Buch

Nico - Die Sängerin der Nacht -

Nico - Die Sängerin der Nacht

von Mari Roth

Nico – Andy Warhols Muse, charismatische Sängerin, Ikone der Sechziger.Die junge Christa Päffgen ist anders – groß, still und schön wird sie das erste Supermodel Deutschlands. Doch das genügt ihr bald nicht mehr, sie geht nach Paris und nennt sich »Nico«. Als blonde Femme fatale spielt sie in Fellinis »La Dolce Vita« und verliebt sich in Alain Delon, die Affäre scheitert jedoch. Dann erkennt Andy Warhol in ihr seine Muse, und sie wird als düstere Chanteuse von Velvet Underground zur enigmatischen Ikone der Sechziger. Stets bleibt Nico jedoch auf der Suche nach der Essenz hinter ihrer Schönheit, nach ihrer Stimme als Musikerin – bis sie Jim Morrison trifft, den Sänger von The Doors, der sie ermutigt, eigene Songs zu schreiben. Eine Begegnung, die alles verändert …Eine Frau, die alle Konventionen ihrer Zeit sprengte, und ihre Suche nach sich selbst in der wilden Bohème der Sechziger

Rezensionen zu diesem Buch

Für mich leider ein Flop

Ich habe mich sehr gefreut, dass ich ein weiteres Buch aus der Reihe „Mutige Frauen zwischen Kunst und Liebe“ lesen durfte. Und da ich von der Sängerin Nico bis dato noch nie etwas gehört hatte, war ich sehr gespannt.

Nico, die als Christa Päffgen geboren wurde, war mir von Beginn an nicht besonders sympathisch und das hat sich im Verlauf der Erzählung auch nicht geändert. Sie wird sehr oberflächlich und egozentrisch dargestellt, aber auch ihre Zerrissenheit ist zu merken.

Das...

Weiterlesen

Packende Geschichte mit erwartetem Ende

Die Geschichte von Nico, eigentlich Christa Päffgen aus Köln, wird in diesem Roman erzählt. Sie war eine Schauspielerin und Sängerin und wurde über Velvet Underground, die Band mit dem Bananencover von Andy Warhol auf dem Cover, bekannt. Als Model geht sie über Paris nach New York, wird Sängerin. Ihr Ehrgeiz nach Ruhm und Anerkennung führt sie in zahlreiche Partnerschaften, oftmals begleitet durch Drogen und Alkohol. Ein interessanter Schreibstil, der die unnahbare Frau begleitet. Es ist...

Weiterlesen

Anders als erwartet

Das Cover, welches schön gestaltet ist, interessierte mich und da ich schon einige Bücher über bekannte Persönlichkeiten lesen durfte, war ich dementsprechend neugierig.
Und da es sich hier auch um jemanden aus der Musikbranche handelt, reizte mich das Buch umso mehr.

Aus dem Inhalt:

In dem Buch erfährt man mehr über Nico, welche als eine besondere Persönlichkeit der 60er Jahre bekannt war, welche sich als Muse von Andy Warhol, Sängerin und Supermodel einen Namen gemacht...

Weiterlesen

Distanzierter Blick auf eine vergangene Ikone

Beschreibung:

Nico – Andy Warhols Muse, charismatische Sängerin, Ikone der Sechziger  

Die junge Christa Päffgen ist anders – groß, still und schön wird sie das erste Supermodel Deutschlands. Doch das genügt ihr bald nicht mehr, sie geht nach Paris und nennt sich „Nico“. In New York schließlich findet Andy Warhol in ihr seine Muse, und als düstere Chanteuse von Velvet Underground wird Nico zur Ikone ihrer Zeit. Stets bleibt sie jedoch auf der Suche nach der Essenz hinter...

Weiterlesen

Erwartungen nicht erfüllt

Christa Päffgen, in Köln geboren, Ende der 40er Jahre Berlin aufgewachsenen wird eines Tages auf der Strasse entdeckt und zum quasi ersten Supermodel Deutschlands. Sie nennt sich fortan Nico. Es folgt der Aufstieg in die Kreise der Schönen und Reichen. Sie lernt viele Künstler kennen, will Sängerin werden. Gerät in den tückischen Kreislauf von Love, Sex & Rock n' Roll. Lebt in Frankreich (Paris), auf Ibiza und in New York. Hat Kontakt zu Größen wie die Rolling Stones, Jim Morrison, Bob...

Weiterlesen

Wird Nico nicht gerecht

Die Romanbiografie ließ sich gut und flüssig lesen, aber ich bin trotzdem ein wenig enttäuscht von dem Buch.

Nicos Charakter und Motivationen bleiben im Dunklen und sie wird sehr unsympathisch dargestellt. Ihr Sexualleben scheint der Autorin wichtiger vorgekommen zu sein als Nico als Künstlerin. Ich glaube, wenn man vorher noch nie von Nico gehört hat, kann man sie nach diesem Buch sicher nicht mehr leiden. 

Weiterlesen

Close to the frozen borderline

Bei diesem Buch handelt es sich um den 19. Band der Reihe "Mutige Frauen zwischen Kultur und Liebe" des Aufbau Verlags. 

Mari Roth legt den Schwerpunkt auf den Lebensabschnitt, der Nico bekannt machte: die Zeit in Warhols Factory in New York als Frontfrau der Velvet Underground. Ihre kühle Schönheit brachte sie zur Band, weniger ihre Gesangskunst und Musikalität. Nico verabscheute es jedoch, Star und schön zu sein, auf Äußerlichkeiten abgestempelt zu werden und wollte auch in...

Weiterlesen

Schnell und gut zu lesen

Die Autorin Mari Roth widmet sich im Roman „Nico – Die Sängerin der Nacht“ dem Leben von Christa Päffgen, Künstlername Nico. Nico, 1938 geboren, wird in den 50er/60er Jahren das erste Supermodel Deutschlands. Sie geht nach Paris, um international bekannt zu werden. Als ihr das Modeln keinen Spaß mehr macht, will sie in New York Sängerin werden.

Der Schreibstil sorgte dafür, dass ich das Buch gut lesen konnte und auch schnell durch die Seiten geflogen bin. Die Autorin hat es geschafft...

Weiterlesen

zwei Drittel konnten mich überzeugen - das letzte Dritte leider zu lapidar abgeschlossen

Das Cover zeigt gleich auf den ersten Blick, dass es hier um Historie geht, denn sowohl die Farben wie auch die Darstellungen lassen gut darauf schließen. Die provokante und freche Art, wie die Figur dargestellt ist, passt perfekt zum Inhalt, in dem diese Darstellung zusätzlich beschrieben wird.

Der Schreibstil konnte mich bis zum letzten Drittel komplett überzeugen, denn die Autorin hat die Emotionen und Vorkommnisse in aller Härte stimmig dargestellt. Auch wenn die Protagonistin...

Weiterlesen

Sex, Drugs and Music

Nico, geboren als Christa Päffgen, steht im Mittelpunkt dieses Romans, der in der Verlagsreihe "Mutige Frauen" im Aufbau Taschenbuch Verlag erschienen ist.

Im Prolog und Epilog begleiten wir Reno, einen angehenden Schriftsteller, wie er Nico kurz vor ihrem Tod auf Ibiza trifft, mit ihr ins Gespräch kommt, ihre Lebensgeschichte erzählt bekommt und die aufschreibt. In diesen beiden Abschnitten wurde für mich transportiert, wie Nico wirkte, die Faszination, die andere in ihrer Gegenwart...

Weiterlesen

Leider konnte der Roman mich nicht überzeugen

Nico „Die Sängerin der Nacht“ ist bereits der 14. Roman aus der Reihe Mutige Frauen, die im Aufbau Verlag erschienen ist. Mit großer Begeisterung habe ich schon einige Bücher dieser Reihe gelesen und so wurde ich auch auf dieses Werk aufmerksam. Leider muss ich gestehen, dass ich weder die Person Nico noch die Band Velvet Underground kenne, aber das hielt mich nicht davon ab, dieser kleinen Bildungslücke schließen zu wollen und so begab ich mich in die Welt von Nico.

Der flüssige und...

Weiterlesen

Ein bewegtes Leben

Nico, die Sängerin der Nacht lebt ein Leben, das ich nicht möchte, aber Sex und Drogen bestiiem ihren Alltag.

Nico wird als Christa Päffgen geboren und gibt einem kleinen Mädchen, das nur die Hand aus dem Zug hält, einen Apfel und versteht dann nicht, das es Judenzüge sind, die man nicht anfasst.

Christa wird älter und taucht in dei Welt der "Schönen" und "Reichen", aber das ist ein schwerer Weg. Es führt über viele Männer, sehr bekannte Männer. Von einem der bekannten Männern...

Weiterlesen

Nico bleibt mir fremd

Ich liebe Nicos Musik bzw. die von ihr gesungenen Songs von Velvet Underground seit Jahrzehnten - in gewissen Lebensphasen sind sie mir immer wieder mal näher gerückt. Auch über ihr extremes Leben wusste ich so einiges - Christa Päffgen aus Köln, die später zu Nico wurde, hat so Einiges durchmachen müssen - und hat auch von sich aus nichts ausgelassen. Aber dennoch: viel über ihr Wesen als solches war mir nicht bekannt, sie wirkte - auch schon durch ihre Art zu singen - immer sehr...

Weiterlesen

Roman eines bewegten Lebens, leider oft ein bisschen zu oberflächlich

Anhand des Covers habe ich einen eher seicht dahinplätschernden Frauenroman erwartet. Das Leben der Christa Päffgen , später bekannt als „Nico“, ist jedoch alles andere leichte Unterhaltung. Der Roman erzählt von den zahlreichen Entbehrungen und Schicksalsschlägen, die Nico bereits seit der frühen Kindheit widerfahren sind. Schönheit kann auch ein Fluch sein – diese Erkenntnis wird im Buch immer wieder vermittelt.

Mir persönlich ist die Story zu oft zu sehr an der Oberfläche geblieben...

Weiterlesen

"Nico" gefiel mir nur bedingt

Das Cover passt ist farblich ansprechend dezent, der Aufkleber fügt sich in die Komposition ein , die Kleidung der Frau erinnert mich jedoch ein wenig an einen Sträflingsanzug.

Mir gefiel, dass der Roman um die historische Protagonistin Christa Päffgen alias "Nico" durch Literaturhinweise und ein Nachwort sowie Anmerkungen über "wichtige Personen aus Nicos Leben" abgerundet wurde. Zu den letzteren zählen neben den schillernden Prominamen für mich allerdings auch ihr Sohn und dessen...

Weiterlesen

Das Buch konnte mich nicht überzeugen

Man lernt die Protagonistin Christa, die sich später Nico nennt, als kleines Mädchen kennen und begleitet sie über eine größere Wegstrecke. Zu Beginn hat mir die Geschichte ganz gut gefallen, ich hatte tiefes Mitleid mit dem, was Nico in ihrem jungen Leben durchmachen musste. Doch zunehmend wurde sie mir unsympathischer und ich konnte ihr Handeln überhaupt nicht mehr nachvollziehen. Sie war besessen von der Sucht nach Erfolg und nahm auf diesem Weg keinerlei Rücksicht auf Familie ,Freunde...

Weiterlesen

Ein Leben für einen Traum

Ich liebe die Aufbau Reihe über Frauen zwischen Kunst und Liebe, so dass klar war, das ich auch dieses Buch gerne lesen möchte. Und ich wurde erneut nicht enttäuscht. Diesmal entführt die Autorin Mari Roth die geneigten Leser_innen in die Mode-, Film- und Musikwelt der Nachkriegszeit in Paris, London und den USA. Die junge Christa, aufgewachsen in den Kriegsjahren, wird in dieser Zeit zur Mode Ikone Nico, doch ihre Träume gehen viel weiter, so dass sie  auch im Film- und Musikgeschäft...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Buch
Sprache:
deutsch
Umfang:
400 Seiten
ISBN:
9783746613321
Erschienen:
2021
Verlag:
Aufbau TB
6.4
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.2 (15 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 20 Regalen.

Ähnliche Bücher