Buch

Ich werde fliegen - Dana Czapnik

Ich werde fliegen

von Dana Czapnik

New York, 90er-Jahre: Lucy Adler ist klug und hinterfragt alles und jeden. Auf dem Basketballplatz ist sie ein Ass. Nichts liebt die 17-Jährige mehr, als mit ihrem Freund Percy Körbe zu werfen und andere Jungs in Matches zu besiegen. Doch in ihrer Schule bringt ihr dieses Talent gar nichts: Angesehen sind dort nur die Mädchen, die mit dem Strom schwimmen, immer perfekt aussehen und am Spielfeldrand die Jungs anfeuern. Lucy dagegen diskutiert mit Percy über französische Existenzialisten und zweifelt alle angeblichen Selbstverständlichkeiten im Leben an. Sie liebt Percy seit einer gefühlten Ewigkeit - und umso mehr schmerzt es sie, dass er zwar alle Gedanken mit ihr teilt, aber stets eine oberflächliche Schulschönheit als Freundin wählt. Wie kann sie ihren Weg in sein Herz finden? Und wie ihren Weg in eine selbstbestimmte Zukunft, in der sie alle Freiheiten hat wie ein Junge, aber trotzdem eine junge Frau bleibt?

Rezensionen zu diesem Buch

Coming of Age in New York 1993

Lucy ist siebzehn, klug und ein Ass im Basketball. Aber damit kommt sie nicht an, denn ein Mädchen soll doch hübsch sein, sich um sein Aussehen kümmern und an eine Zukunft als verheiratete Frau und Mutter denken. Lucy hat sich damit abgefunden, unter ihren Schulkameradinnen eine Außenseiterin zu sein. Aber sie möchte so gern, dass Percy, ihr Freund und Basketballpartner seit Kindertagen, in ihr mehr als nur einen Kumpel sieht...

Einerseits folgt das Buch den üblichen Erwartungen: Good...

Weiterlesen

Ich werde fliegen

New York 1993/1994. Lucy Adler ist 17, jeweils zur Hälfte Jüdin und Italienerin, stammt aus einem liebevollen Elternhaus und hat einen schlauen Kopf, mit dem sie alles hinterfragt. Sie geht auf eine elitäre Privatschule in Manhattan, spielt mit sehr viel Talent Basketball. Es gibt nur zwei Probleme. Sie ist ein Mädchen, und sie ist heimlich in ihren besten Freund Percy verliebt. Mit dem kann sie zwar über französische Existenzialisten diskutieren, mehr als ihre Gedanken teilt er allerdings...

Weiterlesen

Konnte mich nicht überzeugen!

Das Cover und die kurze Inhaltsangabe haben mein Interesse geweckt und mich neugierig auf dieses Buch gemacht! Ich habe hier auf eine gefühlvolle Lovestory zweier Teenager bzw. junger fast Volljähriger gehofft und wurde diesbezüglich ziemlich enttäuscht. 

Zum einen bin ich mit dem Schreibstil der mir bis dato unbekannten Autorin Dana Czapnik relativ schlecht warm geworden, vielmehr waren mir die einzelnen Kapitel bzw. Zeilen zu abgehackt und einfach nicht flüssig genug. Zum anderen...

Weiterlesen

Nachdenklicher als erwartet

Die siebzehnjährige Lucy liebt Baskettball und gibt alles dabei, dafür sind ihr Kleidung und Make up völlig gleich. Mit ihrem besten Freund Percy kann sie reden, lachen, Baskettball spielen und vieles mehr, doch dass sie heimlich in ihn verliebt ist, weiß er nicht. Stattdessen nimmt er eher die Mädchen mit nach Hause, die nach aussen hin oberflächlich wirken. Doch Lucy würde so gerne wahrgenommen und einfach so akzeptiert werden, wie sie ist, ohne dass sie sich verstellen muss. Das alles ist...

Weiterlesen

Fade Erzählung

Lucy liebt Basketball und ist auch wahnsinnig talentiert. Sie ist verliebt in Percy, der im Gegensatz zu ihr reich ist.

Ich habe viel mehr erwartet, als ich die Inhaltsangabe gelesen hab. Doch leider finde ich hier nur eine Aufzählung von belanglosen Ereignissen, die so langweilig geschrieben sind, dass ich das Buch am Liebsten abgebrochen hätte. Da wird zum Beispiel der Nachhauseweg ewig beschrieben, vorbei an, vorbei an....bestimmt 3oder 4Seiten.

Highlights waren manch...

Weiterlesen

"Die Welt fühlt sich an wie ein Stoppelbart" - ein Gefühl, eine Geschichte, ein Ist-Zustand in einem Satz zusammengefasst!

Wenn es im Klappentext heißt "Lucy liebt Percy seit einer gefühlten Ewigkeit – und umso mehr schmerzt es sie, dass er zwar alle Gedanken mit ihr teilt, aber stets eine oberflächliche Schulschönheit als Freundin wählt. Wie kann sie ihren Weg in sein Herz finden?", während sie in ihrer Schule eine Außenseiterin ist, wo nur die Mädchen angesehen sind, "die mit dem Strom schwimmen, immer perfekt aussehen und am Spielfeldrand die Jungs anfeuern" - dann verkauft der Verlag einen Liebesroman, den...

Weiterlesen

Eine wirklich wunderbare Geschichte

In dem Roman "Ich werde fliegen" geht es um den Alltag und das Erwachsenwerden der Protagonistin Lucy. Sie ist nicht wie die anderen Mädchen, eher burschikos, spielt leidenschaftlich gerne Basketball und kann mit typischen Mädchendingen nichts anfangen. Daher muss sie auch ständig mit ansehen wie sich ihr Schwarm und bester Freund Percy mit anderen Mädchen umgibt.

Wirklich viel Handlung gibt es in dem Roman nicht. Aber genau das ist das wunderbare. Lucys Leben wird authentisch...

Weiterlesen

Überraschend philosophisch...

Das Buch ist wirklich überraschend.
Ich habe ein Jugendbuch erwartet, ein bissl Liebe, Tragik, Highschool-hick-hack aber bekommen habe ich etwas gaaaanz anderes.
Versteht mich nicht falsch, ich liebe Highschool-Klischee-Bücher.
Ich werde fliegen ist ein philosophisches Werk über das Erwachsenwerden.
Lucy hat viele Facetten und erlebt das letzte Highschool Jahr.
Es läuft nicht wie erwartet, aber eben wie das Leben.
Aufgelockert wird das Buch dadurch, dass...

Weiterlesen

Mittelmässiges Buch mit einigen Stärken

Zunächst zum Inhalt: Das Buch spielt in den 90er Jahren in New York und wird erzählt von der 17-jährigen Lucy. Lucy ist intelligent, aber eine Aussenseiterin an ihrer Schule. Ihre größte Leidenschaft ist Basketball, diese teilt sie mit ihrem seit Kleinkindtagen besten Freund Percy, Sohn aus reichem Hause, in den sie schön seit längerem verliebt ist. Aber er sieht sie nur als "Kumpel" und hat ständig andere angesagte Freundinnen. Lucys beste Freundin ist Alexis, diese lernt sie aber auch erst...

Weiterlesen

Enttäuschend

Der Schreibstil von Dana Czapnik ist auf der einen Seite fragmentarisch, stellenweise sogar poetisch, auf der anderen Seite ist er sehr ausführlich. Durch das zahlreiche Abschweifen der Protagonistin Lucy, etwa über frühere Straßenabschnitte in New York City oder Begegnungen aus ihrer Vergangenheit, fällt es jedoch schwer, den roten Faden einer Handlung oder ihres Werdegangs aufzunehmen. Eine eigentliche Handlung gibt es in dem Sinne entsprechend nicht. Es kommt kein Spannungsbogen auf, denn...

Weiterlesen

Langatmig und zäh

Inhalt:

New York, 90er-Jahre: Lucy Adler ist klug und hinterfragt alles und jeden. Auf dem Basketballplatz ist sie ein Ass. Nichts liebt die 17-Jährige mehr, als mit ihrem Freund Percy Körbe zu werfen und andere Jungs in Matches zu besiegen. Doch in ihrer Schule bringt ihr dieses Talent gar nichts: Angesehen sind dort nur die Mädchen, die mit dem Strom schwimmen, immer perfekt aussehen und am Spielfeldrand die Jungs anfeuern. Lucy dagegen diskutiert mit Percy über französische...

Weiterlesen

Teenagermädchen in den 90ern

Das Buch "Ich werde fliegen" von Dana Czapnik, erschienen März 2019 im heyne-Verlag, handelt von Lucy, einer 17 jährigen Basketballspielerin. Lucy ist hin und hetgerissen in einer Welt nach der Emanzipation, wo jedoch trotzdem noch nicht alles für Mädchen selbstverständlich ist. Sie versucht sich über die Zukunft der Frauen, jedoch fehlt ihr der Elan selber aktiv zu werden. Mit ihrem besten Freund Percy perfektioniert sie ihr Spiel und versucht in diesem sich einen Ruf aufzubauen.
Der...

Weiterlesen

zuviel ich

New York, 90er-Jahre: Lucy Adler ist klug und hinterfragt alles und jeden. Auf dem Basketballplatz ist sie ein Ass. Nichts liebt die 17-Jährige mehr, als mit ihrem Freund Percy Körbe zu werfen und andere Jungs in Matches zu besiegen. Doch in ihrer Schule bringt ihr dieses Talent gar nichts: Angesehen sind dort nur die Mädchen, die mit dem Strom schwimmen, immer perfekt aussehen und am Spielfeldrand die Jungs anfeuern. Lucy dagegen diskutiert mit Percy über französische Existenzialisten und...

Weiterlesen

Gelungene Geschichte

Klappentext:

"Lucy ist anders als die anderen Mädchen. Statt zu Hause vor dem Spiegel verbringt sie ihre Zedit lieber unter Jungs auf den Basketballplätzen ihrer Heimatstadt New York. Dort ist die 17jährige ein Ass. Dort fühlt sie sich frei. Was niemand ahnt: Lucy ist seit Ewigkeiten in ihren besten Freund Percy verlient. Doch egal, wie nahe sie sich beim Basketball oder bei langen Gespräche  über französische Philosophie kommen-wenn es um Liebe geht, wählt Percy immer die nächstbeste...

Weiterlesen

Wie findet man seinen eigenen Weg?

Inhalt: Die 17-jährige Lucy wächst im New York der 90er-Jahre auf, wo es gewisse Regeln gibt, wie Mädchen zu sein haben. Nämlich hübsch und feminin. Und auf keinen Fall so sportbegeistert und selbstbestimmt wie Lucy. Diese liebt Basketball über alles und ist schon seit langem in ihren besten Freund Percy verliebt, der sie jedoch nur als Kumpel betrachtet. Kann sie seine Meinung ändern und gleichzeitig ihren ganz eigenen Weg finden?

Meinung: „Ich werde fliegen“ von Dana Czapnik ist ein...

Weiterlesen

Nicht was der Klappentext erwarten lässt

Die Autorin Dana Czapnik erzählt in ihrem Young Adult Roman "ich werde fliegen" von das Leben der 17-jährigen Protagonistin in New York 1993/94. Wie der Klappentext vermuten lässt würde man denken, dass die Verliebtheit in ihren besten Freund im Vordergrund steht und es sich somit um einen romantischen Jugendroman handelt. Dem ist allerdings nicht so. Auch wenn die Beziehung zwischen den beiden eine Rolle in dem Buch spielt, so steht sie nicht im Vordergrund. Im  Vordergrund steht viel mehr...

Weiterlesen

Es hat mir nicht gefallen.

Inhalt – gemäß Umschlaginnenseite:
New York in den 90er-Jahren: Lucy Adler ist klug und hinterfragt alles und jeden. Auf dem Basketballplatz ist sie ein Ass. Nichts liebt die 17-Jährige mehr, als mit ihrem Freund Percy Körbe zu werfen und andere Jungs in Matches zu besiegen. Doch in ihrer Schule bringt ihr dieses Talent gar nichts: Angesehen sind dort nur die Mädchen, die mit dem Strom schwimmen, immer perfekt aussehen und am Spielfeldrand die Jungs anfeuern. Lucy dagegen diskutiert...

Weiterlesen

Nicht das was ich erwartet habe

Im Klappentext zu dem Buch wird beschrieben, wie die 17-jährige Lucy Adler in Basketball ein Ass ist und es geht um ihre erste große Liebe Percy. Das klingt ja für einen Jugendroman schon mal spannend. Aber wenn man dann die ersten Seiten liest, bekommt man erstmal einen Grundkurs in Sachen Basketball und weiter wird dann das Leben von Lucy und ihre Gedanken beschrieben, was aufgrund des Schreibstils allerdings eher so dahinladelt und weniger spannend ist. Ich habe das Buch dann nach ca. 150...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
366 Seiten
ISBN:
9783453272033
Erschienen:
März 2019
Verlag:
Heyne Verlag
Übersetzer:
Stefanie Frida Lemke
6.21429
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.1 (14 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 21 Regalen.

Ähnliche Bücher