Buch

Forever and ever -

Forever and ever

von Samantha Young

Doppelt heißer Lesegenuss - zwei SPIEGEL-Bestsellerautorinnen bringen die Seiten zum GlühenDer ersehnte Job ist für Parker zum Greifen nah. Das Einzige, was sie von ihrem Traum trennt, ist ihr Single-Dasein. Denn Parkers Chef hat die verstaubte Vorstellung, nur ein fest liierter Mitarbeiter mit Eigenheim sei ein guter Angestellter. Also engagiert sie für ein Firmenessen jemanden, der ihren Freund spielt. Doch dieser taucht zu dem ersten Fake-Date nicht auf, sondern sein Bruder Rhys. Und aus dessen sexy Mund kann sie sich so einiges anhören. Dann nimmt der Abend eine seltsame Wendung: Ihr Boss ist begeistert von dem Ex-Boxchampion, und Rhys ist plötzlich der Mann an ihrer Seite. Je besser Parker ihn kennenlernt, desto stärker fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Doch von Leidenschaft stand nichts in den Geschäftsbedingungen …Der erste gemeinsame Roman der Erfolgsautorin von »Dublin Street« und der Bestsellerautorin der »Idol«-Serie»Forever and ever hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Der Roman ist die perfekte Mischung aus frechen Wortgefechten, sexy und berührenden emotionalen Szenen. Kristen Callihan und Samantha Young zählen zu meinen Lieblingsautorinnenduos und ich hoffe, dass sie bald wieder zusammenschreiben.«New-York-Times-Bestsellerautorin Emma Chase»Selten habe ich einen Roman gelesen, der mich so unterhalten hat. […] Eine absolute Leseempfehlung!«New-York-Times-Bestselllerautorin Mia Sheridan»[Youngs] Romane haben einfach alles - umwerfend geschrieben, sexy Charaktere, Herzschmerz - ich bin süchtig danach.«SPIEGEL-Bestsellerautorin Vi Keeland über »Boston Nights - Wahres Verlangen«

Rezensionen zu diesem Buch

ich bin absolut begeistert

Meine Meinung

Von Anfang an war ich sofort verliebt in dieses Buch, vor allem das Cover hat es mir wirklich angetan und nach dem Klappentext musste ich dieses Buch einfach lesen.

Cover

Das Cover ist ein richtiger Blickfang und hat mich direkt gecatcht. Die Farben harmonieren so schön miteinander und passen so gut zu dem Genre. Es ist ein absolutes Highlight im Regal.

Geschichte

Parker liebt ihren Job, aber in ihrer Firma bekommt man erst eine Festanstellung...

Weiterlesen

Fand ich super

Was tut Frau, wenn der spießige neue Chef, einen Partner an der Seite seiner neuen Mitarbeiterin erwartet? Na ganz klar, ein Mann muss her und schnell steht der Plan für eine Fake-Beziehung. Das das nicht gut ausgehen kann, steht eigentlich direkt fest, aber lest am besten selbst...

 

Ich finde die Zusammenarbeit der beiden Autorinnen sehr gelungen. Ich habe das Buch sehr schnell gelesen, was definitiv für den Schreibstil der beiden spricht. Die Protagonisten wurden sehr gut...

Weiterlesen

Möchte man gleich noch einmal lesen!

Worum geht es?

Parker Brown sucht einen Job, eher gesagt, ihren Traumjob. Den hat sie allerdings auch schon gefunden, doch der Chef hat klare Vorschriften: Man soll in einer Beziehung sein, dann sei man geschäftstüchtig. Also will Parker eine Fakebeziehung beim Geschäftsessen vortäuschen. Doch nicht ihr Fakedate taucht auf, sondern der Bruder.
Den findet der Chef wiederum interessant, da er ein ehemaliger Boxchampion ist. So kommen sich Parker und er jedoch auf einmal viel zu...

Weiterlesen

Ein Buch voller schlagfertiger Dialoge, tiefgründiger Charaktere und einem humorvollen Schreibstil!

"Ich wollte alles Mögliche für sie tun, und  in einer perfekten Welt wäre ich dazu auch in der Lage gewesen. Leider war die Wirklichkeit von Perfektion weit entfernt." 

 

Inhalt: 

Der ersehnte Job ist für Parker zum Greifen nah. Das Einzige, was sie von ihrem Traum trennt, ist ihr Single-Dasein. Denn Parkers Chef hat die verstaubte Vorstellung, nur ein fest liierter Mitarbeiter mit Eigenheim sei ein guter Angestellter. 

Also engagiert sie für ein Firmenessen...

Weiterlesen

Schön zu lesen, aber recht vorhersehbar

Für eine Festanstellung muss die 30-jährige Parker einen Partner vorweisen. Kurzerhand sucht sie sich einen im Netz: einen gebildeten, gutaussehenden Nerd. Zum vereinbarten Treffen erscheint allerdings ein anderer und macht ihr allerhand Vorhaltungen. Und bevor beide realisieren, was passiert, ist Rhys der neue Mann an ihrer Seite, denn Parkers Chef ist ein großer Fan des ehemaligen Boxers…

Die ich von beiden Autorinnen bereits Bücher gelesen habe, war ich gespannt auf das gemeinsame...

Weiterlesen

Entwickelt sich zu einer künstlichen Story

Parker hat ein Problem: Für eine Festanstellung in ihrem neuen Job verlangt der Investor der Firma eine gewisse Konstante im Leben der Mitarbeiter wie Eigenheim oder festen Partner. Parker ist Single, seit Jahren. Also sucht sie sich in Dean einen Fake-Freund gegen Bezahlung. Zum vereinbarten Geschäftsessen erscheint jedoch nicht Anzugträger Dean, sondern dessen Bruder Rhys, Ex-Boxchampion und definitiv im falschen Outfit. Von da an entwickelt sich alles ganz anders, als erwartet: Der...

Weiterlesen

Klare Leseempfehlung!

Parker arbeitet schon lange auf ihre Festanstellung hin, doch ihr Chef stellt keine ledigen Mitarbeiter ein. Doch so schnell gibt Parker nicht auf: Wenn sie einen Freund braucht, um ihren Traumjob zu bekommen, dann kommt eben ein Freund her - und zwar notfalls auch ein Fake Freund. Doch so eine Fake Beziehung kann ganz schön kompliziert werden, insbesondere wenn zwischen Parker und ihrem Fake Freund Rhys die Fetzen fliegen, die Familie von Parker nichts davon wissen darf und ihr Chef jetzt...

Weiterlesen

Absolute Hör-und Leseempfehlung

Erscheinungstag:28.05.2021
Seitenanzahl:400
ISBN/Artikelnummer:9783745701678

12,99 €

Der ersehnte Job ist für Parker zum Greifen nah. Das Einzige, was sie von ihrem Traum trennt, ist ihr Single-Dasein. Denn Parkers Chef hat die verstaubte Vorstellung, nur ein fest liierter Mitarbeiter mit Eigenheim sei ein guter Angestellter. Also engagiert sie für ein Firmenessen jemanden, der ihren Freund spielt. Doch dieser taucht zu dem ersten Fake-Date nicht auf, sondern sein...

Weiterlesen

Aufgeweckt. Stark. Beständig.

Leseerlebnis :
Spätestens seit "Fallen Dreams" bin ich ein riesiger Fan von Samantha Young. Weshalb ich auch jedes Buch von ihr lesen möchte.
"Forever and ever" hat die Autorin gemeinsam mit Kristen Callihan geschrieben.
Die Geschichte wird im Präteritum abwechselnd aus den Perspektiven der beiden Protagonisten Rhys und Parker in der Ich-Form erzählt.
Mir gefiel es sehr gut, dass Parker eine starke Frau ist, die sich nimmt, was sie braucht und sich nicht zu schade ist...

Weiterlesen

Netter Lesesnack

Forever and ever war mein erstes Buchvon Samantha Young und mein drittes Buch von Kristen Callihan. Von Kristen Callihan bin ich tatsächlich nicht unbedingt der größte Fan. Daher war ich einfach auf Samantha Young gespannt.

 

Das Cover ist einfach wunderschön. Dieses metallisch glänzende Cover mit dem goldenen Schriftzug ist einfach ein absoluter Hingucker! Und diese Farben! Ein riesengroßes Lob an Harper Collins für dieses optische Meisterwerk.

 

Der Schreibstil...

Weiterlesen

Süße Geschichte

Ich kenne beide Autorinnen schon ziemlich gut, da ich einige ihrer Bücher gelesen habe. Dementsprechend hatte ich auch Erwartungen. Das Buch war unterhaltsam, aber es kamen wenige Szenen, die mich wirklich mitreißen konnten. Die Geschichte wirkte im Allgemeinen recht flach erzählt, echte Gefühle blieben aus. 

Spoiler!

Die Idee fand ich an sich gut, auch wenn ich den Chef extrem unsympathisch fand und nicht traurig darüber war, dass er Konsequenzen für sein Verhalten erlebte,...

Weiterlesen

Humorvolle Fake-Date-Geschichte

Inhalt:

Parker ist knapp vor der Übernahme in den Job ihrer Träume. Das könnte allerdings an ihrem Chef scheitern, der nur fest liierte Mitarbeiter mit Eigenheim in seiner Firma haben möchte. Also engagiert sie für ein Firmenessen einen jungen Mann, der ihren Freund spielen soll. Doch dieser taucht an dem Abend nicht auf, sondern sein älterer Bruder Rhys und von dem kann sie sich einiges anhören. Der Abend jedoch entwickelt sich dann wieder ganz anders. Ihr Chef ist begeistert von Ex-...

Weiterlesen

Eine interessante Liebesgeschichte mit ein paar Schwächen

Meine Meinung

 

In „Forever and ever“ geht es um die Geschichte von Parker und Rhys. Parker steht vor einem langersehnten Job, doch sie muss einen Freund vorweisen, weil ihr Chef ein altmodischer Mann ist. Deswegen engagiert sie jemanden und auf einmal steht Rhys vor ihr. Dieser will eigentlich nur für seinen Bruder absagen, doch dann kommt alles ganz anders….

 

Parker kommt aus einem wohlbehüteten Elternhaus und der Highsociety. Auf den ersten Blick glaubt man...

Weiterlesen

berührende, humorvolle und knisternde Lovestory.

Kristen Callihan/Samantha Young – Forever and ever

 

Erstaunter könnte Parker gar nicht sein als zu ihrem „Date“ nicht der geplante, bezahlte Begleiter, sondern sein stinkwütende, aufgebrachte und ungehobelte Bruder Rhys plötzlich vor ihr steht.

Sie vergisst sich selbst und ihre damenhafte Etikette und Rhys ist so überrumpelt, dass der ehemalige Boxer der der kleinen Elfe eigentlich nur seine Meinung geigen möchte, plötzlich jedoch als ihr Freund einspringt und den Abend...

Weiterlesen

Absolute Liebe!

•Forever And Ever von Kristen Callihan und Samantha Young•

Obwohl ich wusste, dass das Buch einfach großartig werden würde, weil es immerhin von Kristen Callihan geschrieben wurde, hatte ich nicht damit gerechnet, dass es wirklich SO großartig werden würde! Rhys und Parker haben mich total geflasht, meine Gefühle verrückt spielen lassen und mein Herz zum schneller Schlagen bewegt!

 

Wow, ich bin wirklich absolut verliebt in dieses Cover! Die Gestaltung und der...

Weiterlesen

Das war wirklich schön für zwischendurch :-)

Ich habe mich sehr über den Titel "Forever and ever" von Samantha Young und Kristen Callihan gefreut, welcher mir freundlicherweise vom HarperCollins Verlag über Netgalley als kostenfreies Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt wurde. Danke dafür an dieser Stelle, selbstverständlich wird meine Meinung zum Buch dadurch in keiner Weise beeinflusst.
Beide Autorinnen mag ich gerne leiden und so freute ich mich sehr auf ein erstmalig gemeinsames Werk von ihnen beiden. Das Cover ist dabei...

Weiterlesen

Ins Herz geflucht

An sich fand ich die Geschichte nicht schlecht und es gab das ein oder andere was mir gut gefallen hat. Sie konnte mich wirklich gut Unterhalten.
Aber auf der anderen Seite habe ich mich ein wenig an die Legend Trilogie von Meghan March erinnert. Den Gedanken musst ich streckenweise ein wenig bei Seite schieben.

Die beiden Protagnisten konnten von sich aus überzeugen, zumal ich Parker echt witzig fand zumal sie nicht flucht und dann trifft sie auf einen Boxer, dem fluchen so...

Weiterlesen

Einfach wow! Die Geschichte hat es wirklich in sich!

Einfach wow! Die Geschichte hat es wirklich in sich.
Erst war ich skeptisch, da ich dachte zwei Autorinnen, die zusammen schreiben - kann das klappen? Aber ich habe sofort in das Buch und in die Geschichte gefunden und die Geschichte von Rhys und Parker ist einfach wunderschön. Zudem mag ich die Schreibstile von Samantha Young und Kristen Callihan wirklich mega gerne! Nicht umsonst gehören die beiden zu meinen Lieblingsautorinnen ;-)

Die Idee an sich ist nicht neu - Geschichten...

Weiterlesen

Nicht nur ein Geschäft

„Forever and ever“ ist eine gelungene Gemeinschaftsarbeit von Kristen Callihan und Samantha Young.

Parker steht kurz vor einer Festanstellung in ihrem absoluten Traumjob, als sie erfährt, dass ihr chauvinistischer Chef ausschließlich Mitarbeiter in einer festen Beziehung langfristig beschäftigt. In ihrer Verzweiflung engagiert sie sich einen gemieteten Freund, der sie zu den entsprechenden Anlässen begleiten soll. Doch statt des smarten Deans steht plötzlich sein ziemlich wütender...

Weiterlesen

wenn aus einem Geschäft Liebe wird

Der Klappentext verrät bereits alles was man zum Inhalt wissen muss.
Ich liebe Parker und Rhys gemeinsam, es ist so genial wie sich die beiden streiten und dann ineinander verlieben, ich mag auch die Nebencharaktere des Buches meistens sehr gerne.

Ich finde es toll, dass Parker nicht vom Geld ihrer Familie leben will sondern sich dem Umweltschutz verschrieben hat. Ich finde es so toll von Rhys wie er sich um alles kümmert und alles von seinem Bruder fern halten will.

Die...

Weiterlesen

Punktsieg für die Liebe

Schauplatz Boston:

Seit 13 Jahren ist Parker Brown (30) Single. Eine Festanstellung in der Firma „Horus“ ist ihr Traum. Erneuerbare Energien, Umweltschutz – da geht der passionierten E-Bikefahrerin Parker das Herz auf! Leider ist Parkers Vorgesetzter stockkonservativ, Singles in Führungspositionen sind ihm ein Dorn im Auge.

Das Fitnessstudio des Ex-Boxers Rhys „Witwenmacher“ Morgan hat schon bessere Tage gesehen. Ein Immobilienhai hat ein Auge auf das „Lights Out“ geworfen, und...

Weiterlesen

Autorinnenduo mit Potenzial

Während Samantha Young für mich definitiv eine Bank ist, zu der ich ohne einen zweiten verschwendeten Gedanken greifen würde, ist mir Kristen Callihan natürlich namentlich ein Begriff, aber gelesen habe ich noch nichts von ihr. Warum? Manchmal macht es einfach nicht klick, vielleicht umso besser, dass sie mit „Forever and ever“ nun gemeinsam ein Buch mit Young veröffentlicht hat, denn wie gesagt, bei der greife ich immer zu, ob da nun ein zweiter Name draufsteht oder nicht, ist dann auch...

Weiterlesen

Moderne Unterhaltung mit Witz und Tiefgang

Parker Brown, nerdige Wissenschaftlerin mit dem Schwerpunkt erneuerbare Energien, tritt eine

neue Stelle bei einer darauf spezialisierten Firma an. Ihr neuer Boss ist allerdings so altmodisch, dass er von seinen Mitarbeitern einen gesicherten Lebensstil und eine feste Beziehung erwartet, sonst wird ihnen keine Festanstellung gewährt. Deshalb engagiert sie Dean Morgan, einen attraktiven Mann mit einer ähnlich exzellenten Ausbildung wie ihre eigene, als Fake-Freund. Allerdings ist...

Weiterlesen

Zwei Autorinnen sorgen gemeinsam für tolle Lesestunden!

Samantha Young u. Kristen Callihan – Forever and ever

 

 

Zwei Autorinnen sorgen gemeinsam für tolle Lesestunden!

 

 

Meine Meinung / Bewertung:

Meine Aufmerksamkeit erregt hat das Buch in erster Linie durch die Autorinnen. Beide sind mir bekannt. So habe ich sowohl Samantha Youngs „Dublin Street“-Reihe, als auch Kristen Callihans „VIP“-Reihe gelesen.

Ich war daher neugierig zu lesen was dabei herauskommt, wenn zwei solch starke...

Weiterlesen

Romantisch, leidenschaftlich und sehr gefühlvoll

Romantisch, leidenschaftlich und sehr gefühlvoll. Die beiden Bestseller-Autorinnen Kristen Callihan und Samantha Young überzeugen mit ihrem neusten gemeinsamen Werk „Forever and ever“ auf ganzer Linie! 

Parker Brown sehnt sich nach ihrem Traumjob, doch diesen wird sie als Single-Frau niemals bekommen. Ihr Chef hält an verstaubten Vorstellungen von Beziehung und Partnerschaft fest, weshalb nur liierte Mitarbeiter einen festen Vertrag erhalten. Deshalb engagiert sie einen Mann, der ihr...

Weiterlesen

Eine süße Geschichte für zwischendurch

Parker liebt ihren Job und würde dafür so ziemlich alles tun. Leider hat ihr Chef total verstaubte Ansichten, denn alle seine Angestellten müssen verheiratet oder in einer festen Beziehung sein. Deshalb engagiert Parker sich einen Fake-Freund. Doch zum treffen mit ihrem Boss kommt nicht Dean, den sie eigentlich erwartet hat, sondern dessen Bruder Rhys. Und der ist alles andere als begeistert von dem Arrangement. Parkers chef Fairchild ist dafür umso begeisterter von dem Ex-Boxchampion. Da...

Weiterlesen

Manchmal hat ein Zuhause einen Herzschlag

Schicksal ist,  wenn sich zwei finden die sich niemals gesucht haben.

Mit Forever and ever durfte ich wieder einmal in den genuss eines wundervollen Buches kommen, welches niemand anderes als Samantha Young & Kristen Callihan kreiert haben und wer die beiden Autorinnen kennt, weiss, welche Wucht sie alleine sind doch zusammen, sind sie noch eine Spur grandioser.

In Forever and ever treffen wir auf Parker und Rhys die auf den ersten Blick nicht wirklich zueinander gehören da...

Weiterlesen

Unterhaltsame Geschichte

Inhalt:

Der ersehnte Job ist für Parker zum Greifen nah. Das Einzige, was sie von ihrem Traum trennt, ist ihr Single-Dasein. Denn Parkers Chef hat die verstaubte Vorstellung, nur ein fest liierter Mitarbeiter mit Eigenheim sei ein guter Angestellter. Also engagiert sie für ein Firmenessen jemanden, der ihren Freund spielt. Doch dieser taucht zu dem ersten Fake-Date nicht auf, sondern sein Bruder Rhys. Und aus dessen sexy Mund kann sie sich so einiges anhören. Dann nimmt der Abend...

Weiterlesen

Gute Unterhaltung

Vor dem Lesen bin ich über einige kritische Stimmen bei Goodreads gestolpert und da ich sehr beeinflussbar bin (leider) hatte ich dann doch ein wenig Sorge - wobei recht schnell deutlich wurde, dass diese unbegründet ist. Trotz dessen hatte ich enorme Lust auf das Buch. Ich mag einige Bücher von Young sehr gerne und auch Callihans Stil durfte mich im ersten Band der Idol-Reihe unterhalten, auch wenn ich doch eher Young-Fan bin. Außerdem kommt noch der Plot hinzu. Geschichten über Fake-...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Buch
Sprache:
deutsch
Umfang:
400 Seiten
ISBN:
9783745701678
Erschienen:
2021
Verlag:
MIRA Taschenbuch
8.88462
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.5 (26 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 26 Regalen.

Ähnliche Bücher