Buch

Die Elemente des Todes - Claus Cornelius Fischer, Axel Petermann

Die Elemente des Todes

von Claus Cornelius Fischer Axel Petermann

Kein Mitleid, kein Gewissen, keine Beweise: ein packender True-Crime-Thriller über eine hinterhältige Mord-Serie und die Abgründe des Bösen von Profiler Axel Petermann und Autor Claus Cornelius Fischer

Tod durch Erwürgen, Tod durch eine Kugel in den Nacken, Tod unter einer Hebebühne: Hauptkommissar Kiefer Larsen ahnt, wer für die Serie von außergewöhnlich brutalen Morden zwischen 1994 und 1996 in Norddeutschland verantwortlich ist. Doch nach welchem Muster gehen die Täter vor und warum?

Zwar gibt es Hinweise auf die Verdächtigen, doch keine der Spuren ist eindeutig, kein Beweis stichhaltig. Larsen bleibt nur eines: tief in die Seelen zweier eiskalter, absolut gewissenloser Mörder einzudringen.

Als er erkennt, dass sie einen vierten Mord planen, versteht Larsen die sadistischen Fantasien der Mörder. Nun beginnt ein atemloser Wettlauf mit der Zeit.

Profiler Axel Petermann und Roman-Autor Claus Cornelius Fischer haben einen packenden Thriller geschaffen - schockierend authentisch und spannend bis zum Schluss. True Crime vom Feinsten!
Für die Leser/innen von Michael Tsokos ("Zerschunden", "Zersetzt", "Zerbrochen") und Andreas Gößling ("Wolfswut")

Rezensionen zu diesem Buch

Die Elemente des Todes

Bei diesem Buch handelt es sich ja um einen True Crime Thriller. Dies ist wirklich geschehen, was mich persönlich erschreckt. Diese Morden sind tatsächlich in dieser Welt passiert.

 

Die Story um die Morde und den Tätern ist interessant und spannend niedergeschrieben. Dennoch konnte mich das Buch nicht komplett überzeugen. Dies lag zum einen an dem Aufbau der Geschichte. Es ist nicht chronologisch, sondern leicht durcheinander. Mal sind es zwei Monate vorher, dann zwei Monate...

Weiterlesen

True-Crime aus Norddeutschland

Dieses Buch hat mich erst neugierig gemacht, als ich mitbekommen habe, dass es ein True-Crime-Thriller aus Norddeutschland ist und den konnte ich mir nicht entgehen lassen. Insgesamt ist es ein guter Thriller, obwohl er mich nicht absolut überzeugen konnte, was aber nicht damit zusammen hing, dass man quasi von Anfang an wusste, wer der Täter ist. Auf der einen Seite geschrieben aus der Sicht des Täters auf der anderen Seite, wie die Polizei versucht, dem Täter auf die Spur zu kommen, das...

Weiterlesen

Erschreckend

Tod durch Erwürgen, Tod durch eine Kugel in den Nacken, Tod unter einer Hebebühne – auf den ersten Blick scheinen die Morde, zumal sie keinerlei Muster aufweisen, nichts miteinander zu tun zu haben. Doch als Ermittler Kiefer Larsen immer mehr über die einzelnen Hintergründe erfährt, ahnt er, wer dahinter stecken könnte. Doch bisher gelingt es ihm einfach nicht, Motive hinter den Taten zu finden. Er muss immer tiefer in die abgründigen Gedanken der vermutlichen Täter abtauchen und bekommt ein...

Weiterlesen

Fieberhafte Suche nach der Wahrheit

Hauptkommissar Kiefer Larsen kehrt nach einem Amerika-Aufenthalt zurück nach Bremen. Und schon ist er mittendrin in einem Fall, der eine Weile unlösbar erscheint: Eine Serie brutaler Morde erschüttert Norddeutschland. Keine der Spuren ist eindeutig, kein Beweis hilft wirklich weiter. Und noch scheint das Ende nicht in Sicht…

Die Autoren Axel Petermann und Claus Cornelius Fischer haben einen True-Crime-Thriller geschrieben, der sowohl die Sichtweise der Polizei wie auch der Täter...

Weiterlesen

ein psychisch kranker Serientäter, der seine Opfer nach den chemischen Elementen benennt.

Kurz zum Inhalt:
Sein erstes Opfer war 24 Jahre alt, also nannte er es - nach der Ordnungszahl im Periodensystem -  Chrom. Ein anderes Opfer hieß Nickel. Und das letzte - und beste - war Cobalt.
Kriminalhauptkommissar Kiefer Larsen geht den Mordfällen nach und deckt nach und nach auf, wer hinter den Taten steckt. Doch leider kann er den Tätern nichts nachweisen, es gibt keine eindeutigen Beweise. Warum mussten die Opfer sterben? Und wer von den beiden ist der...

Weiterlesen

Packender und schockierender Thriller, nichts für schwache Nerven.

Zum Inhalt:

Eine Serie ungewöhnlicher Todesfälle im Zeitraum von 2 Jahren. Kommissar Larsen hat eine Idee, wer dahinterstecken könnte. Aber was ist das Motiv für diese Taten? Auf der Suche nach dem Motiv und den Beweisen begibt sich Larson auf die gefährliche Reise der Rätsellösung und die Zeit wird dabei knapp.

Meine Meinung:

Dies ist mein erstes Buch des Autorenduos, ich kannte bis zu diesem Buch keinen von beiden. Ich war direkt ab Beginn des Lesens in der Geschichte...

Weiterlesen

Wahrheit ist brutal

Norddeutschland in den Jahren 1994 bis 1996. Es geschehen brutale Morde. Menschen werden durch Genickschuß getötet, erwürgt oder durch eine Hebebühne zerquetscht. Kiefer Larsen, nach einer Auszeit aus Amerika zurück in Norddeutschland, hat zwei Tatverdächtige, da er einen Zusammenhang zwischen den Opfern erkennt. Doch ihm fehlen die Beweise.... 

Dieser Thriller beruht auf wahren Begebenheiten. Und dies macht die Handlung noch brutaler, als sie ohnehin schon ist. Die Vorstellung, daß...

Weiterlesen

Nimmt erst nach der Hälfte so richtig an Fahrt auf

Ich bin ein Mensch, der Thriller nur so verschlingt. Dieser hat mich vor allem, da es sich um eine wahre Geschichte handelt, sehr interessiert. Jedoch muss ich sagen, dass es mir recht schwer viel in die Geschichte hineinzufinden. Mich haben die ständigen Zeitsprünge ziemlich genervt. Das hätte man bestimmt ein kleines bisschen besser machen können, indem man die Zeiten etwas mehr staffeln würde. Dadurch ging für mich nämlich einiges an Spannung flöten ,da ich auch immer mal wieder...

Weiterlesen

Zäher Beginn, hintenraus besser

Eine Mordserie erschütterte den Norden Deutschlands. Dieser Treu-Crime- „Thriller“ beschäftigt sich damit, beleuchtet die Hintergründe von grausamen Morden und lässt einen Einblick in die Ermittlungen zu. 

Der Start und die ersten knapp 100 Seiten waren unglaublich zäh und haben mich wirklich nicht angesprochen. Die zahlreichen Figuren, die ständigen Zeitsprünge, fehlende Spannung und auch manche Schwierigkeit mit dem Schreibstil waren dafür ursächlich. Ich kam und kam einfach nicht...

Weiterlesen

Schocker!

Dem erfahrenen Autorenduo Fischer (u.a. Drehbücher für den "Tatort") & Petermann (u.a. ehem. Leiter einer Mordkommission und Profiler) ist mit "Die Elemente des Todes" ein sehr spannender, einem zutiefst Unbehagen auslösender Thriller gelungen. Unbehagen deshalb, weil die geschilderten Vorgänge auf einer wahren Begebenheit beruhen.
Durch das Buch wird es dem Leser ermöglicht, interessante Einblicke in die Beweggründe, Denkweisen und Handlungen sowohl der Täter als auch der...

Weiterlesen

Durchhalten lohnt sich!

Der True-Crime-Thriller "Die Elemente des Todes" beruht auf einer wahren Begebenheit. Claus Cornelius Fischer und Axel Petermann, der als Ermittler mehrere spektakuläre Mordfälle aufgeklärt hat und als einer der besten Profiler Europas gilt, gewähren einen hautnahen Einblick in eine brutale Mordserie. Namen, zeitliche Abläufe und Orte wurden zwar geändert, doch das eiskalte Grauen der Morde nicht. 

Beim Einstieg wird man sofort mit der Selbstbeschreibung des Täters konfrontiert, der...

Weiterlesen

Die ELemente des Todes

Mitte der neunziger Jahre ereignen sich drei brutale Morde in Norddeutschland. Für Ermittler Kiefer Larsen stehen die vermeintlichen Täter schnell fest und es führen einige Spuren zu diesen, doch kein Beweis ist stichhaltig genug um ihn festzunehmen.  Als die Polizisten im Leben der zwei Männer ermitteln, müssen sie feststellen, dass  eine Mutter verschwunden ist und die Täter einen vierten Mord planen. Für das Ermittlerteam rund um Kiefer Larsen beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.

...

Weiterlesen

Erschreckender True-Crime

"Die Elemente des Todes" ist ein True-Crime-Thriller des Autors Claus Cornelius Fischer und Ermittlungsleiter Axel Petermann. Er erschien 2018 als Paperback mit 496 Seiten im Knaur Verlag der Droemer Knaur Gruppe.

Geschrieben ist das Buch in der Erzählperspektive und verrät bereits, untypischer Weise, direkt den Namen des Täters. Zusammen mit Ermittler Kiefer Larsen macht sich der/die Leser/in auf die Jagd nach Beweisen, um die bereits bestehenden Verdächtigen der Morde zu überführen...

Weiterlesen

gruselig, rasant und packend

Inhalt: Hauptkommissar Kiefer Larson ermittelt in einem Mordfall auf einer Raststätte. Das Opfer wurde erschossen in seinem Fahrzeug aufgefunden. Doch ergaben sich bei seinen Ermitlungen Hinweise auf noch einen weiteren Mord, der wohl ebenfalls in diesem Fahrzeug stattfand. Alle Wege führen zu Daniel Becker. Oder doch zu seinem Freund Moritz? Vor einigen Jahren verschwand ein Asylbewerber spurlos. Die Ermittlungen in diesem Fall blieben erfolglos. Auch hier werden nun Spuren deutlich, die...

Weiterlesen

Nichts für schwache Nerven

Eine Serie brutaler Morde erschüttert zwischen den Jahren 1995 und 1996 den Norden der Republik. Kommissar Larsen Kiefer der Kripo Bremen und sein Team haben es nicht leicht. Sie scheinen nach einer Zeit genau zu wissen, wer der Täter ist, die Täter sind, können ihnen aber vorerst nichts nachweisen. Eine schwierige und heikle Angelegenheit.

 

Gerade jetzt, als ich dieses Buch lese, begegnet mir Mit-Autor, Leiter der Mordkommission Bremen und Profiler Axel Petermann in einem...

Weiterlesen

Hatte mir mehr Spannung versprochen

Dieser Thriller beruht auf wahren Begebenheiten. Das hatte mich neugierig gemacht. So werden in Norddeutschland von 1994-1996 Menschen auf die unterschiedlichste Weise getötet – erwürgt, erschossen und zerquetscht. Hauptkommissar Kiefer Larsen erkennt erst sehr spät Zusammenhänge zwischen den Morden. Aber Beweise nicht…

Der Leser wird gleich zu Anfang mit seiner „Philosophie“ des Mordens bekannt gemacht. Das habe ich anfangs nicht wirklich verstanden, aber neugierig hat es mich schon...

Weiterlesen

Ich bin Yttrium!

"Die Elemente des Todes" - TrueCrime Thriller von Axel Petermann und Claus Cornelius Fischer aus dem Knaur Verlag

Kiefer Karsen kommt nach einem Jahr Sabbatical , welches er in Amerika verbracht hat, zurück zur Bremer Mordkommison und bekommt dort gleich einen Mord zugeteilt. Bald ist er auch dem Täter auf der Spur, hat ziemlich schnell Kontakt mit ihm und ist doch lange Zeit nicht nah genug an ihm dran.
Daniel Becker und Moritz Vogel treiben gemeinsam ihr Unwesen. Daniel, der...

Weiterlesen

Erschreckend, aber wahr

✿ Kurz zur Geschichte ✿
Tod durch Erwürgen, Tod durch eine Kugel in den Nacken, Tod unter einer Hebebühne: Hauptkommissar Kiefer Larsen ahnt, wer für die Serie von außergewöhnlich brutalen Morden zwischen 1994 und 1996 in Norddeutschland verantwortlich ist. Doch nach welchem Muster gehen die Täter vor und warum? 
Zwar gibt es Hinweise auf die Verdächtigen, doch keine der Spuren ist eindeutig, kein Beweis stichhaltig. Larsen bleibt nur eines: tief in die Seelen zweier eiskalter,...

Weiterlesen

Authentisch ja, aber packend für mich leider nicht...

 

Den Büchern von Claus Cornelius Fischer konnte ich leider bislang nichts abgewinnen, während ich die von Axel Petermann durchaus interessant fand, daher war ich sehr gespannt auf dieses Projekt der beiden zusammen.

 

Doch leider konnte mich „Die Elemente des Todes“ so gar nicht packen... Und das, obwohl ich „True Crime“ sonst sehr gerne schaue und lese. Mir war es einfach nicht spannend genug. Gut, das liegt an der wahren Geschichte, die ja auch authentisch erzählt...

Weiterlesen

Tödliches Periodenssystem...

Selten habe ich eine Rezension so vor mir hin-und hergewälzt und weiß immer noch nicht genau wie ich sie gestalten soll. Also beginne ich erst einmal einfach-das ist am Anfang immer eine gute Idee- und wir schauen ob etwas Nützliches bei heraus kommt...

Erst einmal: ich habe dieses Buch gewonnen nachdem ich mich auf ein Exemplar beworben hatte. Ich hatte schon lange keinen Thriller mehr gelesen,nachdem ich nach den Geburten meiner Kinder irgendwie feinfühliger geworden bin. Mord,Blut,...

Weiterlesen

absolut lesenswert

Ein Serienmörder treibt sein Unwesen. Und nicht nur das: kurz bevor Hauptkommissar Larsen ihn dingfest machen kann, stirbt sein einziger Zeuge durch einen Unfall. Aber war es das wirklich, nur ein Unfall?? Und was kann er jetzt noch tun? Denn es ist bei Weitem nicht das letzte Opfer auf des Killers Liste…

"Die Elemente des Todes" war sowohl von Axel Petermann als auch von Claus Cornelius Fischer mein erstes Buch. Aber als ich "True Crime Thriller" hörte, war ich sofort Feuer und...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
496 Seiten
ISBN:
9783426523131
Erschienen:
Oktober 2018
Verlag:
Knaur Taschenbuch
7.55
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.8 (20 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 26 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher