Buch

Mein Glück in deinen Händen -

Mein Glück in deinen Händen

von Mary Simses

Manchmal muss man die Vergangenheit endlich hinter sich lassen, um neues Glück zu finden ...



Sara und ihre Schwester Mariel waren nie ein Herz und eine Seele. Doch als sich Mariel Hals über Kopf in Saras Freund Carter verliebt - und er sich in sie - herrscht endgültig schlechte Stimmung. Dass nun ihre Schwester ihre große Liebe heiraten wird, trifft die junge Frau schwer. Aus verletztem Stolz kommt ihr nur eine Idee: Den schönsten Tag der beiden etwas sabotieren und ganz nebenbei Carters Herz zurückerobern. Aber ein gebrochenes Herz ist kein guter Ratgeber, und manchmal ist es vielleicht gut, nicht zu bekommen, was man will, denn eventuell wartet schon etwas viel Besseres an der nächsten Ecke ...



Rezensionen zu diesem Buch

Sprecherin Top, Geschichte solala

Für mich war "Mein Glück in deinen Händen" das erste Buch, bzw. erstes Hörbuch der Autorin, welches ich gelesen/gehört habe.

Der Klappentext klang nach einer gefühlvollen mit Humorgespickten Liebesroman und daher war ich sehr gespannt auf das Hörbuch. Vor allem weil es von Julia Nachtmann gelesen wird, der ich immer sehr gerne zuhöre.

Zu Beginn war ich schon direkt in der Geschichte drin und fand sie wirklich sehr amüsant. Im Laufe der Zeit wurde mir das Verhalten der...

Weiterlesen

Leichte Kost, unterhaltsam und humorvoll

Manchmal darf es zwischendurch auch einmal ein Buch sein, dessen besondere Stärke darin liegt, den Alltag wegzuschieben und zu unterhalten, reine Unterhaltung, nichts sonst, ohne weiteren Anspruch.

Sara und Mariel sind zwei Schwestern, die sich nie wirklich verstanden. Mariel ahmte bereits von Kindheit an alles nach, was Sara anfing und machte es dadurch für Sara wertlos. Als Mariel Sara auch noch deren Freund Carter wegschnappt und die Hochzeit kurz bevorsteht, trifft das Sara so...

Weiterlesen

Nur nett für Zwischendurch

Sara und ihre Schwester Mariel haben sich zwar nie besonders gut verstanden, allerdings erhält ihre Beziehung einen weiteren Tiefschlag als sich Mariel und Saras Freund Carter ineinander verlieben und beschließen zu heiraten. Da beschließt Sara, die Hochzeit zu sabotieren und Carter zurückzuerobern... 

Rein optisch ist das Cover wirklich sehr schön anzusehen und der Buchschnitt ist noch um einiges schöner in hübschem Rosa mit pastellblauen Blumen.

Inhaltlich muss ich jedoch...

Weiterlesen

köstlich amüsantes Werk mit Selbstfindung und dem Verarbeiten der einst so grossen Lieben…

…köstlich amüsantes Werk mit Selbstfindung und dem Verarbeiten der einst so grossen Lieben…

Das Buch hat mich insbesondere zuerst mit dem tollen Farbschnitt und dem Cover angezogen, es ist ein totaler Blickfang und total bezaubernd gestaltet.

Wir kennen es alle die schmerzlichste an der Liebe ist der Verrat, besonders heftig ist es natürlich wenn es dann noch eine Person involviert ist, die an der eigenen Seite stehen sollte.

Genau das passiert Sara, ihre Schwester...

Weiterlesen

Wenn zwei Schwestern den selben Mann lieben...

Die beiden Schwestern Sara und Mariel hatten schon immer ein eher schwieriges Verhältnis zueinander. Doch seitdem sich Mariel in Saras Freund Carter verliebt hat und die beiden dann auch noch ein Paar wurden, herrscht Funkstille zwischen den beiden. So richtig schlimm wird es für Sara als sie dann noch erfährt, dass die beiden heiraten werden. Ihre Mutter möchte die beiden Schwestern wieder versöhnen und lockt Sara durch eine List wieder zurück in die Heimat, wo auch die Hochzeit stattfinden...

Weiterlesen

Leider eine Enttäuschung...

Von Mary Simses hatte ich bisher nur ein Buch gelesen, "Der Sommer der Sternschnuppen", und ich habe dieses Buch geliebt. Bis heute habe ich es einfach nicht geschafft, ein weiteres von ihr zu lesen und da kam mir gerade recht, dass das neue Buch "Mein Glück in deinen Händen" für eine Leserunde zur Wahl stand. Für mich stand außer Frage, dass ich dieses wunderhübsche Buch auf jeden Fall lesen möchte… ich meine: Seht euch mal den traumhaft schönen Buchschnitt an und obendrein hat mir auch...

Weiterlesen

Eine nette Geschichte zur leichten Unterhaltung

Inhalt: 

 

Die Schwestern Mariel und Sara haben sich eigentlich immer ganz gut verstanden, bis Mariel Sara ihre große Liebe Carter ausspannt. Jetzt soll auch noch die Hochzeit stattfinden. Sara hat eigentlich den Kontakt zu ihrer Schwester abgebrochen, aber ihr Mutter lockt sie unter einem Vorwand nach Hause. So kommt es dazu, dass Sara beginnt Rachepläne zu schmieden und plant die Hochzeit zu sabotieren.

 

Meine Meinung: 

 

Mir war die ganze...

Weiterlesen

Null Romantik, dafür Chaos Pur - unrealistisch, kindisch und enttäuschend

Meine Meinung

Als ich das Buch gesehen und den Klappentext dazu gelesen habe, war ich direkt fasziniert von dem Buch.

Cover

Das Cover sticht sofort heraus und war das was mich sofort begeisterte, vor allem dieser unglaublich schöne Buchschnitt, absolut verliebt. Dieser rosa Ton passt so wundervoll mit der zarten blauen Blume.

Geschichte

18 Monate sprechen die Geschwister kein Wort miteinander. Denn Mariel hat ihrer Schwester Sara ihren Freund...

Weiterlesen

Schwestern – Segen und Fluch zugleich

Geschwisterliebe ist ein zweischneidiges Schwert. Es gibt die, die sich blendend verstehen und sich gegenseitig unterstützen. Und es gibt die, die sich seit der Kindheit im Dauerstreit befinden und um die Aufmerksamkeit der restlichen Familienmitglieder konkurrieren. Zu letzterer Sorte gehören Sara und ihre jüngere Schwester Mariel. Zickereien und Konkurrenz gab es schon immer zwischen ihnen, doch vor anderthalb Jahren hat Mariel den Vogel abgeschossen, als sie Sara den Freund ausspannte....

Weiterlesen

Liebesromane mit Sabotage-Plänen

Der Liebesroman „Mein Glück in den Deinen Händen“ von Mary Simses erzählt die Geschichte von Sara Harrington, die es in Liebesdingen bisher schwer getroffen hat.

Sara ist Eventplanerin, Ende 30 und wurde von ihrer großen Liebe Carter für eine andere verlassen. Besonders dramatisch ist es dadurch, dass diese andere Saras Schwester Mariel ist. Zu Beginn des Buches sind die beiden nunmehr so lange zusammen, dass Mariel und Carter heiraten wollen, doch Sara möchte damit nichts zu tun...

Weiterlesen

Die wunderschöne Gestaltung des Buches konnte mich begeistern, der Inhalt stellenweise eher nicht.

Als Sara's Schwester Mariel sich in den Freund der Schwester verliebt, ist das Verhältnis zwischen den beiden Geschwistern endgültig auf Eis gelegt. Noch zu keiner Zeit war die Stimmung zwischen den Schwestern besonders gut. Doch als die erfolgreiche Eventmanagerin Sara die Einladung zur Hochzeit ihrer Schwester und ihrem Ex-Freund Carter erhält, muss sie sich wohl oder übel entscheiden - ignorieren oder daran teilhaben. Die Entscheidung fällt auf die Teilnahme inklusive einem ausgeklügelten...

Weiterlesen

Eher Komödie statt Romantik

Das Cover und das Buch mit zarte bedruckten Einband sind ein Traum. 
Der Roman lässt sich flüssig lesen, ist unterhaltsam wenn auch eher auf lustige Art. 
Ich hatte mich auf eine romantische Geschichte einer jungen Frau und ihrer Schwester gefreut. Klar gab es Potential zum Streit aber man vermutet doch eher von so einem Buch einen Schicksalsschlag und eine Aussprache. Statt dessen wurden ausführlich Streitgespräche geführt, kuriose Dinge passieren und kindische Aktionen werden...

Weiterlesen

Unrealistische Protagonisten und Handlung

Zum Buch:

Sara, 38 Jahre, ist Eventmangerin und lebt in Chicago. Als ihre Schwester Mariel Saras Ex-Freund Carter heiraten möchte, beschließt Sara zunächst nicht daran teilzunehmen, da sie Carter immer noch liebt. Durch eine List lockt ihre Mutter Sara aber in ihre Heimatstadt, wo sie durch einen Unfall David kennenlernt. Bei diesem Unfall kommt ein wertvolles Kunstwerk zu Schaden, welchen Sara durch mehrere Aktionen versucht, zu beheben. Da sie dadurch doch nicht so schnell abreist...

Weiterlesen

Hat gut angefangen und wurde leider nicht besser

Worum geht's?

Sara und Mariel sind zwar Schwestern, haben aber seit einiger Zeit kein Wort mehr miteinander geredet. Grund dafür ist Carter, der eigentlich zu Sara gehörte - bis Mariel ihn ihr ausgespannt hat. Und zu allem Überfluss wollen die beiden nun auch noch heiraten. Sara spinnt ein paar Intrigen, um es ihrer Schwester heimzuzahlen und sich ihren Carter zurückzuholen. Ob das gut geht?

Meine Meinung:

Es hat gut angefangen. Die Geschichte klingt echt interessant und...

Weiterlesen

Leichte Unterhaltung, humorvollen Szenen

Dieses Cover hat mir vom ersten Blick an gefallen. Der Buchschnitt ist außergewöhnlich und schön. Die gesamte Gestaltung hat mich auf eine romantische, vielleicht witzige Geschichte hoffen lassen. Allerdings eine, die schon etwas Tiefgang hat, da die Schwestern ja nicht gerade gut aufeinander zu sprechen waren.

Doch leider hat sich das für mich so nicht bestätigt. „Mein Glück in deinen Händen“ ist schnell gelesen. Der flockig lockere Schreibstil von Mary Simses trägt wesentlich dazu...

Weiterlesen

Geschmackssache

Die Eventmanagerin Sara und ihre kleine Schwester Mariel haben sie sich schon klein auf nicht vertragen. Doch als Mariel und Saras Freund Carter sich ineinander verlieben und ihre Schwester ihre große Liebe bald heiraten möchte, brennt bei Sara die Sicherung endgültig durch. Aus verletzten Gefühle kommt Sara eine Idee: Den schönsten Tag von ihrer Schwester sabotieren...

Als ich das Buch zum ersten Mal in den Händen gehalten habe, dachte ich: Wow... was für ein schönes Buch! Doch nach...

Weiterlesen

Leider für mich eine Enttäuschung

Von Mary Simses habe ich vor einigen Jahren schon "Der Sommer der Blaubeeren" gelesen, was mir damals sehr gefallen hat. Deshalb habe ich mich sehr gefreut, dass es endlich wieder etwas Neues von der Autorin gibt.

Ein wunderschönes Cover mit üppiger Blütenpracht in Rosatönen lässt das romantische Leserherz sofort höher schlagen. Der außergewöhnlich hübsche Buchschnitt begeistert zusätzlich - so etwas Schönes habe ich bisher noch nicht gesehen.

Aber kann nun der Inhalt des...

Weiterlesen

nicht ganz so wie erwartet

Mary Simses hat eine schöne Art zu erzählen, das ist mir noch aus ihrem Roman „Sommer der Blaubeeren“ in Erinnerung gewesen und auch mit diesem Buch hatte ich unterhaltsame Lesestunden. Es hat Spaß gemacht, den Ent- und Verwicklungen zu folgen, gespannt darauf wie sich die Knoten lösen, in die sich die beiden Schwestern verstrickt haben.

Allerdings hat es mir nicht so gut gefallen wie seinerzeit ihr Debüt. Dass es der Geschichte für einen Liebesroman ein wenig an Romantik fehlt, fand...

Weiterlesen

Turbulenzen einer Hochzeit

Alles in Allem hat mir  das Buch gut gefallen. Es ließ sich flüssig lesen, der Schreibstil hat mir gut gefallen. Die Geschichte  war manchmal doch sehr turbulent und verwirrend.

Sara die Protagonistin kam nicht an allen Stellen sympathisch rüber, war sie doch so sehr mit Racheplänen beschäftigt. Mariel wirkt naiv und unsicher. Zwei sehr unterschiedliche Schwestern. Carter ist der Mann der zwischen den Schwestern steht. Exfreund von Sara und Bräutigam von Mariel, das kann nur Probleme...

Weiterlesen

Eine Komödie mit 2 Schwestern und einem Mann

Das Buch fällt sofort ins Blickfeld, durch den wunderschönen Schnitt. Die blauen Flachsblumen auf dem rosa Hintergrund sehen bezaubernd aus.
Das Hauptcover ist mir zu kitschig und spiegelt nicht wirklich die Geschichte wieder. Es ist ein Liebesroman, aber überhaupt nicht blumig oder rosarot.

Sara und Mariel sind nicht gerade Schwesterherzen. Zwischen den Zweien herrscht seit langem eine Streitigkeit, die in der Kindheit begann.
Als Mariel sich in Carter verliebt, ist die...

Weiterlesen

Einfach zu plump

Klappentext:

„Sara und ihre Schwester Mariel waren nie ein Herz und eine Seele. Doch als sich Mariel Hals über Kopf in Saras Freund Carter verliebt – und er sich in sie – herrscht endgültig schlechte Stimmung. Dass nun ihre Schwester ihre große Liebe heiraten wird, trifft die sonst so erfolgreiche Frau schwer. Aus verletztem Stolz kommt ihr nur eine Idee: Den schönsten Tag der beiden etwas sabotieren und ganz nebenbei Carters Herz zurückerobern. Aber ein gebrochenes Herz ist kein...

Weiterlesen

Chaotische Liebesgeschichte, aber leider ohne Romantik

Heute stelle ich euch ein Buch vor, das zwar durch sein wunderschönes Cover und dem tollen Buchschnitt besticht, die Geschichte dazu konnte mich aber leider nicht so ganz begeistern.
Sara und ihre Schwester Mariel haben seit 18 Monaten kein Wort mehr miteinander gesprochen. Mariel hat ihrer Schwester ihre große Liebe Carter ausgespannt und die beiden wollen heiraten.
Mit einer List hofft ihre Mutter, dass sie die beiden Schwestern wieder vereinen kann. Doch Sara bleibt stur, läßt...

Weiterlesen

Was für ein turbulenter Liebesroman

Das Glück finden wir nicht im Vergangenen.

Um was es geht:
Sara kann ihrer Schwester Mariel nicht verzeihen, dass sie ihr den Freund ausgespannt hat und nun ihre Hochzeit mit ihm plant. Saras Fantasie überschlägt sich bei dem Gedanken daran, mit welchen Möglichkeiten sie Mariels schönsten Tag im Leben sabotieren kann, und manchmal werden Träume wahr. Was aber, wenn diese sich zu Albträumen entwickeln?

Die Figuren:
Sara Harrington ist 38 Jahre alt und lebt...

Weiterlesen

Ein schönes und humorvolles Buch

Sara Harrington und ihre Schwester Mariel sind zerstritten , weil Mariel Sara ihren Freund ausgespannt hatte und sie in zwei Wochen heiraten wollen . Als Eventmanagerin könnte Sara die Hochzeit leicht boykottieren aber sie denkt im Traum nicht daran je auf dem Fest zu erscheinen ...

Die Protagonisten sind sehr sympathisch und ansprechend . Besonders Sara mit ihrer liebenswerten Art sticht heraus . Die anderen Charaktere passen sehr gut in das Buch . Der Schreibstil ist bildhaft ,...

Weiterlesen

Eine nicht sehr erwachsene Protagonistin

"Mein Glück in deinen Händen" ist ein Roman der Autorin Mary Simses und erschien 2021 als Taschenbuch mit 400 Seiten im blanvalet Verlag der Penguin Random House Gruppe.

Die Optik des Buches sticht durch den rosafarbenen Buchschnitt, welcher mit blauen Blumen verziert ist, direkt ins Auge und wirkt als enthielte die Handlung viel Gefühl, insbesondere Liebe. Doch leider ist es nicht nur das Aussehen das zählt.

Der Einstieg in die Geschichte war leicht. Mary Simses' Schreibstil...

Weiterlesen

RomCom mit viel Com(edy) und wenig Rom(antik)

Ein kaputtes Kunstwerk, Kuchen-Diebe und eine Hochzeitssaboteurin - das sind die Eckdaten zum neuen Roman von Mary Simses.

Unter einem Vorwand lockt die Mutter Sara nach Hause, wo sie auf ihre Schwester Mariel trifft. Die ist die letzte, die Sara sehen will, denn Mariel hat Sara den Mann ausgespannt und will ihn in den nächsten Wochen heiraten. 

Nun, da Sara schon extra Urlaub genommen hat und zuhause ist und ihre Nerven extrem gereizt sind, übernimmt sie unter Protest die...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Sprache:
deutsch
Umfang:
400 Seiten
ISBN:
9783641246495
Erschienen:
2020
Verlag:
Random House ebook
6.70968
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.4 (31 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 38 Regalen.

Ähnliche Bücher