Buch

Ewig Dein - Daniel Glattauer

Ewig Dein

von Daniel Glattauer

Der neue grosse Roman von Daniel Glattauer endlich im Taschenbuch!

Im Supermarkt lernt Judith, Mitte dreißig und Single, Hannes kennen: Architekt, ledig und in den besten Jahren. Hannes ist nicht nur der Traum aller Schwiegermütter - auch Judiths Freundeskreis ist restlos begeistert. Anfangs genießt Judith es, von diesem zielstrebigen Mann, der nur noch sie im Kopf zu haben scheint, auf einen Thron gehoben zu werden. Aber nach und nach werden seine ständigen Liebesbeweise belastend, seine intensive Zuwendung erdrückend. Nur, wie wird man ihn wieder los, den perfekten Schwiegersohn und Verehrer, wenn er so gar nicht weichen will ...

Rezensionen zu diesem Buch

Rezension zu Ewig dein

Inhalt: Im Supermarkt lernt Judith, Mitte dreißig und Single, Hannes kennen: Architekt, ledig und in den besten Jahren. Hannes ist nicht nur der Traum aller Schwiegermütter – auch Judiths Freundeskreis ist restlos begeistert. Anfangs genießt Judith es, von diesem zielstrebigen Mann, der nur noch sie im Kopf zu haben scheint, auf einen Thron gehoben zu werden. Aber nach und nach werden seine ständigen Liebesbeweise belastend, seine intensive Zuwendung erdrückend. Nur, wie wird man ihn wieder...

Weiterlesen

Leider nicht ganz überzeugend

Judith ist glückliche Single-Frau. Ihr Leben ist angefüllt mit ihrem Beruf als Inhaberin eines Lampengeschäfts. Sie ist beliebt in ihrem Freundeskreis und wird von ihrer Familie geschätzt. In einem Lebensmittelgeschäft läuft sie Hannes Bergtaler über den Weg, einem charmanten Architekten der sich anstellt ihr Herz zu erobern. Doch was wie eine zarte Liebesgeschichte beginnt, entwickelt sich bald zu einem undurchdringbaren Psychodschungel.

Dem Buch fehlt leider eine gewisse Tiefe, die...

Weiterlesen

Ewig Dein

Judith ist Ende 30 und hat ein tolles Leben, nur keine feste Beziehung. Eines Tages beim einkaufen lernt sie den charmanten gutaussehenden Architekten Hannes kennen. Hannes verliebt sich sofort in Judith. Doch diese merkt schnell dass sie seine Gefühle nicht erwidern kann und macht Schluss mit Hannes. Doch dieser kann es nicht akzeptieren und belästigt Judith daraufhin. Mit einem letzten Gespräch will Judith alles klären doch damit beginnt erst der Psychoterror von Hannes. aber keiner will...

Weiterlesen

Wenn Liebe zum Albtraum wird

Zunächst sieht alles nach einer klassischen Liebegeschichte aus: Im Supermarktgedränge tritt ein Mann einer Frau auf die Fersen. Judith, Mitte 30, betreibt ein kleines Lampengeschäft in Wien und ist eigentlich glücklicher Single. Hannes ist Architekt, in den besten Jahren und äußerst charmant. Wie durch Zufall begegnen sich beide wieder und Hannes beginnt Judith nach allen Regeln der Kunst den Hof zu machen. Obwohl Judith eine selbstbewusste, eigenständige Frau ist, genießt sie es, von...

Weiterlesen

Zwar nicht ewig mein...

... aber dennoch gut gemacht und wie ich fand kein reines Frauenbuch, wie mir vorher gesagt wurde .

Judith fühlt sich mit ihren Mitte 30 als Single eigentlich ganz wohl so, aber ab und an sollte es dann doch ein Mann zum Kuscheln sein. Eine etwas unrealistische Vorstellung, so ein "Teilzeit-Mann".

Dann trifft sie Hannes, um die vierzig, ganz unromantisch im Supermarkt. Hannes eignet sich nun leider aber gar nicht als "Teilzeit-Mann" und fällt eher in die Kategorie Klette......

Weiterlesen

Überraschende Wendungen

Judith, Inhaberin eines Lampengeschäfts in Wien, Mitte dreißig und überzeugter Single, lernt im Supermarkt den Architekten Hannes kennen. Hannes ist der Traum aller Schwiegermütter. Sowohl Judiths Freunde als auch ihre Familie sind restlos von ihm begeistert. Anfangs genießt Judith es, dass Hannes nur sie im Kopf zu haben scheint und ihr das auch zeigt. Aber nach und nach fühlt sie sich von der ständigen Zuwendung und den etlichen Liebesbeweisen erdrückt. Sie versucht Hannes wieder...

Weiterlesen

Galan oder Stalker

Im überfüllten Supermarkt tritt der smarte Hannes der Single-Frau Judith auf die Hacken, womit eine – bald schmerzvolle - Beziehung ihren Lauf nimmt. Zwar wird Judith endlich einmal geliebt und umworben und versteht Hannes es auch, ihre Freunde und Familie für sich einzunehmen. Allerdings empfindet Judith bald die übermäßige Zuwendung als erdrückend. Sie macht Schluss mit Hannes. Damit beginnt für Judith eine echte Leidenszeit mit Psychiatrieaufenthalten. Sie kriegt Hannes nicht mehr aus...

Weiterlesen

Bilde dir die Meinung

Die Geschichte handelt von Judith und Hannes. Sie lernen sich in einem Supermarkt kennen. Hannes ist der Traum aller Schwiegermutter. Doch Judith fühlt sich mit der Zeit von Hannes und seiner Liebe erdrückt. Doch für Hannes gibt es keine Trennung , er will diese nicht wahrhaben und verfolgt Judith auf Schritt und Tritt.

Dies war mein 1. Glattauer. Und nach der Leseprobe hatte ich eine Liebesgeschichte erwartet, doch dieses Buch hat sich eher zu einem Psychokrimi entwickelt. Nicht ganz...

Weiterlesen

Ein besonderer Freund

Puh, was für ein Ende! Nein, ich will hier keine Einzelheiten ausplaudern, nur so viel: Es ist höchst überraschend, aber auch irgendwie erleichternd, dass doch alles seine Richtigkeit hat :-)
Judith, glücklich und zufrieden in ihrem Singledasein, trifft Hannes, nur wenige Jahre älter als sie, sympathisch, aufmerksam und Hals über Kopf komplett vernarrt in sie. Etwas zu viel Begeisterung für Judith, die sich ihrer Gefühle für Hannes bei weitem nicht so sicher ist wie er sich seiner. So...

Weiterlesen

Rezension zu "Ewig Dein"

Inhalt:

Judith ist in den Dreißigern und immer noch Single. Als sie eines Tages im Supermarkt zufällig auf Hannes trifft, scheint zunächst alles perfekt. Hannes vergöttert Judith vom ersten Tag an,  trägt sie auf Händen und begeistert auch Familie und Freunde sofort. Doch schon bald merkt Judith, dass sie nicht das gleiche für Hannes empfindet und fühlt sich von seiner übertriebenen Fürsorge erdrückt. Allerdings entpuppt sich der vermeintliche Traummann schnell als Alptraum, denn er...

Weiterlesen

Glattauer kann es besser...

Covergestaltung:

Da ich blaue Farbtöne sehr mag, gefällt mir das Cover. Aber ich finde nicht, dass es besonders auffällig ist und sich beim Betrachter ins Gedächtnis brennt.

 

Meine Meinung:

Daniel Glattauer hat mich mit seinen E-Mail-Romanen „Gut gegen Nordwind“ und „Alle sieben Wellen“ wirklich extrem begeistert. Ich habe die Bücher damals jeweils an einem Tag verschlungen. Es war daher klar, dass ich unbedingt auch „Ewig dein“ lesen muss. Jedoch spielt dieser...

Weiterlesen

Rosen ohne Dornen

Nachdem ich "Gut gegen Nordwind / Alle sieben Wellen" gelesen habe, war ich total scharf auf den neuen Glattauer und total glücklich das Buch gewonnen zu haben. Ich habe ein ähnliches Knistern und Kribbeln erwartet, aber "Ewig dein" ist ganz anders, dadurch aber nicht schlechter, nur recht düster und gruseliger als die anderen Bücher. Ich war sehr gefesselt von der Story und konnte das Buch nicht zur Seite legen ohne das Ende zu wissen. Es hat mich verwirrt, fasziniert und bis zum Ende hatte...

Weiterlesen

Absolut anders als erwartet

Zunächst einmal muss ich sagen, dass "Gut gegen Nordwind" mein absolutes Lieblingsbuch ist. Deshalb habe ich auch alle anderen Bücher von Daniel Glattauer gelesen. Dieses hier hat mich mehr als überrascht. Ich hatte es mir sofort nach Erscheinen auf meinen ebook Reader geladen und angefangen zu lesen. Ich kannte also den Klappentext nicht. Der Titel ließ vermuten "Oh ja, wieder schöne Liebesgeschichte!" Dann begann der Roman: Mann und Frau lernen sich kennen, alles ist ziemlich schnell...

Weiterlesen

Ewig Dein!

Eine abgedrehte Geschichte,bei der ich arg hinter das Licht geführt wurde!

Judith lernt Hannes im Supermarkt kennen, und das ist schmerzlich,denn er fährt ihr in die Hacke! Er entschuldigt sich so oft, und ist seither vernarrt in Judith. Hannes ist aufmerksam, zärtlich, verliebt und treu, nur alles in Übermaßen! Beim ersten Date bekommt sie einen Ring, und zum Familientreffen will sie ihn gar nicht mitnehmen, aber er lädt sich einfach selbst ein. Er ist eifersüchtig, und mischt sich...

Weiterlesen

Ein ganz anderer Glattauer, aber verdammt gut

Ich habe „Gut gegen Nordwind“ geliebt und war sehr skeptisch, ob ich überhaupt das neue Buch von Daniel Glattauer lesen soll. Man hat automatisch sehr hohe Erwartungen und weiß eigentlich ganz genau, dass kein Buch es damit aufnehmen kann.
Man kann die beiden Bücher absolut nicht vergleichen! Lediglich der Schreibstil ähnelt sich manchmal, ansonsten ist es wirklich komplett anders.
Die Geschichte wird aus Judith’s Perspektive erzählt, wodurch es noch spannender wird, da wir nicht...

Weiterlesen

Krankhafte Beziehungen

Das Buch hat mich überrascht, fasziniert und nicht zuletzt nachdenklich gemacht.

Glattauer versteht es, nicht nur den zwischenmenschlichen Bereich als solchen genau unter die Lupe zu nehmen, sondern auch tiefer als andere Autoren in die Materie einzudringen. Damit betritt er Neuland und macht es sicher nicht leicht.

Mir hat es besonders gut gefallen, dass die Beziehung zwischen Judith und Hannes in "Ewig Dein" in fünfzehn Phasen unterteilt ist. Die einzelnen Phasen sind...

Weiterlesen

Wenn Liebe zum Wahn wird

Als sie Hannes im Supermarkt zufällig begegnet, weiß Judith noch nicht, dass es ein Wiedersehen geben wird. Doch er hat sich auf den ersten Blick in sie verliebt. Sie treffen sich, er ist vollkommen von ihr vernarrt, was Judith ein wenig auf die Nerven geht. Doch aus Nervereien werden nach und nach richtige Psychospielchen, da er sie auf Schritt und Tritt verfolgt und ihr sogar in ihren Träumen auflauert...

 

 

Anfangs war ich irgendwie enttäuscht. Das Buch war so...

Weiterlesen

Spannend und bedrückend.

"Gut gegen Nordwind" und "Alle sieben Wellen" die beiden Erfolgsbücher von Daniel Glattauer, hab ich verschlungen und bin in dieser zarten Liebengeschichte versunken.
Umso mehr freute ich mich auf "Ewig Dein", lässt doch schon der Titel auf Liebe schließen.
Nur die Art der Liebe, um welche es hier geht, ist eine völlig andere.

Die Handlung, am Anfang noch hoffnungsvolle Liebesgeschichte, wird zunehmend drückender und dunkler und entspinnt sich langsam zu einem...

Weiterlesen

Ewig dein, ewig mein, ewig uns ?°?°?

Judith: Mitte dreißig, bekennender Single. Lebt gerne mit sich selbst zusammen. Geht in den Supermarkt um einzukaufen und trifft'.

Hannes: Architekt. Kauft viele Bananen. Ist in den besten Jahren. Trägt eine tolle Lederjacke und tritt Judith in die Hacken'..

Wie viele Paare finden im Supermarkt zueinander? Jedenfalls treffen sich dort Judith und Hannes zum ersten Mal. Wie schön ist es dann für eine Frau, später von diesem Mann im Laden bei der Arbeit überrascht zu werden?

...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
219 Seiten
ISBN:
9783442478811
Erschienen:
Dezember 2013
Verlag:
Goldmann TB
7.06818
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.6 (44 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 103 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher