Buch

Die Liebe im Ernstfall

von Daniela Krien

Sie heißen Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinde. Sie kennen sich, weil das Schicksal ihre Lebenslinien überkreuzte. Als Kinder und Jugendliche erlebten sie den Fall der Mauer, und wo vorher Grenzen und Beschränkungen waren, ist nun die Freiheit. Doch Freiheit, müssen sie erkennen, ist nur eine andere Form von Zwang: der Zwang zu wählen. Fünf Frauen versuchen das Unmögliche: Lieben, stark sein - und sich treu bleiben. Liebe ist kein Gefühl. Liebe ist keine Romantik. Liebe ist eine Tat.

Fünf Frauen, die das Leben aus dem Vollen schöpfen. Fünf Frauen, die das Leben beugt, aber keinesfalls bricht.

Rezensionen zu diesem Buch

Fünf Frauen, die man durch die Höhen und Tiefen des Lebens begleitet

Die fünf Frauen Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinde stehen mitten im Leben und haben doch immer wieder das Gefühl, den Halt zu verlieren. Paulas Leben ist aus den Fugen geraten, als sie das jüngere ihrer beiden Kinder verloren hat. Judith sucht seit Jahren über Online-Plattformen nach immer neuen Männern. Brida versucht, einen gemeinsamen Urlaub mit ihren Kindern, ihrem Ex-Mann und dessen neuer Freundin durchzustehen. Malika steht schon immer im Schatten ihrer Schwester Jorinde. Doch...

Weiterlesen

Hinfallen, aufstehen, weitermachen wie bisher …

Fünf Frauen mittleren Alters, deren Schicksal lose miteinander verknüpft ist – Freundinnen, Rivalinnen, flüchtige Bekannte oder Schwestern. Alle haben sie Probleme mit Männern, mit ihren Kindern und damit, alles unter einen Hut zu bekommen. Nach außen hin erwecken sie den Eindruck moderner, selbständiger Frauen, innerlich jedoch sind sie zerrissen und verletzlich. Sie stürzen sich in flüchtige Liebesabenteuer, immer auf der Suche nach dem Mann fürs Leben. Diese Männer sind dann eine gewisse...

Weiterlesen

Fünf Frauen, die das Leben beugt, aber keinesfalls bricht.

Die Gegenwart ist auch ein Rückblick. Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinde: fünf interessante Frauen Anfang vierzig, die in kreativen oder akademischen Berufen arbeiten. Fünf Frauen, die das Leben aus dem Vollen schöpfen. Fünf Frauen, die das Leben beugt, aber keinesfalls bricht. Ihre Lebenswege sind verknüpft. Als Kinder und Jugendliche erlebten sie den Fall der Mauer, und wo vorher Grenzen und Beschränkungen waren, ist nun die Freiheit. Doch Freiheit, müssen sie erkennen, ist nur eine...

Weiterlesen

Liebe im Ernstfall

~~Ab und an drückt meine Frau mir ein Buch in die Hand und sagt: Lies das mal. Ist ein Frauenbuch aber eines, das du lesen solltest.

Die Liebe im Ernstfall ist ein Frauenbuch, weil es von fünf Frauen handelt. Beschrieben wird ihr tiefstes Inneres, ihre Gefühle und Gedanken aber auch das unbekannte namenlose Land dazwischen, in dem sie agieren, wie sie es von ihren Müttern und aus der Gesellschaft gelernt haben, aber auch, wie sie sich sehnen zu sein.

Ein Buch mit einer...

Weiterlesen

Unterschiedliche Lebensentwürfe

In Daniela Kriens Roman „Die Liebe im Ernstfall“ begleiten wir episodenartig das Leben der fünf Frauen Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinde. Alle Protagonistinnen sind irgendwie miteinander verbunden. Wie genau die Verbindung zwischen den Frauen aussieht, möchte ich an dieser Stelle jedoch nicht verraten, weil dies auch den Reiz des Buches ausmacht. 

Alle Protagonistinnen sind auf sehr unterschiedliche Weise mit den Themen Beziehung, Familien- und Lebensplanung konfrontiert. ...

Weiterlesen

großartig

~~"Die Liebe im Ernstfall" ist bereits in der Titelgebung großartig. Denn genau darum geht es in diesem wunderschön aufgemachten Büchlein auch. Hier wird nicht schön gezeichnet und nicht kitschig angemalt. Hier wird das reale Leben auf so treffende, genaue und fast quälend berührende Weise geschildert, dass mir das Herz aufgegangen und der Hals manchmal eng geworden ist.

Daniela Krien nimmt sich fünf Frauenschicksale, die sie locker miteinander verbindet. In jedem Abschnitt wird eine...

Weiterlesen

Ein sehr kluger Roman

Klappentext:
Sie heißen Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinde.
Sie kennen sich, weil das Schicksal ihre Lebenslinien überkreuzte.
Als Kinder und Jugendliche erlebten sie den Fall der Mauer und wo vorher Grenzen
und Beschränkungen waren, ist nun die Freiheit. Doch Freiheit, müssen sie erkennen,
ist nur eine andere Form von Zwang: der Zwang zu wählen. Fünf Frauen,
die das Leben aus dem Vollen schöpfen.
Fünf Frauen, die das Leben beugt, aber...

Weiterlesen

Mit großer Wucht

Daniela Krien beschreibt in ihren Kurzgeschichten fünf Frauen, die an der Liebe verzweifeln. Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinde können verschiedener nicht sein. Sie gleichen sich in ihrem unbändigen Sehnen nach einer erfüllenden Liebe, die ihnen Perspektiven gibt und ihre Freiheiten lässt.

Zu Beginn zieht die Geschichte um Paula die Lesenden in ihren Bann. Ebenso anrührend geht es in den anderen Abschnitten weiter. Die Frauen scheinen ungefähr gleich alt zu sein, haben ähnliche...

Weiterlesen

Fünf Frauen

Über fünf Frauenleben erzählt Daniela Krien in ihrem neuen Roman.
Paula, geschieden und alleinerziehende Buchhändlerin, kann den Tod ihres zweiten Kindes nicht verwinden.
Judith, allein lebende Ärztin, sucht über Datingportale nach dem perfekten Match.
Brida, auch geschieden mit zwei Kindern, Schriftstellerin, möchte ihren Exmann zurück erobern.
Malika, Musiklehrerin, hat ihr Liebesleben auf eine Karte gesetzt und verloren.
Jorinde, Schauspielerin, hat aus Trotz...

Weiterlesen

Die Lebensgeschichten mehrerer Frauen

Ein Roman, wie es auf dem Buchcover heißt, ist das vorliegende Buch nicht. Denn es fehlt die fortlaufende Geschichte. Vielmehr werden fünf in sich abgeschlossene Erzählungen über fünf Frauen gebündelt. Verbunden sind sie über den gemeinsamen Wohnort in Leipzig (auch der der Autorin), aus dem Kennern einige Örtlichkeiten bekannt vorkommen dürften, und über Freunde, Verwandte und Männer. Gemeinsam ist ihnen auch, dass sie in Liebesangelegenheiten gescheitert sind und auf der Suche nach dem...

Weiterlesen

Liebe währt nicht ewig

 “Die Liebe im Ernstfall“ ist Daniela Kriens zweiter Roman nach ihrem viel beachteten Debüt “Irgendwann werden wir uns alles erzählen“ und einem  Band mit 10 Erzählungen aus dem Jahr 2014. In ihrem neuen Roman erzählen fünf Frauen aus wechselnder Perspektive aus ihrem Leben. Es sind Paula, die Buchhändlerin, Judith, die Ärztin, die Schriftstellerin Brida, die Musiklehrerin Malika und ihre Schwester Jorinde, die Schauspielerin. Die fünf Abschnitte werden nicht unverbunden aneinander gereiht,...

Weiterlesen

Fünf Frauen und unterschiedliche Leben

Dieses Buch hat mich total gepackt. Die Autorin erzählt Lebensabschnitte fragmentweise von fünf Frauen, deren Leben sich irgendwann berührt - mal mehr- mal weniger. Nicht alle Lebensgeschichten haben mich berührt, denn sie sind sehr unterschiedlich ebenso wie die Frauen. Besonders in meinen Augen ist das Leben der Frau, die ihr Leben bzw. ihre Einstellung ihrem Mann unterordnet, dann es schafft auszubrechen , um schließlich....na da will ich nicht zu viel verraten..... ich bin gleichsam...

Weiterlesen

Hell und dunkel

„Die Liebe im Ernstfall“ ist die Geschichte von fünf Frauen, deren Leben an gewissen Punkten miteinander verbunden ist; und jedes hat seine eigene Tragik.

Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinde - jeder ist ein eigener Abschnitt gewidmet; in den anderen Teilen tauchen sie manchmal als Nebenfiguren auf. Gemeinsam ist ihnen, dass sie sich im Leben behaupten müssen, als Geliebte, als Mutter, als Frau. Präsent ist auch der Handlungsort Leipzig, der Wohnort der Autorin, mit seinen...

Weiterlesen

Fünf Frauen und die Liebe

Das Buchcover hat mich sofort positiv angesprochen. Dezent schön und doch sehr aussagekräftig . Eine Frau steht auf einem Sprungbrett und blickt nachdenklich in die Tiefe...Soll ich den Schritt wagen , mich fallen lassen ? Steht das Sprungbrett für einen Neuanfang , den Sprung vom Alten ins Neue Leben ?...
Schon dieses Bild auf dem Cover hat mich sehr neugierig gemacht auf die Geschichte im Buch !...
Fünf Frauen , die sehr unterschiedlich sind und doch so Vieles gemeinsam haben...

Weiterlesen

Ein enttäuschendes Bild moderner Frauen

„Man muss die Liebe vom Ernstfall aus betrachten.“ (Zitat Seite 144)

 

Inhalt:

Fünf moderne Frauen, alle etwa Ende dreißig, treffen Entscheidungen, mit deren Konsequenzen sie anschließend irgendwie zu leben versuchen. Sie kennen einander, von kaum bis sehr gut, und manche Handlungen breiten sich in diesem Kreis von Einzelschicksalen wie die Schwingung einer Welle aus, beeinflussen und verändern auch das Leben der anderen Frauen.

 

Thema und Genre:

In...

Weiterlesen

Eine besondere Geschichte über die Liebe

Irgendwie hat mich schon der Titel total neugierig gemacht weil ich einfach wissen wollte ob er eine tiefere Bedeutung hat und in welche Richtung sich die Geschichte entwickelt. Fünf Frauen die miteinander verbunden sind und die der Leser nach einander kennenlernt. Jede ist so ganz anders als die andere aber sie haben eben auch Gemeinsamkeiten und Berührungspunkte und nach und nach kommt ein Puzzleteil dazu und die Geschichte ergibt ein interessantes Gesamtbild.

Besonders den ersten...

Weiterlesen

Genauer Blick auf Beziehungen und Emotionen

Daniela Krien schildert in ihren dritten Roman, erschienen bei Diogenes, vom Leben und Gefühlswelt von 5 Frauen um die 30. Das tut sie in einer angemessenen, literarischen Sprache, die in ihrer Dizipliniertheit wirklich auffällig ist.

Paula, Judith, Brida, Malika und Jorina sind sehr unterschiedliche Charaktere, teilen aber einige Erfahrungen in Beziehungen und den Problemen, die damit schwingen.

Es wird sehr schön gezeigt, wie Beziehungen sich im Laufe der Zeit verändern...

Weiterlesen

Emotionsvoll

Daniela Krien kenne ich schon von einem vorigen Buch. Ihr neuer Roman „Die Liebe im Ernstfall“ zeigt das Leben von fünf Frauen, deren Schicksal jeweils für sich erzählt wird. Ein interessantes Thema, das jeder kennt.

 

Es sind Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinde, für die jeder ein Kapitel angelegt wurde. Bei allen gleich ist, das sie mit der Liebe nicht lange Glück haben. Sie sind alle sehr verschieden, da beeindruckt mich, wie sie ihr Leben bewältigen. Auch wenn sie durch...

Weiterlesen

Wenn Liebe weh tut...

Bereits auf der Buchmesse in Frankfurt 2018 bin ich auf dieses Buch gestoßen und erwartete sehnsüchtig sein Erscheinen. Nach Vollendung der Lektüre bin ich einfach nur sprachlos. Wer rüttelt denn da am Thron meines Lieblingsbuches "Vom Ende der Einsamkeit"?

In der Geschichte geht es um fünf Frauen, die unterschiedlicher kaum sein könnten und dennoch haben sie etwas gemeinsam: die Liebe quält sie. Wie gehen sie um mit ihren Partnerschaften, den Kindern oder gar dem Singleleben? Was...

Weiterlesen

Brillianter Frauenroman

Mit ihrem Buch "Die Liebe im Ernstfall", erschienen im Diogenes Verlag, verbindet die Autorin Daniela Krien die Lebensgeschichten von 5 Frauen miteinander, deren Lebenswege sich auf unterschiedlichste Arten gekreuzt haben. Wie eigenständige Kurzgeschichten kommen die Kapitel daher, die jeweils mit den Namen einer jeden Frau überschrieben sind und mit jeder einzelnen Geschichte vervollständigt sich das Bild auch von den anderen Frauen.

Der Roman hat mich von Anfang an begeistert. Wie...

Weiterlesen

Gute Frauengeschichte

Die Buchhändlerin Paula, die Ärztin Judith, die Schriftstellerin Brida, die Musikerin Malika und die Schauspielerin Jorinde leben alle in Leipzig und kennen sich mehr oder weniger gut.
So unterschiedlich wie die Frauen sind auch ihre Lebensentwürfe. Paula liebt Wenzel, sie ist geschieden und hatte zwei Kinder. Judith dagegen sucht auf Datingportalen nach dem "Mr. Right" und findet seltsame Typen und Männer, die nicht über die nächste Nacht hinaus denken. Brida hat erfolgreiche Bücher...

Weiterlesen

5 Lebensschicksale

Fünf Frauen, Fünf Geschichten, Fünf Schicksale, so könnte man das Buch von Daniela Krien gut einleiten. Statt einer zusammenhängenden Handlung erwartet den Leser in 5 Kapiteln jeweils eine Lebensgeschichte einer der Protagonistinnen, die im Leipzig der heutigen Zeit ihr leben meistern.
Da wäre Paula, die über einen schrecklichen Verlust hinwegkommen muss, der sie in eine tiefe Krise gestürzt hat. Ihre Freundin Judith, erfolgreiche Ärztin, aber weniger erfolgreiche Beziehungs- und...

Weiterlesen

Deprimierend, frustrierend

„Deprimierte Autoren, die deprimierende Bücher schreiben, gibt es genug“, meinte kürzlich Schriftsteller Heinz Strunk in einem Interview. Ein derart deprimierendes Buch war für mich der neue Roman „Die Liebe im Ernstfall“ von Daniela Krien (43), im Februar im Diogenes-Verlag erschienen. Nach ihrem Debüt „Irgendwann werden wir uns alles erzählen“ (2011), der vielfach gelobt wurde, war ich auf diese Neuerscheinung gespannt, wurde allerdings schwer enttäuscht. „Die Liebe im Ernstfall“ ist...

Weiterlesen

Abgründe des Familien- und Liebeslebens

Fünf ganz normale Frauen, Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinde, wollen in unserer liberalen, emanzipierten Welt, die Informationen über Alles und Jeden bereithält, ihr persönliches Glück finden. „Die Liebe im Ernstfall“ begleitet ihren recht holprigen Weg dorthin.

Von den Vorstellungen zu Selbstbild, Partnerschaft und Familie, die die jungen Frauen beim Eintritt ins Erwachsenenleben hatten, ist im Laufe der Jahre nicht mehr viel übrig geblieben. Jede, ja wirklich jede von ihnen,...

Weiterlesen

Die Liebe im Ernstfall

Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinde sind fünf starke Frauen, deren Leben sich in den unterschiedlichsten Weisen kreuzen. Im Buch „die Liebe im Ernstfall“ werden die Leben und Beziehungen der Frauen näher beleuchtet.

 

Daniele Kriens Schreibstil ist flüssig und sehr detailreich. Mich konnte das Buch sofort begeistern, was nicht zuletzt an den äußerst durchdachten und anschaulichen Beschreibungen lag. In fünf etwa gleich langen Episoden wird auf das Leben der fünf...

Weiterlesen

Sehr schönes Buch

Das Cover hat mich sofort in Bann gezogen auch der Titel lässt auf eine romantische Geschichte hoffen. Die Autorin ist mir bis jetzt vollkommen unbekannt.

Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Die einzelnen Personen sind sehr eigen und interessant.

Zur Geschichte, das Buch erzählt von fünf unterschiedlichen Frauen, ihren Schicksalen und Erfahrungen mit Männern. Die Frauen kennen sich nicht alle unter einander, manche verbindet ein Mann, bzw. Exmann miteinander....

Weiterlesen

Es liest sich flott und mit großer Ehrlichkeit. Daniela Krien gelingt es, dass Leben zu beschreiben.

Das war ein interessantes Buch in dem pro Kapitel gegliedert die Lebensgeschichten der 5 Frauen Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinde vorgestellt werden und was sie verbindet.Entscheidungen treffen, die sie sich erst richtig anfühlen und nach einiger Zeit nicht mehr in die Lebensphase passen. Was passiert, wenn man ausbrechen möchte, aus dem Trott, in dem man steckt? Darf eine Frau das? Eine Frau die Männer im Netz sucht. Keine Beziehung – nur Sex. Ist das wirklich so berauschend? 
...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
288 Seiten
ISBN:
9783257070538
Erschienen:
Februar 2019
Verlag:
Diogenes Verlag AG
8.44444
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (27 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 28 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher