines jungen Mannes in der Müllverbrennungsanlage gefunden wird, scheint es Verbindungen zu dem verschwundenen Jungen zu geben. Anette und Jeppe beginnen zu ermitteln und dringen immer mehr in einen ungeheurer Sumpf vor. Meine Meinung: Das Buch war richtig gut. So viel passiert und man bekommt erstmal so gar keinen Zusammenhang zwischen den Ereignissen hin. Nach...

Weiterlesen

Kunst, Müll und ein verschwundenes Kind - nichts für Zartbesaitete

Kasper Skytte und sein Kollege Michael haben an ihrem Arbeitsplatz in Kopenhagens Müllverwertungsanlage noch nie den Notfallknopf gedrückt. Als aus dem Müll der laufenden Woche ein menschlicher Arm ragt und die Kriminalpolizei Ermittlungen aufnimmt, bringt das Kasper erheblich stärker aus dem Tritt als man nach einem Leichenfund erwartet. In seinem Leben als Prozessplaner und alleinerziehender Vater muss mehr verborgen sein, das ihn nun straucheln lässt. Parallel dazu meldet die Familie des...

Weiterlesen

Unter den Augen der kleinen Meerjungfrau

Kopenhagen, eine schöne Stadt an der Ostsee, mit modernen und alten Häusern, mit der Kleinen Meerjungfrau und vorgelagerten Inseln. Und mit zu klärenden Fällen. Als der 15-jährige Oscar verschwindet, beginnen Anette Werner und Jeppe Kørner mit ihren Ermittlungen. Sie arbeiten engagiert, kommen zunächst aber nicht so richtig voran. Dann wird in einer Müllverbrennungsanlage die Leiche eines jungen, geschminkten Mannes entdeckt. Wo anfangen zu suchen?
Interessant, aber nicht neu ist, wie...

Weiterlesen

Das Familienbett

„Das Nest“ von Katrine Engberg ist bereits der 4. Fall für Anette Werner und Jeppe Kørner, ein psychologisch raffinierter Krimi, der in Kopenhagen verortet ist. Worum geht es?

Der 15-jährige Oscar ist verschwunden. Zunächst denkt man, er sei von zu Hause abgehauen. Doch dann wird ein mysteriöses Schreiben gefunden. Ein Erpresserbrief? Kurz darauf wird die Leiche eines jungen Mannes in einer Müllverbrennungsanlage entdeckt. Anette und Jeppe ermitteln und stoßen auf befremdliche...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Buch
Sprache:
deutsch
Umfang:
416 Seiten
ISBN:
9783257071733
Erschienen:
2021
Verlag:
Diogenes
8.53333
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.3 (15 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 19 Regalen.

Ähnliche Bücher