Buch

Besuch aus ferner Zeit -

Besuch aus ferner Zeit

von Katherine Webb

Liv Molyneaux ist gerade in das alte Haus ihres Vaters in Bristol gezogen. Er ist verschwunden und Liv glaubt nicht an die Theorie der Polizei, dass er Selbstmord begangen hat. Sie hofft, zwischen Martins Sachen in der Wohnung und der Buchbinderwerkstatt einen Hinweis zu finden. Neben der Trauer um ihr totgeborenes Kind wird Liv nachts immer wieder von seltsamen Geräuschen und dem Weinen eines Babys geweckt. Ist das alles Einbildung, oder steckt mehr dahinter?



Rezensionen zu diesem Buch

Traurig, mystisch, spannend

Traurig, mystisch, spannend

 

Ein altes Haus in Bristol ist das Zuhause von Martin Molyneaux, doch der Mann hat einige Probleme, die er durch seinen Selbstmord überwinden wollte, so denkt zu mindestens die Polizei. Seine Tochter Liv sieht dies anders. Sie sucht in der Wohnung ihres Vaters nach Antworten, dabei geht es ihr selbst nicht gut. Sie hat ihr Baby verloren und könnte Hilfe gebrauchen. Doch Liv stellt sich den Herausforderungen, aber seltsame Dinge geschehen in dem...

Weiterlesen

Eine Geschichte, die hängen bleibt

Liv Molyneaux ist in das alte Haus ihres Vater gezogen, um ihn zu suchen, denn seit Wochen fehlt von ihm jede Spur. Sie will nicht glauben, dass er einfach so verschwunden ist, denn noch einen Verlust kann sie nicht verkraften, da sie auch noch den Tod ihres Babys verarbeiten muss. Doch so langsam zweifelt sie an sich selbst, denn Nachts hört sie die Schreie eines Babys.
Kann es sein das ihr Vater die auch gehört hat? Oder bildet sie sich alles nur ein?

Die Geschichte spielt in...

Weiterlesen

Interessante Themen

Livs Vater Martin ist spurlos verschwunden, da sie gerade erst einen Schicksalsschlag erlitten hat, zieht sie in seine Wohnung und begibt sich auf Spurensuche. Wurden Martins Sachen tatsächlich durchwühlt? Schon bald erscheinen die Geister der Vergangenheit und Liv beginnt an ihrem Verstand zu zweifeln... 

Und wieder hat Katherine Webb eine fesselnde Geschichte, die in der Gegenwart und der Vergangenheit spielt, aufs Papier gezaubert. Die Geschichten der traurigen Liv und der listigen...

Weiterlesen

Interessante Handlung die teilweise etwas langatmig war

Ich wollte schon länger mal ein Buch der Autorin lesen weil ich schon so viel Gutes über ihre Bücher gehört habe. Bei dem Buchcover bin ich sofort dahin geschmolzen und wollte das auch unbedingt lesen. Ich finde es sieht sehr idyllisch aus und ich war so neugierig ob es sich in der Geschichte wieder spiegelt.

Det Einstieg in die Geschichte fand ich sehr gelungen, die ersten 100 Seiten waren ganz schnell gelesen weil die Autorin wunderbar einleitet. Sie schreibt sehr fließend,...

Weiterlesen

Bleibt im Gedächtnis

Bristol, heute: Liv erlebt gerade eine schwere Zeit. Sie hat ihr Baby verloren und ihr Vater ist spurlos verschwunden. Die Polizei geht von Selbstmord aus. Liv will das nicht glauben. Sie zieht in das alte Haus ihres Vaters um ihn zu suchen. Dort merkt sie sofort, daß irgendetwas nicht stimmt. Die Möbel sind verschoben und ihr sonst so ordentlicher Vater hat ein ziemliches Durcheinander hinterlassen. Auch ein alter Mann gibt ihr Rätsel auf. Er taucht wie aus dem Nichts auf und will zwei...

Weiterlesen

"Wenn Du ein Geheimnis bewahren willst, musst Du es auch vor Dir verstecken." (George Orwell)

Die 26-jährige Liv Molyneaux muss gerade den traumatischen Verlust ihres Babys verarbeiten, als ihr Vater Martin auf rätselhafte Weise einfach verschwindet, zu dem sie aufgrund ihrer Trauer zuletzt kaum Kontakt hatte. Um sich ihrem Vater näher zu fühlen und seinem Verschwinden auf den Grund zu gehen, zieht sie in sein Haus in Bristol, was sich allerdings als keine gute Idee erweist. Schon bald plagen sie Alpträume und auch das Weinen eines Babys bringt Livs Gefühlswelt immer wieder an den...

Weiterlesen

Besuch aus ferner Zeit

Als Liv die gerade ihr Baby verloren hat verschwindet ihr Vater. Daraufhin zieht sie vorübergehend in das Haus ihres Vater um von dort aus nach ihm zu suchen. Hier geschehen seltsame Dinge immer hört sie ein Baby schreien, sieht eine alte Frau und ein komischer Obdachloser Adam erscheint immer wieder vor ihrer Tür und sucht nach zwei Frauen. In der Vergangeheit erfährt man dann mehr über diese Menschen. Die ganze Geschichte ist etwas  zähflüssig und konnte nicht fesseln. Alles sehr verworren...

Weiterlesen

Besuch aus ferner Zeit

Liv Molyneaux hat wenige Monate zuvor einen Schicksalsschlag erlitten, von dem sie sich immer noch nicht erholt hat. Sie hat in letzter Zeit alle Kontakte gemieden, auch den zu ihrem Vater. Doch dann ist ihr Vater Martin verschwunden und alle glauben, dass er Selbstmord begangen hat. Nur Liv klammert sich an die Hoffnung, dass er wieder auftauchen wird. Sie ist in sein Haus in der Christmas Steps in Bristol gezogen. Dort hofft sie, Abstand zu gewinnen und herauszufinden, was mit ihrem Vater...

Weiterlesen

Tolle Geschichte

Besuch aus ferner Zeit von Katherine Webb

erschienen bei Diana

 

Zum Inhalt

 

Liv Molyneaux ist gerade in das alte Haus ihres Vaters in Bristol gezogen. Er ist verschwunden und Liv glaubt nicht an die Theorie der Polizei, dass er Selbstmord begangen hat. Sie hofft, zwischen Martins Sachen in der Wohnung und der Buchbinderwerkstatt einen Hinweis zu finden. Neben der Trauer um ihr totgeborenes Kind wird Liv nachts immer wieder von seltsamen Geräuschen und dem...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Buch
Sprache:
deutsch
Umfang:
576 Seiten
ISBN:
9783453292499
Erschienen:
2021
Verlag:
Diana
7.875
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (8 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 14 Regalen.

Ähnliche Bücher