Buch

Das schwarze Kreuz von Benissa - Cia Born

Das schwarze Kreuz von Benissa

von Cia Born

Tödliche Siesta unter der Sonne Spaniens

Die verträumte spanische Kleinstadt Benissa thront abseits des touristischen Trubels auf einer Anhöhe inmitten einer lieblichen Landschaft sanfter Hügel und Täler.
Aber die Idylle findet eines Tages ein jähes Ende, als eine männliche Leiche auf dem historischen Holzfußboden der öffentlichen Bibliothek gefunden wird. Auf der Stirn des Toten prangt das Symbol eines schwarzen Kreuzes.
Die ersten Recherchen von inspector Marzal von der policia nacional ergeben, dass der Tote, ein vermeintlich harmloser Oberstudienrat, ein Doppelleben geführt hat. Im Zuge der Ermittlungen findet Marzal heraus, dass es bereits in der Vergangenheit andere Morde mit ähnlich kryptischen Symbolen gegeben hat.
Es mehren sich die Anzeichen dafür, dass hier womöglich jemand auf einem blutigen Rachefeldzug ist. Und das schon seit vielen Jahren ...

Rezensionen zu diesem Buch

Hass bringt nichts Gutes

Liz und Ricardo leben in der spanischen Kleinstadt Bessina. Sie sind beide Rentner und genießen den ruhigen Alltag. Während Liz lebhaft und stets in Bewegung ist, wirkt ihr Mann besonnen und er lässt sich so leicht nichts aus der Ruhe bringen. Die beste Freundin von Liz heißt Fanny und arbeitet bei der „Guardia Civil“.

 

Als Liz zur Siesta ein Glas Wein genoss, hörte sie laute Schreie aus der örtlichen Bibliothek. Penelopé de las Villas, die Bibliothekarin, schreit, als würde...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
374 Seiten
ISBN:
9783954414741
Erschienen:
Juli 2019
Verlag:
KBV Verlags-und Medienges
10
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in einem Regal.

Ähnliche Bücher