Buch

True Blood 1: Vorübergehend tot - Charlaine Harris

True Blood 1: Vorübergehend tot

von Charlaine Harris

Die auf den Sookie-Romanen basierende Fernsehserie TRUE BLOOD hat eine große Fangemeinde und läuft bereits in der dritten Staffel im deutschen Fernsehen.

Sookie Stackhouse hat ein Problem. Nicht etwa die Vampire und Werwölfe, die uberall herumstreunen, auch wenn man dies durchaus verstehen könnte. Derartige Wesen der Nacht sind schließlich unterdessen vollkommen normal. Zumindest fur Vampire gilt dies, denn die Erfindung synthetischen Blutes sichert ihr Überleben ohne Schaden fur andere. Nein, das ist nicht Sookies Problem. Sookie ist Telepathin - und was auf den ersten Blick gut klingt, ist eigentlich ziemlich ärgerlich. Sookie hört ständig die Gedanken anderer, antwortet auf Fragen, die ihr niemand gestellt hat - und weiß oft mehr, als ihr selbst lieb ist. Dann lernt sie den Vampir Bill kennen. Er ist groß, duster, gutaussehend - und sie hört kein Wort von dem, was er denkt.

Die Geschichten, in die Sookie und ihr Geliebter Bill im Fortgang der Reihe verwickelt werden, sind eine wundervolle Mischung aus Mystery und Phantastik, in der auch mit spannenden Krimianteilen und einem guten Schuß Erotik nicht gespart wird.

Die Reihe wurde so populär, daß Alan Ball, Schöpfer der HBO-Fernsehserie Six Feet Under, nicht nur die Produktion der neuen Serie True Blood übernahm, die auf den Sookie-Romanen basiert, sondern auch gleich das Drehbuch für den Pilotfilm schrieb. Seit Herbst 2008 läuft die Serie äußerst erfolgreich auf HBO, der geplante Premierestart in Deutschland war der 11. Mai 2009. Zunächst konnten sich nur die Zuschauer des Pay-TV-Kanals 13th Street über Sookies Abenteuer freuen, doch seit dem 16.03.2011 beisst sich Bill und seine Vampirbrut auf RTL II durch.

Seit 2004 sind die ersten drei Bände der Sookie-Stackhouse-Reihe "Vorübergehend tot", "Untot in Dallas" und "Club Dead" ein Dauerbrenner im Programm bei Feder&Schwert und erfreuen sich bei den Fans und Lesern allergrößter Beliebtheit!

Rezensionen zu diesem Buch

Ein herrlich witziger aber trotzdem nicht alberner Auftakt zu einer meiner Lieblingsbuch-Reihen

Achtung: Band 1 einer Reihe!

 

Sookie Stackhouse ist Kellnerin, aber sie ist auch etwas Besonderes: sie hat eine Behinderung, Sookie kann Gedanken lesen. Das macht ihr Leben alles andere als einfach. Eines Tages taucht plötzlich ein Vampir in der Bar auf, in der Sookie arbeitet und sie stellt fest, dass sie ihn nicht hören kann. In derselben Nacht rettet sie ihm das Leben. Nie hätte sie gedacht, dass sie sich in einen Vampir verlieben könnte.

Doch es gibt jemanden, der...

Weiterlesen

Was für zwischendurch ;)

Gleich geschrieben, ich kenne die Serie True Blood nicht, kann daher keine vergleiche ziehen.
Ich fand das Buch toll, klar ab und an etwas langatmig aber das machte den Rest wieder weg :)
Gut es ist fast schon wieder so ein Klischee Buch von Vampiren, aber das wusste ich am Anfang nicht.
Es geht um Sookie sie hat die Gabe oder für sie Fluch, andere Gedanken zu hören und wird deswegen fast Wahnsinnig.
Dann trifft sie Bill den Vampir und verliebt sich sofort in ihn (...

Weiterlesen

Guter Anfang

Sookie rettet Bill das Leben. Par Tage später rettet er ihr das Leben. Sie freunden sich an. Als zwei Morde geschehen, die so aus sehen soll als wenn sie von einem Vampir verübt werden will Sookie beweisen, dass es Bill bzw. die Vampire nicht waren. Dann wird auch noch Ihre Oma umgebracht aber anscheinend war Sookie das eigendliche Ziel...

 

Das ganze Buch wurde durchgehend aus der Sicht von Sookie erzählt. Das fand ich echt toll, da in sehr vielen Büchern ja die Erzählsicht...

Weiterlesen

Vorübergehend tot

Meine Meinung:
Ich habe jetzt vor kurzem die erste Folge der Serie geguckt. Denn dieses Buch ist die Romanvorlage zu der Serie „True Blood“. Allerdings habe ich bisher nur die erste Folge geguckt und kann nicht beurteilen, wie gut die Serie im Vergleich zum Buch ist. Deswegen beziehe ich mich nur auf das Buch. 
Nachdem ich vor einigen Jahren Twilight gelesen habe, hatte ich nicht mehr wirklich Lust auf Vampir Bücher, da ich keine Lust hatte auf "süße" und brave Vampire. Die...

Weiterlesen

Hatte mehr erwartet

Nachdem der Twilight-Wahn ausgebrochen war und sehr viele auf diesen Zug aufgesprungen waren, habe ich einen großen Bogen um Vampirbücher gemacht. Twilight hatte mir so gut gefallen, dass ich dachte, dass da so schnell niemand mehr dranreichen würde.
Man darf die Sookie Stackhouse Reihe aber auch nicht mit Twilight vergleichen, die beiden Serien sind ganz anders aufgezogen. Bislang war es immer so, dass die Menschen Vampire für Legenden gehalten haben. In diesem Buch sind sie...

Weiterlesen

schöne Lesestunden...

Autor/in: Charlaine Harris

Original Titel: Dead Until Dark

Titel: Vorübergehend tot

Reihe: 1/13

D.T Erstausgabe: 20.Juli 2009

Verlag: Feder & Schwert

Format: Taschenbuch

Seitenzahl: 336

ISBN: 978-3-86762-055-0

Preis: 9,95€

Genre: Fantasy, Romantic

Altersempfehlung: 16+

 

Inhalt:

Sookie Stackhouse jobbt in einer Kleinstadt in Louisiana als Kellnerin. Sie ist still, introvertiert und geht...

Weiterlesen

[Rezension] Vorübergehend tot (True Blood 1) - Charlaine Harris

Kurzbeschreibung:
Sookie Stackhouse jobbt in einer Kleinstadt in Louisiana als Kellnerin. Sie ist still, introvertiert und geht selten aus. Nicht, daß sie nicht hübsch wäre. Im Gegenteil. Sookie hat nur, na ja, eben diese Behinderung. Sie kann Gedanken lesen. Das macht sie nicht gerade begehrenswert. Doch dann taucht Bill auf. Er ist groß, düster, gutaussehend - und Sookie hört kein Wort von dem, was er denkt. Er ist genau die Art Mann, auf die sie schon ihr ganzes Leben lang wartet...

Weiterlesen

Vampire sind unter uns

True Blood

Vorübergehend  tot

Sookie Stackhouse ist nicht wie andere Menschen, seit ihrer Kindheit kann sie Gedanken lesen.  Sie ist Kellnerin im Merlottes in Bon Temps, einer Kleinstadt in Lousiana im  Süden Amerikas. Die Welt, ihre Welt hat vor vier Jahren eine grundlegende Erkenntnis verkraften müssen: Vampire existieren. Sie sind freiwillig an die Öffentlichkeit getreten denn ein japanischer Konzern hat künstliches Blut auf den Markt gebracht. Es nennt sich True Blood und...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Genre:
Science Fiction - Fantasy
Sprache:
deutsch
Umfang:
378 Seiten
ISBN:
9783867621724
Erschienen:
März 2013
Verlag:
Feder & Schwert
7.58824
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 33 Regalen.

Ähnliche Bücher