Buch

Jagd auf die Bestie - Chris Carter

Jagd auf die Bestie

von Chris Carter

Der grausamste Killer, den das FBI je gejagt hat.
Lebenslang in Sicherheitsverwahrung.
Doch er ist entkommen.
Sein Name: Lucien Folter.
Robert Hunter wird nicht ruhen, bis er ihn wieder gefasst hat.

Rezensionen zu diesem Buch

Gnadelos.

Robert Hunter ist fassungslos. Das FBI hat einen großen Fehler gemacht, der Lucien Folter, dem gefürchtetsten Serienkiller den das Lang je gesehen hat, die Flucht ermöglicht. Und der denkt nicht dran, sich irgendwo zur Ruhe zu setzen und im Verborgenen zu leben. Stattdessen sinnt er auf Rache. Er beginnt ein perfides Spiel mit Hunter..

Ich hab mich wie ein kleines Kind gefreut, Lucien wieder zu begegnen. Carters Killer haben alle viel gemeinsam - sie sind grausam, intelligent und gut...

Weiterlesen

die bestie ist zurück

 

Schon im letzten Buch haben wir als Chliffhanger das Unfassbare erfahren: Lucien Folter ist entkommen. Der grausamste Killer den das FBI je gesehen und gejagt hat, hat es geschafft, aus der Sicherheitsverwahrung zu entkommen. Wie konnte das passieren? Jetzt will Lucien wieder mit seinem alten Freund Robert spielen.

 

Ich fand das Buch wieder mega spannend. Es ist flüssig und sehr sehr spannend geschrieben. Wenn ich...

Weiterlesen

Wie immer spannend

Im zehnten Band trifft Hunter wieder auf seinen alten Freund Lucien, den er um jeden Preis stoppen muss. Dabei geraten viele unschuldige Menschen in Luciens Visier...

Das Cover finde ich okay, es ist jetzt nichts Besonderes; die Glasscherben greifen einen Teil der Handlung auf und passen somit gut.

Der Schreibstil ist wie bei den anderen Büchern der Reihe rasant und macht süchtig. Die kurzen Kapitel verleiten einen dazu, immer weiterzulesen.
Die wechselnden Perspektiven...

Weiterlesen

Spannender und nervenraubender geht es nicht mehr, phantastisch !

Spannender und nervenraubender geht es nicht mehr, phantastisch !

Was soll man noch schreiben..??

Jeder, der einmal einen Thriller von Chris Carter in Händen hatte, weiß doch mittlerweile, dass man die „Königsklasse“ hat dann..!

Und in „Die Jagd auf die Bestie“ kommt jemand zurück, der böser nicht sein könnte: Lucien Folter...

„Robert Hunter weiß, wie Mörder denken. Der Profiler des LAPD jagt die grausamsten Killer. Der schlimmste von allen war Lucien Folter –...

Weiterlesen

Schwach

Robert Hunter, Profiler beim LAPD, folgt Lucien Folter. Dieser ist aus der Sicherheitsverwahrung geflohen. Er liebt Gewalt und ist dabei hochintelligent. Und Folter lockt Hunter - wird er in die Falle tappen?

Bisher hat mich Chris Carter immer überzeugt. Wie gesagt - bisher. Diesmal leider nicht. Zwar ist der Schreibstil wie gewohnt flüssig und gut lesbar, der Fall jedoch wenig überzeugend. Die Helden tapseln so durch die Handlung, zu viel wird dem Zufall überlassen. Insgesamt wirkt...

Weiterlesen

Eine grandiose Fortsetzung!

Chris Carter hat mich vom ersten Buch an gefesselt und ich erwarte immer sehnsüchtig die neuen Bände. Dies ist der 10. Band rund um die Ermittler Hunter und Garcia und auch die erste Fortsetzung innerhalb der Reihe. Normalerweise sind alle Bücher in sich abgeschlossen und einzeln gut lesbar, aber je weiter sich die Geschichte um die Ermittler entwickelt, desto eher würde ich empfehlen, die Bücher der Reihe nach zu lesen.

Salopp gesagt: wenn man das Buch schräg hält, läuft Blut heraus...

Weiterlesen

Blutiger Thriller

"Jagd auf die Bestie" ist der zehnte Teil um den LAPD-Profiler Robert Hunter und seinen Partner Garcia. Zudem ist dieser die Fortsetzung zu Band sechs "Die stille Bestie", in dem Hunter und der Serienkiller Lucien Folter zum letzten Mal aufeinander trafen. Ich kenne keinen der vorherigen Bände und konnte der Geschichte ohne Mühe folgen, da das Wichtigste in diesem Buch erwähnt wird, ohne auf jedes Detail des sechsten Bandes einzugehen, weshalb man bei Interesse die Vorgänger auch gut im...

Weiterlesen

Hunters Erzfeind ist wieder da

Robert Hunter bekommt es noch einmal mit seinem Erzfeind Lucien Folter zu tun, der aus der Strafanstalt ausbricht und sich fortan darauf konzentriert, an Hunter Rache zu nehmen. Ob Hunters 10. Fall sein letzter sein wird?

Lucien Folter, Hunters Collegefreund, lernte der Leser bereits in Band 6 der Reihe kennen. Lucien, hochintelligent und der schlimmste Psychopath, den Hunter kennt, hat in seiner Zeit im Gefängnis Pläne geschmiedet, die er schnell in die Tat umsetzen möchte. Für...

Weiterlesen

Der schlimmste Serienkiller aller Zeiten ist wieder da.

Zum Inhalt

Lucien Folter ist aus dem Hochsicherheitsgefängnis ausgebrochen und hat Robert Hunter, Ermittler der UV-Einheit, ein kleines Präsent hinterlassen. Lucien und Robert haben zusammen die Uni besucht und waren gute Freunde.Jedoch hat Lucien eine Karriere als Serienkiller der übelsten Sorte eingeschlagen und traktiert Robert mit seinen Spielchen. So auch diesmal nach seinem Gefängnis ausbruch. Er stellt Robert vor einige Rätsel, wenn er sie lösen kann rettet er leben, wenn nicht...

Weiterlesen

Schwächer als die Vorgänger

Zum Inhalt:

Lucien Folter, der wohl schlimmste Serienmörder aller Zeiten, ist aus dem Gefängnis ausgebrochen und fordert seinen alten Studienfreund, Robert Hunter, zu einem Spiel auf Leben und Tod heraus. Die Regeln stellt Lucien auf, und Hunter bleibt keine Wahl, er muss Folters Bedingungen akzeptieren, wenn er keine weiteren Menschenleben gefährden will.

 

Meine Meinung:

Chris Carter ist einer meiner absoluten Lieblingsautoren des Genre Thriller. Da er einige...

Weiterlesen

Ein Thriller mit einer außerordentlichen Sogkraft! Einfach nur genial!

Chris Carter ist schon eine Liga für sich! Wie kein anderer versteht er es, einen dermaßen in die Geschichte hineinzuziehen. Ich bewundere seine unglaublich fesselnde, raffinierte und schockierende Erzählweise. Der Autor spielt wieder einmal mit der Vorstellungskraft seiner Leser und gibt jedem sein eigenes, unvorstellbares Kopfkino. Ein Thriller deluxe!

Robert Hunter, Profiler beim LAPD,  ist stinksauer und fassungslos als er erfährt, dass Lucien Folter, dem bisher abartigsten...

Weiterlesen

Lucien Folter, die Bestie

"Jagd auf die Bestie" von Chris Carter ist ein unglaublich gutes und spannendes Hörbuch. Es fesselt von Anfang an und man kann gar nicht glauben wie brutal und krank dieser Lucien Folter ist. Da ist echt der Name Programm. Ich dachte bei "Lucien" immer an Lucifer und "Folter" spricht für sich. Diese Kälte und Gefühllosigkeit die Lucien Folter an den Tag legt ist schier unübertreffbar. Chris Carter versteht es die Situationen sehr plastisch zu beschreiben. Das sieht man schon am Anfang des...

Weiterlesen

Meister des Grauens

Lucien Folter ist aus dem Vollzug geflohen und hat noch eine Rechnung mit dem Ermittler Robert Hunter offen. Scheinbar wahllos tötet Lucien Menschen um weiter in seinen 'Forschungen' weiter zu kommen. Er scheint vor nichts und niemandem halt zu machen. Kann Hunter ihn zur Strecke bringen?

Dies ist nicht mein erstes Buch von Chris Carter. Auch mit diesem Buch hat mich der Autor nicht enttäuscht. Das Cover ist genauso schlicht wie die anderen auch. Man kann gut erkennen, dass es sich um...

Weiterlesen

Rache um jeden Preis!

Dieses ist der zehnte Band der Hunter /Garcia Reihe. Da ich großer Chris Carter Fan bin habe ich auch die anderen Bände gelesen. Somit kann ich bestätigen dass auch Dieser unabhängig von den Anderen gelesen werden kann, würde aber trotzdem empfehlen, um die Randgeschichte zu verstehen, sie in der richtigen Reihenfolge zu lesen. Gerade bei dem aktuellen Thriller, der eine Fortsetzung von  „ Die stille Bestie“ ist, wäre es von Vorteil.

In diesem Buch ist Chris Carter etwas von seiner...

Weiterlesen

Spannend vom Anfang bis zum Ende

Robert Hunter bekommt es hier mit einem seiner persönlichsten und schwersten Fälle zu tun. Lucien Folter ist aus der Sicherungsverwahrung ausgebrochen. Schon allein, dass es ihm gelungen ist, sieht Hunter als eine große Schlappe der amerikanischen Justiz an. Es war ihm nur mit Mühe gelungen Lucien dreieinhalb Jahre zuvor zu verhaften.

Doch was die Ermittler vom LAPD nicht wissen, Lucien Folter und Robert Hunter haben eine gemeinsame Vergangenheit. Beide studierten zusammen Psychologie...

Weiterlesen

Band 10 der Reihe um Robert Hunter, der Jagd auf die nun-nicht-mehr-stille Bestie macht...

Kurz zum Inhalt:
Lucien Folter schafft es, aus dem Lee-Hochsicherheitsgefängnis in Virginia zu entkommen. Er hinterlässt Robert Hunter, Profiler des LAPD, den er seit dem Studium kennt, eine Nachricht.
Die Bestie ist entkommen, und Hunter setzt alles daran, sie wieder einzufangen. 
Mit perfiden Spielchen, Rätseln und einer blutigen Spur fordert Folter Hunter heraus.
In einem grandiosen Finale will er sich an Hunter rächen, denn dieser war es, der ihn vor...

Weiterlesen

Der Plan

Nachdem es Lucien Folter, dem schlimmste Serienmörder aller Zeiten, gelungen ist, trotz erhöhter Sicherheitsmaßnahmen, aus der Haft zu entfliehen, gibt es für Robert Hunter keine ruhige Minute mehr. Folter, der während seiner Inhaftierung genügend Zeit hatte um an seinen Racheplänen zu feilen, beginnt mit unglaublicher Kaltblütigkeit sein Vorhaben in die Tat umzusetzen. Dass dabei vollkommen unbeteiligte Menschen ums Leben kommen ist ihm nicht nur egal, es ist Teil seiner Strategie. Folter,...

Weiterlesen

Hunter und Garcia – Band 10

Nachdem mich die bisherigen Bücher mit Robert Hunter und Garcia begeistert haben, war ich gespannt auf den nächsten Fall der beiden. Beim Cover sticht der Titel und Autor ins Auge und es passt gut zu den vorherigen Büchern, auch wenn es nicht sonderlich spektakulär ist. Der Klappentext hat mich angesprochen und neugierig gemacht auf den 10. Fall der beiden.

 

Klappentext:

Robert Hunter weiß, wie Mörder denken. Der Profiler des LAPD jagt die grausamsten...

Weiterlesen

Hochspannung garantiert

Unglaublich dass "Jagd auf die Bestie" schon der zehnte Teil der Reihe ist. Als großer Fan habe ich natürlich alle Teile verschlungen, und nein, es wird auch beim zehnten Teil kein bisschen langweilig. Lucien Folter, der bereits in einem anderen Band seinen Auftritt hatte, ist wieder da. Folter entkommt der Sicherheitsverwahrung und fordert Robert Hunter heraus. Er hinterlässt eine blutige Spur und es beginnt ein richtiges Katz- und Maus-Spiel zwischen Folter und den Ermittlern.
Es...

Weiterlesen

sympathische Protagonisten

Der brutalste Serienkiller aller Zeiten wurde vor wenigen Jahren unter Mithilfe von Robert Hunter hinter Gittern gebracht. Hunter ist wie auch zuvor als Officer im LAPD tätig. An seiner Seite Garcia. Nun ist Lucien, der Killer, aus dem Hochsicherheitsgefängnis entkommen. Dabei hat er Wachleute und Pfleger umgebracht. Und kaum, dass er in Freiheit ist, hinterlässt er seinem einstigen Häscher und Jugendfreund eine Botschaft. Er teilt Hunter mit, dass er mit ihm abrechnen wird. Hunter ist...

Weiterlesen

Auch der zehnte Band ist wieder gelungen

Was soll ich sagen? Der Name Chris Carter ist für mich untrennbar mit Spannung und absolutem Gänsehautfaktor verbunden. Und auch in dem zehnten Band um die UV-Einheit des Los Angeles Police Departments enttäuschen die Ereignisse rund um Garcia und Hunter nicht.

Nachdem der Grundstein für die Handlung diesen neuen Bandes bereits im Band mit dem Titel "Die stille Bestie" gelegt wurde, treffen Robert Hunter und Lucien Folter in diesem Band erneut aufeinander. Und Lucien ist auch nach...

Weiterlesen

Carter briliert wieder einmal

Mit "Jagd auf die Bestie" führt Chris Carter die Geschichte weiter, die er in "Die stille Bestie" rund um den Serienkiller Lucien Folter bereits begonnen hatte. Dabei fasst Carter durchaus die relevantesten Informationen aus "Die stille Bestie" zusammen, sodass Leser, die den sechsten Band der Reihe nicht gelesen haben, diesen zehnten Band auch lesen können, ohne zu große Wissenslücken zu haben.

Robert Hunter und sein ehemaliger bester Freund Lucien sind in diesem Thriller wieder...

Weiterlesen

Brutales, spannendes "Spielchen"

Einer der schlimmsten, wenn nicht der schlimmste Verbrecher aller Zeiten ist frei und beginnt ein Spiel um Leben und Tod mit seinem früheren Freund und späteren Widersacher LAPD-Detektive Robert Hunter. Das Spiel fordert Menschenleben, der hochintelligente Verbrecher schreckt vor nichts zurück… 

Dieser zehnte Band hat es wieder in sich. Ein Katz-und-Maus Spiel der Extraklasse, welches mich nicht mehr losgelassen hatte, bis ich das Buch vom einen auf den anderen Tag beendet habe. Ich...

Weiterlesen

Phantastisch .- keiner schreibt bessere Thriller als Carter !

Phantastisch ! Keiner schreibt bessere Thriller als Carter

Nachdem uns nun bereits der zehnte Fall um Robert Hunter und seinen Kumpel Carlos Garcia vorliegt, können wir wohl ohne jegliche Übertreibung sagen, dass sich Chris Carter fast mit jedem seiner Thriller nochmal selbst übertrifft..! WOW !

Lucien Folter kennen wir bereits aus „Die stille Bestie“ und er war bislang Hunter´s schlimmster Gegner. Und nun ist er zurück... Und bedroht nicht nur Hunter, sondern auch seine...

Weiterlesen

Jagd auf den alten Freund

Robert Hunter und Lucien Folter freundeten sich als Studenten an. Während Hunter sich als Profiler beim LAPD einen Namen machte, entschied sich Folter, den entgegengesetzten Weg zu gehen. Doch Hunter überführte seinen ehemaligen Freund und brachte ihn hinter Gitter. Doch nun ist der Killer aus der Sicherungsverwahrung entkommen und Hunter weiß, dass ihn Folter herausfordern wird. Wer wird bei diesem Kräftemessen gewinnen?

Ich lese gerne Thriller und mir gefallen diese grausamen Bücher...

Weiterlesen

Hochspannend

Der hochintelligente Lucien Folter verdankt Robert Hunter seinen Aufenthalt in lebenslanger Sicherheitsverwahrung. Doch nun konnte er fliehen und fordert Hunter heraus. Dazu lockt er ihn auf seine Spur. Doch wer von ihnen ist klüger und wird gewinnen? 

Auf diesen Thriller habe ich mich riesig gefreut, denn die Reihe um Robert Hunter ist einfach ein Garant für extreme und atemlose Spannung vom Feinsten. Und ich wurde wie erwartet nicht enttäuscht. 
Der Schreibstil war absolut...

Weiterlesen

Ein alter Feind

Robert Hunter war nicht immer der durchtrainierte Profiler, sondern als Kind eher dünn und schüchtern. Dass sich das änderte, hat er seinem Zimmergenossen auf der Uni, Lucien Folter, zu verdanken, der ihn unter seine Fittiche nahm, ihm Kampfkünste schmackhaft machte und sein Selbstbewusstsein aufbaute.

Doch Lucien mit seinem Superhirn entschied sich für die dunkle Seite. Er wollte eine Enzyklopädie der Psychopathie schreiben und zog systematisch mordend durchs Land. Alle Taten hat er...

Weiterlesen

Ein typischer Carter

Chris Carter ist mein absoluter Lieblingsautor im Bereich Thriller. Von seinen Büchern rund um Detective Robert Hunter und Carlos Garcia kann man Spannung pur erwarten und absoluten Nervenkitzel in einer rasant erzählten Geschichte. In "Jagd auf die Bestie" begegnen wir einem alten Bekannten wieder, der schon mal in Band 6 auftauchte: Lucien Folter. Für mich war Band 6 eines der besten Carter Bücher und genau daher habe ich mich auch so auf dieses Buch gefreut.

 

Der Psychopath...

Weiterlesen

Das Böse in Menschengestalt

Als der Serienmörder Lucien Folter aus dem Gefängnis ausbricht, weiß Robert Hunter, dass dieser es auf ihn abgesehen haben wird. Die beiden gingen zusammen zur Universität und Robert war es, der Folter hinter Gittern brachte. Folter fordert seinen ehemaligen Freund zu einem Duell heraus und macht mit dem Morden weiter. Wird es Robert Hunter gelingen, die Bestie wieder hinter Gittern zu bringen?

Der 10. Fall für Hunter und Garcia und diesmal haben sie es wirklich mit dem Bösen in...

Weiterlesen

DER Meister seines Fachs

Der Meister seines Fachs

Auch für den 10. Fall um Profiler Robert Hunter und seinen Partner Carlos Garcia kann ich nur Lobeshymnen anstimmen. Was soll ich sagen ?? Chris Carter ist und bleibt für mich der beste Thriller-Autor der Welt – bei ihm stimmt einfach alles: die Figuren sind glaubwürdig und sympathisch, ehrlich und authentisch, die Spannung ist immer nervenzerfetzend hoch und man kann seine Bücher einfach nicht mehr aus der Hand legen, bis man die letzte Seite umgeblättert hat...

Weiterlesen

Spannender geht es kaum

Der 10. Band der Reihe knüpft an die Handlung vom 6. Band „Die stille Bestie“ an. Ich empfehle grundsätzlich jedem der Thriller mag, alle Bücher in entsprechender Reihenfolge zu lesen, denn spannender geht es kaum. Auch dieses Buch konnte ich nicht aus der Hand legen, wie alle Vorgänger auch.
David Hunter trifft dieses Mal wieder mit Lucien Folter zusammen, einen alten „Freund“ aus Studientagen, der einer der grausamsten Killer überhaupt ist, und mit dem ihn eine brutale Vergangenheit...

Weiterlesen

Wieder überragend

Im 10. Fall von Robert Hunter und seinem Partner Garcia verfolgen Sie den entflohenen Killer Lucien Folter. Wie immer schafft es Chris Carter uns von der ersten bis zur letzten Seite zu fesseln.
Der Serienkiller Lucien Folter ist uns bereits im 6. Teil "Die stille Bestie" begegnet, Carter weist in seinem Schlusswort nochmal ausdrücklich daraufhin und empfiehlt den Band im Vorfeld zu lesen. Grundsätzlich sehe ich dies nicht als zwingend erforderlich an, da in dem Buch selbst vieles zur...

Weiterlesen

Wahrhaft kaltblütig

          Auch in Band 10 ist Hochspannung und Nervenkitzel von Anfang an garantiert! Nichts für Zartbesaitete, nur für Thrillerfans, die brutale, blutige Szenen aushalten können!

Nachdem ich als erstes Buch von Chris Carter den 9. Fall des erfolgreichen Polizistenduos Robert Hunter und Carlos Garcia, „Blutrausch“ gelesen habe, war ich total überzeugt davon, auch den nächsten Fall unbedingt lesen zu wollen. Zumal „Blutrausch“ mit einem Cliffhanger endete. Lucien Folter, ein äußerst...

Weiterlesen

Nervenzerreissender Thriller auf hohem kriminalpsychologischen Niveau

Der zehnte Hunter-und-Garcia-Thriller hat es in sich. Lucien Folter, Hunters einstiger Studienkollege und psychopatischer Serienmörder aus dem sechsten Band „Die stille Bestie“, ist die Flucht aus einem Hochsicherheitsgefängnis geglückt. Der Meister der Manipulation und Verkleidung ist nicht nur bereit, seine tödlichen Studien fortzuführen, sondern er will vor allem eines: Rache! Rache an Robert Hunter, seinem früheren Freund, der ihn hinter Gitter brachte. Doch zuvor genießt er sein...

Weiterlesen

blutiger Cocktail

~~Chris Carter hat ein recht einfaches Rezept für seine Thriller.
Zwei sympathische und sehr schlaue Ermittler gegen einen Killer, der äußerst brutal und nicht minder schlau ist. Immer wieder entwischt der Mörder.  Es ist nicht nur ein Katz-und-Maus-Spiel, sondern bald ein ganz persönlicher Kampf. Die Ermittler geraten auch persönlich an ihre Grenzen und ins Visier des Täters.

Eigentlich war’s das schon, wenn man diesen Thriller kurz und knapp beschreiben möchte. Und damit...

Weiterlesen

Bin ein wenig enttäuscht....

 Ich bin bekennender Fan dieser Reihe von Chris Carter und so konnte ich es kaum abwarten bis sein neues Buch erschien. Glücklicherweise habe ich somit auch vorher die stille Bestie gelesen und wusste wer Lucien Folter war und welchen Kontakt Robert zu ihm gehabt hat.
Ich wusste also  auch schon, dass Lucien geflohen war und somit bot der Einstieg in die Geschichte wenig Neues, aber für Neueinsteiger war es geschickt gemacht. Manche Passagen über Lucien und dessen Selbstverliebtheit...

Weiterlesen

Ein würdiger 10ter Fall

Lucien Folter, Serienmörder, Psychopath und pikanterweise ehemaliger Zimmergenosse von Robert Hunter ist wieder auf freiem Fuß. Aus dem Hochsicherheitsgefängnis entflohen, verkriecht er sich jetzt nicht etwa um die wiedergewonnene Freiheit zu genießen. Nein, Lucien muss seine Mordstudien beenden; dafür spielt er nicht nur mit dem Leben seiner Opfer, sondern auch mit Hunter.        Dieser Band knüpft an den vorherigen (Blutrausch) an und bezieht sich zudem stark auf Band 6 (Die stille Bestie...

Weiterlesen

Nervenaufreibend

Nachdem es im vorherigen Band schon einen Ausblick auf dieses Buch gab, um dann mit einem fiesen Cliffhanger zu enden, habe ich ungeduldig auf diese Fortsetzung gewartet.

Hunter hat es dieses Mal mit einem fast ebenbürtigen Gegner zu tun, zumal er Lucien aus Studienzeiten persönlich kennt. Die persönliche Beziehung zwischen den Beiden ist auch der Dreh und Angelpunkt dieser Geschichte. Auch wenn es bei den Morden um die psychologische Wirkung geht, so sind sie doch ebenso perfide und...

Weiterlesen

Für hartgesottene Thrillerleser!

Lucien Folter ist einer der brutalsten und auch intelligentesten Mörder, der zur Zeit in den USA in einem Gefängnis sitzt. Als Folter aus der Krankenhausabteilung der Sicherheitsverwahrung ausbricht, zieht er eine Spur des Todes quer durch das Land. Doch Folter will nicht nur morden … er fordert seinen ehemaligen Zimmergenossen Robert Hunter vom LAPD heraus. Mit der Beantwortung eines Rätsels könnte Hunter den Serientäter stoppen … wird es ihm gelingen und den Serientäter schnappen? Zur...

Weiterlesen

Lucien Folter ist zurück!

Als Lucien Folter – Psychopath und Robert Hunters alter Studienfreund – aus dem Gefängnis flieht, hinterlässt er nicht nur einen Ort der Verwüstung. Denn Lucien sinnt auf Rache und verwickelt Robert in ein Spiel auf Leben und Tod, bei dem der gerissene Mörder seinem Kontrahenten immer einen Schritt voraus ist. Bis zu einem finalen Treffen in einem der Lagerhäuser der Stadt. Kann Robert seinen Widersacher stoppen? 

„Jagd auf die Bestie“ ist der 10. Fall des Ermittlerduos...

Weiterlesen

Rasant grausam

          Jagd auf die Bestie von Chris Carter ist der 10 Fall für Profiler Robert Hunter und seinen Kollegen Garcia und die Fortsetzung zu die Stille Bestie.

Nach den letzten Bänden von Chris Carter hatte ich mich eigentlich entschieden die Reihe nicht weiter zu verfolgen, da sie mir doch zu grausam wurden. Nun hat meine Neugier doch gesiegt und ich bereue es in keinster Weise-ganz im Gegenteil: Mit Jagd auf die Bestie ist Carter eine super, spannende Fortsetzung gelungen.

...

Weiterlesen

Erst eine späte Jagd

Der letzte Chris-Carter-Thriller „Blutrausch“ ist mit einer ziemlichen Überraschung geendet, denn Lucien Folter, den wir als brutalen Gegenspieler aus „Die stille Bestie“ kennen, ist aus dem Gefängnis ausgebrochen und schwört Robert Hunter Rache. Ich habe mich sehr auf diesen nun zehnten Band mit dem Titel „Die Jagd nach der Bestie“ gefreut, weil Hunter und Lucien wirklich ebenbürtige Gegenspieler waren und die ganzen Entwicklungen haben Hunter unheimlich menschlich und verletzlich gemacht....

Weiterlesen

Spannend

Lucien Folter ist ein grausamer Killer, der aus einem Hochsicherheitsgefängnis entkommen ist und er will nur eins, Rache an Robert Hunter.

Nach dem fiesen Cliffhanger im Vorgängerbuch konnte es gar nicht schnell genug gehen bis "Jagd auf die Bestie" erscheint und ich musste natürlich sofort mit dem Buch beginnen.

Wie gewohnt bringt Chris Carter wieder an die Grenze der Belastbarkeit, auch wenn es diesmal vermehrt um die gemeinsame Vergangenheit von Lucien und Robert geht sowie...

Weiterlesen

Robert Hunters zehnter, schwerster und intensivster Fall, denn er muss einen „alten Freund“ zur Strecke bringen

Chris Carter – Jagd auf die Bestie

 

Robert Hunter und sein Partner Carlos Garcia werden informiert, als ein Häftling aus dem Hochsicherheitsgefängnis ausbricht. Normalerweise hat der Profiler des LAPD überhaupt nichts mit Ausbrüchen zu tun, dafür sind andere Behörden zuständig, doch hier handelt es sich um einen besonderen Fall: Sein ehemaliger Studienfreund und WG-Mitbewohner Lucien Folter, der ein Mordtagebuch geführt und dutzende Menschen getötet hat, hat eine direkte...

Weiterlesen

Spannender Pageturner!

Lucien Folter, einer der grausamsten Killer, den das FBI je gejagt und schließlich zur Strecke gebracht hat, ist aus dem Gefängnis entkommen. Robert Hunter weiß, wie gefährlich Lucien ist, denn er kennt ihn genau. Früher waren sie Freunde, doch heute sind sie erbitterte Gegner. Ein perfider Wettlauf gegen die Zeit beginnt, denn Lucien will Robert leiden sehen....

"Jagd auf die Bestie"  ist mittlerweile der zehnte Fall für Robert Hunter und seinen Partner Carlos Garcia. Da die Fälle in...

Weiterlesen

Lucien Folter ist zurück

„Jad auf die Bestie“ ist inzwischen der 10. Fall für Robert Hunter und Carlos Garcia. Lucien Folter, der schlimmste Mörder von allen und ein alter Bekannter von Robert Hunter, ist aus dem Hochsicherheitsgefängnis ausgebrochen. Und er spielt mit Robert ein Spiel. Wer wird der Gewinner?

Wieder ein spannender Thriller von Chris Carter. Dieser Autor versteht wirklich den Thriller-Leser zu fesseln. Ich freue mich jedes Mal auf einen neuen Band der Reihe. Um Lucien Folter geht es auch in...

Weiterlesen

etwas lahmer Beginn

Ein wirklich passender Buchtitel, denn um nichts anderes geht es in dem Buch.

Lucien Folter (bekannt aus „Die stille Bestie“) bricht aus dem Hochsicherheitsgefängnis aus und sinnt auf Rache an Hunter, der ihn ins Gefängnis gebracht hat. Doch Lucien bringt Hunter nicht einfach um, er spielt ein schreckliches Spiel mit ihm. Bis Hunter den Spieß umdreht.

Ich hatte ein wenig Probleme mit dem Anfang des Buches, der zog sich für mich ein wenig zu sehr. Auch wenn das Buch gleich im...

Weiterlesen

Robert Hunters Alptraum heißt Lucien Folter

Die Ultra Violent Crimes Unit unter der Leitung von Robert Hunter und seinem Partner Carlos Garcia haben alle Hände voll zu tun, denn dem Psychopathen Lucien Folter ist es tatsächlich gelungen, aus dem Gefängnis auszubrechen. Lucien und Robert verbindet so einiges, früher war es Freundschaft, doch das ist lange her, denn während sich Robert für Recht und Ordnung einsetzt, hat Lucien die dunkle Seite gewählt und geht dem Morden nach, wobei er in der Wahl seiner Methoden nicht gerade...

Weiterlesen

Wow, ist das spannend!

Zum Inhalt:
Als Lucien Folter aus der Sicherungsverwahrung ausbricht, weiß Robert Hunter, dass jetzt ein Rennen um Leben und Tod beginnt. Denn Hunter kennt Lucien seit seiner Ausbildung und weiß genau, wie dieser tickt und das er einfach unberechenbar ist. Hier wird fortgesetzt, was in Band sechs, die stille Bestie begann.
Meine Meinung:
Wow, war das Buch spannend! Ich konnte mich nur mit Mühe davon abhalten, dass Buch in einem Rutsch zu lesen und meine Arbeit zu...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
432 Seiten
ISBN:
9783548291918
Erschienen:
Juli 2019
Verlag:
Ullstein TB
Übersetzer:
Sybille Uplegger
9.34
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.7 (50 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 78 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher