Buch

Der Käfig -

Der Käfig

von Lilja Sigurðardóttir

Sonja hat sich nach London abgesetzt in der Hoffnung, ihre kriminelle Vergangenheit hinter sich zu lassen und nun endlich ein ruhiges, bürgerliches Leben führen zu können. Plötzlich jedoch erhält sie eine Morddrohung. Wenn sie sich und ihre Familie ein für alle Mal in Sicherheit wissen will, muss sie zurückkehren nach Reykjavík und eine alte Rechnung begleichen.Für ihre Ex-Freundin Agla haben sich derweil die Gefängnistore wieder geöffnet. Sie hat ihre Strafe abgesessen und ist endlich frei. Doch sie weiß, dass niemand auf sie wartet – schon gar nicht Sonja. Einsam und perspektivlos willigt sie ein, ein dubioses ausländisches Unternehmen bei der Aufdeckung eines großen Betrugsfalls zu unterstützen. Zusammen mit Maria, einer freiberuflichen Journalistin, arbeitet sich Agla in den Fall ein – und bemerkt zu spät, dass sie nur ein Spielball in einem viel größeren, gefährlichen Komplott ist

Rezensionen zu diesem Buch

Der letzte Teil birgt Überraschungen

Der dritte Band der Island Reihe ist auch diesmal wieder facettenreich und vielschichtig aufgebaut. Diesmal dreht sich einiges um Agia und Sonja taucht erst im Laufe der Geschichte auf. Agia verstrickt sich in die Aufklärung um die Machenschaften der Aluminiumbranche, und deckt mit Hilfe von Maria der Journalistin ein Komplott auf. Doch ihre Recherchen sind sehr gefährlich, und sie geraten ins Visier des dubiosen Geschäftsmannes Inigimar. Es ist gewohnt undurchsichtig, verschlungen und auch...

Weiterlesen

Was später geschah

Aglas Leben hat sich grundlegend geändert. Sie ist im Gefängnis und versucht mit sich und der Welt klarzukommen. Sonja hat sich von ihr abgewandt und lebt mittlerweile in London. Der Welt der Drogen konnte sie den Rücken nicht kehren und um ihre und Tómas Sicherheit muss sie aufs Ganze gehen. Werden die Frauen jemals ihren Frieden finden?

Der dritte und letzte Teil der Island-Triologie war nett zu lesen, aber konnte mich nicht so begeistern wie Band 2. Ich fand es schade, dass...

Weiterlesen

Interessante Fortsetzung der Island-Trilogie

Die zielstrebige und nach außen hin starke Agla kann mit den Konsequenzen ihres bisherigen Lebens nicht zurechtkommen. Die Haftzeit und das Ende ihrer Beziehung zu Sonja zerren an ihren Kräften, sie zweifelt am Sinn ihres Lebens. Noch im Gefängnis kreuzen zwei Personen ihren Lebensweg durch: die junge Drogenkurierin Elisa und der Vertreter eines ausländischen Unternehmens. Beide brauchen Aglas Hilfe und geben gleichzeitig ihrem Leben einen neuen Sinn.

Unerwartet bekommt Agla...

Weiterlesen

die Spannung ist draußen

Meine Meinung zum Buch:

Der Käfig ist schon der dritte Teil dieser Serie und ich habe auch die beiden Vorgänger-Bücher gelesen, geliebt und mit Spannung auf den abschließenden Teil gewartet. Leider wurden meine Erwartungen nicht erfüllt, sowohl was die Spannung und die Handlungsaktionen betrifft als auch in Bezug auf die persönlichen Entwicklungen der Hauptcharaktere. Die Hintergrundgeschichte des Metallhandels und die Recherchestory wirkt oberflächlich und konnte mein Interesse nicht...

Weiterlesen

Drogen und andere krumme Geschäfte

Nachdem mich im vergangenen Jahr Lilja Sigurdadottirs Triologie-Auftakt "Das Netz" vollkommen überzeugt hat, war ich sehr gespannt auf den Nachfolgeband "Der Käfig", der vor kurzem erschienen ist. Nach dem Lesen bin ich allerdings mit gemischten Gefühlen zurückgeblieben. Der zweite Nordic noir-Band ist spannend, kein Zweifel. So manches in der Gemengelage der Figuren, die ich aus dem ersten Band kannte, hat sich allerdings verschoben.

War die Isländerin Sonja in "Das Netz" eine sowohl...

Weiterlesen

Stimmiger Abschluss

Der Käfig von Lilja Sigurðardóttir ist der gelungene Abschluss der Island Trilogie.

Sonja hatte sehr auf ein neues, freies Leben in London mit ihrem Sohn gehofft, doch wieder einmal macht ihr die Realität einen Strich durch die Rechnung. Tómas lebt im Internet und der Bodygard muss immer noch veschlungene Wege fahren um ihn nach Hause zu holen.
Agla, ihre Exfreundin hat ihre Strafe abgesessen und wird gebeten, in der Aluminium Branche zu recherchieren um ungehörige...

Weiterlesen

Agla statt Sonja

Irgendwie fehlte mir dieses Mal etwas. Beziehen sich die ersten beiden Teile der Trilogie noch auf Sonja, steht dieses Mal Agla im Mittelpunkt. Nicht, dass deren Geschichte nicht auch sehr interessant wäre, aber ich dachte, es geht spannend mit Sonjas Story weiter. Die wird nun leider zur Nebenfigur. Dennoch ist das Buch eine tolle Ergänzung zu den Vorgängerbänden und löst auch einige Fragen auf und bringt die Story zu einem Ende.

Agla wurde von Sonja verlassen und ihr Betrug im...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Buch
Sprache:
deutsch
Umfang:
380 Seiten
ISBN:
9783832165420
Erschienen:
2021
Verlag:
DuMont Buchverlag
7.66667
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.9 (6 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 9 Regalen.

Ähnliche Bücher