Buch

Sieben Tage voller Wunder - Dani Atkins

Sieben Tage voller Wunder

von Dani Atkins

Nach ihren Bestsellern "Die Achse meiner Welt", "Die Nacht schreibt uns neu" und "Der Klang deines Lächelns" verzaubert Dani Atkins ihre Leserinnen mit einer neuen mitreißenden und außergewöhnlichen Liebes-Geschichte, die einem den Atem raubt und die Herzen höher schlagen lässt.
Beim Check-in hat Hannah ihn zum ersten Mal gesehen: Logan mit den unglaublich grünen Augen. Ist es Schicksal, dass er sich im Flugzeug neben sie setzt, kurz bevor die Maschine wie ein Stein vom Himmel fällt, mitten in Kanadas endlose winterliche Wildnis und das eisige Wasser eines Sees? Wie durch ein Wunder kommen Hannah und Logan bei dem Flugzeugabsturz mit dem Leben davon, doch die nächsten Tage verlangen ihnen das Äußerste ab, vor allem, als mit jeder Stunde, die vergeht, die Hoffnung auf Rettung schwindet. In der verschneiten kanadischen Wildnis kämpfen sie ums Überleben. Wird ihnen gemeinsam gelingen, woran ein Einzelner scheitern muss?
Hochemotional und dramatisch - Der neue Liebes-Roman der Bestseller-Autorin Dani Atkins!

Rezensionen zu diesem Buch

Das Ende hat mich enttäuscht

"Sieben Tage voller Wunder" ist ein Roman der Autorin Dani Atkins und er schien 2017 mit 240 Seiten als Taschenbuch im Knaur Verlag der Droemer Knaur Berlagsgruppe.

Das Buch erzählt die Geschichte von Protagonistin Hannah, die vor lauter Liebeskummer zu ihrer Schwester nach Kanada geflüchtet ist. Doch zurück auf dem Weg in die Heimat trifft sie auf einen Traummann, dessen Begegnung Hannahs Leben rettet und verändert.

Zu Beginn hatte ich ein paar Einstiegsschwierigkeiten mit der...

Weiterlesen

etwas zu vorhersehbar für Atkins-Kenner

Es gibt wohl passender Orte um interessante Männer zu entdecken, als Flughäfen. Dennoch kann Hannah Logan nicht vergessen und möchte diesen Mann nicht aus den Augen verlieren. Doch ein gemeinsamer Flugzeugabsturz ist wohl das letzte was die Zwei gemeinsam erleben wollten. Glücklicherweise überleben sie diesen Absturz, aber dennoch beginnt in der eisigen Wildnis ein Kampf ums Überleben, der sowohl auf physischer, auch als auf psychischer Ebene ausgetragen werden muss.

Das Buch „Sieben...

Weiterlesen

Anders als erwartet...

Ich kannte von Dani Atkins "Der Klang Deines Lächelns", das mich gerade zum Ende hin zu Tränen gerührt zurückließ und etwas unzufrieden ob des "ungerechten" Ausgangs der Geschichte.
Bei "Sieben Tage voller Wunder" habe ich mich über das gesamte Buch hinweg nie so wirklich angesprochen gefühlt. Der Klappentext verriet ja schon einiges über die Handlung, so dass der Flugzeugabsturz an sich und der dramatische Kampf um die Rettung nicht überraschend waren.
Die Geschichte zwischen...

Weiterlesen

Sieben Tage Kampf ums Überleben in der kanadischen Wildnis

Inhalt (dem Klappentext entnommen):

Beim Check-in hat Hannah ihn zum ersten Mal gesehen: Logan mit den unglaublich grünen Augen. Ist es Schicksal, dass er sich im Flugzeug neben sie setzt, kurz bevor die Maschine wie ein Stein vom Himmel fällt, mitten in Kanadas endlose winterliche Wildnis und das eisige Wasser eines Sees? Wie durch ein Wunder kommen Hannah und Logan bei dem Flugzeugabsturz mit dem Leben davon, doch die nächsten Tage verlangen ihnen das Äußerste ab, vor allem, als mit...

Weiterlesen

SIEBEN TAGE VOLLER WUNDER

SIEBEN TAGE VOLLER WUNDER

„Wissen Sie, ich habe ein wahnsinnig gutes Gedächtnis. Ich erinnere mich an alles.“

Hannah Truman befindet sich auf der Rückreise von einem Besuch bei ihrer Schwester Kate, als ihr Flieger in den schneebedeckten kanadischen Bergen abstürzt. Gemeinsam mit jenem Passagier, der neben ihr gesessen hatte, kämpft Hannah ums Überleben.

Die Kurzbeschreibung dieses Buches hat adrenalingeladenes Abenteuer mit einer Prise Romantik versprochen....

Weiterlesen

Hmmm...

Anmerkung: Ich habe das Buch als unangefragtes Rezensionsexemplar vom Verlag bekommen. Danke dafür.

 

 

Stil:

Die Geschichte wird aus der Sicht unserer Protagonistin Hannah erzählt. Der Schreibstil ist etwas zu distanziert für meinen Geschmack. Dasselbe Problem hatte ich schon bei „Die Achse meiner Welt“. Dadurch waren mir die Charaktere nicht nur etwas fern, sondern es kam bei mir auch keine Spannung auf. Es gab weder einen richtigen Spannungsaufbau, noch eine...

Weiterlesen

Nicht so stark wie die Vorgänger

Hannah flüchtet von Großbritannien nach Kanada zu ihrer Schwester, als sie herausfindet, dass ihr langjähriger Freund William sie betrogen hat. Dort will sie Abstand nehmen und erstmal herausfinden, was nun zu tun ist. Fünf Wochen später hat sie immer noch keine Antwort. Am Flughafen trifft sie auf einen großen attraktiven Kerl, der sie sogar auf einen Kaffee einlädt, zu dem es aber leider nicht kommt, da er von der Fluggesellschaft ausgerufen wird. Hannah ist enttäuscht, dass sie nicht...

Weiterlesen

Mittelmäßiger Zeitvertreib

~~Hannah wird von ihrem Freund William betrogen und flieht zu ihrer Schwester von London nach Kanada, um sich über ihre Gefühle klar zu werden und um zu entscheiden, ob sie William verzeihen kann.

 Als sie sich auf den Rückweg macht, ist sie kein Stück weiter mit ihrer Entscheidung. Sie trifft am Flughafen auf Logan, der scheinbar aus der Ferne mit ihr flirtet.

 Als das Flugzeug, in dem Hannah sitzt in Turbulenzen gerät, steht Logan ihr zur Seite, der in der selben Maschine...

Weiterlesen

Wunderschöner Roman!

Hannah hat ihre Schwester Kate für fünf Wochen in Kanada besucht. Sie wollte sich über ihre Beziehung zu William klar werden, der sie nach 5jähriger Beziehung betrogen hat. Am Flughafen fällt ihr der gutaussehende Carter Logan auf. Aufgrund der schlechten Wetterverhältnisse kommt es zu einem Flugzeugabsturz und sie und Logan landen in einem See. Von den anderen Überlebenden fehlt jede Spur. Hannah und Logan sind in der Wildnis gelandet und haben ganz schön mit dem Überleben zu kämpfen...Der...

Weiterlesen

Ergreifend und berührend

Die Romane von Dani Akins beinhalten menschliche Tragödien, so auch im Buch „Sieben Tage voller Wunder“. Auffällig bei der Betrachtung des Covers ist der hinter einem Wolkenschleier verborgene Mann auf den die junge Frau zugeht, so dass ich mich schon vor dem Lesen fragte, ob das ein Hinweis auf eine Begebenheit in der Geschichte ist. Titel und Umschlaggestaltung deuten auf den in der Erzählung enthaltenen mysteriösen Touch hin, den die Autorin schon häufiger umgesetzt hat und der auch hier...

Weiterlesen

Sehr gefühlvoll

"Sieben Tage voller Wunder" hat mich ganz und gar in den Bann gezogen. Der Schreibstil lässt sich flüssig und locker lesen.
Hannah flüchtet vor ihrem untreuen Freund zu ihrer Schwester nach Kanada um sich über ihre Beziehung klar zu werden.
Nach fünf Wochen begibt sie sich auf die Rückreise und bereits am Flughafen fällt ihr ein grosser Mann mit ausdrucksvollen Augen auf.
Während des Fluges kommt es zu Turbulenzen und das Flugzeug stürzt ab.
Plötzlich befinden sich...

Weiterlesen

Sehr emotional mit überraschendem Ende

Hannah hat sich eine Auszeit bei ihrer Schwester Kate genommen, um ihr Leben neu zu ordnen. Ihr Freund William hatte sie mit einer jüngeren Kollegen betrogen und damit tief enttäuscht. 
Kurz vor ihrem Rückflug nach London begegnet sie am Flughafen einem Mann, von dem sie sich sofort angezogen fühlt. Ihre kurze Bekanntschaft besteht nur aus Blicken und Gesten, plötzlich sitzt der Mann im Flugzeug neben ihr. 
Der Flug verläuft von Beginn an ziemlich turbulent, bevor es zum Albtraum...

Weiterlesen

Genial!

Hannah Trumann war zu Besuch in Kanada bei ihrer Schwester Kate. Sie wollte sich bei ihrer Familie von der Trennung von ihrem Freund William erholen. Als sie in das Flugzeug nach England einsteigt, beschleicht sie wegen den gemeldeten Unwettern ein mulmiges Gefühl. Hannah ist froh, setzt sich ein anderer Passagier, Logan Carter neben sie, denn sie leidet unter Flugangst. Das Schreckliche geschieht:Flug 418 stürzt ab …und Hannah findet sich mitten im Nirgendwo zusammen mit Logan Carter.

...

Weiterlesen

Herz-Schmerz mit Abenteuer

~~Bereits beim Einschecken ist Hannah fasziniert von Logan mit seinen schönen grünen Augen. Im Flugzeug sitzen die Beiden dann nebeneinander und kommen sich näher. Trotz der Sturmwarnung startet das Flugzeug, über Kanada jedoch kommt es zum Absturz. Nur Hannah und Logan überleben und kämpfen sich durch die verschneite Wildnis Kanadas auf der Suche nach Nahrung. Sie sind aufeinander angewiesen. Erst ist es Logan, der für sie beide stark ist, doch als er sich verletzt, kommt alles auf...

Weiterlesen

Spannend und fürs Herz

Schon das Debüt von Dani Atkins, "Die Achse meiner Welt", habe ich so gerne gelesen, weshalb ich unheimlich neugierig auf das jüngst erschienene Werk der Autorin war. Und was soll ich sagen: Auch dieses Buch hat mich geradezu an sich gefesselt!

 

Hannah macht gerade eine schwere Zeit durch: Das Gefühl, betrogen worden zu sein, lässt sie einfach nicht los. Dabei hatten sie und ihr Liebster doch ganz andere Pläne ...

Um den Kopf frei zu kriegen und sich klar darüber zu...

Weiterlesen

Interessant

Hannah befindet sich gerade im totalen Gefühlschaos und weiß noch nicht so recht, wie es nach ihrer Auszeit bei ihrer Schwester weitergehen soll. Was wird sie tun, wenn sie aus dem Flugzeug steigt? Doch so weit kommt es nicht, denn die Maschine gerät in Turbulenzen und Hannah steht plötzlich vor ganz anderen Problemen. Glücklicherweise steht ihr Logan, mit dem sie am Flughafen ein paar Mal Blickkontakt hatte, zur Seite.

"Sieben Tage voller Wunder" war der erste Roman der Autorin für...

Weiterlesen

Tolle Geschichte, mit enttäuschendem Ende

Die Geschichte ist total gefühlvoll geschrieben und man konnte mit den Protagonisten mitfühlen. Die Beschreibung des Flugzeugabsturzes war sehr fesselnd, auch wie sich Logan und Hannah mit der kalten Winterlandschaft arrangiert haben. Die Autorin hat etwas übertrieben in der Darstellung von Logan. Er wird hier als Mr. Perfect dargestellt, doch jeder hat so seine Schwächen. Hannah ist sehr unsicher und ihr Selbstbewusstsein hat durch die Probleme mit ihrem aktuellen Partner gelitten. Doch man...

Weiterlesen

Ein schöner kurzweiliger Roman

Hannah besucht ihre Schwester in Kanada. Sie wurde von ihrem Freund William betrogen und braucht Abstand. Doch wie es mit ihrer Beziehung weitergehen soll, weiß sie immer noch nicht. Am Flughafen, auf dem Weg zurück nach London, sieht sie einen großen Fremden mit grünen Augen und fühlt sich direkt zu ihm hingezogen.

Zu diesem Zeitpunkt rechnet sie noch nicht damit, dass sie sich bald näherkommen und der große Fremde ihr Leben verändern wird.

 

Ich muss sagen, dass ich...

Weiterlesen

Liebe, Spannung, Emotionen und eine total überraschende Wendung

Kurz zum Inhalt:

Hannah hat ihre Schwester in Kanada besucht, um sich über ihre Beziehung klar zu werden. Am Flughafen sieht sie immer wieder einen auffällig großen hübschen Mann, und die beiden haben Augenkontakt. Als er dann auf sie zukommen wollte, wurde er leider ausgerufen. So erfährt Hannah auch seinen Namen: Logan.

Beim Heimflug passiert das Furchtbare: aufgrund der schlechten Wetterlage stürzt das Flugzeug ab. Hannah saß in der letzten Reihe, und das Heck bricht ab. Nur...

Weiterlesen

Das Leben hält Wunder bereit

Hannah hat ihre Schwester in Kanada besucht, sie wollte Klarheit haben, wie ihr Leben mit ihrem Freund William weiter geht, er hat sie betrogen. Nach 5 Wochen fliegt sie bei sehr ungünstigen Wetterverhältnissen zurück. Doch auf dem Flug passiert ein Unglück. Wie durch ein Wunder überlebt sie diesen Flug, ganz dicht an ihrer Seite, ist Logan. Den sie schon öfter am Flughafen gesehen hat und der sie beim Absturz und die darauffolgenden 7 Tage unterstützt. Wie durch ein Wunder überleben sie es...

Weiterlesen

großes Gefühlskino

Hannah hat ihre Schwester in Kanada besucht. Sie hat sich erhofft, dass sie in der Zeit, die sie dort verbringt, mehr Klarheit findet, was ihre weitere Zukunft mit ihrem Freund William betrifft. Hannah hat herausgefunden, dass William sie betrügt. 

Während sie am Flughafen wartet, trifft sie mehrmals auf einen großen Mann, der durch seine besondere Augenfarbe auffällt. 

Die Wetterverhältnisse lassen bereits auf einen unruhigen Flug schließen, aber keiner ist ernsthaft besorgt....

Weiterlesen

tolle Handlung, schlechtes Ende

Beim Check-in hat Hannah ihn zum ersten Mal gesehen: Logan mit den unglaublich grünen Augen. Ist es Schicksal, dass er sich im Flugzeug neben sie setzt, kurz bevor die Maschine abstürzt, mitten über Kanadas endlosen Weiten und in das eisige Wasser eines Sees? Wie durch ein Wunder kommen Hannah und Logan mit dem Leben davon, aber die nächsten Tage ohne Nahrung in der verschneiten Wildnis verlangen ihnen das Äußerste ab. Mit jeder Stunde, die vergeht, sinkt die Chance auf Rettung. In Momenten...

Weiterlesen

Bewegende Geschichte

Meine Meinung:

Endlich wieder ein Buch von Dani Atkins ich freue mich eigentlich schon jedes Jahr auf das nächste Jahr, wenn ich wieder ein Neues in den Händen halten darf.

Wie man es bei Dani Atkins schon gewohnt ist, wird man auch bei diesem Buch direkt zu Anfang in eine sehr dramatische Situation geworfen. Irgendwie haben diese Situationen immer etwas von höherer Gewalt und befinden sich zwischen Leben und Tod. Das macht Atkins Romane eben nicht zu schnulzigen und...

Weiterlesen

Mit ihrem neuen Roman konnte mich Dani Atkins auch hier mitreißen , bewegen und begeistern

Dani Atkins konnte mich bisher mit jedem ihrer Romane absolut begeistern, mitreißen und vollkommen bewegen. Ihrem neuen Roman stand ich zunächst jedoch etwas skeptisch gegenüber. Mir war nicht klar, ob sie mit ihrer Geschichte die nur über 240 Seiten verfügt, überzeugen würde können.
Doch ich freute mich auf die Geschichte und so tauchte ich ein.
In ein Abenteuer, das mich sofort gefangen nahm. Hannah nahm mich gefangen. Ich schloss sie sogleich in mein Herz. Was nicht allzu...

Weiterlesen

Survival-Story mit vorsichtiger Liebesgeschichte

Fünf Wochen sind vergangen, seit Hannah herausgefunden hat, dass ihr Freund sie betrogen hat und sie deshalb von London nach Kanada zu ihrer Schwester geflüchtet ist. Noch immer nicht schlauer in Bezug auf die Frage, wie es weitergehen soll, will sie nun trotzdem nach Hause fliegen. Schon am Flughafen fällt ihr mehrfach ein Mann auf, der scheinbar das gleiche Ziel hat. Ein dramatisches Ereignis sorgt dafür, dass die beiden unter bedrohlichen Umständen zusammenarbeiten müssen und dabei bald...

Weiterlesen

Einfach wunderbar!

"Siebten Tage voller Wunder" ist wirklich ein Buch voller Wunder. Manche davon gleich auf den ersten Blick, andere Wunder sieht man erst ganz am Ende. Darauf möchte ich natürlich nicht zu genau eingehen. Nur eines: Ich finde es wunderbar beschrieben, wie uns extreme Situationen dazu bringen, über uns hinaus zu wachsen und was unser Ich alles leisten kann, wenn es ums Überleben geht. Einige Dinge völlig logisch und geradlinig, aber die letzte Wendung zeigt einem doch, was der Mensch für ein...

Weiterlesen

Ein Buch voller Emotionen

 

Klappenbroschur, Knaur TB 

 

02.10.2017, 240 S.

ISBN: 978-3-426-52088-8

Diese Ausgabe ist lieferbar

 

 

Nach ihren Bestsellern "Die Achse meiner Welt", "Die Nacht schreibt uns neu" und "Der Klang deines Lächelns" verzaubert Dani Atkins ihre Leserinnen mit einer neuen mitreißenden und außergewöhnlichen Liebes-Geschichte, die einem den Atem...

Weiterlesen

Sehr berührend

Als ich gesehen habe, dass Dani Atkins wieder einen neuen Roman veröffentlicht, habe ich mir diesen gleich vorbestellt. Ich habe bis jetzt jedes Buch von ihr gelesen und bin dementsprechend in voller Erwartungshaltung gewesen. Das Cover ist wie immer wunderschön und passt gut in die Sammlung (ich mag es wenn alle Bücher zusammenpassen und stimmig sind). Die Geschichte handelt von Hannah und Logan. Hannah hat Logan schon am Flughafen entdeckt und sich in ihn verliebt und freut sich darüber...

Weiterlesen

Mitreißend und emotional

Da ich bereits alle anderen Bücher von Dani Atkins mit Begeisterung gelesen habe, war ich natürlich wahnsinnig gespannt ob die Autorin mich auch mit ihrem neuesten Buch überraschen und mitreißen konnte. Um es gleich vorweg zu nehmen, ja das konnte sie!!! Der Klappentext hat mich total angesprochen und auch wenn ich das Buch bei fast 30 Grad am Strand gelesen habe, hat mich die Geschichte um Hannah und Logan in der kanadischen Wildnis absolut überzeugt.

Worum geht es?
Hannah...

Weiterlesen

Das Ende macht es irgendwie kaputt...

Fünf Wochen lang war Hannah zu Besuch in Kanada, um sich von ihrer Schwester trösten zu lassen. Ihr Freund William hat sie betrogen und sie weiß noch immer nicht, ob sie ihm verzeihen und zu ihm zurückkehren soll, oder nicht. Genauso ratlos wie vor ihrer Reise, besteigt Hannah in Kanada das Flugzeug. Lediglich der attraktive Mann, dem sie mehrfach im Flughafengebäude begegnet ist, kann ihre Laune ein wenig heben. Da das Flugzeug nicht ausgebucht ist und Hannah eingekeilt zwischen einem...

Weiterlesen

Sehr schön geschrieben

          Es ist mein viertes Buch von Ihr. „Sieben Tage voller Wunder“ von der Autorin Dani Atkins.

Es ist ein Buch mit wenig Seiten somit schnell durchgelesen. Gerade weil die Autorin so herrlich schreibt. So lebensnah und echt wenn ich ihre Geschichten lese.
Das Cover isst auch wieder wunderschön gestaltet worden. Ihre Wortwahl sehr gut.

Sie schreibt so wunderbare Liebesgeschichten in die ich mich so richtig abtauchen kann. Sie schreibt auch so herrlich nah am...

Weiterlesen

Flugangst

Ich bin sehr dankbar zu vorablesen.de und Knaur Verlag für die Möglichkeitdieses schöne Buch zu lesen. 
Das Cover hat bestimmt die magische Kräfte, weil ich ruhig nicht vorbeigehen konnte. Nachdem ich den Klappentext gelesen habe, stellte ich fest, dass das Buch interessant sein wird. 
Ich war ein bisschen überrascht, dass das Buch so dünn ist. Nur knapp 240 Seiten. Obwohl das Buch so dünn war, finde ich, dass die Geschichte nichts verlieren hat. Das Geschehene war sehr spannend...

Weiterlesen

Eine wunderschöne und auch dramatische Geschichte, bei der nicht nur der Held zu perfekt ist.

Inhalt: 
Hannah erwischt ihren Freund William, als er sich mit einer jungen Mitarbeiterin vergnügt. 
Um sich über ihre Gefühle klar zu werden, fliegt sie nach Kanada zu ihrer Schwester. Fünf Wochen später weiß sie immer noch nicht, was sie tun soll. Am Flughafen sieht sie immer wieder einen attraktiven Mann, aber als er sie gerade zu einem Kaffee einladen will, wird er ausgerufen. Kurze Zeit später steigt Hannah in die Maschine und von da an hat sie ganz andere Probleme.
...

Weiterlesen

Großartiges Buch!

Inhalt:
Hannah ist aus  Liebeskummer zu ihrer Schwestern nach Kanada geflüchtet. Doch irgendwann muss sie zurück und sich der Realität stellen: Ihr Freund hat sie betrogen. Noch immer weiß sie nicht, wie sie damit umgehen soll und so drehen sich ihre Gedanken weiterhin nur um dieses Thema, während sie auf dem Flughafen auf ihren Flug wartet. Doch dann fällt ihr ein Mann auf. Immer wieder treffen sich ihre Blicke, doch bevor es zu einer näheren Begegnung kommt, muss sie ins Flugzeug...

Weiterlesen

sehr berührend

Über die Autorin:

Dani Atkins, 1958 in London geboren und aufgewachsen, lebt heute mit ihrem Mann in einem Dorf im ländlichen Hertfordshire. Sie hat zwei erwachsene Kinder. (Quelle: Verlag)

 

Zum Inhalt: Klappentext

Beim Check-in hat Hannah ihn zum ersten Mal gesehen: Logan mit den unglaublich grünen Augen. Ist es Schicksal, dass er sich im Flugzeug neben sie setzt, kurz bevor die Maschine wie ein Stein vom Himmel fällt, mitten in Kanadas endlose winterliche...

Weiterlesen

Kleines Buch, große Emotionen

Hannah ist auf dem Weg von Kanada nach London. Sie war bei ihrer Schwester, um sich darüber klarzuwerden, ob sie sich von ihrem Verlobten William, der sie betrogen hat, trennen soll oder der Beziehung eine neue Chance geben soll. Zufällig begegnet ihr immer wieder derselbe Mann, der sie sofort fasziniert. Im Flugzeug dann setzt er sich zu ihr und sie kommen ins Gespräch. Sie fühlt sich sofort wohl und er beruhigt sie auch, als plötzlich extreme Turbulenzen auftreten …

 

Nach „...

Weiterlesen

gut lesbar

Ein romantischer Roman, der mit einer  Flugzeugreise von Kanada beginnt und mit einem Absturz. Wer Angst vorm Fliegen hat, für den sind das erschreckende Szenen.
Auffällig ist jedoch von Beginn der warmherzige Ton!
Getragen wird der Roman von der Icherzählerin Hannah, die nach 5 Wochen zu Besuch bei ihrer Schwester zurück nach England fliegen will. Nach dem Absturz geht es um das überleben und 7 Tage des Hoffens auf Rettung. Dabei zeigt sich auch die innere Stärke und das ist...

Weiterlesen

die Emotionen fließen

          Inhalt:
Beim Check-in hat Hannah ihn zum ersten Mal gesehen: Logan mit den unglaublich grünen Augen. Ist es Schicksal, dass er sich im Flugzeug neben sie setzt, kurz bevor die Maschine abstürzt, mitten über Kanadas endlosen Weiten und in das eisige Wasser eines Sees? Wie durch ein Wunder kommen Hannah und Logan mit dem Leben davon, aber die nächsten Tage ohne Nahrung in der verschneiten Wildnis verlangen ihnen das Äußerste ab. Mit jeder Stunde, die vergeht, sinkt ihre Chance...

Weiterlesen

Sieben Tage Hoffen und Bangen.

Sieben Tage Hoffen und Bangen.

Zum Inhalt
Hannah steht vor den Scherben ihrer Beziehung. Ihr Freund hat sie mit einer Arbeitskollegin betrogen. Sie besucht ihre Schwester in Kanada, um Abstand zu gewinnen. Als sie beschließt, wieder zu ihrem Freund zurückzukehren, ist sie sich dennoch nicht sicher, ob das der richtige Weg für sie ist. Ihre Entscheidung bekommt jedoch noch einen Aufschub. Hannah begegnet beim Einchecken einem Mann mit hypnotisch grünen Augen. Ihre Versuche,...

Weiterlesen

Überleben in der Wildnis

Hannah ist auf dem Weg nach Hause, nachdem sie ihre Schwester besucht hat, als sie am Flughafen zum ersten Mal Logan sieht. Im Flugzeug sitzt er neben ihr als die Maschine mitten in den endlosen Weiten Kanadas abstürzt. Hannah und Logan überleben, müssen allerdings in der verschneiten Wildnis ohne Lebensmittel um ihr Leben kämpfen. Doch Logan macht Hannah immer wieder Mut, als sie immer verzweifelter wird, weil keine Hilfe in Sicht ist. Als Logan schwer verletzt wird, muss Hannah um sein...

Weiterlesen

Überlebenskampf in Kanada

Klappentext:

Beim Check-in hat Hannah ihn zum ersten Mal gesehen: Logan mit den unglaublich grünen Augen. Ist es Schicksal, dass er sich im Flugzeug neben sie setzt, kurz bevor die Maschine wie ein Stein vom Himmel fällt, mitten in Kanadas endlose winterliche Wildnis und das eisige Wasser eines Sees? Wie durch ein Wunder kommen Hannah und Logan bei dem Flugzeugabsturz mit dem Leben davon, doch die nächsten Tage verlangen ihnen das Äußerste ab, vor allem, als mit jeder Stunde, die...

Weiterlesen

Ein Flugzeugabsturz mit Schutzengel – eine gute, aber vorhersehbare Geschichte

Nach Bestsellern wie „Die Nacht schreibt uns neu“ oder „Der Klang deines Lächelns“ folgt nun mit „Sieben Tage voller Wunder“ ein weiterer Roman der britischen Autorin Dani Atkins. Das Buch wurde erstmals in Deutschland durch Knaur TB im Oktober 2017 veröffentlicht. In der Geschichte dreht es sich um die, von ihrem Partner, betrogene Hannah. Sie macht sich nach einigen Wochen Auszeit in Kanada wieder auf dem Heimweg nach Großbritannien. Nur wird Flug 418 dort nie ankommen. Es kommt zum...

Weiterlesen

Wunderschön

Die Geschichte um Hannah und Logan hat mich bereits von der ersten Seite an gefesselt ! Angefangen bei den ersten Blick Begegnungen am Flughafen hinweg über die spannenden und fesselnden Momente im Flugzeug kurz vor dem Absturz.
Ich hatte während des Buches immer wieder Angst (von Seite zu Seite) das einem der Beiden etwas noch furchtbareres als der Absturz passiert und als dann ein Wolf Logan angreift war ich absolut fassungslos, weil die Beiden doch endlich einen "sicheren" Platz...

Weiterlesen

Mitreißendes Abenteuer mit Tiefgang

Das ist das erste Buch von Dani Atkins, das ich gelesen habe, obwohl ich um einige ihrer anderen Titel schon lange herumschleiche. "Sieben Tage voller Wunder" hat mich von Anfang an neugierig gemacht, so dass ich es unbedingt lesen "musste", und ich wurde auch nicht enttäuscht.
Kurz zum Inhalt: Hannah will nach einer Auszeit von ihrem Freund und längerem Urlaub in Kanada bei ihrer Schwester zurück nach England fliegen. Auf dem Flug lernt sie Logan kennen. Als das Flugzeug abstürzt,...

Weiterlesen

Zu schnell erzählt

Das Buch beginnt sehr ansprechend und die Situation an sich ist eigentlich gar nicht so fremd und klingt wie aus dem Bilderbuch. Man sieht sich am Flughafen und hofft, dass die Person auch mit im selben Flugzeug sitzt. Hannah und Logans Blicke treffen sich und dann ist da noch diese unerklärliche Anziehungskraft. Hannah sitzt normal im Flugzeug und ahnt nichts böses und auf einmal kommt alles anders und das Flugzeug stürzt ab.

Die Geschichte baut sich sehr gut auf und liest sich sehr...

Weiterlesen

Wieder ein Buch mit „Seufz-Faktor“

Wieder ein Buch mit „Seufz-Faktor“

 

Dani Atkins ist für mich eine Autorin mit dem „Seufz-Faktor“; will sagen, dass ihre Bücher so schön sind, dass einem beim Lesen unwillkürlich immer wieder Seufzer entfleuchen.

Sie schafft es, so schön bildhaft und emotional zu schreiben, dass man wie bei einer Freund im „wahren Leben“ mitfühlt, mitleidet und mitlacht.

 

Klappentext

Beim Check-in hat Hannah ihn zum ersten Mal gesehen: Logan mit den unglaublich...

Weiterlesen

Gefühlschaos

Sieben Tage voller Wunder von Dani Atkins ist ein Roman mit ganz viel Gefühlschaos.

Hannah hat gerade erfahren, dass ihr Freund William sie betrogen hat. Deshalb reist sie zu ihrer Schwester Kate nach Kanada. Sie will sich überlegen, ob bzw. wie es mit ihrer Beziehung weitergehen soll. Nach einigen Wochen macht sie sich ohne Ergebnis wieder auf den Weg nach Hause. Am Flughafen werden ihre Gefühle noch einmal durcheinandergeworfen. Sie sieht einen Mann, der sie mit seinen grünen Augen...

Weiterlesen

Sehr spannend und mitreißend!

In diesem atemberaubenden Buch geht es um Hannah, welche in einen Flieger steigt, der kurz darauf abstürzt. Wie durch ein Wunder überlebt sie den Absturz, gemeinsam mit dem Fremden Logan, der ihr schon im Flughafen aufgefallen ist. 
Allerdings ist den Absturz heil zu überstehen nicht alles, denn sie müssen in den Bergen Canadas durchhalten und auf Hilfe hoffen.

Schon allein der Klappentext ist ein richtiger Catcher. Man will sofort das Buch zur Hand nehmen und loslesen.
...

Weiterlesen

Ich muss unbedingt mehr von dieser Autorin lesen

Hannah ist nach Kanada geflohen, da ihr Freund sie mit einer Praktikantin betrogen hat, doch nun will sie zurück nach Großbritannien fliegen und weiß noch nicht wirklich, wie sie mit der Situation umgehen soll.

Auf dem Flughafen fällt ihr ein Mann auf, der sie unheimlich interessiert und den sie gerne kennen lernen möchte. Auch dieser Mann bemerkt Hannah und lädt sie mit Gesten auf einen Kaffee ein. Doch dann wird Logan ausgerufen und er muß dringend weg.

So das Hannah ihn erst...

Weiterlesen

Ein Buch zum Verlieben

Hannah wird von Ihrem Freund William betrogen. Sie flieht nach Kanada zu ihrer Schwester Kate. Dort will sie über ihre Beziehung nachdenken. Als sie schließlich zurückfliegen will, entdeckt sie am Flughafen einen Mann, der sie beeindruckt. Logan - groß und gutaussehend. Und genau dieser Mann überlebt mit ihr den kommenden Flugzeugabsturz. Sie sind allein in einer Wildnis, Logan wird zu Hannahs Anker. Er weiß immer, was zu tun ist und hilft Hannah in jeder Situation. Und Hannah verändert sich...

Weiterlesen

Sieben Tage

Beim Check-in hat Hannah ihn zum ersten Mal gesehen: Logan mit den unglaublich grünen Augen. Ist es Schicksal, dass er sich im Flugzeug neben sie setzt, kurz bevor die Maschine wie ein Stein vom Himmel fällt, mitten in Kanadas endlose winterliche Wildnis und das eisige Wasser eines Sees? Wie durch ein Wunder kommen Hannah und Logan bei dem Flugzeugabsturz mit dem Leben davon, doch die nächsten Tage verlangen ihnen das Äußerste ab, vor allem, als mit jeder Stunde, die vergeht, die Hoffnung...

Weiterlesen

Einfach schön!

Zuerst erinnerte mich der Titel und auch die Beschreibung des Inhalts an einen Film mit ähnlichem Titel und (grob betrachtet) auch leichten inhaltlichen Parallelen, weshalb ich auch erst überlegt habe, ob mich das Buch anspricht.

Ich habe mich dafür entschieden und dann hat mich auch gleich das Lesefieber gepackt. Die Autorin Dani Atkins schreibt wunderbar anschaulich, flüssig und einnehmend. Innerhalb kürzester Zeit ist man nicht mehr nur der Leser, sondern man ist mitten im...

Weiterlesen

Keine Empfehlung von mir

Eine kleine Vorbemerkung: Ich habe gerade ein Buch mit einem schwierigen Thema beendet und habe danach bewusst zu "Sieben Tage voller Wunder" gegriffen, weil ich etwas leichte Unterhaltung als Kontrast gut gebrauchen konnte. Außerdem ist "Die Achse meiner Welt" von Dani Atkins mir noch als ein tolles Buch in Erinnerung geblieben, so dass ich gerne wieder zu dieser Autorin gegriffen habe.

Leider hat mir ihr aktuelles Buch aber gar nicht gefallen.

Zum Inhalt:

Hannah ist...

Weiterlesen

Durchaus unterhaltsam, aber...

Hannah wird von ihrem Freund betrogen. Für mehrere Wochen flieht sie zu ihrer Schwester nach Kanada, um eine Entscheidung zu treffen. Als sie aufbricht, um wieder nach Hause zu fliegen, weiß sie immer noch nicht, wie es weitergehen soll. Am Flughafen trifft sie einen Mann mit unheimlich grünen Augen. Hannah ist sofort hin und weg. Sie ärgert sich später, nicht ein einziges Wort mit ihm gesprochen zu haben. Als das Flugzeug in Turbulenzen gerät, sitzt der Fremde plötzlich neben ihr. Das...

Weiterlesen

Schockt, wühlt auf, bewegt!

Mir kommen immer noch die Tränen, wenn ich an das Ende dieses wundervollen Buches denke. Oh mein Gott – was war das nur? Ich hatte mir zwar so etwas schon gedacht, als ich erfahren habe, dass das Buch mit einem überraschenden Ende aufwartet, aber meine Begeisterung und das Gänsehautfeeling wurden dadurch nicht gedämpft.

Es ist gerade mal Anfang des Monats und „Sieben Tage voller Wunder“ ist bereits das zweite Buch, das mich überrascht hat. Ich habe eine Liebesgeschichte und einen...

Weiterlesen

Es gibt doch noch Wunder

Inhalt:
Hannah war zu Besuch bei ihrer Schwester in Kanada und muss jetzt wieder zurück nach London. Am Flughafen fällt ihr ein Mann auf. Groß – größer als Hannah, was schon nicht einfach ist – und unfassbar grüne Augen. Sie begegnen sich drei Mal doch immer ist es nur ein Blickkontakt. Der Flug verspricht aufgrund des schlechten Wetters turbulent zu werden. Dann setzt sich der Fremde plötzlich auf den leeren Platz nehmen Hannah. Kaum, dass den beiden Zeit bleibt sich gegenseitig...

Weiterlesen

Eine ungewöhnliche Liebesgeschichte

"Ich glaube, dass jeder Mensch es in sich hat, zu seinem eigenen, persönlichen Helden zu werden und sich selbst zu retten, wenn sonst nichts anderes mehr möglich ist." S. 223

Es ist eine der schlimmsten Situationen, die man sich vorstellen kann und eigentlich ist diese Handlung alles andere als geeignet für eine Liebesgeschichte. Und trotz des Dramas ist es Dani Atkins gelungen, eine Liebegeschichte zu schreiben, die mitreißend, gefühlvoll und berührend ist.

Die Handlung an...

Weiterlesen

Mitreißend und wundervoll

Nach ihrer fünfwöchigen Reise in die Heimat, steht für Hannah der Rückflug nach London an. Aufgewühlt von den Ereignissen ihres Lebens, lässt sie sich auf dem Flughafen auf einen kleinen Flirt mit Logan Carter ein, der ebenfalls Passagier desselben Fluges ist. Als das Flugzeug plötzlich abzustürzen droht, ist Logan bei ihr, um ihre Hand zu halten und sie zu unterstützen. Wie durch ein Wunder überleben sie den Absturz und es beginnt ein dramatischer Kampf um‘s Überleben in der kanadischen...

Weiterlesen

Herzerwärmend, spannend, empfehlenswert

Hannah hat eine Krise in ihrer Beziehung und macht Urlaub bei ihrer Schwester in Kanada. Kurz vor dem Rückflug sieht sie am Flughafen Logan zum ersten Mal. Das Schicksal meint es gut mit ihnen, denn scheinbar sitzen sie im selben Flieger Richtung London. Doch dort soll das Flugzeug nie ankommen. Eine Insel ist die Rettung für Hannah und Logan und ein ganz besonderes Abenteuer beginnt.
Dani Atkins hat mit diesem Buch das geschafft, was man sich als Leser immer wünscht: Das Buch hat...

Weiterlesen

mein persönlicher Gänsehauteffekt - überraschende Wendung einer tollen Geschichte

Sehnsüchtig habe ich die Neuerscheinung von Dani Atkins erwartet und wurde nicht enttäuscht. Eine Gänsehaut-Geschichte entsprang der Feder der englischen Autorin mit "Sieben Tage voller Wunder". Am 02.10.2017 erschien mit 240 Seiten der Roman im Knaur Verlag zum Preis von 9,99 Euro. Ein toller Preis für eine sagenhafte Erzählung. 

Zum Inhalt:
Nach fünf Wochen auf Heimatbesuch in Kanada fliegt Hannah zurück nach London. Bereits am Flughafen sticht Ihr dieser unverschämt...

Weiterlesen

Gar nicht romantisch

Dieses war mein erster Roman von diesem Autoren. Ich habe von vielen gehört, dass die Bücher von Dani Atkins sehr romantisch sein sollen, allerdings hab ich den Hauch Romantik hier sehr vermisst.
Der Schreibstil wieder rum gut gefallen, ließ sich sehr flüssig lesen. Allerdings habe ich nach dem Einstieg relativ schnell, dass Gefühl gehabt, das es in dieser Lektüre sich nur um Angst und die Tatsache dreht, einen Flugzeugabsturz überlebt zu haben. 
Die Protagonistin Hannah Trump...

Weiterlesen

sehr gefühlvoll

Schon mit ihrem letzten Buch "Der Klang deines Lächelns" hat mich die Autorin Dani Atkins total begeistert. Aber diese Geschichte ist mit so vielen Emotionen, sie berührt mich bis in die Seele.

 

Unsere Protagonistin Hannah hat ihre Schwester in Kanada besucht und sich über einiges klar zu werden. Hier hat sie bei Kate und ihrer Familie 5 Wochen verbracht. Doch sie ist noch zu keiner Entscheidung gekommen. Wie soll es mit ihr und William, der sie betrogen hat, weitergehen. Soll...

Weiterlesen

Geht direkt ins Herz

Hannah leidet schon immer an Flugangst. Doch bisher hatte sie immer ihren Freund William dabei, mit dem sie das alles durchgestanden hat. Doch jetzt fliegt sie allein. Nach 5 Wochen Trennung von William und Urlaub bei ihrer Schwester Kate in Kanada beschließt Hannah, dass es Zeit ist zurückzukehren und sich zu entscheiden, ob sie William den Seitensprung verzeihen kann. Schon am Flughafen fällt ihr der großgewachsene, gut gekleidete Mann mit den unglaublich grünen Augen auf. Doch leider...

Weiterlesen

emotional, aufwühlend, dramatisch, spannend und romantisch zugleich

5 Sterne - und noch gaaanz viele mehr!

Uff. Ich habe das Buch nach nicht einmal 8 Stunden ausgelesen und musste meine Eindrücke, Gedanken und Gefühle erst einmal sacken lassen, bevor ich mich auf meine Rezension konzentrieren konnte. 

Das Buch hat insgesamt 240 Seiten und gehört daher für mich fast schon in die Kategorie der Kurzgeschichten. Aber nur fast! Bis ich mit einem Buch warm werde, vergehen meist 150 Seiten. Ich hatte daher Sorge, dass mich "Sieben Tage voller Wunder"...

Weiterlesen

Im wahrsten Sinne des Wortes wundervoll!

Klappentext: „Beim Check-in hat Hannah ihn zum ersten Mal gesehen: Logan mit den unglaublich grünen Augen. Ist es Schicksal, dass er sich im Flugzeug neben sie setzt, kurz bevor die Maschine wie ein Stein vom Himmel fällt, mitten in Kanadas endlose winterliche Wildnis und das eisige Wasser eines Sees? Wie durch ein Wunder kommen Hannah und Logan bei dem Flugzeugabsturz mit dem Leben davon, doch die nächsten Tage verlangen ihnen das Äußerste ab, vor allem, als mit jeder Stunde, die...

Weiterlesen

Die unerschütterliche Kraft des eigenen Ichs

Was die Menschen, die ein Flugzeug besteigen, sich nicht in ihren kühnsten Träumen vorzustellen wagen, wird für Hannah zur bitteren Realität: Das Flugzeug, das sie von Kanada zurück in ihre englische Heimat bringen soll, stürzt in der winterlichen kanadischen Wildnis ab. Gemeinsam mit dem weiteren Passagier Logan, der ihr schon vor Antritt des Fluges als sympathisch aufgefallen ist, nimmt sie sieben lange Tage und Nächte den Kampf ums Überleben auf.

Trotz des traurigen Hintergrunds...

Weiterlesen

Unter meinen Erwartungen

Dani Atkins ist ein Garant für große Emotionen, Überraschungen und Gänsehaut. So habe ich ihre anderen Bücher stets empfunden und dabei zig Taschentücher voll geheult, weil sie mich allesamt sehr berührt haben. Umso gespannter war ich natürlich auf "Sieben Tage voller Wunder". Als ich das Buch in der Hand hielt, war ich zuerst etwas enttäuscht, da ich es nicht gewohnt bin, dass die Werke der Autorin so dünn sind und ich einfach nicht wollte, dass mein Vergnügen von so kurzer Dauer sein...

Weiterlesen

Der Herzensmensch

Der Herzensmensch

Nach „Die Achse meiner Welt“ (das gefiel mir am Besten bisher und ich habe alle vier Bücher gelesen), „Die Nacht schreibt uns neu“ und „Der Klang Deines Lächelns“ ist „Sieben Tage voller Wunder“ nun das vierte Buch der talentierten Autorin Dani Atkins.

Mit 232 Seiten eher ein Leichtgewicht, doch das gilt zum Glück nicht für die Geschichte selbst.

Für mich ist Dani Atkins einer der ganz wenigen Autorinnen, die es schafft, wunderschöne Liebesgeschichten...

Weiterlesen

Meisterin der erzählerischen Wendepunkte

Dani Atkins hat mich mit „Die Achse meiner Welt“ richtig aus den Socken gehauen und der Roman hat mich wirklich noch lange beschäftigt. „Die Nacht schreib uns neu“ war auf Grund der Dreiecksgeschichte etwas frustrierend und „Der Klang deines Lächelns“ habe ich noch nicht gelesen, aber dennoch war immer festzustellen, dass Dani Atkins eine tolle Erzählerin ist, die ihre Plots gut durchdenkt und einen sehr angenehmen Schreibstil hat.

Daher habe ich bei „Sieben Tage voller Wunder“ auch...

Weiterlesen

Innerer Überlebensinstinkt

Ich weiß nicht ob „7 Tagen voller Wunder“  mein erster Roman war, selbst wenn nicht dieser Roman  fand ich richtig toll. Eine sehr gute Leseempfehlung an alle die auf Dramatik stehen, bannen und wissen wollen für was der eigene innere Wille aushalten kann wenn man nur noch Hoffnung hat, mehr oder weniger. 
Hannah mag das Fliegen nicht, aber sie war 5 Wochen in Kanada bei ihrer Schwester um ihren Ehemann zu entgehen .. Nur nun muss sie zurück, nach London. Auf den Flughafen sieht sie...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
240 Seiten
ISBN:
9783426520888
Erschienen:
Oktober 2017
Verlag:
Droemer/Knaur
Übersetzer:
Sonja Rebernik-Heidegger
8.38462
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (65 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 95 Regalen.

Ähnliche Bücher