Buch

Die Muschelsammlerin. Deine Bestimmung wartet - Charlotte Richter

Die Muschelsammlerin. Deine Bestimmung wartet

von Charlotte Richter

Mariel hat immer darauf vertraut, dass sie in Amlon glücklich wird. Inmitten der perlweißen Strände und des türkisblauen Meeres sollte es ihr an nichts fehlen. Aber tief im Herzen spürt Mariel, dass sie nicht dazugehört. Als der Tag der Verbindung bevorsteht, an dem jeder Jugendliche seinem perfekten Partner begegnet, wird Mariels größte Angst wahr: Sie ist eine Sonderbare, eine von denen, für die es keine Liebesgeschichte gibt. Zusammen mit Sander, Tora und Tammo muss Mariel Amlon verlassen. Nur in Nurnen, dem Reich der Träume, können sie ihren Seelenpartner noch finden. Doch auf der Reise flammen in Mariel plötzlich Gefühle für einen anderen auf. Und diese Gefühle bedeuten in Nurnen den sicheren Tod ...

Rezensionen zu diesem Buch

Ich bin hin und her gerissen von diesem Buch

Cover:

Diese wunderschöne Cover hat mich wirklich total verzaubert und ich habe mir sofort eine richtig gute Geschichte dahinter versprochen. Es ist wirklich richtig gut gestaltet mit den Muscheln um Mariels Gesicht, die leicht glitzern und funkeln zugleich.

Meine Meinung:

Der Schreibstil der Autorin ist wirklich richtig gut und sie hat eine interessante Welt geschaffen. Trotz allem, tue ich mich schon seid Wochen echt schwer mit dieser Rezension. Ich hoffe ich verwirre...

Weiterlesen

Mariel & ihre Muscheln ♥

Meine Meinung

Ich muss sofort sagen, dass ich bei diesem Klappentext und dem Cover ein anderes Bild im Kopf hatte. Ich habe an Meerjungfrauen gedacht, und wer es ebenfalls im Kopf hatte, kann sich von dieser Idee definitiv verabschieden, denn es ist anders als ich es mir vorgestellt hatte!
Denn Mariel ist keine Meerjungfrau, nein, sie ist ein ganz normales Mädchen, das mit ihrer Familie in Amlon lebt. Einer Welt, die anscheinend von den Göttern erfunden wurde und diese Menschen...

Weiterlesen

Trotz kleinerer Kritikpunkte eine schöne, spannende Geschichte

 

Klappentext

„Mariel hat immer darauf vertraut, dass sie in Amlon glücklich wird. Inmitten der perlweißen Strände und des türkisblauen Meeres sollte es ihr an nichts fehlen. Aber tief im Herzen spürt Mariel, dass sie nicht dazugehört. Als der Tag der Verbindung bevorsteht, an dem jeder Jugendliche seinem perfekten Partner begegnet, wird Mariels größte Angst wahr: Sie ist eine Sonderbare, eine von denen, für die es keine Liebesgeschichte gibt. Zusammen mit Sander, Tora und...

Weiterlesen

Unerwartet

Bei diesem Buch scheinen sich die Leser einig zu sein: "Es ist auf jeden Fall nicht das, was ich erwartet habe!" fasst die vielen Stimmen so ziemlich genau zusammen und drückt auch aus, wie ich mich danach gefühlt habe.

Allein das Cover und der Titel haben vollkommen andere Erwartungen in mir geschürt, trotzdem bin ich keineswegs enttäuscht. Die Geschichte um Mariel und ihre Freunde hat sich nur in eine unerwartete Richtung entwickelt. Wenn ich die bunten Farben und die schimmernden...

Weiterlesen

Amlon und Nurnen

Ich schreibe nicht oft etwas zum Cover, aber hier finde ich es irreführend. Denn man erwartet eine Liebesgeschichte in einer Fantasywelt, einen locker-leichten Roman, über den man nicht allzusehr nachdenken muss. Doch das täuscht. Und auch der Klappentext ist für mich irreführend.

Hier geht es um so viel mehr. Anstöße werden gegeben, was andere Menschen erleiden müssen, nur damit die Menschen in Amlon ihren perfekten Partner, ihren Seelenpartner erhalten. Und warum diejenigen, für die...

Weiterlesen

Anders als gedacht

Meine Meinung:

Das Cover gefällt mir wirklich gut, obwohl ich Gesichter auf Covern eigentlich nicht so mag. Aber hier passt es mit den Muscheln einfach so schön zusammen, das es harmonisch wirkt.

Der Einstieg in die Geschichte fiel mir leicht. Der Schreibstil hat dafür gesorgt, das ich direkt in der Geschichte drin war und mir auch alles gut vorstellen konnte. Auch Mariel mochte ich sehr gerne. Es hat mir gefallen ihre Entwicklung in der Geschichte mitzuverfolgen. Sander fand...

Weiterlesen

Der Schein trügt

Es gibt Bücher, da ist der Klappentext so unsagend das man nicht weißt worüber das Buch handelt. Bei der Muschelsammlerin hat man mehr Information aber bekommt etwas anderes als erwartet.

Die Hauptcharaktere Mariel ist ein 18 jährigen Mädchen, welches mit ihrer Familie auf einer kleinen Insel, in einem nicht bekannten Gebiet der Welt, wohnt. Mit ihrem 18 Lebensjahr nehmen alle Mädcheund Jungen bei der Ritualfeier "Tag der Verbindung" teil. Bei dieser Feier sollen alle, so zumindest...

Weiterlesen

Tolle Idee, die nicht voll ausgeschöpft wurde

Mariel lebt mit ihrer Familie glücklich auf einer Insel im Staat Amlon. In dieser fiktiven Welt ist alles schön, die Menschen sind glücklich. Für die Jugendlichen, die 18 Jahre alt werden, gibt es die jährliche Ritualfeier „Tag der Verbindung“. Während dieser Feier kommen Seelenpartner aus dem Land Nurnen und jeder soll den perfekten Partner für sein Leben bekommen. Jedes Jahr bleiben aber einige übrig, dies sind die Sonderbaren, für die sich kein Partner gefunden hat. Diese können nicht in...

Weiterlesen

Kein Liebesroman, sondern eher eine Dystopie

Mariel lebt in einer perfekten Welt - Amlon. Und weil dies so ist, findet jeder beim Übergang zum Erwachsen werden in einem Ritual seinen Seelenpartner. Jeder bis auf eine kleine Gruppe, die im Anschluss an das Ritual Amlon verlassen und entweder auf Xerax leben oder sich in Nurnen auf die gefährliche Suche nach ihrem Seelengefährten begeben müssen…

Ich war sehr gespannt auf das Buch „Die Muschelsammlerin“, da ich Jugendfantasybücher liebe. Zudem ist das Cover des Buches einfach...

Weiterlesen

Anders als erwartet und zu viele Fragen bleiben offen

Inhalt

Mariel ist ein Mädchen, die eine Außenseiterin ihrer Gesellschaft ist, hofft immer noch auf den richtigen Partner an ihrer Seite. Doch beim Ritual bleibt sie übrig. Sie ist eine Sonderbare, für die es keinen perfekten Seelenpartner gibt. Sie muss Amlon und damit ihr bisheriges Leben verlassen. So macht sie sich mit Tammo, Sander, Tora und einigen anderen auf den Weg nach Xerax. Dort wird schnell klar, dass sie hier auch keinen Seelenfrieden für sich finden wird. Daher...

Weiterlesen

Eine Grundidee mit mehr Potenzial in der Umsetzung

Mariel hat schon immer gefühlt, dass sie anders ist, als die anderen in ihrer Gegend. Als der Tag der Verbindung bevorsteht, an dem jeder Jugendliche ihren Seelenpartner trifft, wird sie zu einer Sonderbaren. Denn für sie gibt es keine Liebesgeschichte. Sie muss zur Insel Xerax, und kurz danach zur Traumwelt Nurnen reisen. Nur dort hat sie die Chance ihren Seelenpartner zu finden. Doch auf der Reise wachsen die Gefühle für jemand anderen und es kommt alles anders...

Auf das Buch bin...

Weiterlesen

Ganz anders wie erwartet

Inhalt

Am Tag der Verbindung soll Mariel ihre grosse Liebe treffen. Doch für sie kommt kein Seelenpartner aus Nurnen. Das heisst sie gehört zu den Sonderbaren für die es keine Liebe gibt. Nur der Weg der Reinigung gibt ihr noch die Möglichkeit in die Spiegelwelt zu reisen und ihren Seelenpartner zu finden. Doch wenn sie ihren Seelenpartner nicht findet, stirbt sie.

 

Gestaltung

Das Cover ist wunderschön und hat mich neugierig gemacht. Allerdings hat es mir in...

Weiterlesen

Eine fantasievolle und neuartige Geschichte mit großartig gezeichneten Charakteren, am Ende bleiben mir jedoch zu viele Fragen offen

„Die Muschelsammlerin. Deine Bestimmung wartet“ von Charlotte Richter ist als Hardcover im Februar 2019 im Arena Verlag erschienen. Das Cover weist wunderschöne Glitzerelemente in der Schrift und auch am Buchrücken auf und ist damit ein Schmuckstück im Bücherregal. Von der Autorin sind auch noch zwei Geschichten zur Muschelsammlerin erschienen, die als Download verfügbar sind, die ich jedoch noch nicht gelesen habe und bald lesen werde.

 

Das Buch ist als Fantasy Jugendroman...

Weiterlesen

Suche nach dem Seelenpartner

Mir fiel "Die Muschelsammlerin" vor allem wegen des schönen Covers ins Auge. Zwar bin ich eigentlich kein Fan von großen Gesichtern auf Covern, aber die Muscheln und das wallende Haar erinnern an eine Meerjungfrau. Allerdings ist der Inhalt doch ganz anders und das Cover passt mehr zum Titel.

Mariel als Protagonistin wird zu Beginn als eher wenig selbstbewusst und voller Zweifel an sich selbst dargestellt. Zwar hebt sie sich durch ihre Zeichenkünste von anderen Bewohnern Amlons ab,...

Weiterlesen

Auf der Suche nach sich selbst

Mariel lebt in Amlon, dies ist eine rundum glückliche Insel und jeder strebt die glückliche Liebe an. Jedoch an einem Tag im Jahr wird dieses Glück mit einem fragwürdigen Ereignis überschattet. Der Tag der Verbindung, alle 18-jährigen bekommen bei dieser Zeremonie ihren Seelenpartner vermittelt. Doch nicht für jeden gibt es einen Seelenpartner, die die leer ausgehen müssen die Insel verlassen und werden als „Sonderbare“ verstosen. Nun können die Sonderbaren auf der Insel Xerax ihr Leben...

Weiterlesen

Teilweise unverständlich, aber trotzdem schön zu lesen

Mariel lebt mit ihrer Familie in Amlon, in der es ein Ritual gibt: jeder 18 jährige muss zu einer Feier im dort seinen Seelenpartner kennen zu lernen. Allerdings finden nicht alle einen Seelenpartner und bleiben zurück. Sie werden Sonderbare genannt und müssen ab diesem Zeitpunkt getrennt von ihren Familien weiterleben und werden auf die Insel Xerax abgeschoben. Auch Mariel ereilt dieses Schicksal mit ein paar anderen. Sie werden weggebracht und haben aber einen Hoffnungsschimmer: sie können...

Weiterlesen

Düster, verwirrend und wenig emotional - Schade.

INHALT:
Mariel hat immer darauf vertraut, dass sie in Amlon glücklich wird. Inmitten der perlweißen Strände und des türkisblauen Meeres sollte es ihr an nichts fehlen. Aber tief im Herzen spürt Mariel, dass sie nicht dazugehört. Als der Tag der Verbindung bevorsteht, an dem jeder Jugendliche seinem perfekten Partner begegnet, wird Mariels größte Angst wahr: Sie ist eine Sonderbare, eine von denen, für die es keine Liebesgeschichte gibt. Zusammen mit Sander, Tora und Tammo muss Mariel...

Weiterlesen

Eine spannende Geschichte über die erste und wahre Liebe

Mariel hat immer darauf vertraut, dass sie in Amlon glücklich wird. Inmitten der perlweißen Strände und des türkisblauen Meeres sollte es ihr an nichts fehlen. Aber tief im Herzen spürt Mariel, dass sie nicht dazugehört. Als der Tag der Verbindung bevorsteht, an dem jeder Jugendliche seinem perfekten Partner begegnet, wird Mariels größte Angst wahr: Sie ist eine Sonderbare, eine von denen, für die es keine Liebesgeschichte gibt. Zusammen mit Sander, Tora und Tammo muss Mariel Amlon verlassen...

Weiterlesen

Träume

Meine Meinung zum Jugendbuch:

Die Muschelsammlerin

Deine Bestimmung wartet

Inhalt in meinen Worten:

Mariel lebt in einer Welt, wo es darauf hinausläuft, das jeder seinen eigenen Partner braucht, den Seelenpartner, dieser kommt nicht von dem Ort wo Mariel lebt, sondern es gibt einen ganz besonderen Tag, dort und nur dort kann Mariel sich mit ihm Verbinden. Doch gerade Mariel, Tora und andere sind leer ausgegangen. Sie waren die Ausgesonderten und mussten auf die...

Weiterlesen

Ein interessanter, skuriller und spannender Roman...

Die Schreibweise ist locker leicht, bildhaft und sorgt für ein tolles Lesegefühl, welches einem die Charaktere als auch die Umgebung sehr schön näher bringen kann.

Erzählt wird die Geschichte aus der Sichtweise von Mariel, welche kurz vor dem Tag der Verbindung steht. Sie ist ein sehr zurückgezogener, vorsichtiger und nicht ganz von sich überzeugter Charakter. Ihre Art und Weise sorgt nicht gerade dafür, dass die Jungs auf sie fliegen was sie selber mehr stresst als sie zugibt....

Weiterlesen

Die Muschelsammlerin

Wow, dieses Cover ist absolut fantastisch und ich finde es unheimlich gelungen. Ich liebe das Gesicht, ich liebe das Spiel der Farben. Für mich ist eins absoluter Hingucker im Regal. Daher war ich auch sehr gespannt, ob der Inhalt genau so ist. 

Ich muss gestehen, dass ich mich ziemlich schwer getan habe mit Buch. Zum einen ist mir der Einstieg nicht leicht gefallen, weil ich überhaupt nichts mit dem Setting anzufangen wusste. Ich konnte mir die Welt nicht vorstellen und habe lange...

Weiterlesen

Nicht das, was ich erwartet habe, aber mir hat's dennoch gefallen

Sieht das Cover nicht wunderschön aus? Also bei mir war es hier definitiv Coverliebe auf den ersten Blick. Da mich auch der Klappentext sofort ansprach, stand für mich sehr schnell fest: Die Muschelsammlerin muss ich unbedingt lesen!

 

Mit seinen wunderschönen Stränden und dem türkisblauen Meer ist das Reich Amlon das reinste Paradies. Hier sind die Menschen glücklich, an diesem Ort kann man das perfekte Leben führen. Die 18-jährige Mariel wünscht sich genau so eine Zukunft....

Weiterlesen

Tolle Ideen, aber an der Umsetzung hapert es stellenweise

Die Muschelsammlerin. Deine Bestimmung wartet von Charlotte Richter

erschienen bei Arena

 

Zum Inhalt

 

Mariel hat immer darauf vertraut, dass sie in Amlon glücklich wird. Inmitten der perlweißen Strände und des türkisblauen Meeres sollte es ihr an nichts fehlen. Aber tief im Herzen spürt Mariel, dass sie nicht dazugehört. Als der Tag der Verbindung bevorsteht, an dem jeder Jugendliche seinem perfekten Partner begegnet, wird Mariels größte Angst wahr: Sie...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
424 Seiten
ISBN:
9783401604350
Erschienen:
Februar 2019
Verlag:
Arena Verlag GmbH
6.86364
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.5 (22 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 43 Regalen.

Ähnliche Bücher