Buch

RAVNA – Tod in der Arktis -

RAVNA – Tod in der Arktis

von Elisabeth Herrmann

Vardø, eine kleine Stadt weit über dem Polarkreis in der Arktis. Der Mord am reichen norwegischen Waldbesitzer Olle Trygg verstört alle, auch Ravna Persen, gerade frisch als Praktikantin bei der örtlichen Polizeidienststelle gelandet. Ravna hat keinen leichten Stand bei ihren Kollegen: Sie ist eine blutige Anfängerin, sie ist eine Frau und … sie ist Samin. Keiner nimmt sie ernst, als sie am Tatort glaubt, Hinweise auf einen samischen Hintergrund der Tat zu finden – einen Strich in der Erde. Als kurz darauf der umstrittene Kommissar Rune Thor eintrifft, um den Fall zu übernehmen, spitzen sich die Konflikte zu. Doch Ravna weiß durch ihre Urgroßmutter Léna viel über die Geheimnisse der Samen – und darüber, dass der Strich auf ein uraltes Ritual hindeutet, mit dem die Wanderseelen der Toten daran gehindert werden sollen, in die Welt der Lebenden zurückzukehren. Wer immer die Tat begangen hat, muss dieses Geheimnis kennen.

Elisabeth Herrmann fesselt ein großes Publikum an ihre mitreißenden und atmosphärischen Thriller. Leserinnen und Leser erwarten starke Heldinnen, dunkle und mystische Fälle und intelligente Hochspannung. Alle Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden.



Rezensionen zu diesem Buch

Wunderbare Bilder für das innere Auge, toll beschriebene Tradition der Samen

In der arktischen Polarnacht spielt der Großteil von „Ravna – Tod in der Arktis“. Die Stimmung, die Finsternis, die Kälte, die schweren Lebensbedingungen werden von Elisabeth Herrmann hervorragend eingefangen. Auch wenn immer wieder auf diese Umstände hingewiesen und sie erwähnt werden, hatte ich nicht das Gefühl dass einer der Protagonisten ständig am Hadern mit seiner Umwelt ist. Der Krimi wird dadurch auch nicht in seiner Grundemotion gedrückt oder beschwert. Dass es sich um keinen locker...

Weiterlesen

Ein mystisches und spannendes Buch das berührt

Ravna ist eine junge Frau, die ihr Leben noch vor sich hat. Gleichzeitig ist sie Samin. Wenn man zu diesem Folksstamm in Norwegen gehört, übernimmt man das hüten der Rentierherden und lebt für die Touristen in einer harten und arbeitsreichen Welt ohne viel Abwechslung. Die Zugehörigkeit zu der Minderheit der Sami ist wie ein Brandzeichen, dass verhindert, dass junge Samen studieren oder sich selbst verwirklichen können.

Aus dieser Situation möchte Ravna ausbrechen. Sie will nicht ihr...

Weiterlesen

Die Welt der Samen

Ich liebe es in Büchern viel über verschiedene Kulturen und deren Mythen und spirituelle Traditionen zu erfahren. Vor allem der Norden Europas hat es mir dabei angetan,so dass dieses Buch sofort meine Aufmerksamkeit erreichen konnte. inhaltlich geht es um einen Mordfall an einem Samen und die Polizeipraktikantin Ravna und den Polizisten Thor, die versuchen, die_den Täter_in zu finden. Dabei geraten sie in einen Strudel aus Ereignissen, die Jahrhunderte zurückreichen und erfahren viel über...

Weiterlesen

Mystisch und geheimnisvoll

In Vardø, einer kleinen Stadt an der Küste Norwegens, hat sich ein Mord ereignet.
Den Toten konnte kaum jemand leiden.
Olle Trygg war ein schlimmer Mann, reich und gefährlich. Es gibt viele Bewohner dort oberhalb des Polarkreises die nicht traurig über sein Ableben sind.
Ravna Persen ist an ihrem ersten Tag als Praktikantin gleich an einem brutalen Fall beteiligt. Sie hat es schwer, so richtig ernst nimmt sie keiner. Eine Frau, noch keine 20 Jahre alt und Samin. Das Volk...

Weiterlesen

Arktische Dunkelheit, eine Praktikantin und ein Mord

Ravna ist eine junge Praktikantin bei der Polizei und ihr erster Arbeitstag startet gleich mit einem Mord. Es bleibt keine Zeit, sie einzuweisen und auch sonst sind die Kollegen nicht gerade das, was man sich als Anfängerin wünscht. Als Samin hat sie es ohnehin nicht leicht, das Verhältnis zwischen Samen und Norwegern ist nicht einfach.

Das Buch hat mich völlig gefesselt.
Da ist zum einen der Mordfall, spannend und durch samische Rituale aus einer mir völlig fremden Lebenswelt....

Weiterlesen

Verbrechen am Polarkreis

Die junge Samin Ravna möchte mit der jahrhundertealten Tradition ihrer Familie, Rentiere zu halten, brechen und stattdessen zur Polizei gehen. Sie sieht darin ihre einzige Chance, aus ihrem kleinen Heimatort Vadso fortzukommen und ein geregeltes Einkommen zu haben.

Zunächst muss sie ein Praktikum an der Polizeistation in Vadso absolvieren. Gleich an ihrem ersten Tag dort wird ein Toter gefunden. Alles deutet darauf hin, dass ein Same der Täter war. Doch als sich herausstellt, dass...

Weiterlesen

Spannendes "Rund-um-Unterhaltungspaket"

Das Cover mit dem Abbild einer dunkelhaarigen jungen Frau in typischer Winterkleidung schon ein gutes Indiz für den Buchinhalt. Das durchaus haptisch wie visuell ansprechende Buch beinhaltet auch eine grobe Landkarte Norwegens.  Schon beim Blick auf das Cover & Titel, wird einem klar, dass hier nicht nur um einen Thriller geht...

Inhalt: Ravna eine sehr junge Frau mit samischen Wurzeln, möchte einen "richtigen" Beruf ausüben. Sie möchte sich und anderen beweisen, dass sie auch in...

Weiterlesen

Ravna mindert das Lese-Erlebnis enorm! Trotzdem eine Empfehlung!

Bewertung:
Ich hatte das Buch ursprünglich auf meiner "Vielleicht"-Liste, weil ich mir unsicher war, ob ich das lesen möchte. Vom Schicksal bestimmt, kam ich zu einer Rezension 1 1/2 Stunden, bevor die Bewerbung zur Leserunde bei wasliestdu endete. Die hat mich so neugierig gemacht, dass ich mich doch noch dazu entschieden habe, mich zu bewerben. Und hier sind wir nun.

Das Cover ist super gemacht und passt hervorragend. Ich finde es auch sehr gelungen, weil das Bild eine junge...

Weiterlesen

Spannende düstere Atmosphäre

In Vardø, einer kleinen Stadt in Norwegen weit über dem Polarkreis sind alle Einwohner verstört. Der reiche Waldbesitze Olle Trygg wurde ermordet aufgefunden. Seine Leiche wurde präpariert wie nach einem samischen Ritual. Ravna Versen macht grade ein Praktikum bei der örtlichen Polizeidienststelle. Sie hat es nicht leicht mit ihren Kollegen, denn sie ist Anfängerin, eine Frau und sie ist Samin... Keiner nimmt sie wirklich ernst, aber sie erkennt den samischen Hintergrund bei dem Mord. Als...

Weiterlesen

Authentisch, mystisch, spannend

Ravna Persen absolviert ihren ersten Tag als Praktikantin bei der Polizeistation in Vardø, einer kleinen Stadt in der Arktis.
Schon gibt es einen Toten. Der Großgrundbesitzer Olle Trygg wurde ermordet.
Ravna ist Samin und sieht schnell, dass der Tote auf samische Art getötet wurde.
Ist der Täter unter ihrem Volk zu suchen?
Wurde Trygg Opfer einer alten Fehde?
Ravna wird als Samin von ihren Kollegen nicht ernst genommen.
Kommissar Rune Thor kommt um den...

Weiterlesen

Tod in der Arktis

Wer Lust hat auf eine spannende Ermittlung, mitten zwischen Schnee, Eis, Mythen und einer taffen jungen Frau hat, der ist mit „Ravna – Tod in der Arktis“ genau an der richtigen Adresse. Der als Jugendbuch betitelte Thriller ist ganz und gar nicht langweilig und gehört zu meinen bisherigen liebsten Büchern dieses Jahr. Die Handlung ist super spannend, rasant und unvorhersehbar. Die Charaktere haben mir alle richtig gut gefallen und sind super ausgearbeitet. Eine Triggerwarnung hätte dem Buch...

Weiterlesen

Spannend und sehr gut recherchiert

Dieses Buch hat mich sofort angesprochen. Da man im Moment nur online stöbern kann, ist es nicht ganz so einfach sich mal schnell inspirieren zu lassen. Dieses Buch war aber sofort präsent. War es das Cover, der Klappentext oder die Autorin? Ganz ehrlich, ich hab keine Ahnung. Auf jeden Fall habe ich in meiner Lieblingsbuchhandlung angerufen und durfte mir das Buch am nächsten Tag abholen. Und wow, es ist einfach toll. Der Schutzumschlag ist so geprägt, das man die Eiskristalle ertasten kann...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Buch
Sprache:
deutsch
Umfang:
464 Seiten
ISBN:
9783570176085
Erschienen:
2021
Verlag:
cbj
9.58333
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.8 (12 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 26 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher