Buch

Du kannst kein Zufall sein -

Du kannst kein Zufall sein

von James Bailey

Es sollte die ganz große romantische Überraschung sein: In der Silvesternacht, im berühmten Riesenrad London Eye macht Josh seiner Freundin einen Heiratsantrag – und sie sagt nein. Das neue Jahr beginnt für ihn nicht nur ohne Beziehung, sondern auch ohne Job und ohne Wohnung. Josh sieht das als eindeutiges Zeichen, dass er einfach keine guten Entscheidungen treffen kann. Und so beschließt er, ein Jahr lang bei jeder Entscheidung eine Münze zu werfen – ganz egal, ob es darum geht, welches Hemd er anzieht oder ob er der Frau seiner Träume einmal quer durch Europa folgt. "Du kannst kein Zufall sein" ist die spritzigste Komödie des Sommers. Josh und sein Kaninchen Jeremy

wird niemand so schnell wieder vergessen.

Rezensionen zu diesem Buch

Wenn eine Münze deine Entscheidungen trifft

Josh macht seiner Freundin in der Silvesternacht einen romantischen Antrag. Sie sagt aber leider nein und Josh verliert damit nicht nur seine Freundin, sondern auch Wohnung und Job. Ale er daraufhin wieder zu seinen Eltern zieht, beschließt er ein Jahr lang bei jeder Entscheidung eine Münze zu werfen und das Schicksal entscheiden zu lassen...

.. und das meint Josh auch sehr Ernst und er wirft die Münze wirklich bei jeder Gelegenheit. Auch wenn es nur darum geht welches Hemd er...

Weiterlesen

Nicht mein Ding

Zum Buch:
Josh macht seiner Freundin einen Antrag und sie sagt nicht nur nein, sie trennt sich auch von ihm.
Nun steht er da, ohne Wohnung, ohne Arbeit. Aber mit einer 50 Pence Münze. Und diese entscheidet in Zukunft über jede seiner Vorhaben ...

Meine Meinung:
Es klang so gut, eigentlich. Aber ich fand es schrecklich. Josh ist ein seltsamer Mensch, seine Eltern sind eine Katastrophe und sein Leben ein wenig unzulänglich.
Ich musste wieder einmal feststellen,...

Weiterlesen

Unterhaltsames Buch

Mir gefällt der Schreibstil des Autors, er schreibt in der Ich-Form aus der Sicht von Josh. Die Geschichte liest sich gut, flüssig, man ist sofort mitten im Geschehen da es sehr eindrücklich auf dem Londoner Eye mit einer tragischen Episode beginnt. Ab diesem Moment beginnt Josh, sämtliche Entscheidungen einem Münzwurf zu überlassen und was er anschliessend ein Jahr lang erlebt ist wirklich witzig beschrieben. Natürlich ist der Humor in diesem Buch sehr britisch, aber mich hat es total gut...

Weiterlesen

Gute Idee, aber Humor und Emotionen haben mich nicht richtig erreicht !

Joshs Heiratsantrag wird abgelehnt und damit verliert er auch gleichzeitig Job und Wohnung. Als er tiefer nicht mehr sinken kann, beschließt er , alle seine Entscheidungen von einer Münze abhängig zu machen. Ob eine neue Liebe da auch mitmacht?

"Du kannst kein Zufall sein" von James Bailey sollte ein humorvoller Liebesroman sein und ich hab mich sehr darauf gefreut. Die Story an sich ist interessant und es hat mich neugierig gemacht, wie Josh mit allem umgeht und ob er wirklich am...

Weiterlesen

Seichte Unterhaltung für zwischendurch

Josh ist bereit für den nächsten Schritt mit seiner Lebensgefährtin Jade. Den Heiratsantrag hat er ganz romantisch auf dem Riesenrad London Eye geplant. Doch es kommt anders als gedacht: Jade lehnt ab und beendet die Beziehung und Josh steht plötzlich vor den Trümmern seines bisherigen Lebens: Freundin weg, Wohnung weg, Job weg... Er zieht wieder in sein altes Zimmer bei seinen Eltern ein und versucht sein Leben neu zu ordnen. Da er sich nach diesen bitteren Erfahrungen nicht mehr für fähig...

Weiterlesen

Humorvolle Lovestory aus männlicher Sicht

"Du kannst kein Zufall sein" ist ein Roman von James Bailey und erschien 2021 als Taschenbuch mit 384 Seiten im Droemer Verlag der Droemer Knaur Verlagsgruppe.

Relativ untypisch für dieses Genre wird diese Liebesgeschichte aus der Sicht des männlichen Protagonisten Josh erzählt. Dies sorgt dafür, dass der Spaß am Lesen in erster Linie durch diese Erfahrung gesteuert wird und sich dann mit dem im Schreibstil enthaltenen Humor harmonisiert.

Die Kapitel sind in angenehmer Länge...

Weiterlesen

Kopf oder Zahl

Josh trifft es knüppelhart: Seinen Antrag lehnt Freundin Jade Toogood am Silvesterabend ab und konfrontiert den 28-Jährigen damit, dass sie ihn betrogen hat. Auf einen Schlag verliert er nicht nur die Beziehung, sondern auch Job und Wohnung. Was soll er nur tun? Weil er seinen eigenen Entscheidungen nicht mehr traut, will der Engländer bei allen anstehenden Fragen eine Münze werfen.

„Du kannst kein Zufall sein“ ist eine romantische Komödie von James Bailey.

Meine Meinung:

...

Weiterlesen

Mehr anstrengend als unterhaltend

Joshs Leben stellt sich innerhalb einer Nacht komplett auf den Kopf – seine Freundin macht Schluss mit ihm, als er ihr einen Heiratsantrag macht und mit ihr verliert er auch seine Wohnung und muss zurück zu seinen Eltern ziehen. Obwohl die Situation für ihn sehr tragisch ist, bringt James Bailey Joshs Situation zugleich humorvoll rüber. Zwar fand ich es mal ganz cool, einen Liebesroman aus der Perspektive eines jungen Mannes zu erleben, allerdings war mir Josh nicht wirklich sympathisch....

Weiterlesen

Eine Prise Humor

"Du kannst kein Zufall sein" ist einer dieser Romane, die einen durch den Klappentext neugierig machen. Ein Mann (Josh), der alles verliert - Freundin, Haus und Job, und nur mit einem weißen Kaninchen Namens Jeremy zurückbleibt. Der dann schließlich auf seine Traumfrau stößt, diese direkt wieder aus den Augen verliert und sein Leben von einer Münze abhängig macht. All das ist Stoff für einen Roman der es in sich hat und einen auch zum Schmunzeln bringt. Tatsächlich hätte ich mir einige...

Weiterlesen

Kurzweilige Unterhaltung

Wenn ein Münzwurf dein Leben bestimmen soll. Genau das ist die Ausgangssituation in diesem Roman. Josh, der mit seinem Schicksal hadert, hat seine Langzeitfreundin doch gerade seinen Heiratsantrag abgelegt, will kommende Entscheidungen einem Münzwurf überlassen. Und so beginnt eine Geschichte mit lustigen Episoden und mit typisch englischem Humor.

Der Geschichte fehlt zu Beginn ein wenig das Tempo. Das ändert sich, als Josh beschließt seine „neue Liebe“ das Sonnenblumenmädchen...

Weiterlesen

Eine authentische Geschichte mit dem nötigen Quäntchen Humor!

In „Du kannst kein Zufall sein“ von James Bailey geht es um Josh aus London, der mit Ende 20 nach einem missglückten Heiratsantrag wieder zurück zu seinen Eltern ziehen und sein Leben neu anpacken muss. Da er an seiner Entscheidungsfähigkeit zweifelt, überlässt er fortan alles dem Zufall und wirft eine Münze, wann und bei was auch immer er sich unsicher ist. Seine besten Freunde halten dies für eine Schnapsidee, wollen ihn aber dennoch dabei unterstützen, sein Leben wieder in den Griff zu...

Weiterlesen

Zum Prusten und Mitfiebern!

Zunächst einmal hat mir persönich das Cover sehr gut gefallen. Es wirkt verspielt-romantisch und bildet mit dem London-Eye, der Sonnenblume und dem Kaninchen wichtige Dinge aus der Geschichte ab.

Als ich dann zu lesen begonnen habe, konnte der Schreibstil des Autors James Bailey sofort begeistern. Mit einem ausgeprägten Humor führt er auf kurzweilige Art durch die Geschichte. Kaum eine Seite vergeht ohne einen Lacher. Dennoch wird die gesamte Story an manchen Stellen ein wenig zu sehr...

Weiterlesen

Trifft nicht meinen Geschmack

Klappentext:

Manchmal ist die große Liebe nur einen Münzwurf entfernt.

Für Josh könnte es kaum schlechter laufen: Seine Freundin hat ihn verlassen und damit hat er auch gleich noch Job und Wohnung verloren. Als er mit Kaninchen Jeremy zurück zu seinen Eltern zieht, beschließt er, dass er von nun an lieber eine Münze für sich entscheiden lässt.

Und wie der Zufall es will, trifft Josh am Rande des Londoner Marathons die Frau seiner Träume – und verliert sie sofort wieder...

Weiterlesen

Nicht mein Fall

Als Josh seiner Freundin Silvester einen Heiratsantrag macht und sie ablehnt, verliert er auf einen Schlag seine Freundin, seine Wohnung und seine Arbeit. Da er der Ansicht ist, in den letzten Jahren oft die falschen Entscheidungen getroffen zu haben, lässt er nun für das kommende Jahr eine Münze die Entscheidungen für ihn in seinem Leben treffen. Eines Tages trifft er die Frau seiner Träume. Doch im Trubel eines Marathons verliert er sie sofort wieder. Nun versucht er seine Traumfrau mit...

Weiterlesen

„Du kannst kein Zufall sein“ von James Bailey traf leider nicht meinen Geschmack

In dieser Komödie bekommt Josh im London Eye einen Korb bei dem Heiratsantrag an seine Freundin Jade. In dieser Silvesternacht verliert er damit nicht nur seine Freundin, sondern auch seine Wohnung und seinen Job. Er zieht mit seinem Kaninchen Jeremy zu seinen empathielosen Eltern und beschließt für ein Jahr lang, eine Münze über seine zu treffenden Entscheidungen, bestimmen zu lassen. Seine Freunde Jake und Jessie versuchen ihn über den Liebeskummer hinwegzutrösten und geben ihm finanzielle...

Weiterlesen

Erwartungen wurden nicht ganz erfüllt

Nach einem missglückten Heiratsantrag verliert Josh nicht nur seine Freundin, sondern auch direkt seinen Job und die Wohnung. Also zieht Josh mit seinem Kaninchen zurück zu seinen Eltern. In seinem Elend beschließt er ein Jahr lang alle Entscheidungen nur noch mit Hilfe eines Münzwurfs zu entscheiden. Dabei kommt es zu ganz skurrilen Situationen und es geht sogar so weit, dass er auf der Suche nach seiner Traumfrau einmal queer durch Europa reist. Doch ist die Münze ihm wirklich immer...

Weiterlesen

Wunderbares Chick-Lit aus Männersicht

So viel Mühe hat er sich gegeben, damit alles perfekt ist. Die Location, der Moment, der Ring, die Frau! Und dann sagt sie überraschenderweise nein. Damit ist leider nicht nur seine Beziehung futsch sondern gleichzeitig auch seine Wohnung und sein Job, und über kurz oder lang auch seine Kohle.

Von seinem alten Kinderzimmer aus schreibt er hunderte von Bewerbungen, geht zum wöchentlichen Pub-Quiz-Abend mit seinen Freunden und probiert sogar dieses komische Tinder aus. In allen drei...

Weiterlesen

Leichter, gute Laune Roman mit englischem Humor.

„Zu Beginn des Jahres hatte ich absolut keinen Glauben an meine Entscheidungsfähigkeiten. Ich war vollkommen verloren. Da habe ich begonnen, die Münze zu werfen, in de Hoffnung, sie würde all meine Probleme lösen und mir die Richtung weisen. In Wahrheit weiß ich immer noch nicht, was ich mit meinem Leben anfangen will oder wo ich es tun möchte. Aber sobald ich dich zum ersten Mal gesehen habe, war ich mir in einem Punkt vollkommen sicher. Ich hatte gehofft, dass die Münze mir helfen würde,...

Weiterlesen

Die Entscheidung der Münze

Josh bekommt am Silvesterabend, als er Jade einen Heiratsantrag machen will, von ihr eine Absage. Schluß..., Ende..., Aus... Sie hat einen anderen. Nun ist sein Leben komplett durcheinander. Keine Freundin, keine Arbeit, keine Wohnung. Er zieht erstmal wieder zu seinen Eltern. Sein zukünftiges leben soll von einer Münze geleitet werden. Sein Großvater bringt ihn darauf. Am Tage des London Marathon trifft Josh ein Mädchen... wie gewonnen, so zerronnen. Er begibt sich auf die Suche nach seiner...

Weiterlesen

Ein unterhaltsamer Roman für zwischendurch

In dem Roman "Du kannst kein Zufall sein" geht es um Josh, bei dem an einem Silvesterabend alles schief läuft. Seine Freundin lehnt nicht nur seinen Heiratsantrag ab, sondern verlässt ihn zusätzlich noch. Das hat zur Folge, dass er gleichzeitig auch seinen Job und seine Wohnung verliert. Also zieht Josh mit seinem Kaninchen Jeremy zurück zu seinen Eltern und entschließt sich dazu, seine Entscheidungen von nun an lieber einer Münze zu überlassen. So nimmt das Schicksal seinen Lauf und Josh...

Weiterlesen

Nette Geschichte

Josh liebt Jade und denkt sich einen tollen Heiratsantrag aus, der wohl jeden liebenden Partner überzeugt hätte – nur leider liebt Jade ihn nicht mehr. Mit gebrochenem Herzen zieht Josh zurück zu seinen Eltern und trifft eine folgenschwere Entscheidung: Von nun an möchte er als Experiment alle seine Entscheidungen von einer Münze treffen lassen, die er nach seinem schicksalhaften Heiratsantrag gefunden hat. Das ist der Startschuss für so einige Fettnäpfchen, aber auch Glücksgriffe, die man...

Weiterlesen

hat mich leider nicht begeistert

Zuerst einmal, das Cover dieses Romans ist wirklich sehr schön gestaltet und wird in der Buchhandlung ein richtiger Hingucker sein. Ich mag diesen "groben" Zeichenstil sehr gerne.

Die Geschichte an sich hat potenziell und ich finde die Idee mit der Münze sehr kreativ. Die Umsetzung konnte mich nicht begeistern und so würde ich dieses Buch nur als gut bewerten. Das liegt daran das ich mich nicht so gut in Josh hinein versetzen konnte. Der Roman wird aus Joshs Sicht erzählt und ich...

Weiterlesen

Interessanter Einstieg, starke Mitte, schwaches Ende

Es sollte der perfekte Heiratsantrag im London Eye werden - doch Joshs Freundin Jade nutzt die Gelegenheit lieber, um mit ihm Schluss zu machen. Josh verliert dabei nicht nur seine Liebe, sondern auch Wohnung und Job. Kurz vor der 30 zieht Josh also wieder zu seinen Eltern und ist auch noch verzweifelt auf Jobsuche. Rückblickend hat Josh seiner Meinung nach viele schlechte Entscheidungen getroffen, was ihn zu seiner vorerst letzten Entscheidung führt: Zukünftig soll ein Münzwurf für ihn...

Weiterlesen

Originelle Idee, suboptimal umgesetzt

 

Ich habe eine ganze Weile gebraucht um ins Buch „Du kannst kein Zufall sein“ reinzukommen. Der Protagonist entscheidet ein Jahr lang alle Entscheidungen mit Hilfe einer Münze zu treffen - die Idee ist süß, keine Frage. Leider finde ich sie eher suboptimal umgesetzt.

Man hat gerade am Anfang das Gefühl, dass der Autor möglichst viele Ideen für peinliche Situationen aneinander reiht ohne dass sich daraus zwingend ein Handlungsstrang oder eine Geschichte ergibt. Viel mehr...

Weiterlesen

Ein Feelgoodbuch für zwischendurch

Wir haben hier ein Buch über einen ganz normalen Typen, der einfach nur versucht sein Glück zu finden.
Nachdem seine Freundin seinen Heiratsantrag abgelehnt hat, er gleichzeitig noch seinen Job und seine Wohnung verloren hat und somit wieder bei seinen Eltern einziehen musste, stolpert Josh von einer Fremdschämsituation in die nächste. Denn es geht einfach immer etwas schief.
Das ganze fühlt sich beim Lesen an wie eine locker lustige romantische Fernsehkomödie. Die Figuren sind...

Weiterlesen

Leichte Kost ohne groß nachzudenken!

"Du kannst kein Zufall sein" von James Bailey ist sein erster Roman, der mich leider nicht ganz überzeugen konnte. Es lag nicht an der Story oder am Schreibstil, sondern eher am Hauptprotagonisten Josh, der anfangs zu sehr tollpatschig war und kein Fettnäpfchen ausließ.

An einem Tag verliert Josh nicht nur seine Freundin, sondern auch seine Arbeit und sein Zuhause. Ab diesem Zeitpunkt läuft Josh nicht mehr "rund", als hätte er keine Stützmauer mehr. Ich mag keine Typen, die so...

Weiterlesen

Zufall oder Schicksal?

"Du kannst kein Zufall sein" von Autor James Bailey war humorvoll, chaotisch und romantisch! Ich mochte es sehr!

Das Cover passt toll zum Buch. Das Kaninchen Jeremy ist abgebildet, der Protagonist Josh, die geheimnisvolle Sonnenblumenfrau und London. Gefällt mir richtig gut! Mit dem Schreibstil von James Bailey hatte ich anfangs Schwierigkeiten. Er schreibt für meinen Geschmack manchmal zu zusammenhangslos. Doch dies legte sich schnell und ich habe mich mit seiner Erzählweise...

Weiterlesen

Das Buch trifft nicht in allen Punkten meinen Lesegeschmack

Niemand muss die Welt aus den Angeln heben, um sich selbst zu finden. Leben reicht völlig.

Zur Handlung:
Josh erlebt einen ernüchternden Jahreswechsel und will sich künftig bei seinen Entscheidungen nur noch auf den Münzwurf verlassen. Dass das nicht gut geht, ist von vorneherein klar und so begleite ich Josh in ein turbulentes Jahr, indem ich mich durch die Jahreszeiten lese.

Der Einstieg ins Buch:
Die Stimmung ist zu Beginn rasch dunkelgrau und Josh nimmt...

Weiterlesen

Münzwurfentscheidungen fürs Leben?

Josh, der sein Leben eigentlich schon geplant hatte, erfährt in der Silvesternacht in der er seiner Freundin einen Antrag macht einen derben Rückschlag. Seine Freundin verlässt ihn und somit sind die Wohnung und der Job auch Geschichte. Josh nimmt die einfachste Möglichkeit und zieht zurück zu seinen Eltern. Er bemüht sich um einen Job und versucht sein Leben mittels Münzentscheidung wieder in den Griff zu bekommen. Einige Zeit später trifft er zufällig die Frau seiner Träume, nur ist diese...

Weiterlesen

Wenn eine Münze dein Leben bestimmt

Der Klappentext: „…Josh hat alles erreicht:
Eine tolle Freundin
Einen Job
Eine Wohnung in London
Und ein Kaninchen
Doch als er in der Silvesternacht im berühmten Riesenrad London Eye seiner Freundin einen Antrag macht, verliert er mit einem Schlag alles. Denn sie sagt nicht nur nein, sie setzt ihn auch gleich noch vor die Tür. Als Josh mit seinem Kaninchen Jeremy zurück zu seinen Eltern zieht, steht eine Sache für ihn fest: Ganz eindeutig kann niemand schlechter...

Weiterlesen

Es wurde Potenzial verschenkt

Josh hat alles erreicht, doch als er in der Silvesternacht im berühmten Riesenrad London Eye seiner Freundin einen Antrag macht, verliert er mit einem Schlag alles. Denn sie sagt nicht nur nein, sie setzt ihn auch gleich noch vor die Tür. Als Josh mit seinem Kaninchen Jeremy zurück zu seinen Eltern zieht, steht eine Sache für ihn fest: Ganz eindeutig kann niemand schlechter über sein Leben entscheiden, als er selbst. Und so beschließt er, ein Jahr lang, jede Entscheidung dem Zufall zu...

Weiterlesen

Du kannst kein Zufall sein

Der Frühling ist da und das nicht nur draußen in der Natur. Der Frühling ist auch in der Welt der Bücher eingezogen und mit „Du kannst kein Zufall sein“ hat der Autor einen wundervollen Roman geschaffen.

Die Geschichte von Josh ist einfach nur herrlich.

Wir haben hier im Genre Komödie/Romanze ausnahmsweise mal einen Mann als Protagonisten und dieser ist wie aus dem Leben geschnitten.

Josh ist jung, vielleicht noch ein bisschen naiv in manchen Dingen, aber auch sehr...

Weiterlesen

Auf den Zufall muss man etwas warten

Hauptfigur Josh verliert neben seiner Freundin auch Job und Wohnung, und landet ohne Geld wieder bei den Eltern. Ziemlich frustriert beschließt er, ein Jahr lang jede Entscheidung vom Münzwurf abhängig zu machen. Als ihm schließlich seine Traumfrau begegnet. Aber ebenso so plötzlich wieder verschwindet, macht er sich mit Unterstützung seiner Freunde auf die Suche...

Nichts tiefergreifendes, guter Durchschnitt, aber relativ flüssig zu lesen. Lediglich der erste Teil hatte für mich...

Weiterlesen

Viele Rückschläge und eine Münze, die nun den weiteren Weg bestimmt...

Josh hat lange überlegt und sich dann entschlossen, seiner Freundin Jade ganz romantisch an Silvester auf dem London Eye einen Heiratsantrag zu machen. Er konnte ja nicht ahnen, dass diese ihn schon länger mit einem anderen Mann betrügt und so seinen Antrag nicht annehmen wird. So verliert Josh an einem Abend nicht nur seine Freundin, sondern auch seine Wohnung, die eigentlich ihr gehört, und seinen Arbeitsplatz, denn das Hotel, in dem er arbeitet, gehört ihrem Vater. Kann es noch schlimmer...

Weiterlesen

Kopf oder Zahl?

Josh wird vom Pech verfolgt, erst wird er von seiner Freundin verlassen, dann verliert er auch noch seinen Job. Also bleibt ihm nichts Anderes übrig als mit seinem Hasen Jeremy zu seinen Eltern zurück zu ziehen. Er beschließt von nun an sein Leben von einer Münze bestimmen zu lassen. Und dann trifft Josh die Frau seiner Träume und verliert sie direkt wieder aus den Augen. Und er will sie wieder sehen. Doch spielt die Münze mit?

Der Schreibstil ist locker, leicht und man kommt super...

Weiterlesen

Nicht mein Geschmack

Vorab möchte ich gerne anmerken, dass ich das Buch nach 156 Seiten abgebrochen habe. Dennoch denke ich, dass man auch Bücher rezensieren darf, die man nicht beendet hat, weil meine Meinung bis zu diesen 156 Seiten nicht weniger Gewicht hat, nur weil ich den Rest nicht kenne. Ich breche Bücher mal mehr, mal weniger leichtfertig ab, aber hier habe ich mich echt versucht, tagelang durchzuquälen. Solche Bücher teile ich mir für gewöhnlich in kleine Abschnitte ein. Hier waren es 20 Seiten täglich...

Weiterlesen

anfangs zum Schmunzeln, aber Witz flacht ab

Josh lebt in einer glücklichen Beziehung mit Jade Toogood. Das zumindest glaubt er. Als er ihr aber am Silvester ganz romantisch einen Heiratsantrag macht, gesteht sie ihm, dass sie einen anderen Mann kennengelernt hat und sie sich von ihm trennen will. Dadurch verliert Josh an einem Tag Freundin, Wohnung und Job, denn er hat bei Jades Vater im Hotel gearbeitet und in dessen Wohnung gewohnt. Josh zweifelt seine Fähigkeit die richtigen Entscheidungen treffen zu können und überlässt dies von...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Buch
Sprache:
deutsch
Umfang:
384 Seiten
ISBN:
9783426307946
Erschienen:
2021
Verlag:
Droemer Taschenbuch
6.77778
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.4 (36 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 38 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher