Buch

Fünf Sterne für dich - Charlotte Lucas

Fünf Sterne für dich

von Charlotte Lucas

Für ein gutes Leben gibt es ein simples Rezept: Man muss nur alles Schlechte vermeiden.

Davon ist Konrad fest überzeugt, denn er hat schon genug Schlimmes erlebt. Seinen Lebensunterhalt verdient er, indem er bezahlte Rezensionen nach Kundenwunsch schreibt. Auch privat versieht er alles mit Sternen: die flinke Kassiererin, den lauwarmen Kaffee ... und Pia, die neue Klassenlehrerin seiner Tochter. Zu hübsch, zu unsicher, nicht geeignet für den Lehrberuf. Gerade mal zwei knappe Sterne von fünf.

Als Pia davon Wind bekommt, will sie Konrad eine Lehre erteilen. Dass er zum neuen Elternvertreter gewählt wird, passt ihr da bestens ins Konzept. So kann sie ihn mit lästigen Aufgaben ordentlich ins Schwitzen bringen. Doch als einer ihrer Schüler gemobbt wird, erweist sich ausgerechnet Konrad als Hilfe ...

Rezensionen zu diesem Buch

zum Schmunzeln

Konrads Leben besteht aus Bewertungen. Er schreibt Fakebewertungen im Internet. Doch auch sein Leben kategorisiert er strikt. So bekommt die neue Lehrerin Pia Flemming seiner Tochter Mathilda auch sein Urteil. Zu unsicher, zu engagiert und zu hübsch. Durch Zufall erfährt Pia davon und will Konrad dafür büssen lassen. Doch schon bald stehen andere Themen im Vordergrund, die Konrad sowie Pia noch einiges abverlangen werden.

Ich mag Charlotte Lucas und ihren Stil sehr. Besonders die...

Weiterlesen

Eine lesenswerte, gefühlsvolle Geschichte

Konrad zieht überhastet mit seiner 12jährigen Tochter Mathilda und seinen Eltern nach Hamburg. Er ist alleinerziehend nachdem Mathildas Mutter auf tragische Art verstarb. Konrad rennt vor diesem Ereignis davon. Zum einen hat er den Tod nie verarbeitet, zum anderen will er vermeiden, das Mathilda erfährt, was damals geschah.

Auf dem Elternabend lernt er Pia, die neue Lehrerin von Mathilda, kennen. Eine liebevolle, etwas unsichere Frau. Gewohnheitsgemäß verfasst er eine Rezension in...

Weiterlesen

tolles Buch

 

Konrad bewertet sehr gerne, daher schreibt er Rezensionen fürs Internet. Auch privat vergibt er für alles Sterne. Er gilt als alleinerziehender Vater, doch ist er nicht der Vater seiner Tochter. Es gibt etwas, dass er tief in sich verborgen hat auch vor seiner Tochter, denn die darf das nie erfahren, denn sonst wäre ihre unbeschwerte Kindheit vorbei.

Als seine Tochter Elternsprechtag hatte, vergab er für den Klassenlehrer und die Klassenlehrerin Punkte. Er wurde zum...

Weiterlesen

Das Buch konnte mich nicht überzeugen

Das Cover und der Klappentext haben mich direkt angesprochen. Auch wenn ich vom Cover mit einer anderen Story gerechnet hätte.

Ich kam gut in das Buch hinein. Konrad ist mit seiner Tochter nach Hamburg gezogen und auch seine Eltern haben sich dort ein Haus gesucht. Seine Tochter Mathilde kommt nun natürlich auf eine neue Schule…

Das Buch fängt wirklich sehr gut an und die Story ist interessant und unterhaltsam. Auch von einem tragisches Ereignis, das passierte als Mathilde ein...

Weiterlesen

Zur Bewertung bitte...

Herrliche Unterhaltung verspricht dieses Buch, bei dem ich mich super unterhalten gefühlt und gleichzeitig so mitgelitten habe.
Schule live- aber mit so vielen Mißverständnissen, Hoffnungen, Vorstellungen und Träumen, dass man bis zum Schluss am Mitfiebern ist, denn immer wenn man denkt, ein Problem ist gelöst, dann folgt die nächste Katastrophe.
Ein Elternvertreter, der alles und jeden bewertet, weil es sein Beruf ist und eine neue Lehrerin, die sich nichts mehr wünscht, als...

Weiterlesen

Liebesroman mit aktueller Mobbing-Problematik

Der Prolog hat es in sich, er liest sich wie ein Thriller. Davon darf man sich aber nicht abschrecken lassen, denn der Rest des Buches liest sich ganz anders. Das Geheimnis, das gelüftet werden muss, offenbart sich dem Leser im Verlauf des Buches. 

Die Hauptpersonen sind: 
Konrad Michaelsen, Vater einer 12-jährigen Tochter und von Beruf Bewertungsprofi. Egal ob Matratze oder Orangenpresse, Konrad bewertet gegen Bezahlung alles, was ihm vor die Nase kommt. 
Pia Flemming ist...

Weiterlesen

Fünf Sterne für dich

Konrad hat seine feste Struktur und Ordnung. Sein Tag ist durchgetaktet und seine Entscheidungen trifft er wohlüberlegt mithilfe seines Notizbuches, wobei er das Schlechte möglichst vermeidet, passend zu seiner Maxime: Lass alles weg, was dir nicht guttut. Er arbeitet als Produktbewerter und verfolgt hier eine komplett gegensätzliche Strategie. In seinen Bewertungen setzt er die Produkte in das beste Licht und vergibt immer fünf Sterne.
Mit seiner Tochter Mathilda, die in die siebte...

Weiterlesen

Ein Mann der alles rezensiert, auch die neue Lehrerin seiner Tochter

Zum Inhalt

Mathilda zieht mit ihrem Vater Konrad von Köln nach Hamburg. Dort muss sich Mathilda neu in Ihrer Klasse einleben, genauso wie Finn-Lasse.

Finn-Lasse wird von seinen Mitschülern gemobbt. Auch Pia die neue Lehrerin macht dieser Umstand sehr zu schaffen. Denn ist die Klasse 7d ihre erste eigene Klasse und sie versucht alles richtig richtig zu machen. Doch bereits beim Elternabend gibt sie keinen sonderlich guten Eindruck ab, wodurch sie von Konrad nur zwei von fünf...

Weiterlesen

Die Liebe, die Schule und ganz viel dazwischen!

In „Fünf Sterne für dich“ von Charlotte Lucas geht es um den alleinerziehenden Konrad, dessen 12jährige Tochter Mathilda nach einem Umzug nun in die siebte Klasse eines Hamburger Gymnasiums geht, und die junge Lehrerin Pia, die Mathildas Klasse als ihre erste eigene zusammen mit ihrem erfahrenen Kollegen Tom übernommen hat und sehr perfektionistisch an die Sache heran geht. 

Konrad ist professioneller Produktrezensent und lebt nach der Maxime „Lass alles weg, was dir nicht guttut!“....

Weiterlesen

Eine humorvolle Lektüre, die aber dennoch Tiefgang zu bieten hat

Konrad Michaelsen folgt in seinem Tagesablauf nicht nur strikten Regeln, sondern versucht außerdem, alles Schlechte zu vermeiden und unbequemen Situationen aus dem Weg zu gehen. Konrad ist alleinerziehend und schreibt im Internet bezahlte Rezensionen nach Kundenwunsch. Deshalb bleibt es nicht aus, dass er auch in seinem Privatleben fleißig Sternchen verteilt und sich passende Formulierungen einfallen lässt. Beim Elternabend geht Konrad sogar so weit, dass er die Klassenlehrer seiner Tochter...

Weiterlesen

Fünf Sterne für Charlotte Lucas!

*Inhalt*
Konrad Michaelsen hält es nicht mehr aus. Er packt seine sieben Sachen und zieht mit seinen Eltern und seiner Tochter Mathilda nach Hamburg. Hier erhofft sich der Produktbewerter, alles vergessen zu können und seine Vergangenheit hinter sich zu lassen. Doch dann trifft Konrad auf die neue Klassenlehrerin von seiner Tochter - Pia Flemming. Auf den ersten Blick spricht ihn die Junge Lehrerin nicht besonders an und als auch noch der Elternabend unbeschreiblich langweilig wird,...

Weiterlesen

Konrad irrte sich

„Geben Sie mir ein Produkt und ich schreibe die gewünschte Bewertung“, das ist Konrads Brötchenerwerb. Leider übertreibt er es, als er auf dem Elternabend in der Schule seiner Tochter deren Klassenlehrerin gering bewertet, sie als Mäuschen einstuft und das Pamphlet in ihre Hände fällt. Eigentlich fand Pia diesen Konrad ganz nett, aber nun sinnt sie auf Rache. Schwierigkeiten für sie auch an anderer Front: Selbstzweifel an ihrer Eignung als Lehrerin, zumal ihre Klasse einen neuen Mitschüler...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Sprache:
deutsch
ISBN:
9783732572014
Erschienen:
Mai 2019
Verlag:
Lübbe
8.8
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (10 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 21 Regalen.

Ähnliche Bücher