Buch

Pirlo - Gegen alle Regeln -

Pirlo - Gegen alle Regeln

von Ingo Bott

Anton Pirlo hat Charisma und ist ein Chaot. Ausgerechnet sein erster Fall als unabhängiger Strafverteidiger bringt ihn wieder in die Nähe seiner Clan-Familie. Die nach etwas anderen Regeln lebt. Pirlo hatte sich von ihnen losgesagt. Doch jetzt braucht er genau sie.  Seine Mandantin, eine Society-Größe der Stadt, soll ihren Ehemann, Bauunternehmer und stadtbekannte Karnevalsgröße, aus Eifersucht und Habgier ermordet haben. Die Angeklagte sitzt in Untersuchungshaft und schweigt. Pirlo braucht Beweise, um einen Freispruch vor Gericht zu erwirken, doch an die kommt er nur mit Hilfe seiner Clan-Brüder.Ingo Bott hat mit Anton Pirlo einen charismatischen Strafverteidiger erfunden, der sich zwischen zwei Welten bewegt und mit unkonventionellen Mitteln sein Ziel verfolgt.Der zweite Band mit Strafverteidiger Pirlo erscheint im August 2022.

Rezensionen zu diesem Buch

Gegen alle Regeln

Das Buch ist der Auftakt zu einer Serie rund um den Anwalt Anton Pirlo und seiner Partnerin Sophie Mahler, die beide als Strafverteidiger den Fall von Marlene von Späth übernehmen. Ihrer Mandantin wird vorgeworfen ihren Ehemann ermordet zu haben. Um die Unschuld ihrer Mandantin zu beweisen, begeben sich die beiden Anwälte auf die Suche nach der Wahrheit. Wobei Pirlo noch andere Motive antreiben, als nur sein Arbeitsethos eine unschuldige Frau vor dem Gefängnis zu bewahren. Dafür schreckt er...

Weiterlesen

spannender und sehr unterhaltsamer Krimi

Mit "Pirlo - gegen alle Regeln" , hat Ingo Bott eine Krimi geschrieben, der nicht nur spannend, sondern vor allem auch sehr unterhaltsam ist.

Die Figur Pirlo, seines Zeichens Anwalt, ist eine Figur , die sicherlich viel Potential für weitere Bände liefert. Pirlo ist nämlich das abtrünnige Mitglied eines Araberclans, der sich mit der Fälschung von Anträgen, vornehmlich Arbeitslosenanträge(gleich mehrfach gestellt) beschäftig und sein Geld damit verdient. Da das aber nicht reicht, will...

Weiterlesen

Ein eher unkonventioneller Strafverteidiger

"Pirlo: Gegen alle Regeln" von Ingo Bott ist der erste Fall für den Strafverteidiger Dr. Anton Pirlo und seiner Mitarbeiterin Sophie Mahler.
Pirlo ist nicht nur Strafverteidiger, der grade aus seiner Kanzlei entlassen wird, er wird auch noch in Unstimmigkeiten mit dem Khatib-Clan verwickelt, da dass seine Brüder sind. Wenn das nicht mal gut Voraussetzungen für einen gelungenen Serienauftakt sind.
Jetzt sitzt Pirlo daheim in seinem Wohnzimmer, von wo aus er die Frau eines...

Weiterlesen

Pirlo

Anton Pirlo ist charmant, smart, gutaussehend und hat einen guten Instinkt, außerdem ist er unschlagbar als Anwalt. Nachdem ihm bei seinem Arbeitsgeber übel mitgespielt wurde, ist er seinen Job los und hat er seinen Arbeitsplatz in sein Wohnzimmer verlegt. Als Assistentin steht ihm die junge Anfängerin Sophie Mahler bei einem verbliebenen großen Fall zur Seite. Eine verzweifelte Mutter bittet Pirlo um Hilfe, ihre Tochter Marlene soll ihren Ehemann, einen bekannten Baulöwen, ermordet haben....

Weiterlesen

Ein scheinbar aussichtsloser Fall

Der Anwalt Anton Pirlo verliert seinen Job. Doch dann soll er den Fall einer Ehefrau übernehmen, die ihren Mann ermordet haben soll; alles scheint gegen sie zu sprechen, ihre Verurteilung scheint sicher. Pirlo und seine Kollegin, die junge Anwältin Sophie Mahler, brauchen unbedingt einen Freispruch der Angeklagten.

Es ist eine verfahrene Situation, in der Pirlo steckt, geschasst aus der Kanzlei und aus einer vielversprechenden Karriere und nun mittendrin in einem Fall, der völlig...

Weiterlesen

Ein wenig gewöhnungsbedürftig

Worum geht’s?

Für den Überflieger und gefeierten Anwalt Anton Pirlo könnte es gerade nicht sonderlich viel schlechter laufen: Erst verliert er unter den hämischen Augen der Düsseldorfer Gesellschaft seinen Job, und dann tauchen auch noch ausgerechnet seine impulsiven Brüder auf, die nichts anderes zu tun haben, als horrende Geldsummen von ihm zu verlangen.

 

Meine Meinung

In diese Geschichte musste ich mich auf jeden Fall erst mal rein finden, was sich...

Weiterlesen

Endlich mal wieder ein Krimi, der sich frisch und unverbraucht liest!

Vor allem der Protagonist ist interessant: eben noch war Anton Pirlo Staranwalt bei einer großen Kanzlei, dann wurde er rausgeschmissen und löst seine Fälle jetzt vom heimischen Wohnzimmer aus. Oder, na ja … Fall. Einzahl. Wenigstens ist der prestigeträchtig und ein Gewinn könnte der neuen Mini-Kanzlei zu einem rasanten Aufstieg verhelfen.

Allerdings ist er deswegen so prestigeträchtig, weil er ziemlich aussichtslos erscheint: Die Angeklagte, Pirlos Klientin, war nachweislich zu Hause...

Weiterlesen

Ein ermittelnder Anwalt mit Kripo-Qualitäten

Ein Anwalt, der sich einen großen Namen in einer großen Kanzlei gemacht hat, und der nun durch widrige Umstände auch mit den mickrigsten Mitteln einen schweren Fall lösen muss – das ist das Setting von Ingo Botts Krimi „Pirlo – Gegen alle Regeln“.

Pirlo fliegt aus seiner Großkanzlei, in der er der aufstrebende Star war, und hat anfangs ganz schön damit zu kämpfen, sich in seinem neuen Leben ohne Großkanzlei und Traumjob zurecht zu finden. Doch dann schlittert er mehr zufällig als...

Weiterlesen

Ein spannender Gerichtsprozess, ein starkes Team – und viel trockener Humor

„Pirlo – gegen alle Regeln“, der erste Band von Ingo Botts Reihe um den Strafverteidiger Pirlo, ist ein großartiger Auftakt in eine vielversprechende neue Reihe. Mit Pirlo und seiner Kollegin Sophie hat Ingo Bott ein sympathisches, aber trotzdem kantiges Ermittlerteam geschaffen, das durch Grips, Witz und Durchhaltevermögen besticht.

Anwalt Pirlo, der mit allen Mitteln seine Familienbande zu einem Düsseldorfer Gangster-Clan zu verstecken versucht, ist gerade aus seiner Kanzlei...

Weiterlesen

Ein unterhaltsamer Krimi

COVER
Die Männergestalt auf dem Cover ähnelt sehr dem Autor und wenn man sich den Text zum Autor durchliest, dann merkt man schnell, dass es viele Parallelen zum Protagonisten gibt.

SCHREIBSTIL
Sprachlich ist der Roman sehr aktuell gehalten, vielleicht sogar etwas zu modern. Das ist nicht jedermanns Sache, macht aber deutlich, dass die Geschichte im Hier und Jetzt spielt.

Den Aufbau der Story empfinde ich gelungen, trotz der Zeitsprünge, die ich jedoch gut...

Weiterlesen

Ermitteln in der Grauzone

Nachdem Dr. Anton Pirlo bei der renommierten Anwaltskanzlei, bei der er 8 Jahre lang gearbeitet hat, zu Unrecht gefeuert wird, gründet er eine Kanzlei in seinem Wohnzimmer. Schon bald erhält er seinen ersten Fall: Seine Mandantin soll ihren Mann hinterrücks in der Häuslichkeit erstochen haben. Da diese zur High Society von Düsseldorf gehört, ist der Fall entsprechend medienwirksam und Pirlo erreicht schnell die Grenze seiner Kapazität. Unterstützung erhält er nachfolgend von Sophie Mahler,...

Weiterlesen

Die Familie

Das ist nicht gut gelaufen für Pirlo. Nach seinem gut gelaufenen Fall Metternich, fliegt es aus der Kanzlei Ohmsen und steht auf der Straße. Doch dann steht plötzlich seine Chance vor der Tür. Die Mutter von Marlene von Späth bittet ihn ihre Tochter zu verteidigen, die ihren Mann ermordet haben soll. Er berät sich mit seinem Doktorvater und der schlägt ihm vor die junge Sophie Mahler mit ins Boot zu holen, da er wohl Schwächen in der Recherche hätte. Außerdem hat Pirlo gerade mal wieder...

Weiterlesen

Spannender Gerichtsfall

Pirlo ist Strafverteidiger. Er verteidigt eine Mandatin, die angeklagt ist, ihren Mann umgebracht zu haben. Pirlo muss diesen Fall unbedingt gewinnen. Denn er braucht das Honorar, um die Schulden seiner Brüder zu bezahlen. Sophie steht ihm als Anwältin zur Seite, um diesen Fall zu lösen.

Der Schreibstil ist leicht und einfach mit kurzen Sätzen. Die Charatkere erschienen mir nicht immer sympathisch, wie Pirlo oder die Mandatin. Der Fall vor Gericht hat mir sehr gefallen. Er ist sehr...

Weiterlesen

Auftakt für Pirlo

Aktuell läuft es für Pirlo nicht gut. Als gefeierter Anwalt wurde er aus einer renomierten Kanzlei gekündigt und nun sitzt die Mutter von Marlene von Späth bei ihm im Wohnzimmer und möchte dass er den Fall ihrer Tochter übernimmt. Marlene die ihren erfolgreichen Mann, Florian von Späth, ermordet haben soll. Der Sachverhalt zeigt sich einfach und scheint es doch nicht zu sein. Und dann sind da noch die kriminiellen Machenschaften von Pirlo seinen Brüdern die ihn in Bedrängnis bringen.......

Weiterlesen

Pirlo - Gegen alle Frauen (so wirkt es bei dieser Männer-Fixierung)

Bewertung:
Das Cover und der Klappentext haben mich angezogen, obwohl ich Menschen auf Cover meistens nicht mag. Der Titel und das Cover sind nur auf die männliche Hauptrolle gepeilt. Der Klappentext ist sehr männerlastig geschrieben. Die Anwältin, die genauso eine Rolle spielt, wird erst ganz unten nebenbei erwähnt und Pirlo bekommt fast den ganzen Platz. Er wird egoreich aufgeplustert und das zu unrecht. Liest sich vielleicht merkwürdig, aber das hier ist eines der massiven Beispiele...

Weiterlesen

Ohne Regeln! Alles erlaubt?

          Den ersten Band der neuen Anwaltsreihe "Pirlo: Gegen alle Regeln“ las ich in einer Leserunde.
Vom ersten Leseabschnitt war ich von den Protagonisten Anton Pirlo und Sophie Mahler angetan. Der Zwiespalt, in dem sich Pirlo mit seinen kriminellen Brüdern befindet, kommt recht gut zur Geltung. Sophie erscheint mir als recht unkompliziert, fast pragmatisch. Mit der Wohnzimmerkanzlei Pirlos findet sie sich schnell ab und mit seiner leicht überheblichen Art und Weise sowie seiner...

Weiterlesen

Leider ein Flop

Nachdem Strafverteidiger Pirlo seinen Job verliert, wird er von einer Frau gebeten den Fall ihrer Tochter zu übernehmen. Diese wird beschuldigt ihren Ehemann umgebracht zu haben. Pirlo übernimmt den Fall und mit Unterstützung von Sophie Mahler ermittelt er in dem Fall.

 

Mit dem Schreibstil kam ich nicht zurecht. Die vielen kurzen Sätze haben mich ständig stolpern lassen und so ganz daran gewöhnen konnte ich mich leider auch nicht. Es wurde zwar besser aber dennoch bin ich...

Weiterlesen

Unterhaltsamer Krimi

Anton Pirlo war ein sehr erfolgreicher Anwalt in einer renommierten Kanzlei, bis er einem Skandal zum Opfer fiel und den Hut nehmen musste. Nach ein paar Tagen Absturz hat er unverhofft eine neue prominente Mandantin, deren fast nicht zu gewinnender Fall durch die Boulevardblätter geht. Unterstützt wird er von der Doktorandin Sophie Mahler. Gemeinsam raufen sie sich zusammen und etablieren die Wohnzimmerkanzlei. Bei der Mandantin handelt es sich um eine Frau, die wegen des Verdachts des...

Weiterlesen

Spannend, komplex, humorvoll

Gegen alle Regeln, besser hätte man den Titel nicht wählen können. Denn Dr. Anton Pirlo, erfolgreicher Strafverteidiger, muss alle Tricks und Kniffe anwenden, um Schaden von seiner Mandantin abzuwenden. Doch was war passiert? Nachdem Pirlo aus einer Kanzlei gemobbt wurde und selbst noch wegen der erlittenen Schmach förmlich neben sich steht, soll er von jetzt auf gleich eine des Mordes beschuldigte junge Frau vertreten. Der Fall scheint ausweglos, doch Pirlo wäre nicht Pirlo gäbe es nicht...

Weiterlesen

Rasant, genialer Mix, megaguter Sound ...

Anton Pirlo ist ein Staranwalt und steht kurz vor der Partnerschaft in einer großen Kanzlei. Die große Karriere und nun steht er mit einem Karton an der Düsseldorfer Rheinpromenade und hat nichts mehr. Alles futsch, aber warum nicht allein loslegen. Ein Fall fällt ihm vor die Füße, eine Mitarbeiterin ist gefunden und zusammen stellen sie sich einen medienträchtigen Fall, der aussichtslos erscheint. Tja, das ist aber noch nicht alles, denn seine Familie taucht auch auf und er soll seine...

Weiterlesen

Hat mich nicht überzeugt

Auf den ersten Blick sieht der Mann auf dem Cover aus wie der italienische Fußballer und nunmehrige Trainer von Juventus Turin, Andrea Pirlo. Allerdings geht es in diesem Krimi, der Auftakt einer Reihe werden soll, nicht um den Fußballer, sondern um den Strafverteidiger Dr. Anton Pirlo. Der ist ein gefeierter Star, seit er für einen Fußballer (sic!) namens Metternich einen Freispruch erstritten hat. Doch Erfolg ruft immer Neider auf den Plan. Pirlo fällt einer Intrige zum Opfer und verliert...

Weiterlesen

Justizthriller der etwas anderen Art

Viele Jahre in einer renommierten Kanzlei und dann der Rauswurf. Rechtsanwalt Dr. Anton Pirlo ist erst mal ganz unten und suhlt sich im Selbstmitleid. Doch der Zustand währt nicht lange. Marlene von Späth bittet Pirlo sie zu verteidigen. Sie wird verdächtigt ihren Mann zu Hause mit einem Messer getötet haben, sie selbst bestreitet die Tat. Kurzum gründet Pirlo bei sich zu Hause eine Wohnzimmerkanzlei. Unterstützung bei der Aufklärung und Verteidigung des Falles erhält Pirlo von der jungen...

Weiterlesen

Super Anwaltbuch, mega spannend

Ein Jahreshighlight 2021 für mich. Ich liebe Anwaltserien und Bücher und muss sagen, dieses hier war genau mein Fall. 
Gut und flüssig in der Erzählform geschrieben, spannend, düster, geheimnisvoll, mit Twists. 
Pirlo als Name für den Anwalt ist genial gewählt! Warum? Wird im Buch erklärt.. und JA es hat was mit dem Pirlo den wir kennen zu tun. Das war für mich der einzige Killer warum ich dieses Buch anfangs nicht lesen wollte, ich verstand den gewählten Namen nicht, war für...

Weiterlesen

Klare Trennlinien

Das Buch zieht eine Trennlinie – optisch, stilistisch und inhaltlich. Das ist gut, wenn es den eigenen Geschmack trifft.

Die optische Spaltung zeigt das Cover. Es ist das Bild des namensgebenden Protagonisten, das ihn lässig, cool, erfolgreich, aber mit Bruch in der Optik zeigt. Eine simple Visualisierung für das angeknackste Image des Anwalts. Pirlo gilt als Staranwalt Düsseldorfs bis er zum Sündenbock seiner Kanzlei wird und mit nichts dasteht. Da kommt es sehr gelegen, dass er für...

Weiterlesen

ein unkonventioneller Rechtsanwalt - seine Art ist tatsächlich gegen alle Regeln...

3,5 Sterne

Rechtsanwalt Dr. Anton Pirlo verliert seinen renommierten Job bei einer großen Kanzlei. Die Anfrage zur Vertretung der reichen Witwe Marlene von Späth, die verdächtigt wird, ihren Ehemann umgebracht zu haben, holt ihn aus seiner Lethargie.
Mit Hilfe der jungen Anwältin Sophie Mahler arbeitet er rund um die Uhr an dem Fall, doch ein Freispruch scheint aussichtslos.
Und dann sind da noch Pirlos Brüder, denen er mit viel Geld aus der Patsche helfen soll - also muss...

Weiterlesen

Clan-Justizkrimi

Das erste Buch des Strafverteidigers Pirlo und der Anwältin Sophie ist ein gelungener Auftakt der Serie. Der Autor baut einen schönen Spannungsbogen auf und lässt bis zum Ende offen wie der Fall ausgeht.
Die Kapitel springen zwischen der Verhandlung und der Zeit davor in der versucht wird die Unschuld von der Mandantin Marlene zu belegen. Zwischendurch bekommt der Leser immer wieder neue Einblicke in die Vergangenheit und die Familien von Prilo und Sophie.
Die Sprünge machen das...

Weiterlesen

Wohltuend anders

Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen, weil es sich von den übrigen Büchern über das Anwaltsleben deutlich abhebt. Das liegt natürlich an Pirlo. Eine schicke Kanzlei ist doch das Aushängeschild für jeden Rechtsanwalt, je teurer und eleganter umso mehr verspricht die Klage oder das abwehren derselben erfolgreich zu sein. Pirlo wälzt seine Akten im heimischen Wohnzimmer. Eine junge Anwältin ohne Erfahrung erledigt den Papierkram, zum Brainstorming wird gemütlich auf dem kleinen Balkon...

Weiterlesen

Mit vollem Einsatz

Dr. Anton Pirlo, wie er sich nennt, ist „die gut aussehende Rhetorikmaschine“. Die POST beschrieb ihn einst so. Sein Ruf als exzellenter Anwalt eilt ihm voraus, trotzdem ist er seinen Job in einer renommierten Kanzlei los. Selber schuld – aber ist aufgeben eine Option? Als eines schönen Tages ein Zettel vor seiner Tür hängt „Rufen Sie mich an…“ hat er seien ersten Fall - das heimische Wohnzimmer wird kurzerhand als Arbeitsplatz umfunktioniert. Florian von Späth ist tot, seine Frau Marlene...

Weiterlesen

Starker Prozessroman

Das erste Buch von Ingo Bott, dem sicher noch einige Folgen werden und das zu Recht. Was unspektakulär aussieht, ist der Auftakt einer Anwaltsreihe an die man sich am Anfang erst gewöhnen muss, die dann aber zuschlägt..

Pirlo gerade von einer großen Kanzlei gefeuert, suhlt sich im Selbstmitleid, bis er Besuch einer Mutter bekommt, deren Tochter Ihren Mann umgebracht haben soll.
Pirlo engagiert auf Empfehlung seines ehemaligen Doktorvaters die junge Sophie Mahler und gründet eine...

Weiterlesen

In dubio pro reo

Pirlo ist am Ende. Nachdem er über acht Jahre lang als Starverteidiger einer großen Kanzlei fungiert hat, fliegt er in hohem Bogen raus für etwas, das er nicht getan hat. Noch während er ein wenig in Selbstmitleid und viel Alkohol ertränkt, zeigt sich ein Licht am Ende des Tunnels. Oder ist es der herannahende Zug? So oder so: Ein bekannter Düsseldorfer Unternehmer wurde ermordet. Seine Frau soll die Täterin sein. Sie beteuert ihre Unschuld. Pirlo soll sie verteidigen. Zum Glück steht er...

Weiterlesen

Wer hat sich schuldig gemacht?

Eine Ehefrau steht im Verdacht ihren Ehemann hinterrücks erstochen zu haben. Bei dem Ermordeten handelt es sich um einen sehr reichen Mann und so wandert der Fall sehr schnell in den Blickpunkt der Öffentlichkeit. Der Verteidiger Anton Pirlo ist gerade von seinem Arbeitgeber auf die Straße gesetzt worden und dies auch äußerst medienwirksam und bekommt diesen Fall nun zugetragen. Mit von der Partie ist die junge Anwältin Sophie, die bisher noch nie einen Fall bestritten hat und sich nun mit...

Weiterlesen

Pirlo und Sophie

Mít "Gegen alle Regeln" liegt der erste Band rund um die beiden Rechtsanwält_innen Pirlo und Sophie vor.
Diesmal geht es darum, das ein Unternehmer ermordet wurde und seine Frau als Schuldige präsentiert wird. Und Pirlo muss diesen Prozess unbedingt gewinnen, um genügend Geld für seine Brüder zu beschaffen, die in kriminelle Machenschaften verstrickt sind.
Der Autor Ingo Bott kombiniert die Fallgeschichte mit den Familienvergangenheiten der beiden Rechtsanwält_innen, die...

Weiterlesen

intelligenter und spannender Justizkrimi

„Pirlo-gegen alle Regeln“ ist ein packender Justizkrimi aus der Feder von Ingo Bott, der selbst als Strafverteidiger arbeitet. Im Autorenporträt des Buches sieht man schnell, dass es einige, nicht nur optische, Parallelen zwischen Ingo und Pirlo gibt, auch wenn ausdrücklich darauf hingewiesen wird, dass Ingo selbst nicht das Vorbild für Pirlo ist. Trotzdem macht es den Krimi in meinen Augen deutlich realistischer, was ich wirklich gelungen finde.

Zum Inhalt: Nachdem Pirlo von der...

Weiterlesen

Gelungener, wenn auch spezieller Auftakt

Der Strafverteidiger Pirlo schwamm nach einem großen – gewonnenen – Fall auf der Erfolgswelle. Damit zog er Neider an und die sorgten für seinen tiefen Fall. Aus der Kanzlei geworfen, scheint Pirlo am Anfang des Buches bereits am Ende, doch dann klingelt eine Frau an seiner Haustür und hat einen Fall für ihn. Einen scheinbar sehr eindeutigen und gleichermaßen aussichtslosen Fall, aber Pirlo nimmt ihn an, eröffnet eine Art Wohnzimmerkanzlei. Unterstützt wird er von einer jungen Anwältin und...

Weiterlesen

Unterhaltsamer Justizkrimi der etwas anderen Art

Strafverteidiger Pirlo übernimmt in seiner Wohnzimmerkanzlei die Verteidigung Späth einer wohlbetuchten Unternehmergattin, Marlene von Späth, die ihren Ehemann in heimtückischer Weise ermordet haben soll. Tatkräftige Unterstützung erhält Pirlo von Sophie Mahler einer jungen Anwältin. Die braucht er auch dringend, denn seine eigene Familiengeschichte hat ihn längst eingeholt.

 

Der erste Justizkrimi von Ingo Bott liest sich locker, durch die kurzen und prägnanten Sätze kommt...

Weiterlesen

Guter erster Fall für Pirlo und Sophie

Mit dem ersten Band zu charismatischen Strafverteidiger Pirlo stürzt man sich als Leser in einen sehr brisanten Fall. Doch Pirlos Karriere begann nicht leicht, da er erst seinen Job verloren hat und zudem Kontakte zu einem brutalen Clan hat, in welchem seine eigenen Brüder mitagieren. Und so muss Pirlo seine Schulden begleichen, indem er seinen letzten Fall als Strafverteidiger gewinnt. Es ist ein brutaler Fall, bei dem eine Frau angeblich ihren Mann niedergestochen hat. Alle Indizien...

Weiterlesen

Vor Gericht und auf hoher See...

So schnell kann’s gehen: Dr. Anton Pirlo, eben noch bekannt aus Funk und Fernsehen, Superstar in einer Anwaltskanzlei und dann, nach acht Jahren, in denen er alles gegeben hat, mit fadenscheinigen Begründungen auf die Straße gesetzt.

Leben neu sortieren, Perspektiven ausloten, weitermachen. Sollte man annehmen, aber dazu kommt es nicht, da unerwarteter Besuch in seiner Wohnung aufschlägt. Die Mutter eines ehemaligen It-Girls aus der Düsseldorfer Haute Volée bittet ihn, die...

Weiterlesen

Gerechtigkeit

          Nach langen Jahren in einer großen Kanzlei, wird Pirlo gefeuert, obwohl er einen guten Job gemacht. Er fängt in seinem Wohnzimmer als Strafverteidiger neu an. Zusammen mit Sophie Mahler einer angehenden Anwältin verteidigt er eine Frau die des Mordes an ihrem Ehemann angeklagt ist. Ein schier aussichtsloser Fall, die Anklage scheint wasserdicht.
Es ist ein Justizkrimi, wir kennen den Mordfall, anscheinend auch die Täterin, die Polizei ist mit der Arbeit fertig und die Anwälte...

Weiterlesen

Gelungener Justizkrimi

Der begabte und selbstbewusste Strafverteidiger Dr. Pirlo wird durch eine Intrige um seinen sicher geglaubten Job gebracht und die scheinbar nicht aufzuhaltende Karriere vor Gericht findet zunächst ein jähes Ende. Ihm bleibt nichts anderes übrig, als einen scheinbar aussichtslosen Kampf vor Gericht anzugehen, um zum einen seiner Anwaltslaufbahn einen neuen Schub zu verleihen und zum anderen das nötige Geld einzusammeln, welches er nun braucht, da er sich von seiner nicht ganz unzweifelhaften...

Weiterlesen

Total fesselnd und gelungener Auftakt

"Pirlo - Gegen alle Regeln" von Ingo Bott, ist ein fesselnd und gelungener Auftakt des Strafverteidigers Anton Pirlo.

Der charismatisch und selbstbewusste Strafverteidiger Dr. Pirlo, verliert durch eine Intrige seinen sicher geglaubten Job. Er gründet eine Wohnzimmerkanzlei und muss den einzigen Fall der ihm noch bleibt, zusammen mit der Aufstrebenden Anwältin Sophie Mahler gewinnen. Doch seiner Mandantin wird vorgeworfen, ihrem Mann umgebracht zu haben. Die Medien berichten pausenlos...

Weiterlesen

Unterhaltsam, aber nicht sonderlich spannend

Für Anton Pirlo läuft es nicht gut. Erst verliert er seinen Job als angesehener Anwalt in einer der Kanzleien Düsseldorfs, dann meldet sich seine über die Jahre gekonnt aus seinem Leben ausgeblendete Familie und um seinen einzigen Fall steht es auch nicht gut...

Pirlo ist der typische Macho - und die junge Anwältin, die den Großteil der Arbeit in der Wohnzimmerkanzlei wuppt, sehr sympathisch und tüchtig.
Die Story an sich ist unterhaltsam, aber nicht sonderlich spannend.
...

Weiterlesen

solider Krimi, der mich nicht komplett überzeugen konnte

Ingo Bott – Pirlo, Gegen alle Regeln

Der Strafverteidiger Pírlo wird aus der Kanzlei geworfen, weil er Mandantengeheimnisse verraten haben soll. Plötzlich vor dem Nichts stehend, bleibt ihm gar nichts übrig, als den ersten Mandanten anzunehmen, der in seine Wohnzimmerkanzlei kommt. Ausgerechnet eine Ehefrau, die ihren Mann ermordet haben soll und die Indizien der Tat sind so zahlreich, dass es ein aussichtsloser Kampf sein könnte. Könnte... weil Pirlo und seine Mitarbeiterin Sophie...

Weiterlesen

Wilde Mischung mit einer charismatischen Hauptfigur

Buchmeinung zu Ingo Bott – Pirlo: Gegen alle Regeln

„Pirlo: Gegen alle Regeln“ ist ein Roman von Ingo Bott, der 2021 bei Fischer Scherz erschienen ist.

Zum Autor:
Ingo Bott lebt in Düsseldorf. Er war erst Partner in einer Wirtschaftskanzlei und hat dann eine Wohnzimmerkanzlei gegründet, die sich zu einer renommierten Kanzlei mit einem großen Team entwickelt hat. Die WirtschaftsWoche listet Ingo Bott als einen der renommiertesten Anwälte im Wirtschaftsstrafrecht und die...

Weiterlesen

Manchmal ist Blut dicker als das Strafgesetzbuch

Autor Ingo Bott lässt seinen erfolgreichen Anwalt Pirlo tief fallen - und wie einen Phönix aus der Asche wieder auferstehen. Nachdem er seinen Job in einer hochangesehenen Anwaltskanzlei verloren hat, übernimmt er nach seinem Seelentief einen hochbrisanten, wenn auch zunächst aussichtslos wirkenden Fall: Marlene von Späth soll ihren Mann hinterrücks erstochen haben, einen reichen Unternehmer. Für diesen Fall gründet Pirlo spontan eine Wohnzimmer-Kanzlei. Mit an Bord die clevere Junganwältin...

Weiterlesen

Pirlo - schlicht, authentisch und überzeugend

Wie schnell man vom gefeierten Anwaltsstar zum Sündenbock mutieren kann, erlebt Dr. Anton Pirlo am eigenen Leib. Eben noch angestellt in einer bekannten Kanzlei, sitzt er jetzt im eigenen Wohnzimmer und gibt sich dem Frustsuff hin. Doch dann steht Eva Pogorzelskij vor seiner Tür, auf der Suche nach einem Verteidiger für ihre Tochter. Diese wird angeklagt ihren Ehemann, einen bekannten Unternehmer, ermordet zu haben. Ein Prozess in dieser Größenordnung ist natürlich sehr medienwirksam und...

Weiterlesen

Wohnzimmerkanzlei

Mir hat der Auftakt zu der neuen Serie rund um den Strafverteidiger Anton Pirlo gut gefallen. Er besticht durch unkonventionelle Ermittlungsmethoden, wirkt in seinem Tun immer cool und lässig und hat Charisma. Wieviel davon im echten Autor steckt, bleibt sein Geheimnis. Alleine schon, dass hier aus dem Wohnzimmer heraus agiert wird, fand ich eine super Idee, scheint aber auf wahre Begebenheiten zu beruhen. Man merkt, dass sich der Autor gut in dem Bereich der Strafverteidigung auskennt. Die...

Weiterlesen

Eher gewitzter Justizkrimi

Pirlo wurde gerade eher ungerechtfertigt von einer großen Kanzlei gefeuert, da steht schon die erste Mandantin vor seiner Wohnungstür und bittet ihn, ihre Tochter zu verteidigen, die wegen des Mordes an ihrem reichen Gatten in U-Haft sitzt. Da ein Fall besser ist als gar keiner greift Pirlo zu und holt sich als Unterstützung noch die kluge Sophie ins Team. Gemeinsam versuchen sie Zweifel an der Schuld der Angeklagten zu säen. Was Sophie nicht weiß ist, dass Pirlo aus einer ganz besonderen...

Weiterlesen

Der erste Fall für Pirlo und Mahler

Anwalt Pirlo hat gerade seinen Job in einer großen und renommierten Anwaltskanzlei verloren, als ihm ein neuer Fall angetragen wird. Zusammen mit der jungen Anwältin Sophie Mahler übernimmt er den Fall. Ihrer Mandantin wird die Tötung ihres reichen Ehemanns vorgeworfen. In der frisch gegründeten Wohnzimmerkanzlei Pirlos tun Sophie und er alles, um die Unschuld ihrer Klientin zu beweisen.

Pirlo ist mal ein anderer Anwalt. Er ist charismatisch und auch ein bisschen chaotisch, wobei er...

Weiterlesen

Um Himmels Willen

Nach einer vielversprechenden Leseprobe, die auf einen humorvollen und geistreichen Krimi hoffen lässt, schleichen sich bereits während der Lektüre der ersten Kapitel, erhebliche Zweifel ein. Leider kommen alle warnenden Bedenken, aufgrund des schrecklichen Covers, die Finger von dem Buch zu lassen, zu diesem Zeitpunkt entschieden zu spät. Wenn man dennoch dem Impuls das Buch sofort aus der Hand zu legen widersteht, um der Geschichte trotz allem eine faire Chance zu geben, fällt das...

Weiterlesen

Nervenaufreibend spannend

"Pirlo - Gegen alle Regeln" hat es wirklich in sich und meine Nerven sind immer noch gespannt, wenn ich an das Buch zurückdenke! Pirlo als Hauptfigur kostet einen beim Lesen wirklich einiges an Nerven und man wundert sich gelegentlich wie Sophie, die zweite Hauptfigur, es überhaupt mit ihm aushält. Pirlo ist Strafverteidiger und hat zu Beginn seinen Job verloren. Er erhält ein kaum zu gewinnendes Mandat und versucht mit Hilfe von Sophie, die ebenfalls Anwältin ist, das Ruder doch noch...

Weiterlesen

Pirlo- die einfach andere Art einen Fall zu lösen...

 "Pirlo- GEGEN ALLE REGELN" von Ingo Bott entführt uns in die Welt der Verbrecher. Ob Kleinkriminell oder Schwerverbrecher, Dokumentenfälscher oder Mörder- sie alle haben eines gemeinsam... sie brauchen spätestens vor Gericht einen guten Anwalt. Doch ist Pirlo einer? Momentan hat er eher große Probleme: gerade aus einer angesehenen Düsseldorfer Kanzlei herausgeflogen sitzt er in seinem Wohnzimmer und hadert mit sich und der Welt. Nebenbei ist Familie auch noch ganz furchtbar anstrengend....

Weiterlesen

Ein unangepasstes Anwaltsteam

Dr. Anton Pirlo war auf dem Weg nach oben, die Partnerschaft bei Ohmsen und Partner stand kurz bevor. Doch nun wurde er abserviert. Die Art und Weise, wie er seinen Job verloren hat, wirft ihn erst einmal aus der Bahn. Aber dann sorgt sein Mentor dafür, dass er einen Fall erhält und vermittelt ihm gleichzeitig die junge Anwältin Sophie Mahler. Die Kanzlei „Recht.Schaffen“ in Pirlos Wohnzimmer wird eröffnet. Um seinen Ruf wiederherzustellen, muss Pirlo den fast aussichtslosen Fall unbedingt...

Weiterlesen

Coole Protas, spannende Handlung

Schon durch das Cover wird klar, hier versteckt sich eine richtig coole Geschichte! Beim lesen wurde dann auch schnell deutlich, im Buch „Pirlo – Gegen alle Regeln“ des Autoren Ingo Bott, geht es nicht nur sprachlich etwas derber zu. Der Schreibstil ist wirklich auf den Punkt, knackig kurz gehalten und je nach Protagonist:in sehr unterschiedlich was die Wortwahl betrifft. Gerade das macht die einzelnen Personen aber auch erst richtig authentisch. Neben dem Strafverteidiger Pirlo, mochte ich...

Weiterlesen

Rasanter Fall mit Anwalt in einer Wohnzimmerkanzlei

Endlich mal ein rasanter Krimi, der auf mehreren Ebenen überzeugt hat. Mir hat das Lesen richtig Spaß gemacht, denn Pirlo vereint interessante Gegensätze und schlägt sich auf hohem Niveau durch ein Leben und einen Fall, der nicht ganz konventionell ist. Anton Pirlo ist erfolgreicher Strafverteidiger, raus aus einer Kanzlei durch Mobbin und muss nun schauen wie er weiter macht und eröffnet kurzerhand seine „Wohnzimmerkanzlei“ in der er mit der jungen Anwältin Sophie Mahler den Fall einer...

Weiterlesen

Spannend und interessant geschrieben

          Dieser Justiz-Krimi von Ingo Bott, selbst ein angesehener Strafverteidiger, führt den Leser nach Düsseldorf zu einem spannenden Fall und direkt ins Leben des in Ungnade gefallenen Anwalts Anton Pirlo. Nachdem er aus der Kanzlei gemobbt wurde, für die er großer Erfolge erzielt hatte, versucht er die erlittene Niederlage im Alkohol zu ertränken. Schon bald jedoch ereilt ihn ein Auftrag - sein ehemaliger Professor und Mentor, bittet ihn eine Frau zu vertreten, die beschuldigt wird,...

Weiterlesen

Schuldig oder Unschuldig? Ein Justizkrimi

Das Cover ist außergewöhnlich gestaltet. Ein Hingucker .Das Buch möchte man in die Hand nehmen. Macht neugierig auf die Geschichte.
Zum Inhalt:
Dr. Anton Pirlo - Strafverteidiger verliert seinen Job in einer renommierten Anwaltskanzlei. Nach ein paar `Frust `Tagen nimmt er einen Fall an, bei dem er sich nicht sicher ist ob er ihn gewinnt. Ein großer Bauunternehmer wird ermordet und seine Frau wird der Tat beschuldigt. Nach dem er kein Büro hat wird kurzerhand sein Wohnzimmer zum...

Weiterlesen

Zu oberflächlich

Der smarte, unangepasste Strafverteidiger Pirlo muss den nächsten Fall unbedingt lösen. Mit Hilfe seiner neuen Assistentin Anwältin Sophie Mahler stürzt er sich in die Verteidigung einer Mandantin, die ihren Mann getötet haben soll.

Leider war mir die Geschichte zu oberflächlich, der Protagonist zu selbstverliebt, unangepasst, und zu salopp. Dieses Buch konnte mich leider nicht überzeugen. Leicht lesbar, aber nicht tiefsinnig.

Weiterlesen

Unkonventionell und sehr unterhaltsam

Strafverteidiger Dr. Anton Pirlo wird zum Sündenbock und verliert seine Anstellung in einer angesehenen großen Kanzlei. Nach einigen Tagen voller Selbstmitleid und Alkohol nimmt er einen neuen Fall an, der von den Indizien her aussichtslos erscheint. Damit nicht genug, nehmen auch noch seine Brüder Kontakt zu ihm auf, Clan-Mitglieder, von denen er sich sein ganzes Erwachsenenleben fern gehalten und derentwegen er sogar einen anderen Namen angenommen hat.

Selbstironisch, temporeich und...

Weiterlesen

Mal ein anderer Charakter

Zum Inhalt:
Pirlo ist ein Strafverteidiger wie er sonderbarer nicht sein kann. Charismatisch, chaotisch und unter Druck gesetzt durch seine Familie. Weil er sich von der Familie losgesagt hat, soll er jetzt Schulden für sie begleichen und dafür muss er unbedingt den aktuellen Fall gewinnen. Wird er das schaffen? Alle glauben, dass die Mandantin schuldig ist, aber er muss ein Weg finden, das Gegenteil zu beweisen.
Meine Meinung:
Pirlo ist mal ein Charakter, den man sich...

Weiterlesen

Charakterstarker Spannungsroman

Meine Meinung:
Nachdem ich das Cover dieses Thrillers gesehen habe, war ich doch eher skeptisch, da dieses für mich so gar nicht ansprechend war. Dennoch klang der Klappentext allerdings so spannend und eigenwillig, dass ich dachte: "Ein Versuch ist es Wert". Und was soll ich sagen, dieses Buch ist unglaublich interessant geschrieben, für einen Thriller von einem durchaus ansprechenden und nicht gerade anspruchslosen Schreibstil, sodass auch Menschen, die normalerweise mit trivialer...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Buch
Sprache:
deutsch
Umfang:
400 Seiten
ISBN:
9783651001046
Erschienen:
2021
Verlag:
FISCHER Scherz
8.26415
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (53 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 55 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher