Buch

Für immer vielleicht - Cecelia Ahern

Für immer vielleicht

von Cecelia Ahern

Alex und Rosie kennen sich, seit sie fünf Jahre alt sind. Alex muss kurz vor dem Abi mit seinen Eltern von Irland nach Amerika ziehen. Rosie will nachkommen und Hotelmanagement studieren, doch dann wird sie schwanger. Und das nicht von Alex. Sie zieht ihre Tochter allein groß, Alex heiratet eine Amerikanerin. Erst nach Jahren ist er wieder solo - doch inzwischen ist auch Rosie verheiratet ...

In all den Jahren bleiben Alex und Rosie in Kontakt. Nicht nur mit Briefen, auch mit E-Mails, Chatnachrichten, SMS und allem anderen, was man sich heutzutage so schreiben kann. Doch es ist wie verhext: Rosie und Alex sind einfach wie die Königskinder ...

Rezensionen zu diesem Buch

War nicht so meins

Alex und Rosie sind beste Freunde seit ihrem 5 Lebensjahr. Nichts kann sie trennen. Doch eines Tages muss Alex mit seinen Eltern umziehen und Rosie bleibt alleine in Irland zurück. Die beiden schreiben sich oft. Briefe, SMS, E-Mail usw. Jedem ist klar das die beiden zusammen gehören, nur den beiden irgendwie nicht so ganz.

 

Mir persönlich gefiel das ganze eher weniger. Mir war zu wenig Inhalt da. Man bekommt nicht alles mit. Ich war manchmal sehr verwirrt wenn jemand neues...

Weiterlesen

Für immer vielleicht

Alex und Rosie sind von klein auf beste Freunde. Sie haben zusammen immer den größten Spaß. Doch dann zieht Alex mit seinen Eltern weg. Alex und Rosie bleiben immer in Kontakt und vermissen den anderen sehr. Trotzdem finden sie nicht zusammen. Es soll wohl einfach nicht sein. Ob sie doch noch irgendwann zusammen glücklich werden?

Meine Meinung:

Die beiden Hauptpersonen Rosie und Alex mochte ich von Anfang an richtig gerne. Vor allem Rosie ist toll. Sie ist selbstbewusst, –...

Weiterlesen

Ein super Buch. Ich liebe es. Ich liebe Cecelia Ahern.

Über das Buch:

ISBN: 3828978363
Originalsprache: Englisch
Originaltitel: Where rainbows end erschien 2004
Erschien 2005
Seiten: 443
Verlag: Weltbild
Gelesen vom 1.2.2016 - 4.2.2016

Inhalt:

Alex und Rosie kennen sich, seit sie fünf Jahre alt sind. Alex muss kurz vor dem Abi mit seinen Eltern von Irland nach America ziehen. Rosie will nachkommen und Hotelmanagement studieren, doch dann wird sie schwanger. Und das nicht von Alex. Sie...

Weiterlesen

Eine Liebesgeschichte zum verrückt werden!

"Für immer vielelicht" 

Handlung:
Alex und Rosie sind seit ihrem fünften Lebensjahr die besten Freunde. Aber kurz vor dem Schulabschluss zieht Alex mit seiner Familie nach Boston. Dort will auch Rosie hin und Hotelmanagement studieren, aber es passiert etwas, mit dem keiner gerechnet hätte: Rosie wird schwanger. Aber nicht von Alex. Sie zieht ihre Tochter alleine groß und verfolgt immer noch das Ziel, Hotelmanagement zu studieren. Und Alex heiratet in Boston eine Amerikanerin...

Weiterlesen

Liebe über die Zeit

Ein schönes Buch, das wirklich viele Leser verdient! Vor allem hat mir die ungewöhnliche Form gefallen, da das Buch quasi komplett aus E-Mails besteht und so einen ganz eigenen Stil hat. Ich mag die Personen und auch die Handlung, auch wenn man an so vielen Momenten denkt: Bitte nicht!! 

Natürlich lebt das Buch von diesen Irrungen und Wirrungen und die Geschichte wäre nur halb so schön, wenn alles für Alex und Rosie viel einfacher wäre. Trotzdem möchte man Rosie teilweise echt die...

Weiterlesen

Durch dieses Buch wurde ich zum Cecelia Ahern Fan

Ich habe das Buch „Für immer vielleicht“ einmal gelesen und mir einmal als Hörspiel angehört. Die Sprecher im Hörbuch passen sehr gut zu den Charakteren in der Handlung.  Es ist eine wundervolle Freundschaftsgeschichte zwischen zwei Freunden Alex und Rosi, die sich seit dem Kleinkindalter kennen. Erzählt wird die Geschichte nur anhand von Zetteln, E-Mails und Briefen, die sich die jeweiligen Protagonisten schreiben. Die leichte Art, mit der das Buch verfasst wurde, macht es für mich zu etwas...

Weiterlesen

Großartig!

Zum Inhalt:

Alex und Rosie sind seit ihrer Kindheit befreundet. Als Alex 10 Jahr ist, wird sein Vater nach Boston versetzt und Alex zieht mit seinen Eltern dorthin. Rosie bleibt in Irland zurück. Beide versuchen über die vielen Jahre, über die sich der Roman erstreckt, immer wieder zueinander zu gelangen. Doch das Schicksal meint es mit den beiden nicht unbedingt gut und das Zusammenkommen verzögert sich um weitere Jahre, Jahrzehnte. Der komplette Roman ist in Briefform geschrieben....

Weiterlesen

Viel Gefühl für gemütliche Leseabende

Rosie und Alex sind beste Freunde. Schon in der Grundschulde haben sie ihre Lehrerin mit ihren Streichen und dem ständigen Schreiben von Zettelchen zur Weißglut gebracht. Sie gehen zusammen durch dick und dünn und selbst kleine Uneinigkeiten überwinden sie. Es scheint, als würden sie für immer und ewig Freunde bleiben, doch dann stellt das Leben sie auf eine harte Probe. Alex Eltern ziehen mit ihrem Sohn nach Amerika. In Boston findet er neue Freunde und studiert in Harvard Medizin, während...

Weiterlesen

Wesentlich besser als der Vorgänger

Rosie und Alex sind beste Freunde seit ihrem ersten Schultag. Diese Freundschaft übersteht alle Ereignisse, die das Leben für sie bereithält. Sie bleiben immer in Kontakt, ob per Brief, Mail oder Chat. Beiden wird irgendwann klar, dass mehr als Freundschaft sie verbindet, doch es ist wie bei den Königskindern: das Leben kommt immer dazwischen…

„Du und Alex, ihr habt den Rest eures noch vor euch… Wenn ihr Seelenpartner seid, kommt ihr irgendwann zusammen, ganz bestimmt“ (S.36).

...

Weiterlesen

Tolles buch mit ungewöhnlichem Schreibstil

An den Schreibstil musste ich mich erstmal gewöhnen. Er besteht auch Chatprotokollen, SMS, Briefen, E-Mails, ansichtskarten... und das nicht nur zwischen Alex und rosie, sondern auch noch mit Ihren eltern, ihrer Schwester, ihrem Bruder, ihrer tochter und später zwischen ihrer Tochter, und alex und ihrer Tochter und derem besten Freund. Zunächst uist erstmal alles etwas verwirrend und es dauert bis man in der Geschichte drin ist...eigentlich wolle ich das buch nach 50 Seiten abbrechen....aber...

Weiterlesen

Mal was neues..

Das Zweite Buch von Cecelia Ahern musste ich mir natürlich kaufen, da mich das Erste so berührt hatte. 

Am Anfang war ich etwas verwirrt, da die Geschichte als Briefe, E-Mails, Zettel usw. erzählt wird. Mit einem solchen Stil war ich vorher noch nicht konfrontiert worden. Nach den ersten paar Seiten war ich allerdings "bereit", mich damit auseinander zu setzen und las weiter. 

Die Geschichte war einfach toll und ich habe dauernd mit Alex und Rosie gefiebert, dass sie doch...

Weiterlesen

Das war nicht so nach meinem Geschmack.

Inhalt:

Rosie Dunne und Alex Stewart kennen sich schon seit sie fünf sind. Man begleitet die beiden durch ihr gesamtes leben, wie sie aufwachsen, was sie erleben und vor allem mit wem. 

Grundsätzlich ist es eine Geschichte, die von unglücklichen Zufällen und Ereignissen geprägt es. Es gibt immer etwas wieso Rosie und Alex nicht zueinander finden können oder wollen.  Und seien wir ehrlich, es ist doch klar was  Ende passiert..

 

meinung: 

die ganze...

Weiterlesen

Romantisch

Es ist eine wunderschöne Geschichte die aus Briefen, E-Mails, Zetteln und SMS erzählt wird. Für mich war es am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig da es mein erster Roman dieser Art war.

Alex und Rosie kennen sich, seit sie fünf Jahre alt sind. Alex muss kurz vor dem Abi mit seinen Eltern von Irland nach Amerika ziehen. Rosie will nachkommen und Hotelmanagement studieren, doch dann wird sie schwanger. Und das nicht von Alex. Sie zieht ihre Tochter allein groß, Alex heiratet eine...

Weiterlesen

leichte Kost für einen kurzweiligen Leseabend

Das Erste, was einem an diesem Buch auffällt ist die ungewöhnliche Erzählweise.
Die Geschichte der Protagonisten wird anhand von Briefen, Chats und SMS, die von den Akteuren hin und her verschickt werden, erzählt. Neben den Texten sind immer kleine Zeichen abgebildet, so dass man gut erkennt, ob es sich jetzt um einen Brief oder eine E-Mail handelt. Dadurch lässt sich dieses Buch sehr flüssig lesen, allerdings kommen die Beschreibungen manches Mal zu kurz.
Die Handlung des Buches...

Weiterlesen

Für immer vielleicht

Als erstes: Es ist eins meiner Lieblingsbücher von C. Ahern geworden. Es liest sich leicht und flüssig und Taschentücher dürfen hier auch nicht fehlen. Ich habe das Buch an einem Tag geschafft :D und am liebsten hätte ich gar nicht aufgehört zu lesen. Es ist soooo wunderschön. Ok, hier mal meine Rezension über dieses Buch:
Ich hätte nie gedacht das es mich so fesseln kann den eigendlich ist es eine Geschichte die zwar seit dem Kindergarten besteht. Allerdings wird diese...

Weiterlesen

Zu originell für Mainstream-Romantik!

Alex und Rosie sind beste Freunde, seit sie denken können, und auch im Erwachsenenalter lassen sie einander nicht aus den Augen - selbst, als tausende Meilen zwischen ihnen liegen. So bekommen sie die (Fehl-) Entscheidungen und Wendepunkte im Leben des anderen mit: Ehen, Jobs, Kinder. Und sie merken, dass sie sich ein anderes Leben wünschen: Ein Leben miteinander. Dabei hat das Schicksal jedoch auch ein Wörtchen mitzureden ...

Diesmal rezensiere ich gleich zweimal dasselbe...

Weiterlesen

Ich fand das Buch klasse!

Wow ich finde das Buch echt gut geschrieben und auch wie sie es geschrieben hat. Es ist alles in Mails, Briefen, Chats usw. geschrieben. Man erfährt trotzdem so viel und ärgert sich, dass sie nicht zueinander finden können. Das Ende hat mich auch geflasht. ich war gerührt und sauer zugleich. Das war mein erstes Buch, wo ich wirklich geweint habe.. Lest es und überzeugt euch selbst und.... bei den Stellen wo es langweilig wird.. nicht aufhören zu lesen! ihr werdet es später bereuen, wenn ihr...

Weiterlesen

Nicht so doll

Mein drittes Buch von Cecelia Ahern hat mich etwas enttäuscht, auch wenn die Ideen zur Geschichte ganz gut waren.

Der Stil, in dem das Buch geschrieben wurde, gefällt mir sehr. Die Geschichte wird ausschließlich durch Briefe, Chats, SMS und Emails erzählt und trotzdem hat man das Gefühl, dass einem nichts entgeht. Durch die persönlichen Worte der Protagonisten bekommt man einen sehr guten Einblick in ihre Gefühlswelt und ihren Alltag. 

Trotzdem hat mich "Für immer vielleicht"...

Weiterlesen

TRÄUMERISCH TOLL

Eine etwas andere Liebesgeschichte, nach dem rießen Erfolg von P.S. Ich liebe dich.
Mir hat das Buch ganz gut gefallen, es ist locker leicht geschrieben, in Mail und Brief - Form. Es ist öfter lustig und unterhaltsam und auch die Liebe kommt nicht zu kurz, aber mit dem Vorgänger nicht zu vegleichen, da es doch sehr anders ist!!!

Weiterlesen

deprimierend

3,4 von 5 Sternen

*Inhalt:*
Rosie und Alex kennen sich seit sie 5 Jahre alt waren. Beide wirken wie geschaffen für einander, aber das Schicksal scheint dies anders zu sehen.

*Wie kam das Buch zu mir*

Da mir „Ich schreib die morgen wieder“ von der Autorin so gut gefallen hat, wollte ich weitere Bücher von ihr ausprobieren. Unter den 3 Büchern, die ich mir daraufhin gekauft habe war auch dieses hier. Ich habe es für 2,39 Euro bei medimops bekommen.

 

*...

Weiterlesen

"Für immer vielleicht"

"P.S. Ich liebe dich" war mein erster Roman von Cecelia Ahern, und obwohl ich immer zwischendurch irgendetwas gelesen habe, hat mich dieses Buch wieder zum "richtigen" lesen gebracht und wurde damit zu einem meiner Lieblingsbücher. Da ich noch einige andere Romane von Cecelia Ahern in meinem Bücherregal habe, wurde es auch mal wieder Zeit für einen schönen Liebesroman.

"Für immer vielleicht" von Cecelia Ahern erzählt die Geschichte von Rosie und Alex. Sie kennen sich schon aus...

Weiterlesen

Was für ein schönes Buch!

Zum Inhalt:
Alex und Rosie sind seit dem Kindergarten befreundet. Sie haben so viele Höhen und Tiefen miteinander durchgemacht und kennen sich besser, als jeder andere sie kennt. Kurz nach ihrem Schulabschluss beschließt Rosie, nach Amerika zu gehen um dort zu studieren, denn Alex wohnt mittlerweile auch dort. Doch dann wird Rosie schwanger und ihr Traum zu studieren und eines Tages ein Hotel zu leiten zerplatzt. Alex heiratet eine Amerikanerin, Rosie heiratet einige Zeit später einen...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
448 Seiten
ISBN:
9783596161348
Erschienen:
2006
Verlag:
FISCHER Taschenbuch
Übersetzer:
Christine Strüh
8.4908
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.3 (163 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 366 Regalen.

Ähnliche Bücher