Buch

Sturmvögel -

Sturmvögel

von Manuela Golz

Emmys Leben umspannt fast ein ganzes Jahrhundert. Ihre Kindheit auf einer kleinen Nordseeinsel ist geprägt von Ebbe und Flut und von ihrer verbitterten Großmutter Alma, die Schulpflicht für Unsinn hält. Als der Erste Weltkrieg ausbricht, ist Emmys Schullaufbahn ohnehin beendet, noch bevor sie richtig begonnen hat. Alles, was ihr bleibt, ist ein Leben als Dienstmädchen im Tollhaus der Zwanzigerjahre: Berlin. Schnell lernt sie Hauke, einen Sohn aus reichem Hause, kennen. Der »eingebildete Fatzke« zeigt ihr das Leben und so einiges mehr. Es folgen drei Kinder und die harten Jahre des Zweiten Weltkriegs. Doch Emmy bietet dem Schicksal die Stirn und verliert nie den Humor – und jetzt, im reifen Alter von sechsundachtzig, schon gar nicht. Bis ihre erwachsenen Kinder auf mysteriöse Aktenordner im Keller stoßen, und zu ahnen beginnen, dass Emmy womöglich nie das naive Mädchen von der Insel gewesen ist, für das sie immer gehalten wurde. Könnte es tatsächlich sein, dass ihre Mutter auf einem Vermögen sitzt? Die beiden Ältesten lassen bereits die Sektkorken knallen. Aber noch hat Emmy ein Wörtchen mitzureden

Rezensionen zu diesem Buch

Sturmvögel

Eine schöne Geschichte um Emmy, die mit ihren siebenundachzig Jahren und mit zwei Weltkriegen ein auf ein langes und erfülltes Leben zurückblicken kann. Auf einer kleinen Insel ist sie aufgewachsen und durch den frühen Tod ihrer Elten kommt sie als Haushaltshilfe nach Berlin, wo sie erwachsen wird und auch die Liebe kennenlernt. Sie ist mich sich, ihren Kinder und Erinnerungen im Reinen, und geht mit ihrem hohen Alter sehr entspannt, sogar humorvoll und gelassen um. Einen Herzschrittmacher...

Weiterlesen

Eine starke Frau in schweren Zeiten

Emmys Welt besteht aus einer kleinen Insel in der Nordsee. Hier wächst sie in einfachen Verhältnissen, aber mit liebevollen Eltern auf, bis Krankheit und Krieg ihr die Eltern rauben. In den 20er-Jahren kommt sie als junges Mädchen nach Berlin, um als Dienstmagd zu arbeiten. Im Alter von 86 Jahren blickt Emmy zurück und denkt an die schwere Zeit während des Zweiten Weltkrieges, an Ehepflicht und heimliche Liebe. Aber auch daran, dass ihre Tage gezählt sind und sie ihr Erbe weitergeben möchte...

Weiterlesen

Eine interessante Lebensgeschichte

Zum Inhalt:
Emmy wird 1907 auf einer kleinen Nordseeinsel geboren. Liebevoll wird sie von ihren Eltern aufgezogen und ihr Vater ist damals schon der Meinung, dass ein Mädchen selbstbewusst durchs Leben gehen muss und Bildung braucht. Aber leider kommt es anders als alle denken, Emmy muss die Schule abbrechen um nach dem Tod ihrer Mutter sich um die Geschwister und den Vater zu kümmern. Als auch dieser kurz darauf stirbt wird Emmy nach Berlin in Stellung gegeben. Doch Emmy lässt sich...

Weiterlesen

Ein erfülltes Leben

„Vermutlich ist das der Schlüssel für ein langes, glückliches Leben: Heiterkeit.“
Emmy ist eine glückliche, ältere, vorlaute Dame, die ein langes, aber hartes Leben hinter sich hat. Geboren auf einer kleinen Insel in der Nordsee, wird sie mit vierzehn nach Berlin geschickt. Eine Anstellung als Dienstmädchen, eine Ehe, drei Kinder, Kriege, Entbehrungen – ihr Leben hat es in sich. Und doch verliert Emmy nie ihren Witz und ihre Fröhlichkeit, denn „wenn wir früher unglücklich waren, hat...

Weiterlesen

Eine starke Frau und die Geschichte ihres Lebens

Mit 86 Jahren kann Emmy Seidlitz auf ein erfülltes Leben zurückblicken. Aufgewachsen auf einer kleinen Nordseeinsel, wechselte sie später nach Berlin als Dienstmädchen in einem herrschaftlichen Haushalt. Dort lernt sie einen Sohn aus reichem Hause kennen und heiratet ihn. Drei eigene Kinder zieht sie groß, ein weiteres Kind nimmt sie in ihren Haushalt auf. Ihren Humor hat sie nie verloren. Doch welches Geheimnis hüten die Ordner in ihrem Keller? Kann es sein, dass die alte Frau einen Schatz...

Weiterlesen

Beeindruckende Geschichte

Zum Buch:
Emmy Petersen wurde im Jahr 1907 auf einer kleinen Insel in der Ostsee geboren.
Als zuerst ihre Mutter und dann ihr Vater starb, war sie erst vierzehn. Sie kam nach Berlin und wurde Dienstmädchen. Dort traf sie auf Hauke, der ihr den Kopf verdrehte. Aber es war immer eine unstandesgemäße Liebe.
1994 lässt Emmy ihr Leben nochmal Revue passieren, mit einer sehr großen Überraschung für ihre Kinder ...

Meine Meinung:
Eine sehr berührende Geschichte,...

Weiterlesen

Sehr beeindruckend

Emmy hat viel erlebt in ihrem langen Leben, unter anderem zwei Weltkriege, wobei ihr der zweite mehr in Erinnerung geblieben ist.
Schulbildung wurde in den Kriegsjahren überbewertet, Emmy ist Dienstmädchen. Sie bekommt drei Kinder und lässt sich einfach nicht unterkriegen. Als ihre Kinder schon lange erwachsen sind und Emmy am Ende ihres Lebens steht, kommt ein Aktenordner zum Vorschein und mit ihm einiges von Emmys Vergangenheit ...

Ein Buch über eine Zeitspanne von einem...

Weiterlesen

Das Leben einer großartigen kleinen Frau

Emmy wird 1907 auf einer kleinen Nordseeinsel geboren, ist mit 14 Jahren unversorgte Waise und wird als Dienstmädchen nach Berlin geschickt, wo sie den Rest ihres Lebens auch wohnen bleibt.
Sie erlebt zwei Weltkriege mit, verliert einige geliebte Menschen im Laufe ihres Lebens und bleibt doch immer lebensfroh, sich selbst treu und gibt niemals auf. Wie ein Sturmvogel passt sie sich den Umständen an und findet in jedem schweren Sturm eine Zuflucht, einen Heimathafen.

Das Buch...

Weiterlesen

Guter Urlaubsroman

Manuela Golz hat einen sehr bewegenden Roman verfasst, der mich bereits mit dem Cover sehr angesprochen hat, da es bei mir gleich Urlaubsfeeling ausgelöst hat.

Der Schreibstil der Autorin gefällt mir, da er lebendig verfasst ist und sich flüssig lesen lässt. Gerade die Lebendigkeit hat bei mir von einigen Situationen Bilder im Kopf entstehen lassen.

Auch die Tatsache, dass hier unterschiedliche Charaktere im Vordergrund stehen und so verschiedene Sichtweisen präsentiert werden...

Weiterlesen

Volltreffer

Was für ein schönes Buch. Die Hauptperson - Emmy - schließt man direkt ins Herz. Optimistisch, humorvoll, lebendig, weiß was sie will, mutig und stark. Der Roman umfasst ihr ganzes 86 jähriges Leben, von der Nordsee bis ins heutige Berlin. Es war schwer und voller Entbehrungen und trotzdem ist sie eine außergewöhnliche Frau geworden. Durch die unterschiedlichen Zeitebenen wird das Buch sehr lebendig. Die Geschehnisse der Vergangenheit erklären die Ereignisse der Gegenwart. Auch die anderen...

Weiterlesen

Emmys Geschichte

Hier wird ein wirklich bewegtes Leben beschrieben. Emmy hat den 1. und 2. Weltkrieg, Inflation, Diktatur und das Wirtschaftswunder miterlebt. Auch mussten drei Kinder, meist ohne väterliche Fürsorge, durchgebracht werden. 

Emmy wird als fröhliche und mutige Frau beschrieben. In häufigen Rückblenden erfahre ich aus ihrem Leben. Mich hat es ein wenig gestört, aber zum Schluss haben diese Einblicke Sinn gemacht. Der Roman erzählt leicht und locker von diesem Leben. Die Erzählung geht...

Weiterlesen

Eine liebenswerte Geschichte basierend auf wahren Begebenheiten

Meine Meinung:

„Sturmvögel“ von Manuela Golz ist ein Roman, der vom Leben ihrer Großmutter Emmy inspiriert ist. Erzählt wird aus einzelnen Perioden aus dem Leben von Emmy. Ihre Kindheit im Jahr 1907, ihre Arbeit in Berlin Anfang der 1920er Jahre bis hin zur Zeit des 2. Weltkriegs und in ihren Lebenssommer 1994. Der Schreibstil ist leicht und flüssig und die Autorin nimmt ihre LeserInnen mit auf dieses sehr turbulente Leben von Emmy und ihrer Familie.

Emmy selbst ist eine...

Weiterlesen

Emmys Leben

Emmy ist 86 Jahre alt. Geboren und aufgewachsen auf einer kleinen Nordseeinsel, hat es sie früh als Dienstmädchen nach Berlin verschlagen. Sie hat die Weltkriege miterlebt, gearbeitet, geheiratet und Kinder bekommen. Das Leben war nicht immer einfach, aber sie hatte Mumm und das Herz am rechten Fleck. Mit ihrer geraden Art ist sie gut und aufrichtig durchs Leben gekommen und sie ist beileibe nicht so naiv, wie ihre älteste Tochter Hilde gerne glauben mag. Als Hilde in Emmys Keller versteckte...

Weiterlesen

Berührend und komisch

Emmy Seidlitz blickt zurück auf 86 Sommer. Sie wurde im Jahr 1907 auf einer kleinen Nordseeinseln geboren, wuchs dort auf und erlebte zwei Kriege. Sie erlebte Liebe und ist somit zufrieden mit dem, was sie hatte. Nun soll ihr ein Herzschrittmacher eingesetzt werden, doch Emmy will die Natur entscheiden lassen. Ihr einziger Wunsch: Sie will im Winter sterben. Ein Teil ihrer Kinder hofft nun auf das Erbe, doch Emmy zieht im Hintergrund noch immer die Fäden.

"Sturmvögel" von Manuela Golz...

Weiterlesen

Kurzweilig konnte mich nicht ganz überzeugen ...

Emmy erblickte das Licht der Welt im November 1907 auf einer kleinen Nordseeinsel. Ihre Kindheit ist geprägt von Ebbe und Flut, von harter Arbeit und Verlusten. Aber auch ihr weiteres Leben ist nicht nur Zuckerschlecken. Zwei Weltkriege hat sie miterlebt und trotz der Schrecken nie ihren Humor und ihren sturen Kopf verloren. Nun ist sie am Ende ihres Lebens angekommen, zumindest mag sie nicht mehr, denn sie ist zufrieden mit dem, was sie hatte. Während ihre älteste Tochter ihre Mutter zum...

Weiterlesen

Eine Kämpferin

Das war Emmy zeitlebens - und sie ist es noch in hohem Alter. In tiefer Armut auf einer Nordseeinsel aufgewachsen, hat sie das Schicksal schon früh nach Berlin verschlagen - und zwar als Dienstmädchen. Ihre jüngeren Geschwister wurden anderweitig untergebracht und sie sah sie niemals wieder - das war damals eben so.

Emmy arrangierte sich sehr gut bei der neuen Herrschaft, zumal sie in der Köchin gleich von Beginn an eine Vertraute hatte.

Eine eigene Familie gründete sie auch,...

Weiterlesen

Sturmvögel

Emmy wächst auf einer kleinen Insel in der Nordsee auf. Es herrscht Krieg, die Familie lebt in Armut und kommt kaum über die Runden. In ihrer Jugend führt das Schicksal sie schließlich weit weg von ihrer Heimat nach Berlin, wo das Leben ganz anders ist als auf der kargen, einsamen Insel. Als Dienstmädchen lernt sie nun eine völlig neue Welt kennen.

Viele Jahre später, Emmy ist 86. Ihr nächster Geburtstag steht kurz bevor, als ihre Kinder, selbst längst mitten im Leben stehend, im...

Weiterlesen

eine bemerkenswerte Frau

Was für eine tolle Geschichte über eine bemerkenswerte Frau, die hineingeboren wurde in eine Zeit, in der Mädchen nicht viel zählten. Hier kommt es zu einer bedrückenden Szene zu ihrer Geburt, als die Geburtshelferin zu den Eltern sagt: „Die Kleine ist etwas schwach. Wenn ihr Glück habt, geht sie noch himmeln. Kühl genug ist es ja. Legt sie draußen ab, dann geht es schnell.“ Doch sie wird geliebt und darf zu einer selbstbewussten Frau heranwachsen, die ihren eigenen Kopf hat und immer sagt,...

Weiterlesen

Emmy – ein tiefgreifendes Portrait einer Frau

Manuela Golz ist im ersten Leben Psychotherapeutin und kennt die Untiefen der Seele. Dieses Wissen und ihre Beobachtungsgabe hat sie genutzt und schrieb diesen unfassbar guten Roman: Sturmvogel. Es ist zwar schon ihr zweiter Roman, aber ein besonderer, denn sie hat sich vom Leben ihrer Großmutter Emmy inspirieren lassen und so auch ihre Protagonistin genannt.

Emmy wird 1907 auf einer kleinen Nordseeinsel geboren hinein in eine nicht nur kühle Landschaft die mit Ebbe und Flut kämpft,...

Weiterlesen

Emmy schafft sie alle!

Klappentext:

„Emmys Leben umspannt fast ein ganzes Jahrhundert. Ihre Kindheit auf einer kleinen Nordseeinsel ist geprägt von Ebbe und Flut und von ihrer verbitterten Großmutter Alma, die Schulpflicht für Unsinn hält. Als der Erste Weltkrieg ausbricht, ist Emmys Schullaufbahn ohnehin beendet, noch bevor sie richtig begonnen hat. Alles, was ihr bleibt, ist ein Leben als Dienstmädchen im Tollhaus der Zwanzigerjahre: Berlin. Schnell lernt sie Hauke, einen Sohn aus reichem Hause, kennen....

Weiterlesen

Lesegenuss vom Feinsten

„Eine kleine Frau, ganz groß“ – das würde die Autorin sagen, wenn sie in zwei Sätzen ihren Roman „Sturmvögel“  umreißen müsste. Ihr genügt sogar dieser eine kurze Satz, der ganz viel aussagt.

Emmys Leben zählt mittlerweile 86 Sommer. Hineingeboren in eine arme Familie wächst sie auf einer kleinen Nordseeinsel auf. Geprägt von Arbeit  ist ihre Kindheit und mit vierzehn dann endgültig zu Ende, sie kommt als Dienstmädchen in die große Stadt – nach Berlin. 

Manuela Golz ist eine...

Weiterlesen

Das Portrait einer starken - und humorvollen Frau

"Sturmvögel" von Manuela Golz erschien (2021, HC) im Dumont-Verlag und das Cover, das auf den Geburtsort einer kleinen Nordseeinsel von Emmy, der 86jährigen Hauptprotagonistin des Romans, hinweist, gefällt mir ausnehmend gut. Das gleiche gilt auch für die Zeilen, die sich zwischen den beiden Buchdeckeln verbergen:

 

1907-1994

 

Emmy wird als ältestes Kind von Janne und Andries Peterson auf einer kleinen, kargen Nordseeinsel geboren. Im Verlauf des Romans erfahren...

Weiterlesen

Weniger arbeiten, mehr leben...

Auf einer kleinen Insel vor der Küste, vermutlich eine der Halligen, ist das Leben nicht so leicht. Die kleine Emmy lebt dort mit drei Schwestern, einer strengen Großmutter und ihren Eltern, die ihre Kinder sehr lieben. Viel zu früh verliert Emmy ihre Eltern, die Großmutter ist auch verstorben, und die Kinder sind plötzlich Waisen. Sie werden getrennt auf das Festland geschickt, Emmy kommt zu einer wohlhabenden Familie nach Berlin, wo sie eine Anstellung als Dienstmädchen antritt. Meistens,...

Weiterlesen

Ein bewegendes Leben

"Sturmvögel" von Manuela Golz ist ein Buch, dass ich am liebsten gar nicht wieder aus der Hand gelegt hätte. Hier wird die Lebensgeschichte von Emmy erzählt, die über zwei Weltkriege reichte und von sehr schweren Zeiten geprägt war. 
Hier wird sehr vieles im Rückblick aus dem Jahre 1994 erzählt, in dem Emmy ihren 86. Geburtstag feiert. Sie hat sehr vieles, auf das sie zurückblicken kann. Aufgewachsen auf einer kleinen Insel, mit einer viel zu kurzen Schulbildung und einem Vater, der...

Weiterlesen

Leise Worte mit tiefer Bedeutung...

"Sturmvögel" von Manuela Golz führt uns nach Berlin. Hier verbringen wir an der Seite von Emmy Jahrzehnte mit Freude, Liebe, Schmerz und echter Freundschaft.

Ein junges Mädchen aus dem hohen Norden wird durch die Stürme des Lebens getragen. Als Kind schon muss sie sich der Welt stellen und wird nach Berlin geschickt, um dort als Bedienstete in gutem Haus aufgenommen zu werden. Viel zu schnell ist ihre Kindheit durch einen Schicksalsschlag beendet worden. Doch egal was passiert, Emmy...

Weiterlesen

Eine Frau mit Charakterstärke

"Sturmvögel" ist ein Roman der Erinnerungen. Ein Roman der das bewegte Leben einer 86 jährigen starken Persönlichkeit aufzeigt, die sich nie klein gemacht hat, sondern immer eine Frohnatur und Kämpferin geblieben ist. In Rückblenden nehmen wir teil am Leben einer Frau, deren Schicksal es nicht immer gut mit ihr gemeint hat. 1907 geboren hat Emmy viel erlebt und dieses prägt definitiv und dennoch gibt es viele kleine und große Hoffnungsträger, die diesen Roman so liebenswert machen. Zum...

Weiterlesen

Emmys Lebensgeschichte über zwei Weltkriege hinweg erzählt

„Sturmvögel“ der Autorin Manuela Golz ist ein wirklich wunderbarer Roman, welcher die Lebensgeschichte einer unheimlich tollen Frau erzählt. Anfang des 20. Jahrhunderts geboren, erlebt die Protagonistin wirklich so Einiges, worauf sie aus dem Jahr 1994 im Alter von 87 Jahren zurückblickt. Die Ausschnitte überspringen immer wieder mehrere Jahre und zeichnen so, ein doch erstaunlich genaues Bild, des Lebens einer bewundernswerten Frau. Besonders Gerne mochte ich die Passagen, mit der „alten“...

Weiterlesen

Das harte Leben einer bemerkenswerten Frau

Nein, das passt Emmys Großmutter Alma überhaupt nicht. Ihr Sohn möchte, dass Emmy zur Schule geht, um lesen und schreiben zu lernen. Wozu das Ganze, so fragt sie, da das Kind ja eh heiratet. Aber sie versteht viele Dinge nicht, die ihr alle zu neumodisch sind. Emmy ist ein schlaues, aufgeschlossenes Mädchen. Ja, zuweilen etwas vorwitzig und immer schlagfertig. Sie durchlebt etliche Schicksalsschläge, verliert aber nie ihren Humor. Zwei Weltkriege liegen hinter ihr und jetzt wurde sie 86...

Weiterlesen

ich habe lange nicht mehr so ein tolles Buch gelesen

Dieses Buch war ein wahrer Genuss. Ich habe lange nicht mehr ein solches Buch gelesen, das mich so mitgenommen hat. Ich habe geweint , ich habe laut gelacht und ich habe dieses Buch mit großem Bedauern geschlossen.

Inspiriert wurde die Autorin, wie sie sagt, von ihrer Großmutter und so ist Emmy auch die Hauptperson in diesem Buch. Im November 1907 geboren , erlebt sie zwei Weltkriege, verliert früh ihre Mutter und wird früh erwachsen. Ihre geschichte wird in diesem Buch erzählt, immer...

Weiterlesen

Stark und optimistisch

Die Protagonistin Emmy ist eine hochbetagte alte Dame, die noch resolut ihr Leben bewältigt, altersbedingten Gebrechen die Stirn bietet und sich nicht von ihren Kindern bevormunden lässt. Der Roman rollt ihr ganzes Leben auf. Sie wächst Anfang des letzten Jahrhunderts in kargen, aber liebevollen Verhältnissen auf. Doch mit 14 Jahren wird sie zur Vollwaise, und während ihre Geschwister, die sie nie wieder sehen sollte, adoptiert werden, ist sie schon alt genug, um in Berlin in Stellung zu...

Weiterlesen

Eine starke Frau!

Emmy Seidlitz ist 86 Jahre alt und schaut auf ein erfülltes Leben zurück. Hineingeboren als älteste Tochter in eine Familie, die einen Hof betreibt und der Vater als Walfänger arbeitet, wächst Emmy auf einer kleinen Nordseeinsel auf, die sie nach dem Tod der Eltern verlassen muss. Als Dienstmädchen in Berlin lernt sie Hauke kennen, heiratet ihn und bekommt drei Kinder. Hilde, Otto und Tessa, die kurz vor dem 86 Geburtstag ihrer Mutter im Keller einen mysteriösen Aktenordner entdecken. Was...

Weiterlesen

Ein ganzes langes Leben

Nie hat sich die Welt so schnell weiterentwickelt wie in den letzten hundert Jahren.

Ein Leben, dass so viele Veränderungen, schreckliche Weltkriege, Umbrüche, technische Entwicklungen mitgemacht hat, wird hier geschildert. Das Leben von Emmy Seidlitz. Fast ein Jahrhundert hat sie die Welt mit ihren Augen gesehen und miterlebt.

Die Geschichte erzählt aus Emmys Leben in der Vergangenheit und Gegenwart. Sie ist mit ihren 86 Jahren noch agil und fit im Kopf. Aufgewachsen auf einer...

Weiterlesen

Das aufregende Leben der Emmy Seidlitz

Emmy Seidlitz ist 86 Jahre alt, als die Ärzte bei ihr Herzprobleme feststellen. Die Seniorin, die ansonsten noch ziemlich rüstig ist, kann auf ein aufregendes Leben zurückblicken. Und ihre Kinder müssen erkennen, dass die Mutter so ihre Geheimnisse hat...

„Sturmvögel“ ist ein Roman von Manuela Golz.

Meine Meinung:
Der Roman besteht aus 27 Kapiteln mit einer angenehmen Länge. Erzählt wird vorwiegend aus der Sicht von Emmy, aber auch aus der weiterer Personen. Dabei gibt es...

Weiterlesen

Herzensbuch

Emmy verbringt ihre Kindheit auf einer kleinen Nordseeinsel, wird geliebt von Vater und Mutter, auch wenn sie in sehr bescheidenen Verhältnissen aufwächst. Doch dann beginnt der Erste Weltkrieg und ihre Kindheit endet jäh.
Sie muss als Dienstmädchen nach Berlin ziehen - mit gerade einmal knapp vierzehn Jahren.

Wir begleiten Emmy durch harte Zeiten - trotzdem verbittert sie nicht und bewahrt sich ihre Tatkraft und ihren Humor.
Im Wechsel erzählt das Buch Emmys Leben, immer...

Weiterlesen

Ein großes Mädchen von einer kleinen Insel

★★★★★ 

1907 – Emmy wird in eine Welt geboren, in der Mädchen und Frauen wenig Rechte, aber viele Pflichten haben und „nichts wert sind“. Doch ihr Vater liebt sie und sorgt dafür, dass sie an sich selbst glaubt. Das ist ihr wertvollster Schatz, denn ihr Leben ist hart: sie verliert Mutter, sie verliert Vater und sie wird ohne ihre Geschwister ganz alleine nach Berlin geschickt, wo sie als Dienstmädchen arbeiten soll.

 

1994 – Emmy ist sechsundachtzig Jahre alt und fühlt...

Weiterlesen

Emmy - was für eine Frau

          Emmys Kindheit auf einer kleinen Nordseeinsel ist geprägt von Ebbe und Flut und von ihrer verbitterten Großmutter Alma, die Schulpflicht für Unsinn hält. Als der Erste Weltkrieg ausbricht, ist Emmys Schullaufbahn ohnehin beendet, noch bevor sie richtig begonnen hat. Alles, was ihr bleibt, ist ein Leben als Dienstmädchen im Tollhaus der Zwanzigerjahre: Berlin. Schnell lernt sie Hauke, einen Sohn aus reichem Hause, kennen. Der »eingebildete Fatzke« zeigt ihr das Leben und so einiges...

Weiterlesen

Ein absolutes Lesehighlight

Zu diesem Roman wurde die Autorin durch die Lebensgeschichte ihrer Großmutter Emmy inspiriert. Erzählt wird von Emmys Kindheit auf einer kleinen Nordseeinsel, von ihrer Jugend bis hin in das Jahr 1995. In wechselnden Zeit-Epochen, die bis vor ihre Geburt in das Jahr 1870 zurück reichen, begleitet sie der Leser durch die wichtigsten Stationen ihres Lebens.

Mit einem einfühlsamen und flüssigen Schreibstil führt die Autorin durch dieses Buch.

Die Charaktere sind bildhaft,...

Weiterlesen

Ein Frauenleben

„Sie hatte nichts Besonderes getan, um alt zu werden. Sie hatte einfach nur gelebt und immer versucht, sich selber treu zu bleiben. (Zitat Position 2045)

 

Inhalt

Emmy Seidlitz stammt aus sehr einfachen, armen Verhältnissen. Sie wäre gerne länger in die Schule gegangen, aber schon zu Beginn des Ersten Weltkrieges wird sie wieder freigestellt, weil ihre Mithilfe zu Hause gebraucht wird. Mit vierzehn Jahren kommt sie als Dienstmädchen zu einer vermögenden Familie in Berlin...

Weiterlesen

Das bewegte Leben einer starken Frau

          Emmy zählt ihr Alter in erlebten Sommern -86 -, hat das Herz auf dem rechten Fleck, und man muss sie einfach gern haben. Manuela Golz erzählt hier in Rückblenden die Geschichte ihres Lebens mit all seinen Höhen und Tiefen. Dabei hat sie sich vom Leben der eigenen Großmutter Inspirationen geholt.
Emmy verbringt ihre Kindheit auf einer kleinen Nordseeinsel mit ihren Geschwistern – ein karges, arbeitsreiches Leben, aber es ist mit elterlicher Liebe gefüllt und sie darf sogar...

Weiterlesen

Hommage an die Mutter

 

Sturmvögel ist der neue Roman von der Schriftstellerin Manuela Golz.

In den Roman lässt die Autorin viel von ihrer Mutter einfließen.

 

Emmy ist 1995 bereits 87 Jahre alt. Wir erfahren viel aus ihrem Leben. Sie wurde auf einer Frieslandinsel geboren und lernen auch ihre Eltern und Großeltern kennen. Das waren ja ganz andere Zeiten. Eigentlich wurden Ehen nicht aus Liebe geschlossen. Bei ihren Eltern war das anders, aber die Mutter hatte es schwer und auch dem...

Weiterlesen

Schöne Lebensgeschichte

Zum Inhalt:
Emmy ist fast siebenundachtzig und ihr Leben ist völlig anders verlaufen als sie als Kind erhofft hatte. Geboren auf einer Nordseeinsel und durch den ersten Weltkrieg nur sehr kurzen Schulbildung landet sie als Dienstmädchen in Berlin. Sie heiratet einen Sohn aus reichem Haus und bekommt drei Kinder. Auch der zweite Weltkrieg verlangt ihr viel ab. Ihre erwachsenen Kinder stoßen im Keller auf seltsame Akten und beginnen zu ahnen, dass Emmy mehr drauf hat als sie glaubten....

Weiterlesen

Familie

Mittlerweile ist Emmy fast 90 und kann auf ein bewegtes und ereignisreiches Leben zurück blicken. Aufgewachsen auf einer kleinen Nordseeinsel wird das aufgeweckte und wissbegierige Mädchen von der Großmutter als undankbare Göre bezeichnet. Nach dem Krieg und Tod der Eltern ist das gewohnte Leben vorbe, sie wird von ihren Geschwistern getrennt und soll als Dienstmädchen nach Berlin. Auch dort wird sie von der Hausherrin und deren Tochter als ungebildet und schmutzig bezeichnet und als...

Weiterlesen

Frauenschicksal im 20. Jahrhundert

          „Sturmvögel“ ist ein ganz wunderbares, unterhaltsam geschriebenes Buch. Es handelt von Emmy, die 1907 auf einer kleinen Nordseeinsel als älteste Tochter des Walfängers Andries Peterson geboren wird. Hier führt sie mit ihrer Familie ein recht karges, aber zufriedenes Leben. Die Eltern lieben sie.

„Vergiss nie, dass du von uns sehnsüchtig erwartet und immer geliebt worden bist. Diese Liebe, das tiefe Gefühl, erwünscht gewesen zu sein, trug sie durch schwere Zeiten.“ (S. 242)...

Weiterlesen

Das Leben der Emmy P.

Ein wunderschöner Rückblick auf ein langes, hartes, abwechslungsreiches und doch schönes Leben. Emmy wird 87. Was hat sie, das große Mädchen von der kleinen Insel, nicht alles mitgemacht. Ihre Biografie ist beeindruckend, Emmy eine bewundernswerte Frau, die sich stets treu blieb. Egal, ob als Dienstmädchen, als Ehefrau eines großkotzigen Mannes oder im Krieg und danach.
Aber ebenso spannend ist, wie unterschiedlich ihre Kinder geraten sind. Die Palette reicht von liebevoll über...

Weiterlesen

Eine Frau - so alt wie das Jahrhundert

Emmy Seidlitz hat sich nach einem erfüllten Leben damit abgefunden, dass dieses Leben bald enden wird. Mit Mitte 80 ist ihr Körper ihr inzwischen zur Last geworden, kaum jemand ihrer Generation hat ein so hohes Alter erreicht. Als Emmys überfürsorgliche Tochter Hilde darauf dringt, dass ihre Mutter sich von einem Facharzt untersuchen lässt, reicht es Emmy endgültig. Sie wird sich von einem Grünschnabel um die 40 doch keinen Herzschrittmacher aufschwatzen lassen. Die alte Dame reagiert...

Weiterlesen

Tolles Buch

Inhalt:

Emmys Leben umspannt fast ein ganzes Jahrhundert. Ihre Kindheit auf einer kleinen Nordseeinsel ist geprägt von Ebbe und Flut und von ihrer verbitterten Großmutter Alma, die Schulpflicht für Unsinn hält. Als der Erste Weltkrieg ausbricht, ist Emmys Schullaufbahn ohnehin beendet, noch bevor sie richtig begonnen hat. Alles, was ihr bleibt, ist ein Leben als Dienstmädchen im Tollhaus der Zwanzigerjahre: Berlin. Schnell lernt sie Hauke, einen Sohn aus reichem Hause, kennen. Der »...

Weiterlesen

Ein wundervolles Buch über eine starke Frau

Wir begleiten in diesem Buch Emmy auf ihrem Lebensweg. Aufgewachsen auf einer kleinen Nordseeinsel – unter mehr als ärmlichen und schwierigen Verhältnissen. Hunger, Krieg und Verlust prägen ihr junges Leben.

Mit 14 Jahren ist sie auf sich allein gestellt und es verschlägt sie als Dienstmädchen nach Berlin. Und in Berlin wird sie ihr Leben lang bleiben – und es wird ein langes und lebenswertes Leben.

Die Lebensgeschichte von Emmy wird dabei auf drei Zeitebenen erzählt. Zum Einen...

Weiterlesen

Bewegtes Leben einer alten Dame

Das Cover allein hätte mich nicht gereizt, das Buch zu erwerben. Aber schon nach dem Anlesen des Buches hat mich die Geschichte in seinen Bann gezogen. Die inzwischen alte Dame, Emmy, ist mir auf Anhieb sympathisch. Sie hat ihr Herz auf dem rechten Fleck, hat sich ihre Ansichten zum Leben und insbesondere der Ausgestaltung ihres eigenen Lebens bewahrt. Bevormundung, auch von der eigenen Tochter, kann sie nicht leiden und so gefällt es ihr auch nicht, dass ihre Kinder im Keller herumstöbern...

Weiterlesen

Eine großartige Frau und ihr bewegtes Leben

Geboren 1907 und aufgewachsen auf einer kleinen Nordseeinsel mit Ebbe und Flut, mit vierzehn Jahren Dienstmädchen in Berlin, zwei Weltkriege, drei Kinder – die 86jährige Emmy Seidlitz kann auf ein ereignisreiches Leben zurückblicken. Sie ist zufrieden in ihrer kleinen Wohnung in Berlin-Tegel und liebt ihre drei Kinder Hilde, Otto und Tessa, doch sie liebt auch und ganz besonders ihren Schützling Anni, die gerade flügge wird. Mit ihr zusammen fährt sie nach München zu ihrer alten Freundin...

Weiterlesen

Seichte Familiengeschichte, das 20. Jahrhundert umspannend

Angesichts der Herkunft des Buches aus dem Verlag Dumont hatte ich eher eine anspruchsvolle Familiengeschichte erwartet und erhofft. Insoweit war ich etwas enttäuscht, eher einen seichten Roman zu lesen.
In seinem Mittelpunkt steht die Seniorin Emmy, zu der sich die Autorin durch ihre eigene gleichnamige Großmutter inspirieren ließ. Emmys Leben zwischen ihrer Geburt auf einer kargen friesischen Insel im Jahr 1907 und deren Tod im Jahr 1995 in Berlin wird etappenweise erzählt,...

Weiterlesen

Kein einfaches Leben für Emmy

Emmy hat sechsundachtzig Sommer erlebt und blickt auf ein bewegtes Leben zurück. Sie wurde auf einer kleinen Nordseeinsel geboren. Als Emmy in die Schule soll, findet ihre verbitterten Großmutter Alma das überflüssig, denn oft wird jede helfende Hand gebraucht. Als der 1. Weltkrieg ausbricht, ist es mit der Schule vorbei. Nachdem die Eltern und die Großmutter versterben, werden Emmy und ihre Geschwister auseinandergerissen. Mit vierzehn Jahren ist Emmy arbeitsfähig und kommt nach Berlin, wo...

Weiterlesen

Eine kleine Frau ganz groß

In „Sturmvögel“ erzählt Manuela Golz das Leben von Emmy, die als Kind armer Leute auf einer kleinen Nordseeinsel geboren wird und mit 14 Jahren, Waise geworden, als Dienstmädchen mit geringer Schulbildung nach Berlin geht. In Kapiteln wird aus unterschiedlicher Zeit und aus der Gegenwart Emmys bewegten Lebens erzählt. Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und mitnehmend, so dass ich das Buch kaum aus der Hand legen wollte. Die Personen der Geschichte sind so beschrieben, dass man sie...

Weiterlesen

"Eine kleine Frau ganz groß" (Zitat aus dem Buch)

"Sturmvögel" ist ein dramatischer, humorvoller, ergreifender und teils tieftrauriger Roman, der die Geschichte von Emmy erzählt. Diese ist eine starke Person, die trotz schwerer Kindheit eine witzige, starke Frau geworden ist, die geradeheraus ihren Lebensweg geht.

Manuela Golz erzählt diese Lebensgeschichte, die uns sowohl auf eine kleine Nordseeinsel als auch nach Berlin führt, auf mehreren Zeitebenen. Es ist aber nicht nur die Geschichte von Emmy selbst, sondern auch das Leben von...

Weiterlesen

Was eine tolle Frau

Es geht um Emmy, die ihren 87. Geburtstag feiert und es wird ihr Leben von heute und von gestern geschildert. Emmy wird auf einer Nordseeinsel geboren und wird mit 14 Jahren nach Berlin verschickt. Sie arbeitet als Dienstmädchen, heiratet und bekommt drei Kinder. Dann der Krieg und Emmy muss sehen, das sie klarkommt. Heute blickt Emmy auf ein ereignisreiches Leben zurück und ihre Kinder lüften ein Geheimnis, das lange verborgen war.

 

Dieser Roman hat mich so gefesselt, das ich...

Weiterlesen

Sturmvögel – einfach großartig

Sturmvögel,  von Manuela Golz

 

Cover:

Nachdem ich das Buch nun gelesen habe, ist es mir viel zu nüchtern.

Und außerdem zu „maritim“,  ok, Emmy, die Hauptprotagonistin kommt von einer kleinen Insel, aber das ist ja nur der Ausgangspunkt.

 

Inhalt:

Wir lesen die Geschichte einer außergewöhnlichen Frau: Emmy.

1907 wird sie auf einer kleinen Nordseeinsel geboren. Sie wird als Kind sehr geliebt, aber ihre Kindheit ist kurz und hart. Dann...

Weiterlesen

Ein echter Lesegenuss!

Emmy wurde 1907 auf einer kleinen Nordseeinsel geboren, das Leben verschlägt sie nach Berlin. Als rüstige 86-Jährige lebt sie allein in ihrer Wohnung, umsorgt von ihrer ältesten Tochter Hilde und ihrem Ziehkind Anni. Bei einem ihrer Besuche fällt Hilde ein vollgeräumter Keller auf, in dem sie einiges entsorgt und dabei alte Akten entdeckt, die sie näher untersuchen will. Ihre Entdeckung bespricht sie mit ihrem Bruder Otto, einem selbständigen, aber mittellosen Trödler. Ihre Schwester Tesss...

Weiterlesen

Packende Lebensgeschichte

Emmy, 86, weiß auch im fortgeschrittenen Alter genau was sie will. Auf keinen Fall von ihrer ältesten Tocher bevormundet werden , und ewig leben will sie auch nicht. Sie lehnt eine lebensverlängernde Herzklappenoperation ab, mit der Begründung auch so schon genug erlebt zu haben. Dem kann man als Leser nur zustimmen, Emmys Leben war ereignisreich, wenn auch nicht immer einfach, aber Emmy war selbst als Kind nicht auf den Mund gefallen und willensstark.
In zwei Handlungssträngen erfährt...

Weiterlesen

selten so gut unterhalten gefühlt

Emmy wird Anfang des 20. Jahrhunderts auf einer kleinen Nordseeinsel geboren. Ihr Leben ist karg und arbeitsreich. Der Vater verdient als Walfänger gerade so viel um die Familie durchzubringen. Als auch er eingezogen wird, muss Emmy die Schule verlassen und mit für den Unterhalt sorgen. Als dann auch noch ihre Mutter stirbt, werden die Kinder auseinandergerissen und Emmy geht nach Berlin als Dienstmädchen. Mehr verrate ich an dieser Stelle nicht.

Denn im Buch lernt man dann den...

Weiterlesen

Emmy ist einfach Klasse

Ich habe lange kein Buch mehr mit einer so erfrischenden Hauptperson gelesen. Emmy ist einfach Klasse. Schon nach den ersten Sätzen hatte ich sie ins Herz geschlossen.
Wie schon erwähnt geht es um Emmy. Der Roman beginnt 1994 da ist Emmy 86 Jahre alt und lebt ihr Leben, so wie es ihr gefällt. Im Laufe der Geschichte lernen wir ihre Kinder Hilde, Tessa und Otto kennen, die alle so ihre Eigensarten haben. Emmys Geschichte wird in Rückblicken erzählt. Sie beginnt in ihrer Kindheit auf...

Weiterlesen

Ein bewegtes Leben

Das Cover mit einem Schiff in stürmischer See passt sehr gut zu der Geschichte. Der Vogel auf dem Cover und der Titel sind sehr gut gewählt.
Emmy wird 1908 auf einer Nordseeinsel geboren. In mehreren Zeitsträngen wird ihr Leben und das ihrer Vorfahren auf der Insel erzählt. In weiteren Zeitsträngen wird Emmys Leben als Dienstmädchen, Geliebte, Ehefrau und Mutter in Berlin geschildert. Sie überlebt zwei Weltkriege und wartet zum Ende ihres Lebens mit einer riesen Überraschung für ihre...

Weiterlesen

Bewegende Lebensgeschichte

Sturmvögel erzählt die Lebensgeschichte von der sehr couragierten Emmy, die auf einer kleinen Nordseeinsel geboren wurde und durch Krieg und andere Umstände in Berlin gelandet ist. Die Autorin bedient sich zweier Handlungsstränge. In beiden steht Emmy im Mittelpunkt und man erfährt Stück für Stück, was sie in ihrem Leben alles erlebt hat, aber auch in der Gegenwart, was sie gerade so tut und vor hat. Emmy ist ein sehr spannender Charakter, da es bei ihr viele Eigenschaften zu entdecken gibt...

Weiterlesen

Ein Mädchen von der Nordseeinsel

 In ihrem Roman „Sturmvögel“ beschreibt Manuela Golz , inspiriert durch ihre Großmutter, das  facetten- und ereignisreiche Leben von Emmy , die vor 86 Jahren auf einer kleinen Nordseeinsel geboren wurde. Emmys Kindheit wird geprägt von der Liebe ihrer Eltern , den Gezeiten der Insel und ihrer griesgrämigen Großmutter Alma, die Schulpflicht für Zeitverschwendung hält. Erst recht für Mädchen . 

Mit  Ausbruch des ersten Weltkriegs hat sich das Thema Schule  für Emmy sowieso erledigt ....

Weiterlesen

Emmi

Emmy ist heute 87 Jahre alt und hat ein erfülltes Leben hinter sich. Zwei Weltkriege und drei Kinder sind Aufgaben genug gewesen für ein einfaches Mädchen von einer kleinen Insel. Ihr Leitsatz: Glück ist wenn wir lieben und geliebt werden, hilft ihr über alles hinweg und macht sie zufrieden. Emmy hat ein hartes Leben, die meisten bevormunden sie oder nutzen sie aus. Trotzdem geht sie daraus hervor wie der Phönix aus der Asche. Die Beschreibung ihres Lebens erst auf der kleinen Nordsee Insel...

Weiterlesen

"Kein Vogel fliegt zu hoch, wenn er sich mit seinen eigenen Flügeln in die Höhe schwingt." (William Blake)

Die agile 86-jährige Emmy lebt in ihrem Alter allein in ihrer Wohnung, ihre älteste Tochter Hilde kommt öfter vorbei, um nach dem Rechten zu sehen und sich so überfürsorglich um sie zu kümmern, dass es Emmy manchmal schon zu viel wird. Als Hilde sich im Keller umsieht, was dort alles entsorgt werden kann, findet sie alte Akten, die sie kurzerhand einsteckt, um diese mal zu sichten. Was sie da zutage fördert, lässt sie schnell ihren Bruder Otto ins Boot holen, der notorisch pleite ist. Beide...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Buch
Sprache:
deutsch
Umfang:
336 Seiten
ISBN:
9783832181376
Erschienen:
2021
Verlag:
DuMont Buchverlag
9.07936
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.6 (63 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 65 Regalen.

Ähnliche Bücher