Buch

Dinge, die mir gehören - Christian Kärger

Dinge, die mir gehören

von Christian Kärger

Ein gesuchter Entführer wird auf einem abgelegenen Hof am Stadtrand Münchens aufgefunden - an den Füßen aufgehängt und mit durchgeschnittener Kehle. Doch bevor Kriminalhauptkommissar Paul Simon die Spur des Killers aufnehmen kann, schlägt dieser erneut brutal zu. Die blutige Mordserie versetzt die Stadt in Angst und raubt dem Kommissar den Schlaf. Denn an den Tatorten findet er Gegenstände, die ihm gehören. Das kann nur bedeuten, dass der Täter in seiner Wohnung gewesen sein muss. Paul Simon setzt alles daran, den Killer zu stoppen. Eine gnadenlose Jagd durch die eiskalte, verschneite Stadt beginnt ...

Rezensionen zu diesem Buch

Spannender Thriller und Reihenauftakt mit kleinem Schockdetail am Ende

"Dinge, die mir gehören" ist ein Thriller und der Anfang einer Reihe um Protagonist Paul Simon, der 2018 mit 448 Seiten als Taschenbuch im Penguin Verlag der Random House Gruppe erschien.

Christian Kärger schreibt sehr flüssig und gut verständlich, verwendet jedoch vereinzelte Fremdwörter, die mich nicht gestört haben ich allerdings zum Verständnis einmal nachschlagen musste. Das Buch wurde in 5 Abschnitte unterteilt und umfasst insgesamt 64 recht kurze Kapitel, die zum Ende jedes...

Weiterlesen

Spannende Unterhaltung

Kriminalhauptkommissar Simon und sein Kollege Lockhardt sind auf der Suche nach einem kleinen Jungen, der entführt wurde. Als sie über das Telefon eine anonyme Nachricht erhalten, wo sich der Junge befinden würde, machen sie sich ohne Umschweife auf den Weg in ein abgelegenes Haus mitten im Wald. Doch als sie dort ankommen, finden sie sowohl den mutmaßlichen Entführer an den Füßen aufgehangen, mit durchtrennter Kehle als auch den kleinen Jungen vor. Aber wer hat den Entführer getötet? Kaum...

Weiterlesen

Paradox: der Täter hätte es sich viel einfacher machen können

In unserem kleinen Krimilesekreis waren wir uns einig:

Das Buch ist durchaus unterhaltsam und spannend, erzeugt Kopfkino und ist vom Schreibstil her auf keinen Fall schlecht geschrieben. Dennoch ist es nicht ohne Schwächen und daher eher was Nettes für zwischendurch als ein echtes Highlight, das man all seinen Freunden weiterempfiehlt. (Aber wir sind auch ein kritisches Grüppchen.)

MEINE MEINUNG

Der Autor hat eine Menge interessanter Ideen, was die Person des Täters,...

Weiterlesen

Hat mir sehr gefallen!

Kriminalhauptkommissar Paul Simon von der Münchner Kripo jagt einen Serienkiller, der Katz und Maus mit ihm spielt. Eines Nachts schleicht dieser sich in die Wohnung der Familie Simon. Während Paul Simon, seine Frau Amelie und die 10jährige Tochter Magdalena tief und fest schlafen. Der Killer entwendet Gegenstände, die er dann an den Tatorten hinterlässt. Paul Simon rätselt, wer denn der Mörder ist und was er gegen ihn hat…bis er selbst ins Kreuzfeuer der Ermittlungen gerät.

 

...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
445 Seiten
ISBN:
9783328100935
Erschienen:
Juli 2018
Verlag:
Penguin TB Verlag
8.5
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.3 (4 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 10 Regalen.

Ähnliche Bücher