Buch

Der Liebesbrief -

Der Liebesbrief

von Ruth Saberton

Wahre Liebe dauert ein Leben lang an – und darüber hinaus.Nach einem Schicksalsschlag zieht die Künstlerin Chloe nach Cornwall, um sich in einem Cottage an den Klippen ein Atelier einzurichten. Der malerische Küstenort ist geprägt von dem charismatischen Dichter Kit Rivers, dessen Geschichte die Bewohner noch immer in Bann hält. Auch Chloe ist fasziniert von seinem Werk. Zusammen mit dem Historiker Matt beginnt sie nachzuforschen, was mit dem jungen Dichter in den Wirren des Ersten Weltkriegs geschah. Dann entdeckt Chloe das alte Tagebuch einer jungen Frau namens Daisy und findet heraus, dass Daisy und Kit ein düsteres Geheimnis verband – das plötzlich auch Chloes Leben zu verändern droht.Eine große Liebesgeschichte vor der atemberaubenden Kulisse Cornwalls – von einer neuen Meisterin des emotionalen Erzählens

Rezensionen zu diesem Buch

Berührende Liebesgeschichte zu Zeiten des Krieges

Der Liebesbrief

Roman

Übersetzer/in Uta Hege
Broschur, 477 Seiten
Aufbau Taschenbuch
978-3-7466-3792-112,99 €
Wahre Liebe dauert ein Leben lang an – und darüber hinaus.

Nach einem Schicksalsschlag zieht die Künstlerin Chloe nach Cornwall, um sich in einem Cottage an den Klippen ein Atelier einzurichten. Der malerische Küstenort ist geprägt von dem charismatischen Dichter Kit Rivers, dessen Geschichte die Bewohner noch immer in Bann hält. Auch...

Weiterlesen

Der Liebesbrief

Die junge Daisy wird zu Erholung von ihrem Vater nach Cornwall zu ihrem Patenonkel geschickt. Dort erfährt sie mit ihrem jungen Jahren von sechszehn das erste Mal die große Liebe.Da Kit aus besserem Haus stammt sind die Eltern natürlich gegen die Verbindung. Die Zwei schwören sich die ewige Liebe zueinander, werden durch den Ersten Weltkrieg voneinander getrennt. Als Kit als Verschollen gilt, glaubt Daisy das er überlebt hat, ihr ganzes Leben lang. Chloe in der Gegenwart mietet das Haus des...

Weiterlesen

sehr ergreifende Geschichte

Ein malerischer Küstenort in Cornwall bietet Chloe nach einem sehr schweren Verlust eine neue Heimat. Sie zieht dort in das alte Pfarrhaus ein und möchte sich wieder auf das Malen konzentrieren um mit ihrer Trauer fertig zu werden.

In ihrer neuen Heimat lernt sie schnell die Pfarrerin kennen und diese erzählt ihr von dem berühmten Dichter Kit Rivers, der einst aus diesem Dorf gewohnt hat und dort wurde für ihn auch ein Denkmal errichtet.

Chloe ist so begeistert von Kit Rivers,...

Weiterlesen

Ein berührender Roman über eine großartige Liebe

Die Künstlerin Chloe braucht nach einem Schicksalsschlag eine Veränderung und zieht nach Cornwall, einem malerischen Küstenort. Dort lebte damals der Dichter Kit Rivers. Zusammen mit dem Historiker Matt stellt sie Nachforschungen an und erfährt interessante Dinge, die in der Zeit des Ersten Weltkriegs im Leben des Dichters geschahen. Dabei findet Chloe das alte Tagebuch einer jungen Frau namens Daisy, die darin von ihrer großen Liebe schreibt.

Ruth Saberton erzählt in ihrem Roman „Der...

Weiterlesen

Geheimnisvolles Pfarrhaus

Künstlerin Chloe zieht sich in ein altes Pfarrhaus in Cornwall zurück, da sie ihren Mann verloren hat und sich erhofft, dort zur Ruhe zu kommen. Doch dann erfährt sie, dass dort der Dichter Kit Rivers gelebt hat und die Bewohner des Dorfes bis heute von ihm fasziniert sind. Gemeinsam mit Nachbar Matt begibt sie sich auf eine Spurensuche, die nicht nur ihr Leben verändert.

Die Geschichte ist auf zwei Zeitebenen angelegt. Zu Beginn und zum Schluss kommt Chloe zu Wort und der Mittelteil...

Weiterlesen

Unbedingte Leseempfehlung

Meine Meinung:
Dieses Buch ist mir durch das wunderschöne Cover und dem weinroten Buchschnitt sofort aufgefallen. Und genauso wie das tolle Cover, hat es auch die Geschichte geschafft, mich auf ganz besondere Weise zu berühren.
Das Buch besteht aus zwei Geschichten. Zum einen erleben wir den Neuanfang von Chloe in Cornwall, die zusammen mit dem Historiker Matt das Geheimnis um Kit und Daisy ergründet. Und wir erleben die tiefe und ehrliche Liebe von Kit und Daisy, die allen...

Weiterlesen

Liebe über Jahrzehnte

Die Autorin Ruth Saberton war mir bis zur Entdeckung des Hörbuches auf NetGalley nicht bekannt, da ich um historische Geschichten in geschriebener Form einen großen Bogen mache, da ich meistens keinen Zugang zu den Romanen finde, wenn mehrere Zeitebenen vorhanden sind.....

Ganz anders beim Hörbuch gesprochen von Loretta Stern und Lea Fleck erschienen bei Aufbau Audio am 15.02.2021 in der Kategorie Liebesroman.  Auch die Sprecherinnen waren mir bisher nicht bekannt, für mich die ersten...

Weiterlesen

Eine große Liebe fürs ganze Leben

Nach dem Tod ihres Mannes bricht Chloe alle Brücken hinter sich ab und zihet an die Küste von Cornwall. Dort erfährt sie von dem berühmten Dichter des Ortes, dessen Geschichte auch sie in den Bann zieht, nicht wissend welchen Einfluss das auf ihr Leben haben wird.

In diesem Buch haben wir es mit zwei Erzählsträngen zu tun. In der Gegenwart treffen wir hauptsächlich auf Chloe und den Historiker Matt. Auch wenn dieser Teil interessant und bis zu einem gewissen Grad spannend ist, so ist...

Weiterlesen

Eine emotionale Geschichte über Liebe und Schönheit aber auch Schmerz und Tragik

Klappentext
Nach einem Schicksalsschlag zieht die Künstlerin Chloe nach Cornwall, um sich in einem Cottage an den Klippen ein Atelier einzurichten. Der malerische Küstenort ist geprägt von dem charismatischen Dichter Kit Rivers, dessen Geschichte die Bewohner noch immer in Bann hält. Auch Chloe ist fasziniert von seinem Werk. Zusammen mit dem Historiker Matt beginnt sie nachzuforschen, was mit dem jungen Dichter in den Wirren des Ersten Weltkriegs geschah. Dann entdeckt Chloe das alte...

Weiterlesen

Wahre Liebe dauert ein Leben lang

Der angenehme Schreibstil ließ mich schnell in die Geschichte eintauchen. Wir starten in der Gegenwart. Durch die bildhaften Beschreibungen konnte ich mir das Pfarrhaus auf den Klippen sehr gut vorstellen. Gerade die eisige Kälte bei der Ankunft von Chloe in Cornwall. Chloe ist eine junge Frau, die sich ihrem Kummer und Schmerz über den frühen Tod ihres Mannes Neil ergeben hat. Seit 3 Jahren hat die eigentlich erfolgreiche Malerin sich nicht überwinden können, einen Pinsel anzufassen. Sie...

Weiterlesen

Liebe, ein starkes Band...

Eine großes Liebesgeschichte im wunderschönen Cornwall und dann dieses tolle Cover, da war mein Interesse geweckt. Neugierig begann ich zu lesen und wurde mehr als belohnt.

In der Geschichte geht es um Chloe, die einen schmerzvollen Verlust erlitten hat. Sie braucht dringend einen Tapetenwechsel und zieht von London ins beschauliche Rosecraddick, um dort wieder zu sich zu finden. Das alte Pfarrhaus, in dem es wie Hechtsuppe zieht, fordert ihr einiges ab. Doch dann findet sie nicht nur...

Weiterlesen

Berührende Liebesgeschichte mit kleineren Schwächen

Chloe Pencarrow ist viel zu früh Witwe geworden. Die junge Frau kommt mit dem Tod ihres Ehemannes Neil einfach nicht zurecht und beschließt einen Neuanfang zu wagen: Sie zieht aus dem trubeligen London, in dem sie alles an Neil erinnert, ins beschauliche Cornwall. Dort mietet sie in einem kleinen Küstenort das ehemalige Pfarrhaus, um wieder zu sich zu finden. Der Ort Rosecraddick ist überregional insbesondere für den dort aufgewachsenen Dichter Kit Rivers bekannt, dessen Gedichte aus dem...

Weiterlesen

Ein emotionaler, aber eher zäher Roman

Als Chloe ihren Mann Neil an den Krebs verliert versinkt sie in tiefer Trauer. Als diese sie zu verschlingen droht beschließt sie, nach Cornwall zu flüchten, um Neil nicht ständig in der vertrauten Umgebung sehen zu müssen. Dort trifft sie auf Matt, welcher sie über einige Zufälle für die Geschichte von Kit Rivers begeistern kann, einem jungen Dichter, welcher im ersten Weltkrieg gekämpft hat.

Der Schreibstil von Ruth Saberton ist sehr angenehm. Sie hat eine auffallend bildliche...

Weiterlesen

Cornwall früher und heute

Wie der Titel schon vermuten lässt ist „Der Liebesbrief“ von Ruth Saberton im Wesentlichen ein Liebesroman, welcher aber auch Historisches aufarbeitet. In zwei Zeitebenen, begleiten wir zwei sehr unterschiedliche Frauen, welche doch auch Gemeinsamkeiten haben. Zum Einen die junge Daisy, deren Geschichte kurz vor Beginn des ersten Weltkriegs anfängt und sich schnell dramatisch mit einem Hang zum kitschigen entwickelt. Gut dargestellt werden hier die Auswirkungen des Krieges auf die...

Weiterlesen

Taschentuchalarm

Die Malerin Chloe zieht nach dem Tod ihres Mannes in das alte Pfarrhaus eines kleinen Dorfes in Cornwall. Der Ort ist die Heimat des Dichters Kit Rivers, der im ersten Weltkrieg verschollen ist. Chloe mag seine Gedichte und will mehr über sein Leben in Erfahrung bringen. Dabei lernt sie den Historiker Matt kennen, der im Geburtshaus des Dichters eine Gedenkstätte einrichten will. Gemeinsam wollen sie mehr über das Leben und den Tod von Kit Rivers in Erfahrung bringen. Als Chloe das alte...

Weiterlesen

Schöner Liebesroman

Handlung:

Die junge Künstlerin Chloe hat ihren Mann verloren – viel zu früh. Sie flieht vor den schmerzlichen Erinnerungen aus London und zieht nach Cornwall in ein altes Pfarrhaus, um einen Neuanfang zu wagen und hoffentlich die Kraft zu malen wiederzufinden. Chloe ist fasziniert von der rauen Landschaft in wird herzlich in den kleinen Ort Rosecraddick aufgenommen. Dort ist das Leben der Menschen noch immer geprägt vom tragischen Schicksal eines jungen Dichters, der hier einst lebte...

Weiterlesen

Atmosphärischer Roman auf zwei zeitlichen Ebenen

Nach dem viel zu frühen Tod ihres Mannes kommt Chloe nach Cornwall, wo sie ein altes verwunschenes Pfarrhaus angemietet hat und für sich einen Neuanfang wagen möchte. Dort trifft sie nicht nur den sympathischen Historiker Matt, sondern macht gleich noch einen spektakulären Fund zu einem jungen Dichter zur Zeit des ersten Weltkriegs und seiner großen Liebe.

 

 

Meine Meinung:

Das wunderschön gestaltete Buch hat mich direkt angesprochen und ich habe mich sehr gerne...

Weiterlesen

Emotionaler Feelgood Roman mit ein paar Schwächen

 

Ruth Sabertons „Der Liebesbrief“ versprach auf dem Klappentext eigentlich alles, was ich an Büchern liebe: Ein Setting in Cornwall, Zeitsprünge in die Vergangenheit, mysteriöse Geheimnisse und natürlich eine große Portion Herzschmerz und Liebe. Das klingt für mich nach einem perfektem, seichten Lesevergnügen für kuschelige Stunden. Das Buch liefert eigentlich auch genau das, hat mich jedoch trotzdem nicht hundertprozentig überzeugt.

 

Im Buch begleiten wir die...

Weiterlesen

Spannend

Nach einem schweren Schicksalsschlag zieht es die Künstlerin Chloe nach Cornwell. Dort kommt sie nicht an dem Dichter Kit Rivers vorbei. Schon bald will sie alles über sein Leben herausfinden und muss bald feststellen, dass es mit ihrem eigenen Leben eng umwoben ist. Ich fand das Buch sehr spannend und besonders. Der Schauplatz der Handlung ist. malerisch und sehr schön und auch der Schreibstil hat mir sehr gefallen. Das wunderschöne Cover passt sehr gut dazu. Ich hatte sehr viel Lesespaß...

Weiterlesen

Emotional, berührend & atmosphärisch

„Der Liebesbrief“ ist ein sehr atmosphärischer Roman der britischen Autorin Ruth Saberton mit dem sie ihre Leser/innen direkt mit an die Küste Cornwalls nimmt.

Die 32-jährige Künstlerin Chloe benötigt nach dem Tod ihres Mannes Neil ein wenig Abstand von ihrem bisherigen Leben. Deshalb zieht sie an die Küste von Cornwall und richtet sich dort in einem Cottage ein Atelier ein. Der malerische Küstenort wird durch den Dichter Kit Rivers geprägt, der im Ersten Weltkrieg verschollen ist....

Weiterlesen

Eine Liebe inmitten der herrlichen Kulisse Cornwalls

In Chloes Leben ist nichts mehr so, wie es einmal war. Alles erinnert an eine schöne, unbeschwerte Zeit, aber die ist endgültig vorbei, sie braucht Veränderung. Im malerischen Cornwall, direkt an der Küste, findet sie in einem alten Pfarrhaus den perfekten Ort, sich ein Atelier einzurichten, mit dem Malen ihre innere Ruhe wiederzufinden. Überall  hier in Rosecraddick stößt sie auf Spuren des Dichters Kit Rivers, dessen Geschichte sie fasziniert und derer sich die Stiftung Cornwallscher...

Weiterlesen

Ewige Treue?

Die Schönheit Cornwalls spiegelt sich in dem Cover wieder. Der Titel spricht mich nicht wirklich an und ist zu allgemein. Die Künstlerin Chloe ist nach dem Tod ihres Mannes antrieblos und versucht durch einen Umzug nach Cornwall ihrem Leben eine neue Wendung zu geben. Sie zieht in ein altes Pfarrhaus in Rosecraddick und findet das Tagebuch von Daisy Hill. Der Historiker Matt erforscht das Leben des Kit Rivers, der im ersten Weltkrieg als vermisst galt. Kit und Daisy waren ein heimliches Paar...

Weiterlesen

Wohlfühllektüre für ein verregnetes Wochenende

Meinung

Der Roman ist in drei Teile unterteilt. Der erste beschäftigt sich mit Chloes Umzug nach Rosecraddick und ihrer langsamen Rückkehr ins Leben. Durch die Entdeckung der Gänseblümchen und dem Tagebuch ebnet dieser Teil den Weg zu der jungen Daisy.

Im zweiten Teil springt die Geschichte hundert Jahre zurück in den Mai 1914, in dem Daisy in Rosecraddick ankommt und dort Kit Rivers kennen und lieben lernt. Ebenso wie Chloe kommt Daisy aus London in das beschauliche...

Weiterlesen

Wunderbare und tragische Liebesgeschichte - zum Weinen schön

  • Als Chloes Mann stirbt beschließt sie nach Cornwall zu ziehen um einen Neuanfang zu wagen. Seit ihrem Verlust hat sie nicht mehr gemalt und vielleicht gelingt es ihr, in neuer Umgebung, wieder Bilder auf die Leinwand zu bringen. Das alte Pfarrhaus des Küstenortes Rosecraddick wird ihr neues zu Hause. Der zauberhafte Ort und die Spuren des Dichters Kit Rivers helfen ihr den Tod ihres Mannes zu verarbeiten. Mit dem Historiker Matt begibt sie sich auf Spurensuche und als sie auf das...

Weiterlesen

Ein alter Brief

Eine Geschichte die zu Herzen geht.
Der Liebesbrief spielt in zwei Zeitebenen. In der Gegenwart zieht Cloe nach Cornwell, sie hat vor einiger Zeit ihren Mann verloren und hofft in einer anderen Umgebung neu anfangen zu können. In dem kleinen Ort an der Küste stößt die auf die Geschichte des Dichters Kit. Er ist als junger Mann in den ersten Weltkrieg gezogen und gilt seid dem als vermisst. Cloe stößt auf einige Hinweise die sie stutzig machen und zusammen mit dem Historiker  Matt...

Weiterlesen

Findet sich die Liebe auch nach dem Tod wieder?

Ruth Saberton hat in diesem Buch wirklich zwei wunderschöne Liebesgeschichten beschrieben, bei der die eine von der anderen beeinflusst wird. Die Geschichte war so schön und gefühlvoll geschrieben und vor allem das Ende hat mich richtig emotional werden lassen. Es geht hierbei nicht nur um die Liebe, sondern auch den Verlust dieser. Im ersten Weltkrieg haben so viele Frauen ihre Ehemänner, Verlobten, Brüder, Söhne, usw. verloren. Sie alle haben einen schrecklichen Verlust erlebt, der...

Weiterlesen

Liebe über den Tod hinaus

Die Künstlerin Chloe Pencarrow will nach dem Tod ihres Mannes neu anfangen. Sie zieht nach Cornwall in ein Cottage auf den Klippen, um sich ein Atelier einzurichten und wieder mit ihrer Kunst anzufangen. Zusammen mit dem Historiker Matt, der in einem benachbarten Herrenhaus die Geschichte des Dichters Kit Rivers wiederaufleben lassen will. Als Chloe auf dem Dachboden ihres Hauses die Hinterlassenschaften der jungen Daisy Hills findet, kommen sie und Matt der Geschichte des Liebespaares näher...

Weiterlesen

„Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, wo wir lieben.“ (Wilhelm Busch)

Die 32-jährige Künstlerin Chloe nimmt den Tod ihres Mannes zum Anlass, ihrem alten Leben den Rücken zu kehren und in einem kleinen Cottage im Cornwall’schen Küstenort Rosecraddick in einen Neuanfang zu wagen. Schon bald fühlt sich Chloe dort angekommen, besonders das Leben und Schaffen des Dichters Kit Rivers, das eng mit dem Küstenort verbunden ist, übt auf sie eine große Faszination aus. Bei einer Inspekton des Cottage-Dachbodens fällt Chloe ein altes Tagebuch in die Hände, dessen Inhalt...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Buch
Sprache:
deutsch
Umfang:
477 Seiten
ISBN:
9783746637921
Erschienen:
2021
Verlag:
Aufbau TB
8.47826
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.3 (23 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 37 Regalen.

Ähnliche Bücher