Buch

Der Montagsmordclub -

Der Montagsmordclub

von Richard Osman

"So schlau und lustig. Leider ziemlich gut." Ian Rankin "Eine warmherzige, weise und witzige Warnung davor, dass man die Älteren nie unterschätzen darf." Val McDermid Man möchte meinen, so eine luxuriöse Seniorenresidenz in der idyllischen Grafschaft Kent sei ein friedlicher Ort. Das dachte auch die fast achtzigjährige Joyce, als sie in Coopers Chase einzog. Bis sie Elizabeth, Ron und Ibrahim kennenlernt oder, anders gesagt, eine ehemalige Geheimagentin, einen ehemaligen Gewerkschaftsführer und einen ehemaligen Psychiater. Sie wird Teil ihres Clubs, der sich immer montags im Puzzlezimmer trifft, um ungelöste Kriminalfälle aufzuklären. Als dann direkt vor ihrer Haustür ein Mord verübt wird, ist der Ermittlungseifer der vier Senioren natürlich geweckt, und selbst der Chefinspektor der lokalen Polizeidienststelle kann nur über ihren Scharfsinn staunen.

Rezensionen zu diesem Buch

Ich will mehr von diesem Club

Vier Bewohner der Seniorenresidenz Coopers Chase treffen sich jeden Donnerstag, um sich alte, unaufgeklärte Verbrechen vorzunehmen. Doch dann geschieht in ihrer unmittelbaren Umgebung ein Mord und die Vier beginnen zu ermitteln.

Schon alleine die Idee ist grandios. Eine ehemalige Geheimdienstlerin, eine frühere Krankenschwester, ein Psychiater im Ruhestand und ein Ex-Gewerkschaftsführer schließen sich zusammen und lösen Kriminalfälle. Die treibende Kraft hinter dem...

Weiterlesen

Unterhaltsam

Als ich in Verbindung mit dem Klappentext las: „»Der Donnerstagsmordclub« ist sein erster und bisher bester Roman, dachte ich noch oh je, auf was lasse ich mich da ein? Aber ich kann nur sagen, es ist ein humorvoller, charmant unaufdringlicher Cosy-Crime mit wunderbar authentischen Charakteren. Die Geschichte spielt in Kent, wo vier rüstige, bemerkenswert behände und energiegeladene ältere Menschen ihren ausgeprägten Scharfsinn nutzen, um ungeklärte Mordfälle zu lösen. Als der Mord an Tony...

Weiterlesen

Ein ganz besonderer Krimi

In der luxeriösen Seniorenresidenz "Coopers Chase" haben Elisabeth, Ron, Ibrahim und Penny gemeinsam einen Mordclub gegründet, der im Puzzleraum jeden Donnerstag stattfindet. Penny ist eine ehemalige Poizistin und hat immer ältere Kriminalfälle zu den Sitzungen mitgebracht, die es zu bearbeiten galt. Nun hat Penny aber ins Altenheim der Residenz wechseln müssen, da sie immer schwerer an Demenz erkrankt ist. Da ihnen nun ein Mitglied fehlt, spricht Elisabeth die ehemalige Krankenschwester...

Weiterlesen

Miss Marple lässt grüßen - solider, nachvollziehbar Krimi mit originellen Figuren

Coopers Chase ist keine gewöhnliche Seniorenresidenz. Hier leben einige ganz besondere ältere Menschen. Vier davon treffen sich immer donnerstags im Puzzlezimmer, um über alte, ungelöste Kriminalfälle zu sprechen. Dann ereignet sich tatsächlich ein Mordfall in der unmittelbaren Umgebung. Klar, dass der Donnerstagsmordclub da nicht Ruhe geben kann, bis der Täter entlarvt ist. Auch die ermittelnden Polizisten sind von den schnüffelnden Senioren ziemlich beeindruckt…..

 

Autor...

Weiterlesen

Alt und immer noch auf Zack

Jeden Donnerstag beschäftigen sich die vier Mitglieder des Donnerstagmordclubs mit unaufgeklärten alten Verbrechen. Zum Club gehören die sanftmütige Joyce, ehemalige Krankenschwester, die scharfsinnige Elizabeth, von der angenommen wird, dass sie Geheimdienstagentin war, der streitbare Ron, ehemaliger Gewerkschaftsführer, und der analytische Ibrahim, Psychiater im Ruhestand. Die Herrschaften leben in der Luxus-Seniorenresidenz Coopers Chase im englischen Kent.

Als ein Miteigentümer...

Weiterlesen

Unterhaltsam britisch

Vier Bewohner einer luxuriösen Seniorenresidenz treffen sich jede Woche zu ihrem Donnerstagsmordclub: Elizabeth, Ron, Ibrahim und Joyce. Ihre Treffen drehen sich um nicht gelöste Kriminalfälle. Als ein Mord direkt vor ihrer Haustür geschieht, ist es glasklar, dass die vier Senioren begeistert ermitteln wollen. Und auch wenn der Chefinspektor der lokalen Polizeidienststelle anfangs nicht davon begeistert ist, muss er zugeben, dass die vier Senioren eine ganze Menge herausfinden.

Es ist...

Weiterlesen

Aus einer witzigen Idee wurde ein langweiliger Roman

          Das Cover und der Klappentext lassen einen humorvollen Cosy Crime erwarten. Die Idee, vier sehr unterschiedliche Bewohner*innen einer Seniorenresidenz zu Hobbydetektiven zu machen, finde ich originell.

Leider hat der Autor diese gute Grundlage nicht genutzt. Er hat keine lebendigen Protagonisten erschaffen, dafür sind sie zu schablonenhaft geraten. Ich konnte auch keine Sympathie für sie entwickeln.

Der Schreibstil ist einfach und die Erzähltechnik - abwechselnd...

Weiterlesen

Senioren auf Spurensuche

"Der Donnerstagsmordclub" von Richard Osman ist ein ganz besonderer Krimi mit einer tüchtigen Brise von schwarzem Humor. Ich habe ihn mit großem Vergnügen gelesen.
Die Gemeinsamkeit von Elizabeth, Joyce, Ibrahim und Ron ist, dass sie den Donnerstagsmordclub bilden und in einer Seniorenresidenz leben. Ein Altersheim für Gutbetuchte, dass so ziemlich keine Wünsche offen läßt.
Zur Abwechslung versuchen sie sich an alten, ungelösten Mordfällen der Polizei und machen da mit...

Weiterlesen

Very british

In der Nähe der Seniorenresidenz Coopers Chase geschieht ein Mord. Genau richtig für die Senioren Elizabeth, Joyce, Ibrahim und Ron! Denn sie bilden den Donnerstagsmordclub und klären ungelöste Kriminalfälle auf! Kurzerhand beginnen sie ihre Ermittlungen, was bei der Polizei allerdings nicht gern gesehen wird. Doch die vier Senioren verblüffen durch Scharfsinn und Witz - da muß selbst die Polizei staunen!

Richard Osman hat mit "Der Donnerstagsmordclub" einen gemütlichen britischen...

Weiterlesen

Erwartungen nicht erfüllt

Richard Osmans Krimidebüt wurde mit viel lobender Begeisterung besprochen, und auch die inhaltliche Beschreibung klang durchaus nach meinem Geschmack, also wurde es gekauft.

Zuerst hat mein Mann das Buch gelesen, dann ich, und beide merkten wir recht bald, dass es unsere Erwartungen nicht erfüllen würde.Mein Mann fand es öde und langweilig. Ich musste ein wenig darüber nachdenken, warum es mich so wenig begeistern konnte, denn eigentlich finden sich in diesem Kriminalroman zahlreiche...

Weiterlesen

Langweilig....

Jeden Donnerstag treffen sich in der Seniorenresidenz Coopers Chase vier Bewohner zum Donnerstagmordclub. Sie brüten über ungeklärte Mordfälle, sichten Material und stellen Mutmassungen an, was geschehen sein könnte. Elisabeth, Ibrahim, Ron und Joyce lieben es zu ermitteln und freuen sich diebisch, als der Mord an dem örtlichen Bauunternehmer Tony Curran das Städtchen erschüttert. Sehr schnell mischen sie in den Ermittlungen mit und erstaunen die örtliche Polizei.

Die Idee zu dieser...

Weiterlesen

Very british

Ich bin ein großer Fan von Cosy Crime und Großbritannien und dachte mir daher, ich versuche mich mal am "Donnerstagsmordclub". Der Klappentext klang schon britisch humorvoll und ich konnte es gar nicht erwarten, mit den rüstigen Rentnern die Ermittlungen aufzunehmen. 

Zum Inhalt: Immer donnerstags treffen sich Elizabeth, Ron und Ibrahim  im Puzzlezimmer der Seniorenresidenz, in der sie alle leben,  um ungelöste Kriminalfälle aufzuklären. Als Joyce ebenfalls in die Seniorenresidenz...

Weiterlesen

Cosy Crime für gemütliche (und unterhaltsame) Lesestunden

Die humorvolle Inhaltsangabe und die Begeisterungsstürme aus UK zogen mich sofort an, war ich doch auf der Suche nach unterhaltsamer Zerstreuung für die warmen Sommertage. 
Anfangs etwas skeptisch, da die handelnden Personen nicht in meiner Altersklasse liegen, hatte ich nach nur ein paar Seiten alle Zweifel verloren und konnte mich voll und ganz in der Geschichte rund um Elizabeth, Joyce, Ron und Ibrahim aus der Seniorenresidenz „Coopers Chase" fallen lassen. 

Der Plot konnte...

Weiterlesen

Ein Jahreshighlight

Wenn ein Buch dieses spezielle Gefühl auslöst und ich denke, dass es etwas ganz besonderes werden könnte, und wenn ich -statt es gleich in einem wegzusuchten - beim Leser immer langsamer werde, dann habe ich eins meiner Jahreshighlights gefunden. So erging es mir mit dem Donnerstagsmordclub.

Die Mischung von rüstigen Rentern im Seiorenheim mit einer Affinität zu ungelösten Mordfällen finde ich ja schon einmal einen Geniestreich. Und ich muss sagen, allein das amüsante Setting ist ein...

Weiterlesen

Ich glaube, so britische Krimis sind einfach nicht so meins, aber einen Versuch war es wert.

Ich habe mich sehr über den Titel "Der Donnerstagsmordclub" von Richard Osman gefreut, welcher mir in Form eines Hörbuches vom Hörbuch Hamburg Verlag via Netgalley als kostenfreies Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt wurde. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle dafür und der Hinweis darauf, dass meine Meinung zum Buch dadurch keinesfalls beeinflusst wird. 
Hierbei handelt es sich um mein erstes Werk des Autors, auf welches ich einfach neugierig geworden bin. Hier versprach ich...

Weiterlesen

Englischer, herrlich skurriler Cosy Crime

Inhalt:

Als in der Nähe der Luxus-Seniorenresidenz Coopers Chase ein Mord geschieht, ist es vorbei mit der Beschaulichkeit. Die Mitglieder des Donnerstagsmordclub - die Senioren Elizabeth, Joyce, Ron und Ibrahim - die sich immer montags im Puzzlezimmer treffen, um über unaufgeklärte Kriminalfälle zu diskutieren, sind sofort Feuer und Flamme. Die vier Senioren stellen kurzerhand ihre eigenen Ermittlungen an - zum Missfallen der hiesigen Polizei. Doch schnell zeigt sich, dass die vier...

Weiterlesen

Senioren ermitteln am Donnerstag

In einer Luxus Senioren Residenz im englischen Kent treffen sich vier ältere rüstige Rentner aus allen Berufsschichten Donnerstags im Puzzlezimmer um über ungelöste Kriminalfälle zu spekulieren. Bis ein Mord in der Nachbarschaft passiert und sie gleich der örtlichen Polizei mit Rat, Tat und viel Witz beiseite stehen.

Der Handlanger des Besitzers der Senioren Residenz ist erschlagen worden. Der windige Besitzer der große Pläne mit dem großräumigen Gelände hat wollte ihn ohnehin...

Weiterlesen

Senioren mit Scharfsinn

Inhalt
Als die 79jährige Joyce in die luxuriöse Seniorenresidenz Coopers Case einzog, dachte sie, es ist ein friedlicher, beschaulicher Ort. Das ändert sich als sie Elizabeth, Ron und Ibrahim kennenlernt und Teil des Clubs wird, die sich immer donnerstags im Puzzle-Zimmer treffen, um ungeklärte Mordfälle zu recherchieren. Als dann ein Mordfall quasi vor der Haustür passiert, ist ihr Ermittlerinstinkt geweckt.

Meine Meinung

Es ist der 1. Teil der Mordclub- Serie und ich...

Weiterlesen

Hier hat fast jeder ein Geheimnis

In Richard Osmans Debütroman geht es um die Bewohner der Seniorenresidenz Coopers Chase auf dem Gelände eines ehemaligen Klosters in der Grafschaft Kent. Hier genießen die finanziell gut gestellten Senioren ihren Lebensabend bei zahlreichen interessanten Aktivitäten. Unter anderem treffen sich die vier Mitglieder des Donnertagsmordclubs jede Woche im Puzzlezimmer, um anhand von alten Akten ungelöste Fälle zu bearbeiten. Die Akten hatte die ehemalige Polizistin Penny Gray kopiert, die...

Weiterlesen

Ein Cosy-Krimi vom Feinsten

Wer nervenaufreibende Mörderjagden und psychologische Charakterstudien sucht, ist sicherlich falsch bei "Der Donnerstagsmordclub" von Richard Osman. Wer dagegen das perfekte Buch für einen entspannten Abend auf der Couch oder für Sonnenstunden auf dem Balkon sucht, ist bei diesem Buch genau richtig. "Der Donnerstagsmordclub" spielt in einer Welt mit liebevoll überzeichneten Figuren ähnlich wie bei Miss Marple oder anderen Cosy-Krimis. Auch hier ist das friedliche Ambiente trügerisch und in...

Weiterlesen

Sehr britisch - sehr gut

Der Donnerstagsmordclub der Seniorenresidenz Coopers Chase befasst sich eigentlich mit vergangenen, ungelösten Verbrechen. Doch dann wird der Eigentümer der Residenz vor ihren Augen ermordet, da werden natürlich Ermittlungen eingeleitet.
Mit viel Scharfsinn und alten Verbindungen aus ihrem Berufsleben, gelingt es den rüstigen Senioren der Polizei einige Hinweise zu liefern.

Eine wirklich charmante Truppe aus einer ehemaligen Krankenschwester, einer Geheimdienstmittarbeiterin,...

Weiterlesen

Senioren mit Scharfsinn

Das Lesen dieses Buches hat einfach nur Spaß gemacht. Der Schreibstil ist flüssig und die Geschichte gespickt mit jeder Menge Humor und Charme. Ich hatte teilweise das Gefühl bei den Treffen der „Rentnergang“ mit auf dem Sofa zu sitzen bei Tee und Kuchen. Joyce, Elisabeth, Ron und Ibrahim sind mir in null Komma nichts ans Herz gewachsen. Denn neben den teilweise sehr eigenwilligen Charakteren erfährt man doch auch sehr viel Menschliches über sie. Gemeinsam sind die 4 einfach nur grandios in...

Weiterlesen

Je oller, je doller

Je oller, je doller

„Je oller, je doller“ sagt man ja so „schön“ und hier trifft das auch zu:

„Man möchte meinen, so eine luxuriöse Seniorenresidenz in der idyllischen Grafschaft Kent sei ein friedlicher Ort. Das dachte auch die fast achtzigjährige Joyce, als sie in Coopers Chase einzog. Bis sie Elizabeth, Ron und Ibrahim kennenlernt oder, anders gesagt, eine ehemalige Geheimagentin, einen ehemaligen Gewerkschaftsführer und einen ehemaligen Psychiater. Sie wird Teil ihres Clubs...

Weiterlesen

Gemordet wird immer. Aufgeklärt werden die Morde am Donnerstag!

Was macht man nicht alles, um sich als ältere Persönlichkeit im Seniorenheim die Zeit zu vertreiben... Cooper's Chase ist eine luxuriöse Seniorenresidenz für wohlhabende Rentner, um den Lebensabend zu genießen. Da gibt es Stricknachmittage, man kann in die Sauna gehen, Snooker spielen oder man schließt sich dem Donnerstagsmordclub an, so wie Joyce. Sie stößt zu der Truppe, bestehend aus dem pensionierten Psychiater Ibrahim, der pfiffigen Elizabeth und dem lautstarken Ron. Früher gehörte auch...

Weiterlesen

Unglaublich gut!

Wow, was für ein Buch! Ich bin lange schon nicht mehr so großartig unterhalten worden! Und ich muss sagen, dass ich schon breit gegrinst habe, als ich beim Aufschlagen des Buches über den Autor gelesen habe, dass "Der Donnerstagsmordclub" seine erstes und bisher bestes Buch ist. Mein Humor wird hier einfach perfekt getroffen. Genauso ging es dann weiter. Der Schreibstil ist einfach wunderbar unterhaltsam und auch sehr bildlich. Ich hatte nicht nur die luxuriöse Seniorenresidenz mit all ihren...

Weiterlesen

Ein Highlight

Als alter Mensch muss man dafür sorgen, auch weiterhin einigermaßen fit zu bleiben, körperlich, aber vor allem auch geistig, denn das Schreckgespenst Vergesslichkeit oder gar Demenz steht immer im Raum. Die Bewohner der Seniorenresidenz Coopers Chase haben eine reichhaltige Auswahl an Möglichkeiten, doch in den Donnerstagsmordclub, in dem alte, ungelöste Mordfälle gelöst werden, kommt nicht jeder. Die ehemalige Krankenschwester Joyce hat Glück, sie wird von Elizabeth angesprochen und gehört...

Weiterlesen

Einfach nur grandiose Unterhaltung für Krimifans

Der Donnerstagsmordclub (Die Mordclub-Serie, Band 1) von Richard Osman, erschienen im List Hardcover Verlag am 3. Mai 2021.

Joyce wird eingeladen zum Donnerstagsmordclub. Sie lebt mit  Elisabeth, Ibrahim und Ron in einer recht kostspieligen Seniorenresidenz in der eigentlich ganz friedlichen Grafschaft Kent. Nur sind die Mitglieder des Donnerstagsmordclub weder Senil noch bereit für den Ruhestand. Sie lösen alte Mordfälle bis fast vor ihrer Tür ein Mord an einem der Beteiligten an...

Weiterlesen

Very British

"Sie mögen nicht mehr die Jüngsten sein, aber an Scharfsinn und Witz leiden sie nun wahrlich keinen Mangel. Da staunt selbst die Polizei."

 

Elizabeth, Ron, Ibrahim und Joyce haben einiges gemeinsam: Sie leben in einer gediegenen Seniorenresidenz, übten fesselnde Berufe aus (Geheimdienstler, Gewerkschaftler, Psychiater und Krankenschwester) und frönen einem schrägen Hobby. Die lösen alte, unaufgeklärte Mordfälle, deren Akten Penny, eine frühere Mitbewohnerin, in die...

Weiterlesen

Sehr vergnüglicher, brillant geschriebener und typisch englischer Cozy-Crime!

#4

Richard Osman nimmt seine LeserInnen bei seinem höchst vergnüglich zu lesenden "Donnerstagsmordclub" mit in ein luxuriöses Seniorenheim in der englischen Grafschaft Kent: In "Coopers Chase" residieren die agil gebliebenen Clubmitglieder, die man im Verlaufe des Krimis besser kennen (und lieben)lernt...

 

Joyce, sanftmütig, unauffällig,schwatzhaft aber auch ausgleichend und freundlich schreibt die aktuellen Ereignisse der Ermittlungen in Tagebuchform auf, die der Leser...

Weiterlesen

Miss Marple hoch 4

Very British aka Miss Marple hoch 4

Wer kennt sie nicht, die schrullige Miss Marple von Agatha Christie, im Film so herrlich von Margaret Rutherford dargestellt. Die alte Frau, die die kriminalfälle besser löst, als Scotland Yard. Und das versetzen wir in die Gegenwart, in eine luxuriöse Altersresidenz und setzen gleich 4 alte Menschen zusammen, deren Hobby es ist, ungelöste alte Kriminalfälle noch einmal aufzurollen und nach den wahren Tätern zu suchen. Es ist halt ein Hobby, es hat...

Weiterlesen

Sehr unterhaltsam und lustig

Die achtzigjährige Joyce zieht in Coopers Chase ein. Das ist eine sehr schöne Seniorenresidenz mit viel Luxus. Dort lernt sie Elizabetz, Ron und Ibrahim kennen. Sie waren vor ihrer Pension Geheimagent, Geschäftsführer und Psychiater. Diese drei bilden den Donnerstags-Mordclub. Joyce wird eingeladen, auch Teil dieses Clubs zu werden. Ihr macht es Spass, sich immer donnerstags zu treffen, um alte ungelöste Kriminalfälle zu lösen. Aber dann passiert vor ihrer Seniorenresidenz ein Mord. Der...

Weiterlesen

Alte Fälle und neue Morde

Generell mag ich ja Krimis mit kauzigen ermittelnden Senioren. Deshalb sprach mich "Der Donnerstagsmordclub" auch sofort an. 

Elizabeth, Ron, Ibrahim und die neu zum Club gekommene Joyce wühlen sich durch Akten alter ungelöster Fälle, sogenannten Cold Cases. Doch plötzlich haben sie es mit einem ganz aktuellen, sozusagen direkt vor ihrer Haustüre verübten Mord zu tun. Ob das Opfer wohl derjenige ist, der fest damit rechnet umgebracht zu werden? 

Es geht hier um die...

Weiterlesen

Seniorenquartett auf Mörderjagd

 Die Haare mögen schütter geworden sein, die Gelenke knarren und das Gehör hat auch schon mal besser funktioniert. Kein Grund, Senioren zu unterschätzen, und keinesfalls das betagte aber putzmuntere Quartett in Richard Osmans "Donnerstagmordklub" Die vier Bewohner einer exklusiven Seniorenwohnanlage im  ländlichen Kent haben sich zusammengefunden, um unaufgeklärte Mordfälle zu lösen. Fälle, die einst Gründungsmitglied Penny, ehemalige Detective Inspector, mit in den Ruhestand nahm. 

...

Weiterlesen

Gemütlicher Krimi

Man würde eigentlich annehmen, dass das Leben als Rentner in einer Seniorenresidenz äußerst ruhig vonstatten geht. Elizabeth, Ibrahim und Ron wollen von Langeweile und Ruhestand nichts wissen und gründen den "Donnerstagsmordclub", der sich mit alten, ungelösten Mordfällen beschäftigt. Joyce wird nicht lange nach ihrem Einzug in Coopers Chase in den Club aufgenommen, da sie sich als ehemalige Krankenschwester gut mit Wunden und dergleichen auskennt.
Die Arbeit an den Mordfällen ist auch...

Weiterlesen

Höchst amüsanter Kriminalfall

"Der Donnerstagsmordclub" ist ein Kriminalroman von Richard Osman.

In der Seniorenresidenz Coopers Chase trifft sich jeden
Donnerstag der Mordclub. Die Mitglieder Elizabeth, Joyce, Ron und Ibrahim lösen mit Humor und Scharfsinn längst vergangene Kriminalfälle - bis ein Mord direkt vor ihrer Haustür stattfindet. Nun ist nicht nur die Polizei auf den Donnerstagsmordclub angewiesen.

Das Cover gefällt mir richtig gut. Der "Spür-"Fuchs ist mir gleich ins Auge gesprungen....

Weiterlesen

Das gewiefteste Seniorenquartett der Krimi Literatur

In Choppers Chase, der luxuriösen Seniorenresidenz trifft sich jeden Donnerstag im Puzzlezimmer eine ganz besondere Bande. Der selbsternannte Donnerstagsmordclub befasst sich für gewöhnlich mit Cold Case Verbrechen, doch kaum bringt Elizabeth Joyce, deren Fähigkeiten noch von Nützen sein könnte, mit ins Team, passiert plötzlich ein Mord in der Nachbarschaft. Die scharfsinnig, rüstigen Hobby Detektive, bestehend aus einer ehemaligen Geheimagentin, einer Krankenschwester, einem in die Jahre...

Weiterlesen

Charmanter Seniorenclub auf Mörderjagd

Was tun wenn man alt ist und in einem Seniorenheim lebt? Ganz klar man schließt sich dem Donnerstagsmordclub an. Genau so geht es Joyce, welche früher eine Krankenschwester war. Sie lebt seit kurzen in der Seniorenresidenz Coopers Chase. Dort lernt sie Elisabeth, Ibrahim und Ron kennen, welche gerne Detektive spielen. Und dann passiert natürlich direkt in Ihrem Umfeld ein Mord. Die vier Senioren sind von ihrem Ehrgeiz angeregt und begeben sich direkt in die Ermittlungen. Sie schaffen es sich...

Weiterlesen

Spannend, witzig und doch auch komplex

„Der Donnerstagsmordclub“ von Richard Osman ist ein wunderbarer Krimi aus dem Cosy Crime Genre. Anders als bei anderen Büchern des Genres, war die Handlung aber durchgehend komplex, äußerst durchdacht und immer wieder auch richtig spannend. Der typische britische Humor, kam dabei aber trotzdem nicht zu kurz. So ergab sich für mich eine wirklich gelungene Mischung. Besonders die Mitglieder des Donnerstagmordclubs haben es mir dabei wirklich angetan. Durch das Alter mit so mancher Schrulle...

Weiterlesen

Alt, aber clever

In einer idyllischen Seniorenresidenz können gut betuchte ältere Herrschaften äußerst komfortabel ihren Lebensabend verbringen. Es gibt viele Unterhaltungsangebote, aber ein ganz besonderer kleiner Kreis hat sich der Auflösung alter Kriminalfälle verschrieben. Seine Mitglieder sind geistig noch völlig intakt, auch wenn die Gelenk murren. Außerdem verfügen sie über Beziehungen, die sie spielen lassen können, um an Informationen zu kommen. Als nun ein Mord fast vor der Haustür passiert, ist...

Weiterlesen

Gewiefte Senioren auf Verbrecherjagd

In seinem ersten Kriminalroman „Der Donnerstagsmordclub“ nimmt Richard Osman den Leser mit nach Coopers Chase, einem ehemaligen Kloster, das zu einer luxuriösen Seniorenresidenz umgebaut wurde und ganz idyllisch inmitten der grünen Hügellandschaft der Grafschaft Kent liegt. Das Freizeitangebot für die hier lebenden Senioren ist vielfältig, für vier der Bewohner allerdings nicht spannend genug. Deshalb haben sie den Donnerstagmordclub gegründet.

Elizabeth, die immer noch so...

Weiterlesen

Ein Krimi, der Spaß macht!

          Richard Osman entführt uns mit dem Auftakt seiner Krimi-Reihe "Der Donnerstagsmordclub" in die Seniorenresidenz "Coopers Chase" in die Grafschaft Kent. Dort trifft sich jeden Donnerstag eine Gruppe von vier Senioren um ungeklärte Mordfälle zu lösen. Dabei handelt es sich um Joyce, eine ehemalige Krankenschwester, Elizabeth, eine ehemalige Geheimagentin, Ron, einen ehemaligen Gewerkschaftsführer, und Ibrahim, einen ehemaligen Psychiater. Plötzlich passieren jedoch mehrere Morde im...

Weiterlesen

Die Spürnasen von Cooper’s Chase

Cooper’s Chase ist eine exklusive Wohnanlage für Senioren. Auf dem Gelände eines ehemaligen Klosters in der idyllischen Grafschaft Kent wirbt die Residenz mit geschmackvollen Wohneinheiten, exzellenter medizinischer Betreuung sowie zahlreichen hochklassigen Freizeiteinrichtungen. Ein Luxusresort im wahrsten Sinn des Wortes für all diejenigen, die ihren Lebensabend in angenehmer Atmosphäre verbringen möchten. Nett, aber langweilig.

Ungelöste Mordfälle versprechen Abwechslung, und so...

Weiterlesen

Herrlich britisch

Im Regelfall sind es Cold Cases, derer sich die vier Mitglieder des Donnerstagsmordclubs der Seniorenresidenz bei ihren Treffen annehmen. Besser man fragt nicht weiter nach wie nah am Rande der Legalität die entsprechenden Akten den Weg nach Coopers Chase gefunden haben. So weit, so ungewöhnlich. Als sich in kurzer Abfolge zwei Todesfälle im Umfeld der Residenz ereignen, wittern die vier Senioren ihre Chance, mit geballter Kompetenz die Aufklärung der Fälle voranzutreiben – unter mehr oder...

Weiterlesen

Unterhaltsamer Roman mit Krimifaktor

"Der Donnerstagsmordclub" ist ein Kriminalroman von Richard Osman und erschien 2021 als Paperback mit 464 Seiten als erster Band der Mordclub Serie im List Verlag der Ullstein Verlagsgruppe.

Der Einstieg war für mich erst einmal sehr gewöhnungsbedürftig. Der erste Teil "Neue Freunde, neue Sitten" macht eigentlich klar, worum es erst einmal geht. Man lernt die vielen verschiedenen Charaktere bzw. Protagonisten und ihre Gewohnheiten kennen. Gleichzeitig erfährt man auch, wie der...

Weiterlesen

4 Senioren und ein Mordfall

Coopers Chase ist eine luxuriöse Seniorenresidenz in der Grafschaft Kent. Dort trifft sich jeden Donnerstag im Puzzlezimmer der „Donnerstagsmordclub“, um sich alten, ungelösten Fällen zu widmen. Gerade als das neueste Mitglied, die fast achtzigjährige Joyce, rekrutiert wurde, wird der zwielichtige Tony in seinem Haus ermordet. Das ist DIE Chance für die Clubmitglieder, endlich in einem echten Mordfall herumzuschnüffeln, doch da haben auch die Ermittler Chris und Donna noch ein Wörtchen...

Weiterlesen

Rüstige Senioren auf Mörderjagd

Der Donnerstagsmordclub, das sind Elizabeth, Ron, Ibrahim und seit Neuestem auch Joyce. Alle vier wohnen in Coopers Chase, einer Seniorenresidenz der Luxusklasse und treffen sich jeden Donnerstag, um alte Fälle zu untersuchen. Dann soll die Seniorenresidenz um zwei Komplexe erweitert werden. Nicht nur der dubiose Eigner, sondern auch diverse Partner und Gegner des Projektes treten auf den Plan. Und kurz darauf geschieht ein brutaler Mord. Wer steckt dahinter? Die perfekte Gelegenheit für die...

Weiterlesen

Miss Marples Freunde

Der Krimi „Der Donnerstagsmordclub“ von Richard Osman handelt von vier Senioren, welche sich in einer Luxus-Seniorenresidenz zusammengeschlossen haben, um ungelöste Mordfälle zu lösen. Als in unmittelbarer Nähe ein Mord geschieht, setzten die vier Senioren alles daran, diesen aufzuklären.

Das Cover des Buches ist harmonisch gestaltet. Im Hintergrund ist die Luxus-Seniorenresidenz zu sehen, in denen die Protagonisten wohnen. Schön finde ich, dass der Titel des Krimis in der Farbe des...

Weiterlesen

Japanische Opern 1 - Der Eigentümer

Die ehemalige Krankenschwester Joyce zieht in die luxuriöse Seniorenresidenz von Coopers Chase. Zusammen mit der ehemaligen Geheimagentin Elizabeth, dem ehemaligen Gewerkschafter Ron und dem ehemaligen Psychiater Ibrahim treffen sie sich jeden Donnerstag im Puzzle-Zimmer unter dem Tarnnamen "Diskussionsrunde über japanische Opern". In Wirklichkeit debattieren sie jedoch über Morde und versuchen diese aufzuklären. Als ein Miteigentümer der Anlage getötet wird, nehmen sie die Ermittlungen auf...

Weiterlesen

Endlich ein Mord

Der Klappentext lud zum sofortigen Lesen ein. Skurril, humorvoll und very british. Herz was willst du mehr.

Eine luxuriöse Seniorenresidenz in der idyllischen Grafschaft Kent. Klingt auch ein bisschen langweilig. Das ist wahrscheinlich auch die letzte Station für die Senioren. Joyce, fast Achtzigjährig, zieht dank Ihrer Tochter in diese Residenz ein. Dann lernt sie Elizabeth kennen und wird Mitglied eines Clubs. Eine bunte Schar sehr besonderer Leute. Elizabeth ist eine ehemalige...

Weiterlesen

Überaus witziger und schlauer Krimiauftakt mit viel Herz und Menschlichkeit

Tony Curran, Bauunternehmer des geplanten neuen Bauprojekts auf Coopers Chase, welches vom Bauherrn Ian Ventham geplant ist, wird eines Tages tot aufgefunden – ermordet. Die Mitglieder des Mordclubs, unmittelbar betroffen, da sie Tony schließlich alle mehr oder weniger gekannt haben, schaffen es mit List und sehr viel Schläue, Teil der polizeilichen Ermittlungen zu werden und sich über alle möglichen Kanäle entscheidende Hinweise einzuholen. Dabei setzt jeder einzelne von ihnen seine Talente...

Weiterlesen

Very British - Außergewöhnliches Ermittlerteam

Der Schauplatz dieser wunderbaren Geschichte ist die luxuriöse Seniorenresidenz Coopers Chase, einem idyllischen Ort in der Grafschaft Kent. Die knapp 80jährige ehemalige Krankenschwester Joyce musste schnell nach ihrem Einzug erfreut feststellen, dass es hier nicht so geruhsam zugeht, wie sie es sich gedacht hatte. Alsbald wird sie von Elisabeth, einer ehemaligen Geheimagentin, angesprochen, ob sie Interesse hätte, an dem Donnerstagsmordclub teilzunehmen, um ungeklärte Kriminalfälle zu...

Weiterlesen

rüstige Senioren auf amüsanter Mörderjagd

Die ehemaligen Krankenschwester Joyce wird 1,5 Jahre nach ihrem Einzug in der exklusiven Seniorenresidenz "Coopers Chase" Mitglied des Donnerstagsmordclubs, als deren Vorsitzende Elizabeth, früher Geheimagentin, ihre Hilfe in einem Cold Case braucht. Die Aufklärung von ungelösten Kriminalfällen ist nämlich die Aufgabe des Clubs, der sich immer Donnerstags trifft und dem auch noch der Psychiater Ibrahim und der ehemalige Gewerkschafter Ron angehören.
Doch dann wird der Bauunternehmer...

Weiterlesen

Von wegen altes Eisen

Jeden Donnerstag findet sich eine vierköpfige Seniorengruppe im Puzzle-Zimmer der idyllisch gelegenen Seniorenresidenz ein, um Puzzle einer ganz anderer Art zu lösen: sie nehmen alte Kriminalfälle unter die Lupe. Als der Besitzer der Anlage ermordet wird, wittern die rüstigen Rentner ihre Chance, endlich einmal bei einem echten Fall mitzumischen. In PC DeFreitas finden sie eine nicht ganz freiwillige Verbündete bei der Polizei, und so spionieren und kombinieren Joyce, Elizabeth, Ibrahim und...

Weiterlesen

Verbrecher nehmt euch in Acht !

Joyce,fast 80, lebt in Choopers Chase, eine Wohnanlage für bessergestellte Senioren.Sie wundert sich, als sie von einer Mitbewohnerin nach ihrem fachlichen Wissen als ehemalige Krankenschwester gefragt wird . Eine Einladung zu einem Club der immer Donnerstags tagt erfolgt bald. Ziel des Clubs, ungelöste Kriminalfälle. In alten Akten zu stöbern , ist aber immer eine andere Sache , als mit zu erleben, wie bald einige Morde in unmittelbarer Umgebung geschehen. Aber der Donnerstagsmordclub ist...

Weiterlesen

Ein charmantes Rentnerteam

Broschiert: 464 Seiten

Verlag: List Hardcover (3. Mai 2021)

ISBN-13 : 978-3471360149

Originaltitel: The Thursday Murder Club

Übersetzung: Sabine Roth

Preis: 15,99 €

auch als E-Book und als Hörbuch erhältlich

 

Ein charmantes Rentnerteam

 

Inhalt:

Jeden Donnerstag treffen sich Joyce, Elizabeth, Ron und Ibrahim im Puzzlezimmer ihrer Luxus-Seniorenresidenz Coopers Chase im englischen Kent, um über ungelöste alte...

Weiterlesen

Ein hinreisender humorvoller Krimi mit charmanten Senioren.

Der Krimi „Der Donnerstagsmordclub“ von Richard Osman aus dem List Verlag, ist sein Debüt. Und ein wirklich gutes dazu. Es begegnen uns vier Senioren um die achtzig in einer Luxus-Seniorenresidenz namens Coppers Chase leben. Elizabeth, Ron und Ibrahim sind schon lange dort. Jeden Donnerstag lösen diese drei Cold Cases und als Joyce neu zu ihnen in die Residenz zieht wird sie teil ihres Clubs. Sobald dann auch noch ein echter Mord quasi vor der Tür passiert, sind die vier Feuer und Flamme....

Weiterlesen

Raffinierte Senioren ermitteln

„Der Donnerstagsmordclub“ von Richard Osman habe ich als ebook mit 414 Seiten gelesen. Diese sind in zwei Teile mit insgesamt 115 Kapitel eingeteilt.

Anfangs lernt man die Mitglieder des Donnerstagsmordclubs kennen, die in einer luxuriösen Seniorenresidenz wohnen, und noch einige andere Menschen in deren Umfeld. Elizabeth, Ibrahim, Ron und Joyce versuchen, alte ungelöste Kriminalfälle aufzuklären. Die Akten dazu hat das ehemalige Mitglied Penny mitgebracht, die bei der Kripo...

Weiterlesen

Senioren ermitteln und zeigen Allen wie mans macht

Vier rüstige Senioren, eine Spionin, ein Gewerkschaftsführer, ein Psychiater und eine Krankenschwester treffen sich jeden Donnerstag im Puzzlezimmer der Coppers Chase Seniorenresidenz und klären alte, ungelöste Mordfälle auf. Man hat ja sonst nichts zu tun. Kurz bevor ein weiteres Seniorenheim gebaut werden soll stirbt der Bauunternehmer und Miteigentümer von Coopers Chase. Jetzt bleibt nur die Frage wer es war. Die 4 Hobbydetektive gehen der Sache auf den Grund und greifen den zuständigen...

Weiterlesen

Humorvoll, liebenswert und spannend

Wer dachte, dass in einer friedlichen Seniorenresidenz, ein Ermittlungsteam aus vier Senioren gebildet wird? Als Joyce in der Residenz Cooper Chase eintrifft, lernt sie eine ehemalige Geheimagentin namens Elizabeth, einen ehemaligen Gewerkschaftsführer namens Ron und einen ehemaligen Psychiater namens Ibrahim kennen. Schnell schließt sich Joyce deren Club an, welcher sich einmal die Woche trifft, um nicht gelöste Ermittlungsfälle - sogenannte Cold Case - zu lösen. Dann passiert ein Mord vor...

Weiterlesen

Bis nächsten Donnerstag!

Coopers Chase: eine luxuriöse Seniorenresidenz im wunderschönen englischen Hinterland. Alles geht hier seinen Trott, nie passiert etwas Außergewöhnliches. Oder? Die bald 80jährige Joyce ist erst vor kurzem hier eingezogen, da lernt sie den Donnerstagsmordclub kennen: Elizabeth, die nicht nur einen königlichen Namen trägt, sondern auch so agiert, Ibrahim, der ehemalige Psychiater, den alte Fälle nicht schlafen lassen und Ron, den polternden Ex-Gewerkschaftsführer, der noch immer für und gegen...

Weiterlesen

Viel Cozy, wenig Crime

Eine Seniorenresidenz der Luxusklasse in der Grafschaft Kent. Ob Pilates oder Puzzle, das Angebot ist groß.
Aber vier der Bewohner*innen treffen sich nicht im Puzzlezimmer nicht dazu, nein, sie widmen sich alten, ungelösten Verbrechen. Und als dann plötzlich ein Mord vor ihrer Haustür geschieht, nehmen sie die Ermittlungen auf.
Klar, dass das nicht auf Begeisterung bei der zuständigen Polizeibehörde stößt.

Die Grundidee und auch die Charaktere sind super. Das Buch hat...

Weiterlesen

Wunderbar Warmherzig und sehr Britisch

Joyce, fast 80 Jahre alt, bezieht eine Wohnung in der Luxuriösen
Seniorenresidenz Coopers Chase. Es scheint ein friedlicher Ort zu
sein. Das ändert sich aber schnell als Joyce Elizabeth, Ron und Ibrahim
näher kennenlernt. Sie wird schnell Teil eines Clubs der sich immer
Donnerstags trifft, um ungelöste Kriminalfälle zu lösen.
Das machen sie so gut das sogar die Polizei auf ihre Hilfe zurückgreift.

Dieser Kriminalroman besticht sprachlich, durch die
...

Weiterlesen

Großartiges Lesevergnügen

Als die 80jährige Joyce in die Luxus-Seniorenresidenz Coopers Chase einzieht, ahnt sie nicht, wie sehr dies ihr Leben verändern wird, denn Elizabeth, eine mutmaßliche  frühere Geheimagentin, die es sich zusammen mit zwei weiteren Senioren zur Aufgabe gemacht hat, alte ungelöste Kriminalfälle aufzuklären, lädt sie ein, dem „Donnerstagsmordclub“ beizutreten. (Der offizielle Name der Veranstaltung lautet allerdings „Diskussionsveranstaltung zur japanischen Oper“, damit niemand der anderen...

Weiterlesen

Einfach köstlich

Zum Cover: Sehr gelungen mit dem Fuchs vor der Residenz. Der Schuh erschließt sich mir gerade nicht - aber egal.

Meine Meinung zum Buch: Britischer Humor gepaart mit Spannung und viel Lebenserfahrung. Der Schreibstil war für mich zu Beginn des Buches ungewohnt und ich brauchte schon ca 100 Seiten bis ich so richtig im Geschehen eingetaucht war. Am Anfang war mir alles ein wenig zu sprunghaft und es gab auch viele Abschweifungen - schließlich wird vieles aus Joyce Sicht erzählt die ein...

Weiterlesen

Der Donnerstagsmordclub ermittelt - köstlicher britischer Krimi mit Suchtfaktor!

Coopers Chase – ehemaliges Nonnenkloster, jetzt Seniorenwohnanlage, oder eher eine Wohlfühloase mit Swimmingpool, Fitnessraum und Restaurant „mit gehobenem, zeitgemäßem Ambiente“ inmitten der sanften Hügel Kents, idyllisch, ruhig, abgeschieden, nicht von dieser Welt. Denkste. Als die ehemalige Krankenschwester Joyce einzieht, stellt sie sich auf einen ruhigen Lebensabend ein. Die Anlage bietet viele Annehmlichkeiten zur Freizeitgestaltung, aber am liebsten sind ihr die Donnerstagabende, da...

Weiterlesen

Ein neues Lieblingsbuch

Coopers Chase ist eine luxuriöse Seniorenresidenz, aber für die Bewohner auch ein wenig langweilig. Neben dem „Plaudern und Stricken Club“ und anderen altersgerechten Aktivitäten haben sich vier Bewohner zusammengetan und den „Donnerstagsmord-Club“ gegründet. Der Kopf ist Elizabeth, ihre berufliche Vergangenheit ist ein wenig geheimnisumwittert, man munkelt vom britischen Geheimdienst. Joyce ist ehemalige Krankenschwester und eine liebevolle Person, Ron, früher als der „Rote Ron“ bekannt,...

Weiterlesen

grossartig

Bei „ Der Donnerstagsmordclub“ von Richard Osman handelt es sich um einen Kriminalroman.

 

Dies hier ist der erste Fall für das agilste Seniorenquartett der Kriminalgeschichte und ich hoffe , dass noch weitere Fälle folgen werden.

 

Die Geschichte ist spannend, humorvoll und wunderschön. Das Seniorenquartett , bestehend aus zwei Damen und zwei Herren, ist mir richtig ans Herz gewachsen. Sie sind klug, humorvoll und können logisch denken.

 

Stück für...

Weiterlesen

Achtung, die Senioren kommen!

Joyce, ehemaliger Krankenschwester, lebt jetzt in einer noblen Seniorenresidenz. Dank ihrer Tagebucheinträge weiß der Leser, was dort abgeht. 

Immer Donnerstags treffen sich also vier der alten Leutchen und ermitteln in Cold Cases oder aktuellen Fällen. Zum Beispiel in diesem:

Der Mitarbeiter eines skrupellosen Bauunternehmers wird ermordet. Eine Riesenchance für den Donnerstagsmordclub! 

Eine Verbündete gewinnen sie in Police Constable Donna de Freitas, die bisher nicht...

Weiterlesen

Rüstige Rentner auf Mördersuche

Die ehemalige Krankenschwester Joyce zieht in die luxuriöse Seniorenresidenz Coopers Chase. Als sie von der Bewohnerin Elizabeth angesprochen wird, die sie zum „Donnerstagsmordclub“ einlädt. Hier nehmen sich Elizabeth, Ron und Ibrahim alte und ungelöste Fälle vor, die sie aufklären wollen. Als es dann im Umfeld des Heims aktuell zwei Morde gibt, ist der Club in seinem Element. Können die rüstigen Rentner die Fälle aufklären?

Was für eine witzige Mordermittlung. Die Bewohner von...

Weiterlesen

Seniorenermittlerteam

Auf dieses Buch war ich seit der Ankündigung sehr gespannt. Und ich habe mit der Lektüre - einmal begonnen - kaum aufhören können. Eine äußerst luxuriöse Seniorenresidenz und so einige der Bewohner sind noch sehr fidel und brauchen Beschäftigung. Elizabeth kennt viele Menschen und gefühlt noch mehr sind ihr immer noch Gefallen schuldig. Im so genannten "Donnerstagsmordclub" - nur am Donnerstag war das Puzzlezimmer frei, in dem sie sich für ihre Besprechungen treffen - machen sie sich daran,...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Buch
Sprache:
deutsch
Umfang:
480 Seiten
ISBN:
9783471360149
Erschienen:
2021
Verlag:
List Medien AG
8.89855
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.5 (69 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 97 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher