Buch

Kein Mord ist auch keine Lösung - Cathrin Moeller

Kein Mord ist auch keine Lösung

von Cathrin Moeller

Drei Frauen, ein Ziel: Der Boss muss weg!

Seinen Namen, seine Gene und seinen Chef kann man sich leider nicht aussuchen ... Alwine, Özlem und Silvie sind verzweifelt: Denn Sebastian Voigt, der arrogante neue Programmleiter des Hamburger Phönix Verlags, quält sie, wo er nur kann, und macht ihnen den Arbeitsalltag zur Hölle. Dummerweise hat er sie aber auch alle drei auf ihre Weise in der Hand. Die einzige Lösung: Mord! Doch wie bringt man seinen Boss am besten um? Profikiller findet man nicht bei Google, das steht schnell fest. Also müssen sie wohl selber Hand anlegen. Und damit fangen die Probleme erst richtig an. Schnell stecken die drei Amateur-Mörderinnen knietief im Chaos, und zu allem Überfluss ist ihnen auch noch die Polizei auf den Fersen ...

"Eine rundum gelungene Urlaubslektüre."
Leipziger Volkszeitung über "Mordsacker"

Rezensionen zu diesem Buch

Urkomisch

Alwine hat im Verlag einen neuen Chef bekommen. Sebastian Voigt - arrogant, krempelt das Verlagsprogramm um und erpresst Alwine, Silvie und Özlem. Auf normalem Weg können sich die drei deshalb nicht gegen seine Schikanen wehren. Sie sehen nur noch einen Ausweg: Sebastian muß sterben. Als ihre Mordversuche mißlingen, muß ein Profikiller her.....

 

Cathrin Moeller hat hier mit ihrem Buch "Kein Mord ist auch keine Lösung" einen humorvollen Krimi geschaffen. Die Situationskomik ist...

Weiterlesen

Unterhaltsam, aber etwas zu viel des Guten

Alwine hat einen neuen Chef vor die Nase gesetzt bekommen. Und der ist alles andere als angenehm. Da er aber nicht nur ihr das Leben zur Hölle macht, sondern auch der Putzkraft Özlem und Alwines ehemaliger bester Freundin Silvie, beschließen die drei, sein Leben zu beenden. Aber das klingt viel einfacher, als es tatsächlich ist.

 

Alwine fand ich sehr sympathisch. Wie ihr Chef mit ihr umgeht ist schon heftig. Dass sie dann keinen anderen Ausweg mehr sieht, als ihn umzubringen,...

Weiterlesen

Unterhaltsam, lustig und etwas überdreht, aber dennoch ein Lesevergnügen

Kriminalkomödien lese ich gerne, wenn sie es schaffen, nicht ins Lächerliche abzugleiten. Das hat Cathrin Möller mit ihrem Buch mit geringen Abstrichen geschafft. Nicht alle Mordversuche klingen völlig glaubhaft, aber ich habe mich gut amüsiert und die unerwarteten Vorgänge ihres Plans gern mit verfolgt. Ich war auf ihrer Seite und habe insgeheim gehofft, dass sie ihren Chef irgendwie aus dem Weg räumen können. Dadurch entsteht ein Lesesog, der durch die humorigen Szenen wunderbar unterhält...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
304 Seiten
ISBN:
9783745700299
Erschienen:
Juli 2019
Verlag:
Mira Taschenbuch Verlag
8.5
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.3 (2 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 5 Regalen.

Ähnliche Bücher