Buch

Eure Leben, lebt sie alle -

Eure Leben, lebt sie alle

von Sybille Hein

Frauen wie wir – kurzzeitig aus der Spur geraten

Wer hat noch mal das Gerücht in die Welt gesetzt, dass man in der Mitte des Lebens auch in der Mitte von sich selbst angekommen ist? Ellen setzt den Abgründen ihrer Patienten immer bessere Rezepte entgegen, aber die eigenen werden zu Treibsand unter ihren Füßen. Freddy fragt sich, ob der enorme Umfang ihres Körpers die einzig sichtbare Größe in ihrem Leben darstellt. Luise verpfuscht ihre Bilderbuchfamilie, Johanna springt. Und Marianne? Der Grand Dame dieser Schicksalsgemeinschaft kriechen alte Geister durchs Schlüsselloch. Allen voran ihr früh verstorbener Sohn Jonas, der auch im Leben der anderen einmal eine große Rolle gespielt hat. Wie jede dieser fünf Frauen mit verrutschten Gewissheiten ringt, davon handelt dieser Roman.

Rezensionen zu diesem Buch

Spannendes Setting, wie ein gutes Puzzle

Die Geschichte wird aus fünf verschiedenen Perspektiven erzählt: Marianne ist Jonas‘ Mutter, Ellen, Freddy, Luise und Johanna waren alle auf die eine oder andere Weise mit ihm verbunden.

Auch wenn Jonas früh bei einem Unfall verstorben ist, sind die fünf Frauen trotz völlig unterschiedlichen Lebenssituationen immer noch in Kontakt und miteinander verknüpft.

Wir begleiten die fünf durch eine kurze Zeitspanne in ihrem jeweiligen Alltag und können so das Puzzle der Geschichte...

Weiterlesen

Unterschiedliche Frauenschicksale, durch einen Mann verwoben

Marianne war die Mutter von Jonas, der 1992 mit seinem Motorrad tödlich verunglückt. Seitdem ist sie verbunden mit den vier Frauen, die ihr Sohn geliebt hat.

Johanna, die selbst wegen eines Sturzes im Krankenhaus liegt, bring alle wieder zusammen. Alle sind Ende Vierzig und haben ganz unterschiedliche Leben gelebt und befinden sich jetzt an wichtigen Punkten. Ellen, eine erfolgreiche Psychologin will ihre, durch Jonas Tod geendete Karriere als Sängerin wieder aufleben lassen. Wider...

Weiterlesen

Kurzweilig, leichtfüßig, allzu bemüht

Wieder mal so ein Buch, das wirklich alle Klischees bedient: Frauenbuch, Frauenthemen, Frauenprobleme. Wie am Reißbrett ist der Handlungsaufbau konstruiert. Alle Spielarten weiblicher Charakteranlagen kommen zum Zuge: die Kümmerin, die Narzisstin, das Sensibelchen, das Powerweib - und über allen thront die mütterliche Freundin, an der Oberfläche abgeklärt und weise, aber mit massiven Altersängsten, deren jung verstorbener Sohn die Konstruktion des weiblichen Quintetts zusammenhält. Alle,...

Weiterlesen

Wenn nicht jetzt, wann dann?

In dieser Geschichte geht es um 5 Frauen, die alle auf unterschiedlichste Weise im Leben feststecken.
Auf den ersten Blick haben die Frauen nichts gemeinsam und scheinen sich nur zufällig zu kennen. Doch sie sind alle durch Jonas, bis in alle Ewigkeit, miteinander verbunden.
Jonas war der Sohn von Marianne, die eine der fünf Frauen ist, und er musste viel zu früh sterben. Doch sein Tod hinterlässt nach 20 Jahren immer noch Fragen, und auch Narben. Fragen, die man sich immer noch...

Weiterlesen

Gut lesbarer Roman für Frauen

Ein Frauenbuch, bei welchem die Protagonistinnen über einen Mann miteinander verbunden sind: Jonas.
Der ist viel zu früh verstorben und behält doch seine Mutter und vier seiner Freundinnen in seinem Bann. Nun 20 Jahre später, mit beginnenden hormonellen Veränderungen, stellen sich alle Frauen die Frage, ob sie noch so weiter machen können oder wollen. Da werden kleine OPs vorgenommen; Verhältnisse angefangen; das eigene Leben vernachlässigt und dafür der Vater gepflegt; nach Anzeichen...

Weiterlesen

Fünf Frauen

Das Buch bietet eine Menge Kontraste. Da sind zunächst die fünft Protagonistinnen Freddy, Ellen, Luise, Johanna und Marianne, die kaum unterschiedlicher sein könnten. Jede befindet sich an einem anderen Punkt in ihrem Leben. Auch wenn es auf den ersten Blick nicht zu erkennen ist, sie haben Gemeinsamkeiten. Sie stecken in ihrem Leben fest, haben ein Bild von sich errichtet, von dem sie nicht so einfach abweichen können, das sie nicht so einfach neu ausrichten oder an ihre Bedürfnisse und...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Buch
Sprache:
deutsch
Umfang:
384 Seiten
ISBN:
9783423282826
Erschienen:
2022
Verlag:
DTV
7.83333
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.9 (6 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 8 Regalen.

Ähnliche Bücher