Buch

Die Magier von Paris - Christina Wolff

Die Magier von Paris

von Christina Wolff

"Bald zeigen wir es ihnen", verspricht er.
"Bald werde ich der Mächtigste von allen sein."Schon viele Jahrzehnte lang sind die beiden Magierfamilien Delune und Belleson Rivalen. Warum? Das wissen Claire und Rafael, die beiden Nachkommen der Clans, nicht. Seit ihre beiden Väter zum gleichen Zeitpunkt einen unerklärlichen Unfall hatten, ist es an den beiden jungen Zauberern, den dauernden Wettstreit fortzuführen. Doch es gibt noch einen dritten Magier in Paris, und der geht einem Plan mit gefährlichen Folgen nach. Um das Schlimmste zu verhindern, müssen Claire und Rafael sich zusammentun.

Eine besondere Erzählstimme entführt in zauberhafte, aber auch dunkle Winkel von Paris.
Magisch spannender Lesestoff für Jungs und Mädchen ab 10 Jahren mit stimmungsvollen Illustrationen von Max Meinzold.

Rezensionen zu diesem Buch

Schöne Aufmachung, aber die Story hat mich nicht gepackt

Erster Satz

Felistin sah erstaunt zu den kleinen Papiertieren hinunter, die um seine Füße herumwuselten.

Meinung

Als Sprösslinge zweier großer Magierfamilien in Paris, wachsen Claire und Rafael als Rivalen auf, ohne sich je gesehen zu haben oder den Grund der Fede zu kennen. Doch dann verschwindet die Mona Lisa und ein Magier scheint dahinter zu stecken, dem die Zwei nur zusammen das Handwerk legen können.

 

Zusammen mit einem personalen...

Weiterlesen

Einfach magisch

An diesem Cover konnte ich nicht vorbeilaufen, es hat mich wie magisch in den Bann gezogen. Doch nicht nur das Äußere weiß zu bestechen, auch die Story mit den liebevoll gestalteten Illustrationen überzeugt auf ganzer Länge.

Mit ihrer stimmungsvollen Sprache erzeugt sie direkt von der ersten Seite an eine ganz besondere Magie, die sich durch das ganze Buch zieht. Ihre Worte lassen die Bilder vor dem inneren Auge lebendig werden und so hat man das Gefühl, nicht wie ihr Vater aus der...

Weiterlesen

Die nächste Generation

Zum Buch:

Die Zaubererfamilien Delune und Belleson sond verfeindet. Früher waren die Väter von Claire und Rafael beste Freunde, warum sie sich zerstritten haben, wissen die beiden nicht. Am 14. Juni versterben beide Väter und die nächste Generation muss übernehmen. Zuerst wollen Claire und Rafael es ihren Vätern auch gleichtun, aber dann taucht noch ein dritter Zauberer auf und die Kinder müssen zusammenhalten, wenn Paris nicht untergehen soll.

Meine Meinung:

Ein Cover...

Weiterlesen

Magischer Zauberspaß

Schon viele Jahrzehnte lang sind die beiden Magierfamilien Delune und Belleson Rivalen. Warum? Das wissen Claire und Rafael, die beiden Nachkommen der Clans, nicht. Seit ihre beiden Väter zum gleichen Zeitpunkt einen unerklärlichen Unfall hatten, ist es an den beiden jungen Zauberern, den dauernden Wettstreit fortzuführen. Doch es gibt noch einen dritten Magier in Paris, und der geht einem Plan mit gefährlichen Folgen nach. Um das Schlimmste zu verhindern, müssen Claire und Rafael sich...

Weiterlesen

Bunter Zauberspaß

Was viele oft vergessen ist, dass Paris nicht nur die Stadt der Liebe ist. Sie ist vor allem auch eine Stadt voller Flair und Magie mit einem verrückten Touch. "Die Magier von Paris" heben genau dieses besondere Lebensgefühl auf eine magische Art und Weise auf eine neue Stufe.

Denn Claire und Rafael gehören zwei verfeindeten Zauberer-Clans an und müssen sich nach dem Tod ihrer Väter zusammen raufen, um den finsteren Plan eines dritten Zauberers aufzuhalten.

Die Geschichte ist...

Weiterlesen

Mit Mondstein, Geige und Pinsel

Story:
Zwei verfeindete Magierfamilien mitten in Paris. Nach dem Ableben der beiden Väter sollen Claire und Rafael die Fehde weiter führen. Nur warum wissen die beiden nicht so genau. Zudem tritt noch ein dritter Zauberer auf die Bildfläche, der sich als bester Magier beweisen will. Sein Vorhaben ist allerdings nicht ungefährlich und die beiden müssen sich zusammen schließen, um Schlimmeres zu verhindern...
Cover:
Das Cover ist einfach bombastisch. Meine Kinder und ich sind...

Weiterlesen

Magisch für jedes Alter

Schon das Cover von "Die Magier von Paris" von Christina Wolff ist ein reines Kunstwerk. An diesem Buch kommt im Buchladen sicher keiner vorbei. Das
Buch selbst bleibt magisch bis zur letzten Seite und wird Kinder ab 10 Jahren ebenso begeistern wie Erwachsene.

Zum Inhalt: Zwei Magierfamilien in Paris, zwei Feinde. Die Familien Delune und Belleson sind seit quasi jeher Rivalen, aber ihre jüngsten Sprösslinge, Claire und Rafael, wissen nicht, warum. Die Väter und Großväter sind...

Weiterlesen

Genialer Lesecocktail aus Magie, Humor und guter Unterhaltung

Inhalt:
Schon viele Jahrzehnte lang sind die beiden Magierfamilien Delune und Belleson Rivalen. Warum? Das wissen Claire und Rafael, die beiden Nachkommen der Clans, nicht. Seit ihre beiden Väter zum gleichen Zeitpunkt einen unerklärlichen Unfall hatten, ist es an den beiden jungen Zauberern, den dauernden Wettstreit fortzuführen. Doch es gibt noch einen dritten Magier in Paris, und der geht einem Plan mit gefährlichen Folgen nach. Um das Schlimmste zu verhindern, müssen Claire und...

Weiterlesen

Wunderschönes Buch für Groß und Klein

Die Magier von Paris von Christina Wolff

erschienen bei Hummelburg

 

Zum Inhalt

 

Schon viele Jahrzehnte lang sind die beiden Magierfamilien Delune und Belleson Rivalen. Warum? Das wissen Claire und Rafael, die beiden Nachkommen der Clans, nicht. Seit ihre beiden Väter zum gleichen Zeitpunkt einen unerklärlichen Unfall hatten, ist es an den beiden jungen Zauberern, den dauernden Wettstreit fortzuführen. Doch es gibt noch einen dritten Magier in Paris, und...

Weiterlesen

Schönes, fantasievolles Kinderbuch

Die Schülerin Claire Delune muss ihr Internat verlassen und wieder in Paris leben, da ihr Vater plötzlich verstorben ist. Nun ist sie die letzte Magierin aus der Familie Delune. Diese Familie befindet sich in einer Rivalität mit der Familie Belleson. Der junge Rafael Belleson ist ebenfalls der letzte Magier seiner Familie. Doch alle Streitereien sind vergessen, als die beiden gegen einen gemeinsamen Gegner, Gargoll, kämpfen müssen…

Christina Wolff hat mit „Die Magier von Paris“ ein...

Weiterlesen

Sehr blass und zäh

2.5

Auf "Die Magier von Paris" war ich sehr gespannt, da mich zum einen das zauberhafte Cover magisch angezogen hat, aber zum anderen auch der Klappentext total interessant klang.

Ich habe mich von Beginn an ein wenig schwer getan, in die Geschichte reinzufinden. Auch im weiteren Verlauf konnte mich die Geschichte nur wenig packen und ich habe sie als sehr zäh empfunden. Der Handlungsverlauf hätte deutlich mehr Spannung vertragen können, zudem fehlte mir ein roter Faden in der...

Weiterlesen

magisch, fantastisch, spannend

Klappentext:

„Bald zeigen wir es ihnen“, verspricht er.
„Bald werde ich der Mächtigste von allen sein.“
Schon viele Jahrzehnte lang sind die beiden Magierfamilien Delune und Belleson Rivalen. Warum? Das wissen Claire und Rafael, die beiden Nachkommen der Clans, nicht. Seit ihre beiden Väter zum gleichen Zeitpunkt einen unerklärlichen Unfall hatten, ist es an den beiden jungen Zauberern, den dauernden Wettstreit fortzuführen. Doch es gibt noch einen dritten Magier in Paris...

Weiterlesen

Magische Zeiten in Paris

Die Magierfamilien Delune und Belleson sind Rivalen. Claire und Rafael, die beiden jüngsten Familienmitglieder der beiden Clans, wissen gar nicht so genau warum. Sie beobachten sich gegenseitig und führen den Wettstreit ihrer Väter weiter, nun, nachdem diese beide durch einen unerklärlichen Unfall gleichzeitig gestorben sind. Doch es gibt noch einen dritten Magier in Paris. Claire und Rafael merken schnell, dass sie sich zusammentun müssen, um Felistin entgegenzutreten.

 

Es...

Weiterlesen

Zauberlehrlinge

Claire Delune kommt aus einem traurigen Grund von ihrem Internat nach Hause: ihr Vater ist gestorben. Jetzt ist die Zwölfjährige die Letzte aus ihrer Familie, die noch zaubern kann, aber sie ist nur ein Lehrling, wie soll sie das Familienerbe weiterführen? Dann lernt sie Rafael Belleson kennen, den gleichaltrigen Sohn des Erzfeindes ihres Vaters. Auch dieser starb unter ungeklärten Verhältnissen - am selben Tag wie ihr eigener! Und dann gibt es noch einen erwachsenen Zauberer in Paris, der...

Weiterlesen

Zauberhafte Nachwuchsmagier

Die 12jährige Claire entstammt einer alten Zauberfamilie und muss verfrüht aus der Schule heimkehren. Ihr Zuhause teilt sie mit einer chaotischen , aber liebenswürdigen Tante , einem kleinen Geist und ihrem verstorbenen Vater , der aber noch in einer Gartenmauer präsent ist. Sie lernt Rafael kennen, ebenfalls ein viel versprechender Zauberschüler , leider sind ihre Familien sich spinnefeind. Doch die beiden Kinder merken bald, das ihre Familien ihnen etwas verschwiegen haben und das auf sie...

Weiterlesen

Eine Geschichte, die unseren Kindern die Magie wieder näher bringt…

Diese Geschichte ist wirklich zauberhaft gemacht und ich hoffe viele Kinder bekommen es in ihre kleinen Leseratten-Finger, denn dieses Buch bringt ihnen die Magie wieder näher.

Als erstes lernen wir Claire kennen, die aus ihrem Internat zurück nach Hause kommt, um von nun an das Haus und das Zauberbuch zu hüten, denn ihr geliebter Papa kann es nicht mehr. Daneben wird uns auch gleich der „Bösewicht“ der Geschichte vorgestellt, der unheimliche Pläne hat und noch unheimlichere Methoden...

Weiterlesen

Magierfamilien in Paris

Es gibt Magier in Paris. Zwei Familien sind besonders verfeindet. Doch warum?

Claire und Rafael, die beiden einzigen Nachkommen dieser großen Familien, haben den Grund nie erfahren. Sie lernen sich kennen, aber müssen mühsam lernen, dem anderen zu vertrauen. Da ihre beiden Väter, zum gleichen Zeitpunkt einen unerklärlichen Unfall hatten, teilen sie das gleiche Schicksal.

Sie erfahren, daß ein anderer Magier etwas Schreckliches vor hat. Sie wollen diese Tat verhindern.

...

Weiterlesen

Magische Freundschaften sind kompliziert

Inhalt: Seit mehreren Jahren sind die beiden mächtigen Magierfamilien Delune und Belleson verfeindet. Als die beiden Familenoberhäupter, die zugleich die Väter der beiden Protagonisten Claire Delune und Rafael Belleson sind, ohne Vorwarnung am selben Tag verunglücken, liegt es an Claire und Rafael, diese Feindschaft aufrechtzuerhalten. Doch plötzlich betritt ein weiterer mächtiger Magier die Bühne, der nichts Gutes im Schilde führt. Claire und Rafael müssen ihr Kriegsbeil begraben, um den...

Weiterlesen

Zauberhaft phantastische Geschichte

Die Magier von Paris ist ein zauberhaftes Abenteuer. Claire und Rafael wachsen damit auf, dass ihre Familien verfeindet sind. Als beide Väter zur gleichen Zeit etwas zustößt, gehen sie dem "Zufall" gemeinsam auf die Spur und entdecken so neben vielen Familiengeheimnissen der Vergangenheit auch einen alten Feind der Familien, der noch eine Rechnung offen hat.

Ein wunderbar schrulliges, fantasievolles Buch mit tollen Charakteren. Claire mit ihrem Hausgeist, einer doch leicht verwirrten...

Weiterlesen

Ein rundum gelungenes Kinderbuchdebüt

"Die Magier von Paris" fällt sofort mit seinem toll illustrierten Cover ins Auge und spätestens nach dem Lesen des Klappentextes wird das Buch sicher oft im Einkaufskorb landen. Eine gute Wahl, denn das Kinderbuchdebüt von Christina Wolff ist eine zauberhafte Lektüre.

Worum geht's?
Christina Wolff erzählt von Claire und Rafael, den Sprösslingen zweier verfeindeter Zauberer-Familien, die sich zusammentun müssen, um den Plan eines anderen Magiers zu vereiteln. Dabei hilft ihnen...

Weiterlesen

"Zauberhaft"

Die Geschichte von Claire und Rafael und dem Magier Felistin ist spannend zu lesen und für Kinder ab ca 9 Jahren genau richtig, nicht zu anspruchsvoll aber auch keine einfache, langweilige Sache. Die Kapitel sind nicht zu lang und durch die Abschnitte in kursiver Schrift sind die Rückblicke in der Geschichte gut zu erkennen. Neben der sehr ansprechenden Geschichte begeistern auch die bildhaften Beschreibungen von Pariser Umgebung, Nahrungsmitteln o.ä. Bei den schwarzweißen seitengroßen...

Weiterlesen

Zauberhaft-magische Geschichte

Claire und Rafael stammen aus verfeindeten Familien. Was der Grund für die lange Feindschaft ist, wissen die beiden jungen Zauberer nicht. Doch nachdem ihre Väter beide am selben Tag durch einen mysteriösen Unfall ums Leben gekommen sind, treffen die Kinder zunächst recht misstrauisch aufeinander. Als sie bemerken, dass es einen weiteren Zauberer gibt, der es auf ihre Familien abgesehen hat, müssen Claire und Rafael zusammen arbeiten, um die Gefahr abwenden zu können.

"Die Magier von...

Weiterlesen

Die Magier von Paris

Klappertext:

Schon viele Jahrzehnte lang sind die beiden Magierfamilien Delune und Belleson Rivalen. Warum? Das wissen Claire und Rafael, die beiden Nachkommen der Clans, nicht. Seit ihre beiden Väter zum gleichen Zeitpunkt einen unerklärlichen Unfall hatten, ist es an den beiden jungen Zauberern, den dauernden Wettstreit fortzuführen. Doch es gibt noch einen dritten Magier in Paris, und der geht einem Plan mit gefährlichen Folgen nach. Um das Schlimmste zu verhindern, müssen Claire...

Weiterlesen

Exzellent!

Bereits durch das ansprechende Cover konnte mich das Buch sehr in seinen Bann ziehen und die selbe liebevolle Gestaltung konnte ich auch zwischen den Buchdeckeln wiederfinden.

Denn die Geschichte, welche in Paris spielt ist detailreich und mit viel Liebe erzählt, sodass man sich als Leser in einer Welt wiederfindet, die ebenso abenteuerlich, wie atmosphärisch wirkt. Paris wird lebendig beschrieben, en Umstand, der mich als Paris Fan umso mehr begeistert hat. Denn genau das typische...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Kinderbücher bis 10 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
256 Seiten
ISBN:
9783747800157
Erschienen:
März 2020
Verlag:
Hummelburg
8.54545
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.3 (22 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 23 Regalen.

Ähnliche Bücher