Buch

Millenia Magika - Der Schleier von Arken -

Millenia Magika - Der Schleier von Arken

von Zapf

Arken ? die langweiligste Stadt der Welt: kein Internet, kein Handynetz, kein Einkaufszentrum.

Und doch ist dies der Ort, an den sich Adrian flüchtet, als der Krach Zuhause und in der Schule zu groß wird. Er will sich dort nur ein paar Tage bei seiner Großtante zurückziehen, bis sich alles wieder beruhigt hat.

Wie kann er denn ahnen, dass mit dem Beginn des neuen Millenniums die Magie zurückgekehrt ist und dass ausgerechnet Arken der Ort ist, an dem sich Hexen, Ghule und magische Wesen vor dem Rest der Welt verstecken? Viel schlimmer ist aber, dass er scheinbar zu ihnen gehört.

Doch ihm bleibt keine Zeit sich darüber zu wundern, denn seine Tante ist spurlos verschwunden.

Die junge Hexe Jazz ist sich sicher, dass es sich dabei um ein magisches Verbrechen handelt, während Kleinstadttroll und Nerd Juri es als Teil ihrer Helden-Quest sieht, Adrians Tante wiederzufinden. Die drei können nicht wissen, dass das Schicksals Arkens und seiner Bewohner von ihnen abhängt.

Rezensionen zu diesem Buch

Wunderbar außergewöhnlich

Wunderbar außergewöhnlich

Als Adrian seine Tante in Arken aufsucht, geht er davon aus, dass der Ort ein stinklangweiliges Kaff ist. Schon bald aber muss er feststellen, dass Arken genau das Gegenteil ist, nämlich ein Zufluchtsort für magische Wesen. Zeit, sich auf diese neuen Erkenntnisse einzustellen, hat er aber nicht, denn das Verschwinden seiner Tante löst eine ganze Lawine an Ereignissen aus. Glücklicherweise hat er bei diesem Abenteuer aber wenigstens zwei neue Freunde, die Hexe...

Weiterlesen

Ganz schön gruselig

Arken ist ein Ort, an dem die Zeit stillzustehen scheint, aber auch ein Ort, an dem vieles nicht so ist, wie es scheint. Das neue Millenium brachte die Magie zurück, und magische Wesen aller Art benötigen einen Ort, an dem sie untertauchen können und sicher sind. Über Arken liegt ein Schleier, der nur von denen durchdrungen werden kann, die Magie in sich haben.

Adrian sieht schon länger Dinge, die es nicht geben kann, und als er seine Großtante Karmelia Eisenhut in Arken besucht, hört...

Weiterlesen

Als Adrian seine Tante in Arken, dem wohl langweiligsten Fleckchen auf dieser Erde, besucht passierten ungewöhnliche Dinge. Er bekommt plötzlich starke Kopfschmerzen und sieht danach Dinge, die so nicht das sind. Zudem hört er eine Stimme in seinem Kopf,

Als Adrian seine Tante in Arken, dem wohl langweiligsten Fleckchen auf dieser Erde, besucht passierten ungewöhnliche Dinge. Er bekommt plötzlich starke Kopfschmerzen und sieht danach Dinge, die so nicht das sind. Zudem hört er eine Stimme in seinem Kopf, die ihm Anweisungen gibt und auf einmal kann er Dinge tun, die er zuvor nicht für möglich gehalten hätte. Als dann auch noch seine Tante verschwindet bricht in Arken das Chaos aus und Adrian muss zusammen mit seinen neuen Freunden das Dorf...

Weiterlesen

schöner Einstieg in das Genre Fantasy mit genialen Illustrationen

Falk Holzapfel beweist mit „Millenia Magika – Die Schleier von Arken“ dass er nicht nur ein begnadeter Illustrator, sondern auch ein richtig guter Autor ist! Schon allein das Cover lässt einen zum Buch greifen und die ganzseitigen Illustrationen, die sogar zweifarbig gestaltet sind, sowie die vielen liebevollen Details bei der Kapitel- und Seitengestaltung, sowie die eindrucksvolle Karte machen das Buch zu etwas ganz Besonderem!

 

Die Gestaltung des Buches führt dazu, dass man...

Weiterlesen

Zu Gast im angeblich langweiligsten Ort der Welt

Wie kann jemand nur so leben? Kein Handy, kein Internet und noch nicht einmal ein Shoppingcenter. Nichts dergleichen gibt es in Arken. Und trotzdem muss Adrian sich auf den Weg in dieses Kaff machen. Dort wohnt nämlich seine Tante Kamelia, oder Kurz Lia. Er hat die Nase voll. Sein Stiefvater Eckart drangsaliert ihn und in der Schule sieht es auch nicht besser aus. Der einzige Ausweg für ihn: Die Flucht nach Arken. Was er hier vorfindet übertrifft alles, was er bisher erlebte. Hier gibt es...

Weiterlesen

Ein echtes Highlight

Erster Satz

"Alles wird besser durch Pudding", drang es aus dem Inneren der Villa.

Meinung

Eigentlich wollte Adrien nur vor seinen Problemen flüchten und bei seiner Tante unterkommen, um nicht an diese zu denken, doch auch in der kleinen, abgelegenen Stadt Arken lassen ihn die Hirngespinste nicht in Ruhe und zeigen ihm Trugbilder von magischen Wesen. Als seine Tante plötzlich verschwindet muss er zusammen mit ihrer Lehrlingshexe Jazz und dem gutmütigen...

Weiterlesen

Eine fesselnde Geschichte voller Magie und Grusel!

Adrian hat die Nase voll von seinem Stiefvater und der Schule. Kurzerhand macht er sich auf den Weg zu seiner Tante, die in dem kleinen verschlafenen Städtchen Arken wohnt. Dort gibt es nicht mal Handyempfang, geschweige denn eine anständige Straßenbeleuchtung. Doch das bleibt nicht das einzig merkwürdige... Wieso nennt das Mädchen namens Jazz seine Tante „Magista“ und was hat es mit den sich bewegenden Tattoos an ihrem Arm auf sich? Und wieso sieht Adrian plötzlich einen Troll im Bus? Wie...

Weiterlesen

Fantastisches Abenteuer mit tollen Zeichnungen

Kennst du die Stadt Arken? Wahrscheinlich würdest du dich nichtmal an diese langweilige Stadt erinnern, denn hier gibt es weder Internet, Handynetz noch Fernsehen. Und dennoch fährt Adrian dorthin, um seine Tante zu besuchen. Alles besser als sein nerviger Stiefvater daheim. Aus dem ruhigen Kurzurlaub wird jedoch ein spannendes Abenteuer, als Adrian plötzlich bewegliche Tattoos und Hörner sieht, die anderen aus dem Kopf wachsen. Und was will diese Stimme in seinem Kopf, die vorher nicht da...

Weiterlesen

Zauberhaft magische Geschichte, mit viel Liebe illustriert

Schon immer hat Adrian seltsame Dinge gesehen, als er deswegen wieder einmal Probleme zuhause hat, flüchtet er für ein paar Tage zu seiner Tante in den langweiligen Ort Arken. Doch hier häufen sich die "eingebildeten" Erscheinungen und Adrian erfährt, dass mit der Jahrtausendwende die Magie zurück in die Welt gekommen ist - und Arken von allerlei magischen Wesen bewohnt wird, zu denen auch er selbst gehört. Als seine Tante spurlos verschwindet, begibt sich Adrian mit der Hexe Jazz und dem...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Sprache:
deutsch
Umfang:
352 Seiten
ISBN:
9783505143908
Erschienen:
2020
Verlag:
Schneiderbuch
9.5
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.8 (10 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 13 Regalen.

Ähnliche Bücher