Buch

Charlotte

von David Foenkinos

Das ist mein ganzes Leben" - mit diesen Worten übergibt Charlotte 1942 einem Vertrauten einen Koffer voller Bilder. Sie sind im französischen Exil entstanden und erzählen, wie sie als kleines Mädchen, damals im Berlin der 1920er, nach dem Tod der Mutter das Alleinsein lernt, während sich ihr Vater, ein angesehener Arzt, in die Arbeit stürzt. Dann die Jahre, in denen das kulturelle Leben wieder Einzug hält bei den Salomons. Die Stiefmutter ist eine berühmte Sängerin; man ist bekannt mit Albert Einstein, Erich Mendelsohn, Albert Schweitzer. Charlotte beginnt zu malen, und es entstehen Bilder, in denen dieses einzelgängerische, verträumte Mädchen sein Innerstes nach außen kehrt, Bilder, die von großer Begabung zeugen. Doch dann ergreift 1933 der Hass die Macht, es folgen Flucht, Exil, aber auch Leidenschaft und Heirat. Nur ihre Bilder überleben - Zeugnis ihrer anrührenden Geschichte, die David Foenkinos nahe an der historischen Realität entlang erzählt.

Rezensionen zu diesem Buch

Starkes Portrait einer Künstlerin

Ein sehr bewegendes Buch. David Foenkinos hat einen biographischen Roman über die jüdische Künstlerin Charlotte Salomon geschrieben. Sie entdeckt ihre Berufung als Künstlerin, als es eigentlich schon zu spät ist - als die Nazis den Juden bereits sämtliche Bildungsmöglichkeiten untersagt haben. Aber für die junge in sich gekehrte Charlotte macht die Kunstakademie dank ihrer außergewöhnlichen Begabung zunächst eine Ausnahme.
Charlotte ist ein komplizierter Mensch; ihre Gefühlswelt steht...

Weiterlesen

Ein beeindruckendes Buch, das einem den Menschen und die Künstlerin Charlotte Salomon nahebringt

Charlotte Salomon wurde 1917 in Berlin geboren, 1943 in Auschwitz-Birkenau ermordet; ihr Vater Albert Salomon war ein angesehener Chirurg. Ihre Mutter Franziska (geb. Grunwald) starb 1926 durch Suizid; 1930 heiratete der Vater wieder – die Konzertsängerin Paula Lindberg. So weit einige Daten. Charlotte Salomon gehörte, folgt man David Foenkino, wohl zu den Juden, die auf ihr Judentum dadurch hingewiesen wurden, dass sie verfolgt wurden, sie kam also nicht aus einer religiös jüdischen Familie...

Weiterlesen

Ein Gedenkstein für die jüdische Malerin Charlotte Salomon

David Foenkinos hat mit „Charlotte“ in zweifacher Hinsicht einen ganz außergewöhnlichen Roman geschrieben. Zum ersten hat er eine biografische Skizze in Versform geliefert: Hauptsatz an Hauptsatz - beinahe stakkatoartig besetzt ein Satz eine ganze Zeile. Zum anderen hat er seine Befindlichkeiten in Bezug auf das zu recherchierende Thema, zuerst das Kind, die Heranwachsende, die Frau und Malerin Charlotte Salomon einfließen lassen.

Durch die Versform, freilich ungereimt, kommt...

Weiterlesen

Über das Leben und Wirken von Charlotte Salomon - großartig und berührend

Es reihen sich Satz an Satz, kurz, abgehackt und doch mit soviel Aussagekraft, mit der Kunst sofort ins Herz zu dringen.
So möchte ich diese ungewöhnliche Art eine Geschichte zu erzählen, beschreiben, ein Erzählstil wie ich ihn in der Form noch nicht gesehen habe.

David Foenkinos, ein großer Bewunderer Charlotte Salomons, skizziert das Leben dieser faszinierenden Malerin, ein kurzes aber sehr eindrucksvolles Leben, mit vielen tragischen Entwicklungen schon seit frühester...

Weiterlesen

Das Leben der Malerin Charlotte Salomon

 

Meine Meinung und Zusammenfassung:

Der Roman liest sich aus der Sicht eines Betrachters, der Text ist schon fast wie eine Gedichtform verfasst ungewöhnlich und doch sehr schön. Die Sprache ist Klar und sehr Kraftvoll, man kann zwischen den Zeilen lesen, von den Emotionen die, die Menschen bewegen, ihren Gefühlen , Ängsten und Hoffnungen.

Der wirklichen Tod ihrer Mutter Franziska verschwieg man der kleinen Charlotte. Franziska wählte schon wie ihre Schwester Charlotte...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
240 Seiten
ISBN:
9783421047083
Erschienen:
September 2015
Verlag:
DVA Dt.Verlags-Anstalt
Übersetzer:
Christian Kolb
9.2
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.6 (10 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 27 Regalen.

Ähnliche Bücher