Buch

Wie man einen Toaster überlistet - Cory Doctorow

Wie man einen Toaster überlistet

von Cory Doctorow

Nach vielen Jahren in Flüchtlingsheimen und Notunterkünften kann Salima endlich in ein Hochhausapartment umziehen. Das Gebäude ist zwar neu, aber damit fangen die Probleme erst an: Der intelligente Toaster gibt auf einmal den Geist auf und nimmt nur noch das Brot der Toastermarke an. Dann fällt der Kühlschrank aus. Als Salima feststellt, dass selbst der Fahrstuhl die ärmeren Mieter benachteiligt, fasst sie einen Entschluss. Es muss doch einen Weg geben, sich in die Haushaltsgeräte zu hacken und sie wieder frei verfügbar zu machen! Gesagt, getan ...

Rezensionen zu diesem Buch

Kann man Freiheit verkaufen?

Inhalt

Salima hat es geschafft. Nach diversen Flüchtlingslagern und dem Verlust ihrer Eltern hat sie endlich eine eigene Wohnung, einen Job und Freunde gefunden. Doch plötzlich toastet ihr Toaster nicht mehr und ihre Spülmaschine spült nicht mehr, einfach nur weil der Konzern dieser Geräte pleite ist. Deshalb sucht Salima nach einer Lösung, um die Geräte wieder in Gang zu bekommen und entdeckt dabei wie sehr Konzerne wie diese die Freiheit der Menschen beschränken.

 

...

Weiterlesen

Viel Kraft klein verpackt

Als ich dieses Buch in meiner neuen Lieblings-Fantasybuchhandlung entdeckt habe, hielt ich es für eine spannende, kurzweilige SciFi-Geschichte. Von der Länge her genau das richtige für eine Zugfahrt oder einen Wochenendausflug. Umso mehr hat es mich überrascht.

Denn diese Novelle ist so viel mehr als ein Lückenfüller, etwas, das man kurz dazwischenschiebt. Die Geschichte über Küchengeräte, die dank Programmierung nur noch Lebensmittel bestimmter Hersteller akzeptieren, erscheint mir...

Weiterlesen

Unautorisiertes Brot? Salimas Abenteuer als Hackerin

Für meinen Geschmack war das Buch viel zu kurz. Aus dem Thema hätte man locker mehr machen können, aber hier war es immerhin überhaupt nicht in die Länge gezogen.

Salima ist meistens schnell von Begriff, gründlich und hat gute Absichten. Sie möchte mit ihren Jailbreak-Aktionen (= Änderung des Betriebssystems, um andere Funktionen einzubauen) nur denjenigen helfen, die durch die steifen und unfairen Regeln so sehr benachteiligt werden. Natürlich gibt es da auch schnell viele...

Weiterlesen

Mit dem Toaster fängt es an...

Als Flüchtling kam sie nach Amerika, jetzt lebt Salima seit mittlerweile zehn Jahren im Land. In einem Auffanglager in Arizona angekommen und in einem Ladengeschäft in einem ehemaligen Einkaufszentrum vorerst untergebracht, lernte sie Nadifa und deren Kinder kennen. Nach einigen Jahren im Auffanglager freuen sich die beiden Frauen sehr, als jeder von ihnen eine Sozialwohnung in einem Apartmentgebäude zugeteilt wird – und die beiden sollen nur sechs Stockwerke auseinanderwohnen!

Die...

Weiterlesen

Klare Botschaft in der 1. Dimension!

Die Novelle versprach ein "lustig Ding" zu werden und die Tücken der schon jetzt allgegewärtigen Ärgernisse (Drucker akzeptieren nur Orignalpatronen vom Hersteller, oder das Auto lehnt die Ersatzbatterie ab, weil er sie nicht erkennt) ordentlich auf die Schippe zu nehmen. Salima lebt in einer nicht allzu fernen Zukunft, in prekären Verhältnissen. Ihr wird eine Sozialwohnung zugewiesen, in der praktisch kein Haushaltsgerät mehr frei bedienbar ist. Der Toaster akzeptiert nur das firmeneigene...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Science Fiction - Fantasy
Sprache:
deutsch
Umfang:
175 Seiten
ISBN:
9783453320154
Erschienen:
April 2019
Verlag:
Heyne Taschenbuch
Übersetzer:
Jürgen Langowski
7.57143
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.8 (7 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 8 Regalen.

Ähnliche Bücher