Buch

Sprich mit mir

von T.C. Boyle

Wer ist menschlicher? Der Mensch oder der Affe? Die Weltpremiere von T.C. Boyles neuem Roman

Sam, der Schimpanse, den Professor Schemerhorn in eine TV-Show bringt, kann in der Gebärdensprache nicht nur einen Cheeseburger bestellen, sondern auch seinen Namen sagen. Wie ein Kind wächst er umsorgt von Wissenschaftlern auf. Als die schüchterne Aimee dazu stößt, entspinnt sich eine einzigartige Beziehung: Sam erwidert ihre Gefühle und entwickelt sich regelrecht zu einem Individuum. Als jedoch die Vision Schemerhorns, der an das Menschliche im Tier glaubt, keine Schule macht, wird er für Tierexperimente von einer anderen Universität beschlagnahmt. Aimee ist am Boden zerstört und fasst einen verrückten Plan. T.C. Boyle geht ebenso komisch wie mitfühlend der Frage nach, ob uns Tiere ähnlicher sind, als wir vermuten.

Rezensionen zu diesem Buch

Berührend, aber auch ziemlich traurig

Die Geschichte im Buch„Sprich mit mir“ von T.C. Boyle ist interessant und wirft zugleich grundlegende philosophische Fragen, wie z.B. was uns als Menschen eigentlich ausmacht, auf. Die Perspektiven wechseln kapitelweise immer wieder, zwischen dem Schimpansen Sam und seinen menschlichen Begleitern und Gegenspielern, hin und her. Besonders gelungen fand ich tatsächlich Sams dargestellte Gedankenwelt und Emotionen, so dass ich ihn schnell ins Herz schloss. Die Menschen kamen hingegen fast...

Weiterlesen

Spricht mich leider nicht an

Sam ist ein Schimpanse, der die Gebärdensprache beherrscht. Er lebt bei Professor Schermenhorst. Dieser betreut ihn ganztägig mit mehreren Hilfskräften. Unter ihnen ist auch Aimee. Sam scheint auf den ersten Blick verliebt zu sein. Er gehorcht Aimee aufs Wort. Doch wie sieht es bei Aimee aus?

Das war mein zweiter T. C. Boyle. Ich habe schon Terranauten von ihm gelesen. Das Buch hatte mir gar nicht gefallen. Da ich „Sprich mit mir“ geschenkt bekommen habe, dachte ich, ich gebe Boyle...

Weiterlesen

Wie weit würdest du gehen?

Der Wissenschaftler Guy Schermerhorn leitet für seinen Chef, Professor Moncrief, ein Projekt in der Primatenforschung. Zu diesem Zweck zieht er den jungen Schimpansen Sam in familiärer Umgebung auf. Dabei hilft ihm ein Team von jungen Hilfskräften, anfangs auch seine Ehefrau. Sam trägt Windeln und Kleidung und lernt die Gebärdensprache. Er weiß, wer er ist, beantwortet Fragen und äußert Wünsche. Über die Jahre nimmt er zunehmend menschliche Züge an und kann sogar lügen, wenn es die Situation...

Weiterlesen

Mensch und Tier

Durch Zufall erfährt die Studentin Aimee von Professor Schemerhorn und dem Schimpansen Sam, der mit dem Professor zusammen wohnt und wie ein Kleinkind in dessen Familie umsorgt wird. Sam kann in Gebärdensprache sprechen, es ist ein spannendes Experiment, das der Professor mit dem jungen Schimpansen auf die Beine gestellt hat. Doch dann wird Sam für Tierexperimente an eine andere Universität gebracht. Aimee hat den Schimpansen so sehr ins Herz gefasst, dass sie einen verrückten Plan schmiedet...

Weiterlesen

Von der Überheblichkeit des Menschen...

Sam, der Schimpanse, den Professor Schermerhorn in eine TV-Show bringt, kann in der Gebärdensprache nicht nur einen Cheeseburger bestellen, sondern auch seinen Namen sagen. Wie ein Kind wächst er umsorgt von Wissenschaftlern auf. Als die schüchterne Aimee dazu stößt, entspinnt sich eine einzigartige Beziehung: Sam erwidert ihre Gefühle und entwickelt sich regelrecht zu einem Individuum. Als jedoch die Vision Schermerhorns, der an das Menschliche im Tier glaubt, keine Schule macht, wird...

Weiterlesen

Eindrucksvoller Roman

Tom Coraghessan Boyle ist bekannt für seine kritischen, stets akribisch recherchierten Romanthemen. In "Sprich mit mir" beschäftigt er sich mit einem Forschungsprojekt, das darauf hinausläuft, einen jungen Schimpansen wie ein menschliches Kind groß zu ziehen und ihm Sprache beizubringen. Sam lernt, sich mit Hilfe einer Gebärdensprache mit seinen menschlichen Bezugspersonen zu verständigen. Die Studentin Aimée, als Helferin in das Unternehmen eingebunden, entwickelt eine große Liebe und...

Weiterlesen

Spannendes Thema

Aimee ist studentische Hilfskraft bei einem Forschungsprojekt.
Können Schimpansen mittels Gebärdensprache sprechen? Haben sie ein Bewusstsein, das mit dem menschlichen vergleichbar ist?

Eine spannende Frage und Sam, der Schimpanse wird von Boyle facettenreich dargestellt.
Die große Zuneigung, die Sam und Aimee füreinander empfinden, lässt die Story eine interessante Wendung nehmen.

Ich weiß auch nicht so recht, was ich abschließend von dem Buch halten soll.
...

Weiterlesen

Was bedeutet Menschsein?

Ich habe von T.C. Boyle fast alles gelesen und hatte in den letzten Jahren den Eindruck, dass sein thematischer Zuschnitt sich arg verengte auf die Frevel, die der Mensch an dem Ökosystem begeht, in dem er lebt. Ein höchst relevantes Thema, aber bisweilen driftete er mir schon ein wenig zu sehr ab ins Moralinsaure. Nicht so in diesem Buch. Boyle ist sich thematisch zwar treu geblieben, aber er hebt das Thema auf eine höhere Ebene.

In „Sprich mit mir“ geht es um eine Experiment in der...

Weiterlesen

So niedlich?

Sam ist ungefähr zwei Jahre alt, als er mit seinem Betreuer Professor Guy Schemerhorn einen Auftritt der TV-Show „Sag die Wahrheit“ hat.  Er erobert die Herzen der Zuseher, vor allem das von der jungen Studentin Aimee, die sich daraufhin bei Professor Schmerhorn bewirbt um bei der Studie rund um Sam mitzuwirken.

Was ist denn das Besondere an Sam, der in Gebärdensprache kommuniziert und in seinem kleinen Anzug und dem tollpatschigen Gang so niedlich daherkommt? Sam ist ein Schimpanse...

Weiterlesen

Tierische Beziehung

Inhalt:

Sam, der Schimpanse, den Professor Schemerhorn in eine TV-Show bringt, kann in der Gebärdensprache nicht nur einen Cheeseburger bestellen, sondern auch seinen Namen sagen. Wie ein Kind wächst er umsorgt von Wissenschaftlern auf. Als die schüchterne Aimee dazu stößt, entspinnt sich eine einzigartige Beziehung: Sam erwidert ihre Gefühle und entwickelt sich regelrecht zu einem Individuum. Als jedoch die Vision Schemerhorns, der an das Menschliche im Tier glaubt, keine Schule...

Weiterlesen

Tierische Untiefen

Was unterscheidet den Menschen von seinem nächsten Verwandten, dem Menschenaffen oder wie groß ist die evolutionäre Lücke zwischen beiden überhaupt?

T.C. Boyle nähert sich in seinem neuesten Buch dieser Fragestellung, indem er die Geschichte von Guy, Aimee und vor allem Sam erzählt. Sam ist ein Schimpanse, der von Professor Guy Schermerhorn und seinem Team von Assistenten wie ein Menschenkind aufgezogen wird, um zu beobachten, ob dieser in der so gestalteten Umgebung ein eigenes...

Weiterlesen

Affenliebe

Die Studentin Aimee ist fasziniert von Sam, dem Schimpansen, den Professor Guy Schermerhorn im Fernsehen vorgestellt hat. Denn er kann in Gebärdensprache kommunizieren. Als sie dann bei eben diesem Professor eine Stellenanzeige findet, bewirbt sie sich und wird vom ersten Moment eingespannt. Nicht vom Professor, sondern von Sam, dem Schimpansenjungen, der sofort Vertrauen zu ihr hat. Sie lässt das Studium sausen und beschäftigt sich rund um die Uhr mit Sam. Als die Studie, in der es um...

Weiterlesen

Erneut ein wunderbarer Roman

 Aimee, eine schüchterne Studentin, bewirbt sich für das Forschungsprojekt von  Professor Guy Schemerhorn, der mit dem Schimpansen Sam arbeitet und diesem Gebärdensprache beibringt. Schnell entsteht eine einzigartige Beziehung zwischen Sam und Aimee. Zudem beginnt die Studentin eine Beziehung mit Guy, dem Projektleiter. Als das Forschungsprojekt von Dr. Moncrief, dem Besitzer von Sam, beendet wird, steuert die Handlung unaufhaltsam auf eine Katastrophe zu.

T.C. Boyle stellt sich in...

Weiterlesen

Faszinierende Handlung mit dem Hintergrundthema Bewusstsein und damit verbundener Persönlichkeit

Der US-Amerikaner T.C. Boyle widmet sich in seinem Roman „Sprich mit mir“ dem Verhältnis von Menschen zu Menschenaffen, genauer gesagt zu Schimpansen. Der Titel des Buchs entspricht der Aufforderung zur Kommunikation im Rahmen der Möglichkeiten der Tiere. Während es in den 1940er Jahren einen Versuch gab, einer Schimpansin Englisch beizubringen, basiert die Geschichte von T.C. Boyle auf entsprechenden Experimenten in den 1970ern zur Verständigung durch Gebärdensprache.
Der 32-jährige...

Weiterlesen

Von Schimpansen und Menschen

Sprich mit mir – T.C. Boyle

Boyle schafft es immer wieder, seine Leser in „unvorstellbare“ Situationen zu entführen. Durch seinen eingängigen Schreibstil gelingt das problemlos. Auch hier widmet er sich wieder tiefpsychologischen Themen, verpackt in eine ungewöhnliche, fesselnde Geschichte.

„Wo verläuft die Grenze des menschlichen Bewusstseins – und sind uns Tiere ähnlicher, als wir vermuten?“ Zitat Buchrücken. Wie schon in „Die Terranauten“ verarbeitet Boyle ein tatsächliches...

Weiterlesen

Die Grenzen der Kommunikation

Faszination Schimpansen- ich konnte mich davon noch nie lossagen. Angefangen bei Bildern von Jane Goodall, die ihr Verhalten intensiv studierte, unter ihnen lebte und ihren Kampf für die Schimpansen bis heute führt, über Hollywood Filme und zahlreiche Dokumentationen. Die Frage, die immer wieder auftaucht, ist der grundlegende Unterschied zwischen Affen und uns, denn wenn wir allein den Faktor Erbgut betrachten, dann stimmt dieses zu 99% überein. Wo fängt das Tier sein an, wo hört es auf und...

Weiterlesen

Affentheater, aber kein bisschen affig!

T.C. Boyle gehört zu den profiliertesten Autoren der USA, der es versteht, in die Seele und die Abgründe Amerikas zu schauen und literarisch in Szene zu setzen, was schief läuft im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Zuwanderung, Fremdenhass, Arbeitslosigkeit, angehängte weiß0e Mittelschicht, Gesundsheitswahn, Bigotterie in der Bewertung von Drogen, gesellschaftliche Ausbrüche der Hippiezeit oder des New Age – in Boyles Romanen findet sich Menschliches, Allzumenschliches. Immer wieder...

Weiterlesen

Ein Meister im Schreiben!

Cover 

Das Cover ist relativ schlicht aber sehr schick gestaltet. Hinter dem grauen Umschlag befindet sich ein orange eingebundenes Buch. Besonders raffiniert ist der sich änderte Gesichtsausdruck des Schimpansen. 

Inhalt und eigene Meinung 

Eine Liebesgeschichte und eine Geschichte über Freundschaft vereint in der Bindung einer jungen Frau zu einem jungen Schimpansen. Auch aus früheren Geschichten Boyles kenne ich bereits Affen als Mittelpunkt der Erzählung. Amy eine...

Weiterlesen

Mensch-Tier-Verhältnis

Diese Geschichte in den 1980er Jahren in Amerika  erzählt von einer jungen Studentin und einem Wissenschaftlerteam, die sich damit auseinandersetzen, inwieweit Schimpansen fühlen und handeln. Haben Schimpansen einen Geist, wenn ja, wie weit ist er ausgeprägt? Diese Fragen stellen sich Dr. Guy Schermerhorn und sein Vorgesetzter Prof. Moncrief. Aimee studiert Psychologie an einer amerikanischen Universität, als sie eines Tages eine TV-Show sieht, in der ein Schimpanse mit Dr. Guy Schermerhorn...

Weiterlesen

sehr gut

Am 25.01.2021 erschien im Carl Hanser Verlag der 348 Seiten starke Roman „Sprich mit mir“ von T.C. Boyles. 

Zum Inhalt: Aimee ist eine schüchterne liebenswerte, jedoch ziellose Studentin der Frühpädagogik, die sich auf eine Annonce aufmerksam wird und sich bei Prof. Guy Schemerhorn bewirbt. Die Aufgabe besteht darin, sich um den Schimpansen Sam zu kümmern. Prof. Schemerhorn ist Privatdozent an der University of California und hat den Auftrag zu erforschen, dass Primaten in der Lage...

Weiterlesen

Eigenartig faszinierend

Sam ist ein Schimpanse. Er lebt mit seinem Professor in einem Farmhaus und wird rund um die Uhr "bewacht".
Sam kann sich mit Gebärdensprache verständlich machen und Guy, der Professor, möchte es gerne alle zeigen.
In einer Fernsehsendung wird die schüchterne Studentin Aimee auf die Beiden aufmerksam und bewirbt sich um einen Studentenhilfsjob.

Sam und Aimee haben von Beginn an eine ganz besondere Beziehung.
Die Geschichte ist abwechselnd aus der Sicht von Aimee und...

Weiterlesen

von Menschen und Affen

Ein Experiment mit fatalen Folgen: Der Schimpanse Sam wächst bei der Familie eines Professors wie ein Kind auf. Er kann sich mit Gebärdensprache kommunizieren und wird dort wie ein Mensch behandelt. Eine junge Studentin sieht den Affen in einer Fernsehsendung und ist fasziniert. Sie hat Glück und darf mit ihm arbeiten. 

T.C. Boyle schreibt in seinem neusten Werk über einen Professor, der ein Experiment beginnt, weil er an das Menschliche im Tier glaubt. Er möchte herausfinden, wie...

Weiterlesen

Aimees Sam

Zum Buch:
Aimee ist Studentin, lebt eigentlich ein wenig in den Tag hinein und ist sehr schüchtern. Eines Nachts sieht sie im Fernsehen den Professor Guy Schermerhorn und seinen Schimpansen Sam. Von diesem Moment an ist sie total fasziniert von Sam.
Als studentische Hilfskraft heuert sie bei Guy an, um Sam nahe zu sein. Denn Sam ist ein besonderer Schimpanse, er kann sich mit Gebärdensprache unterhalten ...

Meine Meinung:
Ich muss gestehen, so ganz wusste Cover gar...

Weiterlesen

Wie ähnlich sind uns Affen?

Die Verwandtschaft von Affe und Mensch ist ein Thema, welches nicht nur die Wissenschaft seit Jahren beschäftigt, sondern auch in Film und Fernsehen thematisiert wird. Auch der erfolgreiche amerikanische Autor T.C. Boyle befasst sich in „Sprich mit mir“ mit der Menschlichkeit von Affen: Durch Zufall wird die Studentin Aimee in ein ungewöhnliches Wissenschaftsprojekt mit einbezogen. Wie eine Erzieherin soll sie sich um das Affenkind Sam kümmern, der kurz nach seiner Geburt seiner Mutter...

Weiterlesen

Trotz Kritik, mochte ich das Buch

Aimee ist extrem introvertiert, sie traut sich kaum mit anderen Menschen zu sprechen. Doch als sie Guy und den Schimpansen Sam im Fernsehen sieht ist sie direkt interessiert. Zufällig forscht Guy an derselben Uni wie sie und sucht jemanden, der ihn mit Sam unterstützt. Aimee bewirbt sich und hat direkt eine Verbindung zu Sam.

 

Das Cover ist wirklich interessant, obwohl mir hier das orange Cover unter dem Schutzumschlag fast besser gefällt. :)

Ich mochte das Buch von...

Weiterlesen

Ein Affenleben / Sprachforschungsprojekt

Das Buch spielt in den 70er Jahren in den USA. Die Studentin Aimee sieht einen Professor ihrer Uni gemeinsam mit einem Affen in einer Quiz-Show. Professor Guy Schemerhorn arbeitet in einem Projekt zum Spracherwerb, und sein Schimpanse Sam kann sich mit Hilfe von Gebärdensprache verständigen. Aimee ist davon fasziniert, und als sie an der Uni zufällig ein Jobangebot zur Mithilfe in dem Projekt sieht bewirbt sie sich.

Sie fängt dort an zu arbeiten und versteht sich sehr gut mit Sam, und...

Weiterlesen

Grandioses Meisterwerk !

Grandioses Meisterwerk

Mal ein Buch der ganz anderen Art, das ich wohl nie gelesen hätte, wenn es mir nicht regelrecht in die Hand gedrückt worden wäre... Aber ich bin heute echt froh, dass das getan wurde, denn das Buch hat mir sehr gut gefallen und war eine tolle Ausnahme von meinen anderen Lieblingsbüchern anderer Genre.

„Sam, der Schimpanse, den Professor Schemerhorn in eine TV-Show bringt, kann in der Gebärdensprache nicht nur einen Cheeseburger bestellen, sondern auch...

Weiterlesen

Ein Schimpanse mit Familienanschluss

In „Sprich mit mir“, T.C. Boyles neuem Roman, leitet der junge Wissenschaftler Guy Schermerhorn ein Forschungsprojekt, in dem festgestellt werden soll, über welche Fähigkeiten zur Interaktion mit Menschen Schimpansen verfügen. Immerhin ist ihr Erbgut fast identisch mit dem des Menschen. Wie weit gehen die Ähnlichkeiten zwischen Mensch und Tier tatsächlich? Zur Klärung dieser Frage hat ihm sein Chef Prof. Moncrief einen jungen Schimpansen zur Verfügung gestellt, den Schemerhorn mit einem Team...

Weiterlesen

Irgendwie schräg, aber gut schräg

Irgendwie schräg, aber gut schräg

Sind Tiere uns nun ähnlich und das vielleicht sogar mehr, als wir das geheinhin vermuten würden..?

Besonders der Schimpanse und der Mensch weisen ja immense Ähnlichkeiten auf, da ist wissenschaftlich erwiesen. Und T.C. Boyle machte aus diesem Fakt ein sehr unterhaltsames, leicht schräges Buch mit folgender Geschichte:

„Sam, der Schimpanse, den Professor Schemerhorn in eine TV-Show bringt, kann in der Gebärdensprache nicht nur einen...

Weiterlesen

Aimee und Sam

Können sich Tiere und Menschen unterhalten, ihre Stimmungen und Meinungen kommunizieren? Ist der Schimpanse Sam ein Forschungsprojekt oder ein Freund? 

Die Studentin Aimee sieht zufällig im Fernsehen Professor Schemerhorn mit einem Schimpansen. Aimee gelingt es den Professor und Sam, den Schimpansen kennenzulernen und mit ihm „arbeiten“ zu dürfen. Sie gibt alles auf, riskiert sehr viel, nur um mit Sam zusammen sein zu können. 

Inwieweit hat der Mensch ein Recht sich Tiere...

Weiterlesen

Affenliebe

Als die Studentin Aimee zufällig im Fernsehen eine Sendung sieht, bei der Professor Guy Schermerhorn mit seinem Schimpansen Sam, dem er das Kommunizieren mittels Gebärdensprache beigebracht hat, auftritt, ist es um sie geschehen. Sie möchte Sam unbedingt kennenlernen und bewirbt sich bei Schermerhorn um die Stelle einer studentischen Hilfskraft. Bereits bei ihrem ersten Besuch im Hause des Professors springt der zweijährige Sam in Aimees Arme und lässt sie nicht mehr los. Sie ist hingerissen...

Weiterlesen

Der Mensch im Affen oder der Affe im Menschen

"Sprich mit mir" von T.C.Boyle ist ein Buch, dass mir noch eine ganze Weile im Kopf herumgehen wird. Hier geht es um den Schimpansen Sam, der im Haushalt des Professor Guy Schemerhorn wie ein Kind aufwächst und die Gebärdensprache lernt. Da die Haltung eines Schimpansen doch sehr aufwendig ist, wird die  schüchterne Studentin Aimee als Hilfskraft mit eingestellt. Schon bald wohnt Aimee mit im Haushalt und wird die wichtigste Bezugsperson von Sam.
Das alles passiert zu Zeiten, als die...

Weiterlesen

Sprich mit mir

Sprich mit mir habe ich auf Vorablesen entdeckt, das Cover hat mich angezogen und auch der Klappentext. Nach einem Blick in die Leseprobe habe ich sogleich meine Punkte für das Buch eingetauscht, heißt mir hat die Leseprobe so gut gefallen, dass ich das Buch unbedingt lesen wollte und nicht darauf hoffen wollte, dass ich bei der Verlosung Glück habe.
Umso mehr war ich dann beim Lesen enttäuscht, als ich merkte, dass mir die Geschichte nicht gefällt.
Die Idee finde ich nach wie...

Weiterlesen

Sprich mit mir

T.C. Boyle ist der Meister der Erzählkunst und der schrägen, aber immer interessanten Themen.

In ,,Sprich mit mir“ geht es um das Verhältnis zwischen Menschen und Menschenaffen, aber auch um viel mehr.

Der Schimpanse Sam wird von dem Professor Guy Schemerhorn und seinen Assistenten wie ein Kind aufgezogen. Damit will der Wissenschaftler erforschen, wie weit die Kommunikation zwischen Mensch und Tier gelingt und zu welchen kognitiven Leistungen der Schimpanse in der Lage ist....

Weiterlesen

Highlight zu Jahresbeginn

Mein Lesejahr hat mit dem neuen Buch von T.C. Boyle ganz fantastisch begonnen. Zugegebenmaßen ist "Sprich mit mir" mein erster Roman von Boyle und ich bin restlos begeistert. 

Der zweijährige Schimpanse Sam lebt in einer Art WG mit Guy, Josh und anderen Betreuern. Umsorgt wie ein Kind ist er Teil einer Gemeinschaft, mit der er lernt, spielt, Fernsehabende verbirgt und feiert. Was Sam allerdings nicht weiß: Er ist ein Forschungsobjekt und dient letztlich nur den wissenschaftlichen...

Weiterlesen

Von menschlichen Tieren und tierischen Menschen

T.C. Boyle konnte mich mit seinen Romanen bisher immer fesseln und zum Nachdenken anregen. So auch mit seinem neusten Werk "Sprich mit mir".
Das Buch hatte mich besonders angesprochen, da ich erst vor kurzem auf Videos bei Youtube gestoßen bin, in denen ein Gorilla namens Koko gezeigt wurde. Koko konnte sich nämlich per Gebärdensprache mit Menschen unterhalten. Auch der Schauspieler Robin Williams stattete Koko einen Besuch ab und "unterhielt" sich mit ihm. Ich war sehr fasziniert...

Weiterlesen

Sam ist Sam

Die Studentin Aimee sieht in einer Fernsehshow den Schimpansen Sam, der mittels Gebärdensprache mit dem an ihrer Universität arbeitenden Professor Guy Schemerhorn kommunizieren kann. Kurz darauf stößt sie auf eine Stellenanzeige von Guy Schemerhorn, der eine Betreuungsperson für Sam sucht. Die sehr zurückhaltende Aimee bekommt den Job und entwickelt eine innige Beziehung zu dem Schimpansen. Als das Projekt gestoppt und Sam auf eine Schimpansenfarm verfrachtet wird, beschließt Aimee zu...

Weiterlesen

Szenen eines Affenlebens

Auch ich muss gestehen, dass dies mein erstes Buch von T.C. Boyle ist und ein klein wenig bin ich enttäuscht, weil die Erwartung so hoch war.

Der Schimpanse Sam lebt bei Professor Guy Schemerhorn außerhalb auf einer Ranch. Als Aimee eine zurückgezogen lebende hübsche Studentin Guy und Sam in einer Fernsehshow sieht, weiß sie sofort, dass sie für ihn sorgen will. So wird sie zur engsten Vertrauten des Jungtieres. Eine Jahre leben sie dort gemeinsam auf der Farm. Guy und Aimee schlafen...

Weiterlesen

Ein Schimpanse, der wie ein Mensch aufwächst

Aimee lebt allein und kommt mit ihrem Studium nur mühsam voran. Doch dann sieht sie eines Tages im Fernsehen den Auftritt von Professor Schermerhorn und des Schimpansen Sam, die sich miteinander in Gebärdensprache unterhalten können. Als sie feststellt, dass Schermerhorn ausgerechnet an ihrer Uni lehrt und neue studentische Hilfskräfte für Sams Betreuung sucht, meldet sie sich sofort.

Was als Teilzeitjob geplant war wird schnell zu einer Beschäftigung rund um die Uhr und Aimee damit...

Weiterlesen

Eine graue Zone

Eine graue Zone

Die junge Studentin Aimee ist die zentrale (menschliche) Person des Buches. Die eigentliche zentrale Figur aber ist der junge Schimpanse Sam. Professor Guy Schermerhorn benutzt Sam, für ein Forschungsprojekt. In dieses Projekt kann Aimee einsteigen. Sie ist genau die richtige Person für die Betreuung von Sam. Die Zuneigung beruht auf Gegenseitigkeit. Sam ist bei ihr folgsam und lernwillig. Er lernt, sich in einer Gebärdensprache auszudrücken und mit den Menschen in...

Weiterlesen

Sehr berührend und spannend

Die Studentin Aimee liest eine Announce von Professor Guy Schermerhorn. Sie bewirbt sich und darf in seiner Gruppe an der Universität mitarbeiten. Der Professor forscht daran, was menschliches im Tier steckt. Er hat dem zweijährigen Schimpansen Sam die Gebärdensprache beigebracht. Er lebt in seiner Familie und wird wie ein Baby aufgezogen. Aimee zieht bei ihnen ein und verliebt sich in den Affen. Der Forschung am Schimpansen werden die Geldmittel entzogen und so soll Sam an eine andere...

Weiterlesen

Interessante Geschichte für zwischendurch

Dieses Buch durfte ich dank Vorablesen bereits vor Erscheinen des Buches lesen. Nachdem mich das Cover auf das Buch aufmerksam gemacht hat, es besticht einfach mit seiner Einfachheit (und ist unter dem Schutzumschlag noch viel schöner) habe ich die Leseprobe verschlungen und musste dieses Buch einfach lesen.
Erzählt wird das Buch aus mehreren Perspektiven. Oft aus Sicht des Professors, aber auch aus Aimees (studentische Assistentin) Sicht und aus Sicht des Schimpansen. Zum Teil werden...

Weiterlesen

Tragikomische Unterhaltung

Gebundene Ausgabe: 350 Seiten

Verlag: Carl Hanser (25. Januar 2021)

ISBN-13: 978-3446269156

Originaltitel: Talk to me

Übersetzung: Dirk Gunsteren

Preis: 25,00 €

auch als E-Book und als Hörbuch erhältlich

 

Tragikomische Unterhaltung

 

Inhalt:

Professor Guy Schemerhorn forscht an einem Schimpansen, Sam. Seit Sam ein Baby war, wurde er von Schemerhorn wie ein menschliches Kind im Haushalt aufgezogen. Im Alter von zwei...

Weiterlesen

Ich bin Sam.

Ich habe mich sehr auf dieses neue Werk von T. C. Boyle gefreut, seine Bücher schaffen es meist zuverlässig mich zu fesseln und anhaltend zum Nachdenken anzuregen. So zum überwiegenden Teil auch dieses Buch.
"Sprich mit mir" beschereibt Situationen, die stark an Experimente aus den 1960er Jahren erinnern - somit bleibt er seinem Stil treu und vermischt wahre Begebenheiten mit fiktiven Plots.
Schimpanse Sam ist ein besonders sympathischer Charakter, es kommt in etwa jedem zweiten...

Weiterlesen

Tiefschürfend

Nachdem mir die letzten Bücher von Boyle nicht hundertprozentig gut gefallen haben, ist dieses Buch wieder genau nach meinem Geschmack. Es hat mich von Anfang an fasziniert und ich hätte mir gewünscht, dass es nicht enden würde, denn man ahnte bald, dass es nicht gut ausgehen würde.
Die junge Studentin Aimeé studiert gelangweilt vor sich hin, ohne Antrieb und Zufriedenheit. Das ändert sich erst, als sie in das Schimpansenprojekt von Guy Schermerhorn einsteigen kann und den jungen...

Weiterlesen

Vermenschlichte Primaten

 

 

T. C. Boyle hat sich in dem Roman „Sprich mit mir“ mit den Tierexperimenten befasst.

 

Der Schimpanse Sam ist ein Forschungsprodukt. Mit ihm wird die Verständigung mit uns Menschen geübt.

Er ist schon mit Professor Schemerhorn schon in einer TV-Show aufgetreten.

Die Studentin Aimee meldet sich zur Hilfe an und wird zu Sams Anschruchpartnerin.

 

Als das Projekt ausläuft holt sein Besitzer Sam wieder in sein Schimpansenhaus.

...

Weiterlesen

Affe oder Mensch?

Für mich war "Spricht mit mir" das erste Buch des Autors und der Sprachstil und die Erzählweise haben mich sehr beeindruckt. Besonders der erste Teil des Buches hat mich umheimlich berührt und in seinen Bann gezogen. Leider hat das nicht ganz bis zum Ende angehalten. Zwischendrin fand ich es etwas zu viel die gleiche Begebenheit aus drei verschiedenen Sichtweisen (Sam, Guy, Aimee) zu lesen. Trotzdem fand ich das Buch gut. Es wirft sehr viele Fragen auf, die sich der Leser selbst beantworten...

Weiterlesen

Menschen Affen

Was waren das für großartige Zeiten, als ich dank eines wundervollen Autors namens T. C. Boyle auf tief schürfende, ironische, emphatische und intellektuelle Art und Weise daran teilnehmen konnte, wie ebendieser Autor seinem Land, den USA, den Spiegel vorhielt und diese Weltmacht als u.a. rassistisch, Waffen- vernarrt, gewalttätig und Umwelt- zerstörend entlarvte.
Werke, wie „World‘s End“, „Ein Freund der Erde“, „Wenn das Schlachten vorbei ist“ und mehr als alle anderen, „America“...

Weiterlesen

T. C. Boyle - Sprich mit mir

Als Aimee Sam zum ersten Mal sieht, ist sie sogleich fasziniert. In einer Rate Show tritt Professor Guy Schemerhorn auf und präsentiert einen Schimpansen, der mittels Gebärdensprache mit Menschen kommunizieren kann. Wie ein Kind wächst er auf und verhält sich ebenso trotzig bis liebenswert. Bei ihrer ersten Begegnung springt sofort der Funke über, Sam entscheidet darüber, wem er vertraut und Aimee ist eine der Auserwählten. Sie zieht auf die Farm und kümmert sich fortan um das Tier, das für...

Weiterlesen

Die Persönlichkeit eines Schimpansen

Ein Forscherteam kümmert sich um den Schimpansen Sam, der die Gebärdensprache gut beherrscht. Sam wird hervorragend als Figur aufgebaut, in diesem Zeitabschnitt aber ausschließlich von außen durch die Perspektive der Menschen betrachtet.

Doch es kommt der Tag, als die Sprachforschung mit Primaten nicht mehr weiter gefördert wird. Ein schmerzlicher Abschied folgt. Die Studentin Aimee, die Sam besonders liebt, will sich damit nicht abfinden.

Mit Sam werden inzwischen Tierversuche...

Weiterlesen

Verlieb dich nie in ein Versuchstier

Dieser fantastische und außergewöhnliche Roman hat mich mit den verschiedensten Gefühlen zurückgelassen. Hierbei handelt es sich um eine Geschichte, in der es um einen talentierten Schimpansen, namens " Sam " ,geht. Er ist fähig die Gebärdensprache zu erlernen, und diese auch zu gebrauchen. Wie ein Kind wächst er bei Wissenschaftlern auf, und wird dort immer mehr vermenschlicht. Besonders als "Aimee", eine Studentin, seine direkte Bezugsperson wird, entsteht zwischen den beiden eine...

Weiterlesen

Sam

Dem Autor ist es gut gelungen, die Verbindung eines Menschen zu einem Tier aufzuzeichnen. Wer ein Haustier hat, der kann das bestimmt nachvollziehen. Nur handelt es sich hier nicht um ein Haustier, sondern um ein Wildtier, nämlich Schimpanse Sam. Die Forschung mit den Tieren war interessant zu lesen. Auch Tiere haben unterschiedliche Charaktereigenschaften und ihren eigenen Kopf. Sie sind im Prinzip wie Kinder. Nun sind Schimpansen natürlich dem Menschen sehr ähnlich und passen daher sehr...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Buch
Sprache:
deutsch
Umfang:
352 Seiten
ISBN:
9783446269156
Erschienen:
2021
Verlag:
Hanser, Carl
8.02083
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (48 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 62 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher