Buch

Drei - Dror Mishani

Drei

von Dror Mishani

Über dieses Buch darf man eigentlich nichts verraten.

Rezensionen zu diesem Buch

Großartiger Mix aus Roman und Krimi!

Dror Mishani erlaubt uns einen Blick in das Leben dreier Frauen, die unter verschiedenen Umständen alle auf den gleichen Mann treffen. Orna zum Beispiel versucht wieder Normalität in ihr Leben und das ihres Sohnes zu bringen, nachdem sie von ihrem Mann verlassen wurde. Emilia sucht nach einem Hinweis, nach etwas das ihr sagt ob sie in Israel bleiben oder lieber zurück nach Litauen gehen soll. Und besonders diese beiden Figuren sind einfach wunderbar gezeichnet. Ich mochte beide unheimlich...

Weiterlesen

Durchaus lesenswert

Zum Inhalt:
Gar nicht so einfach, etwas über den Inhalt zu schreiben, ohne zu spoilern. Sagen wir es so. Drei Frauen mit unterschiedlichen Bedürfnissen und Gründen treffen alle auf den einen Mann. Was dann passiert? Dazu muss man das Buch schon lesen ;-)
Meine Meinung:
Ich habe das Buch gelesen, ohne eigentlich zu wissen, worum es um das Buch geht. Man hörte von dem Buch und wie sehr es gehypt wurde/wird und das macht schon neugierig. Und so habe ich angefangen zu lesen....

Weiterlesen

Okay

Das Buch "Drei" von Dror Mishani i st 336 Seiten lang und über Diogeneses erschienen.

Das Werk gibt es in einer Hardcoverausgabe, als Ebook und Hörbuch.

Das Hörbuch hat eine Länge von 8 Stunden und 21 Minuten und ist ungekürzt. Der Hörbuchsprecher ist in Ordnung, hat aber eine recht monotone Stimme.

Drei unterschiedliche Frauen die einen Mann treffen.

Ist es ein Liebesroman, Gesellschaftsliteratur oder Krimi? Irgendwie ist es alles und doch nichts. Alle Elemente...

Weiterlesen

Ein ungewöhnlicher Roman, der beim Lesen seinen eigenen Sog entwickelt. Unbedingt Lesen!

„Drei“ – ein Roman, dessen Titel ebenso schlicht wie programmatisch ist. Erschienen ist dieser 335-seitige Roman aus der Feder des israelischen Autors Dror Mishani im August 2019 bei Diogenes.

Erzählen sollte man von diesem Roman nicht zu viel, da die Gefahr besteht, zu viel vom Inhalt preiszugeben. Aber so viel soll gesagt sein: Der Roman erzählt in drei Teilen von dem Schicksal dreier Frauen, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Und dennoch sind Leben und Schicksal derselben...

Weiterlesen

Einsamkeit vermeiden

Die frisch geschiedene Orna treibt sich ebenso wie Gil auf einem Datingportal für Geschiedene herum. Die beiden treffen sich und lassen sie sich auf eine Beziehung ein, ohne völlig voneinander eingenommen zu sein.
Emilia kommt aus Lettland und pflegt den alten Nachum. Nach seinem Tod braucht sie den Rat eines Anwalts und wendet sich vertrauensvoll an Gil.
Emma ist Mutter von drei kleinen Kindern und schreibt in einem Café an ihrer Masterarbeit. Dort lernt sie Gil kennen.

...

Weiterlesen

Wenn Verführung zur Gefahr wird...

Da ich ein Fan von komplizierten Beziehungsgeschichten bin, hat mich dieser Roman sehr gereizt. Ich bekam jedoch etwas gänzlich anderes serviert, was für mich eine Überraschung war.

In der Geschichte geht es um die Frauen Orna, Emilia und Ella, die sich alle auf ein und denselben Mann einlassen. Jede spürt für sich, dass ihr dieser Mann nicht guttut und dennoch können sie nicht die Finger von ihm lassen. Was will er nur von diesen drei Frauen?

Es fällt wirklich ungemein schwer...

Weiterlesen

Drei

„Drei“ handelt von drei Frauen die alle ihr Schicksal selbst nochmal reflektieren. Die eine Frau ist von ihrem Mann verlassen worden, die andere sucht ein Zuhause und Gott und die andere? Tja...die sucht....lesen Sie selbst! Aber fest steht das sie alle denselben Mann kennenlernen aber auch da gibt es Geheimnisse auf beiden Seiten. Wir werden als Leser von Mishanis Buch „Drei“ zum Voyeur. Wir dürfen in drei geschundenen Seelen blicken, die gerade am Tiefpunkt ihres Lebens stehen. Mishani...

Weiterlesen

Fesselnder, subtil erzählter Spannungsroman

INHALT

Eine Frau sucht ein wenig Trost, nachdem ihr Mann sie und ihren Sohn verlassen hat. Eine zweite Frau sucht nach einem Zuhause und nach einem Zeichen von Gott, dass sie auf dem richtigen Weg ist. Eine dritte Frau sucht etwas ganz anderes. Sie alle finden denselben Mann. Es gibt vieles, was sie nicht über ihn wissen, denn er sagt ihnen nicht die Wahrheit. Aber auch er weiß nicht alles über sie.

Orna, frisch geschiedene Mutter eines zehnjährigen Jungen, meldet sich auf...

Weiterlesen

Die Sehnsucht nach Liebe kann gefährlich sein

Im Mittelpunkt von Dror Mishanis neuem Roman “Drei“ stehen drei Frauen, die nacheinander dem sympathischen Anwalt Gil, Anfang  40,  begegnen . Orna ist von ihrem Mann wegen einer anderen Frau verlassen worden und ist seitdem geschiedene, alleinerziehende Mutter des 9jährigen Eran. Emilia aus Lettland arbeitet als Pflegekraft in Israel und pflegt Gils Vater bis zu seinem Tod. Danach ist sie mittellos, ohne Wohnung und Einkommen. Gil hilft ihr, und man kommt sich näher. Die Dritte im Bunde ist...

Weiterlesen

Detektivroman mit unerwarteten Wendungen

Kriminalromane und Thriller sind nicht unbedingt das, was ich üblicherweise lese. Das vorliegende Buch lässt mich diesbezüglich umdenken, vielleicht weil es auf den ersten Blick gar nicht unbedingt als Kriminalroman daherkommt, sondern eher die Psyche der Frau fokussiert wird.  Und doch geschehen in der Geschichte Verbrechen, die allerdings nicht im Mittelpunkt stehen und bis zu deren Entdeckung und Aufklärung eine Reihe unerwarteter Wendungen eintreten. Im Mittelpunkt stehen drei Frauen...

Weiterlesen

Drei Frauen auf der Suche

Drei Frauen auf der Suche: Orna, frisch geschiedene Mutter eines neunjährigen Jungen, lernt Gil auf einer Online-Dating-Plattform kennen. Emilia ist Lettin und gerät ins Schleudern, als der alte Mann, den sie pflegt, stirbt. Ella braucht eine Pause von ihren drei kleinen Kindern. Alle drei Frauen treffen auf Gil, der mit jeder von ihnen eine ganz besondere Beziehung eingeht. Aber bald wird klar, dass sie ihn am besten nie kennengelernt haben sollten…

 

Wie kann ich hier eine...

Weiterlesen

psychologisch herausragend

~~Drei Frauen treffen nacheinander auf den Rechtsanwalt Gil, jede ist anders und wir erfahren wie ihr Leben verlief, was sie erlebten und was sie sich erhoffen. Orna ist über die Scheidung mit Ronan nicht hinweg gekommen und ihr Sohn Eran sogar in psychiatrischer Behandlung. Sie führt ein geregeltes Leben als Lehrerin, doch innerlich fehlt ihr was. Sie meldet sich auf einem Onlineportal an, um vielleicht doch noch eine Bestätigung als Frau zu erhalten. Gil fällt ihr auf, ein erfrischend...

Weiterlesen

Ein literarisches Experiment

Orna sucht ein wenig Trost, nachdem ihr Mann sie und ihren zehnjährigen Sohn verlassen hat, und meldet sich auf einer Online-Dating-Plattform an, auch wenn sich das Flirten mit anderen Männern noch sehr fremd anfühlt. Emilia ist fremd in Israel. Als der alte Mann, den sie pflegt, stirbt, muss die Lettin wieder ganz von vorn anfangen. Sie sucht nach einem Zuhause und nach einem Zeichen von Gott, dass sie auf dem richtigen Weg ist. Ella wiederum braucht dringend Pause von ihren drei kleinen...

Weiterlesen

Spannend und voller Überraschungen!

Klappentext:

Eine Frau sucht ein wenig Trost, nachdem ihr Mann sie und ihren Sohn verlassen hat. Eine zweite Frau sucht nach einem Zuhause und nach einem Zeichen von Gott, dass sie auf dem richtigen Weg ist. Eine dritte Frau sucht etwas ganz anderes.

Sie alle finden denselben Mann. Es gibt vieles, was sie nicht über ihn wissen, denn er sagt ihnen nicht die Wahrheit. Aber auch er weiß nicht alles über sie.

Meine Meinung:

"Drei" ist eins dieser Bücher, um die in...

Weiterlesen

Völlig anders als erwartet

Über die Handlung sollte man nicht zu viel schreiben, wie man auch schon am Klappentext merkt.
Nur so viel: Es geht um drei Frauen und einen Mann. Alle drei Frauen haben etwas mit dem einen Mann zu tun und wissen nicht alles über ihn, aber er weiß auch nicht alles über sie…
Und es handelt sich nicht um eine Dreiecks-Liebesgeschichte…

Meine Meinung:
Der Roman ist in drei Teile aufgeteilt und fängt recht spannend, wenn auch in melancholischer Stimmung an, als man die...

Weiterlesen

Über dieses Buch darf man eigentlich nichts verraten.

Ein psychologisches Meisterwerk. Dror Mishani hat drei Frauenfiguren geschaffen, mit denen die Leser eine gefährlich nahe Bindung eingehen. Die Story wird nicht gelesen, sondern inhaliert. Drei Frauen und ein Mann namens Gil, Anwalt aus Tel Aviv. Eine Frau sucht ein wenig Trost, nachdem ihr Mann sie und ihren Sohn verlassen hat. Eine zweite Frau sucht nach einem Zuhause und nach einem Zeichen von Gott, dass sie auf dem richtigen Weg ist. Eine dritte Frau sucht etwas ganz anderes. Sie alle...

Weiterlesen

Drei einsame Herzen

Über den Roman von Dror Mishani sollten sich eigentlich nur seine Leser unterhalten – nach Beendigung der Lektüre. Zu groß ist die Gefahr einem angehenden Leser zu viel zu verraten und damit die Pointe zu versauen. Wobei schon allein das Wissen um eine mögliche Wendung den geübten Leser mit guter Kombinationsgabe eigene Schlüsse ziehen lässt. Nicht spoilern zu wollen, spoilert also auch.

Tatsächlich bleiben mir allerdings die Eindrücke von Tel Aviv am längsten im Kopf hängen, vor...

Weiterlesen

Drama in drei Akten

Gebundene Ausgabe: 336 Seiten

Verlag: Diogenes (28. August 2019)

ISBN-13: 978-3257070842

Originaltitel: Shalosh

Übersetzung: Markus Lemke

Preis: 24,00 €

auch als E-Book und als Hörbuch erhältlich

 

Drama in drei Akten

 

Inhalt:

Orna sehnt sich nach der Scheidung wieder nach etwas Wärme und lernt über ein Dating-Portal Gil kennen. Emilia ist als...

Weiterlesen

Illusionen und Lügen

Drei: ein Titel mit Programm. Drei Frauen in drei Abschnitten tragen diese Geschichte.

Orna, die alleinerziehende Mutter, die sich so verzweifelt bemüht nach der Scheidung Eltern- und Paarebene zu trennen. Über eine Partnervermittlungswebsite für Geschiedene sucht sie nach einem Weg aus ihrer Einsamkeit.

Auch Emilia ist einsam. Die lettische Pflegekraft spricht nur unzureichend hebräisch. Sie sucht nach einem göttlichen Zeichen, um ihrer prekären Situation Sinn zu geben.

...

Weiterlesen

Ungewöhnlicher Roman

Oft enttäuschen mich Bücher, wenn sich die Geschichten ganz anders entwickeln, als ich mir das vorher ausgemalt habe, wenn die Abweichung zwischen Erwartung und tatsächlichem Inhalt zu groß wird. Hier musste ich nach Klappentext und den ersten paar Seiten an Daniela Kriens „Die Liebe im Ernstfall“ denken. Abgesehen von den vorkommenden Dating-Portalen gibt es im Nachhinein betrachtet jedoch kaum Gemeinsamkeiten. Ich muss ein wenig schmunzeln, dass ich überhaupt diesen Gedanken hatte....

Weiterlesen

Spannende Mischung aus Roman und Krimi

"Hast du jemandem von uns erzählt?"

Dieser Roman handelt von drei Frauen, die alle denselben Mann treffen. Bereits ab hier muss man vorsichtig sein, um nicht zu spoilern. Einerseits ist da Orna, vor kurzem geschieden, die Gil auf einer online dating Platform für Geschiedene kennenlernt. Sie gibt alles für ihren Sohn, ist jedoch langsam wieder bereit für etwas neues. Die zweite Frau, Emilia, eine lettische Pflegerin, holt sich Rat vom Sohn der Familie, dessen Vater sie einst gepflegt...

Weiterlesen

drei Frauen. ein Mann. ein Schicksal?

"Drei" von Dror Mishani ist eigentlich ein Roman über den man so gar nichts verraten darf. Das Problem besteht nämlich darin, dass winzige Informationen, die Faszination wie eine Seifenblase zerplatzen lassen könnten. Und doch möchte ich nun darüber reden, "Drei" enthält und kann dann doch vieles, hat mich allerdings so gar nicht begeistert.

Im Großen und Ganzen ist es die Geschichte dreier Frauen. Frauen, die unterschiedlicher nicht sein können und doch etwas gemein haben. Sie alle...

Weiterlesen

Unaufgeregte Spannung

"Bitte, liebe Leserinnen und Leser, versucht die Rezension so zu verfassen, dass das Geheimnis von Drei nicht enthüllt wird." Der Diogenes Verlag bittet um Geheimhaltung. Dadurch wird die Latte sehr hoch gelegt und die Spannung vor dem Lesen stieg bei mir enorm. Dror Mishani kann die Erwartungen erfüllen; nicht mehr, nicht weniger.

Drei Frauen in Israel. Alle drei sind auf der Suche. Alle drei finden den gleichen Mann. Auch wenn er ihnen nicht die ganze Wahrheit sagt, kann...

Weiterlesen

Rasant. Gut. Unterhaltsam.

Dror Mishani ist ein bekannter und erfolgreicher Romanautor in Israel. Warum das so ist, und wie berechtigt es ist, das versteht man, wenn man seinen neuesten Roman „Drei“ gelesen hat. Wer schon mehrere Romane von ihm gelesen hat, der wird so in etwa wissen, was den Leser in „Drei“ erwartet.

„Drei“ ist ein ungewöhnlicher Romantitel. Zahlentitel sind aber wohl modern. Auch Paul Auster nennt seinen besten Roman nach einer Zahlenfolge, nämlich 4 3 2 1. Und so wie Austers Betitelung einen...

Weiterlesen

Spannende, intelligente Unterhaltung

Wie schreibt man eine Rezension über ein Buch, über das man eigentlich nichts sagen sollte. Nichts, nichts, nichts, gar nichts, kein Wort.
Noch nicht einmal über das Genre sollte man reden. Dieses Buch ist eine riesige Überraschung. Anfangs schläfert es den Leser ein, der sich mitten in einer Beziehungsgeschichte wähnt, um dann gnadenlos und unerwartet zuzuschlagen.

Dror Mishani lotet sie aus, die allerfeinsten psychologischen Momente, die Zwischentöne. Hier lernt man jeden sehr...

Weiterlesen

Gut konstruierte Geschichte

Eine Rezension zu diesem besonderen Buch ist wirklich alles andere als leicht, denn man muss höllisch aufpassen, um nicht zu spoilern. Entsprechend halte ich mich recht kurz und allgemein.

Eine Frau ist einsam und trifft sich mit einem Mann aus dem Internet. Nach Monaten zeigt sich, dass er nicht ehrlich zu ihr war. Eine andere Frau hat Probleme mit dem Leben in Israel und trifft durch Zufall den gleichen Mann und auch eine dritte Frau macht Bekanntschaft mit ihm – nicht umsonst trägt...

Weiterlesen

Ein guter Krimi

Orna ist frisch geschieden. Noch hat sie nicht alles überwunden, trotzdem meldet sie sich in einem Datingportal für Geschiedene an und lernt dort Gil kennen. Er ist nett, verständnisvoll und bedrängt sie nicht wenn sie nicht alles erzählen möchte. Doch ist er ehrlich zu ihr in dem was er erzählt?

Cover ist interessant und typisch Diogenes. Irgendwie sind die einfach und doch immer fesselnd. :)
Als ich den Klappentext gelesen hatte war ich schon extrem neugierig, denn es wird...

Weiterlesen

Drei - unaufgeregt spannend

Eine Frau sucht ein wenig Trost, nachdem ihr Mann sie und ihren Sohn verlassen hat. Eine zweite Frau sucht nach einem Zuhause und nach einem Zeichen von Gott, dass sie auf dem richtigen Weg ist. Eine dritte Frau sucht etwas ganz anderes. Sie alle finden denselben Mann. Es gibt vieles, was sie nicht über ihn wissen, denn er sagt ihnen nicht die Wahrheit. Aber auch er weiß nicht alles über sie.

Dror Mishani ist mit dem Buch "Drei" eine wirklich außergewöhnliche Kriminalgeschichte...

Weiterlesen

Dror Mishani – Drei

Drei Frauen, drei Schicksale. Orna ist von ihrem Mann verlassen worden und nun mit dem Sohn Eran, der wegen seiner multiplen Auffälligkeiten permanent in psychologischer Behandlung ist, alleine. Über eine Dating-App lernt sie einen Mann kennen, der in einer ähnlichen Trennungssituation zu stecken scheint und der in ihr die Hoffnung weckt, dass auch sie wieder einen Partner finden könnte, mit dem sie glücklich sein kann. Emilia sucht weniger nach dem Glück, nachdem der Mann, den sie mehrere...

Weiterlesen

Absolut spannend und unvorhersehbar!

"Drei" von Dror Mishani aus dem Diogenes Verlag

Gil trifft zu unterschiedlichen Zeiten auf drei Frauen. Da ist Orna, die alleinerziehende Mutter, die die Dating-App ausprobiert hat, dann Emilia, die sich um Gils Vater gekümmert hat, und dann noch Ella, die
verheimlicht, wer sie wirklich ist.

Ich habe lange überlegen müssen, was ich schreibe, denn es ist schwer, nichts zu verraten. Das Buch hat mich umgehauen! Erst war es Ornas Geschichte, verlassen vom Ehemann wegen...

Weiterlesen

Ja, aber...

"Drei" von Dror Mishani ist spannend zu lesen, geschickt aufgebaut und bietet überzeugende Figuren. Dennoch hat mich das Buch nicht überzeugt, was an der fehlenden Auflösung liegt.

Der Grund dafür, warum alles in "Drei" so kommt, wie es kommt, bleibt auch am Schluss des Buches offen. Dror Mishani hält sich so eine Fortsetzung des Buches offen, das auch als Serie ins Fernsehen kommen soll. So bleibt - in diesem Buch zumindest - trotz einer erfolgten Auflösung am Schluss - das...

Weiterlesen

Drei Frauen – drei Schicksale – ein Mann

Eine Frau sucht ein wenig Trost, nachdem ihr Mann sie und ihren Sohn verlassen hat. Eine zweite Frau sucht nach einem Zuhause und nach einem Zeichen von Gott, dass sie auf dem richtigen Weg ist. Eine dritte Frau sucht etwas ganz anderes. Sie alle finden denselben Mann. Es gibt vieles, was sie nicht über ihn wissen, denn er sagt ihnen nicht die Wahrheit. Aber auch er weiß nicht alles über sie. (Text des Verlages)

Dror Mishani wurde 1975 in Cholon bei Tel Aviv geboren. Er ist...

Weiterlesen

Drei Frauen

Meine Meinung und Inhalt
Dror Mishani, geboren 1975 in Cholon bei Tel Aviv, wurde mit seinen Kriminalromanen rund um Inspektor Avi Avraham international bekannt. Neben dem Schreiben ist er Literaturwissenschaftler, sein Spezialgebiet ist die Geschichte der Kriminalliteratur.

Mit "Drei" gelang Dror Mishani der Durchbruch, der Roman wurde in Israel zu einem Mega-Bestseller und einem literarischen Phänomen, eine Verfilmung ist geplant. Dror Mishani lebt mit seiner Familie...

Weiterlesen

Spannend, aber sensationell?

~~Drei – Dror Mishani

Der Bestseller aus Israel, von dem man nichts verraten darf. So macht man Marketing. Aber ich muss zugeben, dass dieses Buch tatsächlich etwas Besonderes hat.

Somit mache ich es mir einfach und äußere mich nicht weiter zum Inhalt.
Wie auch der Titel schon verrät, gliedert sich das Werk in drei Teile, drei Frauen, die demselben Mann begegnen, auch so viel verrät bereits der Klappentext. Und es wird spannend.

Das interessante an diesem Roman ist...

Weiterlesen

Drei Frauen

Orna Esran ist von ihrem Mann verlassen worden und lebt allein mit ihrem Sohn Eran. Über ein Dating-Portal lernt sie Gil kennen. Gil ist sympathisch, bedrängt sie nicht, lässt der Beziehung Zeit, sich zu entwickeln. Gil ist aber auch geheimnisvoll und gibt wenig von sich preis. Beruflich ist er immer wieder in Bukarest und Warschau, hat irgendetwas mit der Beschaffung von Pässen zu tun. Es entwickelt sich eine Art Beziehung zwischen Orna und Gil. Jedoch begreift sie irgendwann, dass er ihr...

Weiterlesen

Gemächlicher Einstieg, spannende Wendungen

Dieses Buch ist schwierig zu rezensieren, da es davon lebt, dass man nicht ahnt, was kommen mag. Man sollte also so gut wie nichts zum Buch wissen, der Klappentext muss genügen.

Ich empfehle auch dringend, vorab keine Rezensionen zum Buch zu lesen, ich habe schon welche gelesen, bei denen man das Buch danach dann definitiv nicht mehr mit Genuss lesen kann...

Hier also nun der Versuch, spoilerfrei ein paar Worte zum Buch zu verlieren.
Es startet sehr gemächlich, bei Seite...

Weiterlesen

atmosphärisch und beklemmend

Der Roman " Drei" von Dror Mishani hat mich durch die geheimnisvolle Bewerbung neugierig gemacht, auch die Leseprobe war schon spannend.

Was erwartet den Leser? Ein verwobenen Roman zwischen Gefüh, Emotionen und Krimi.
Das Buch ist passend zum Titel in drei Teile und drei Frauenschicksale gegliedert.
Drei unterschiedliche Frauen lernen aus den unterschiedlichsten und doch so ähnlichen Gründen ein und denselben Mann kennen. Ein Mann der böses im Schilde führt.

Es...

Weiterlesen

Interessant anders

Das Buch ist entsprechend den drei Frauen in drei Abschnitte aufgeteilt. Alle drei Frauen sind anders und ich gestehen, die Geschichte von Frau eins hat mich absolut gefesselt. Frau zwei hat mich nicht ganz so überzeugen können und ich hatte das Gefühl das Buch fällt etwas ab. Frau drei mit dem letzten Abschnitt hat dies jedoch wieder relativert und alles in ein ganz anderes Licht rücken lassen.
Ein Buch mit viel Spannung und Lesefreude. Wer es mal anders und nicht 0815 mag und offen...

Weiterlesen

Meisterhaft erzählt, raffiniert komponiert.

Zurecht ein Bestseller in Israel. Mich hat es voll erwischt, was mir in dieser Form, glaube ich, noch nie passiert ist. Voll erwischt mit Tränen und Schmerz. So richtig, richtig erwischt.

Den Klappentext werde ich nicht weiter ergänzen, um nicht zu viel zu verraten.
Der Roman/ Kriminalroman (?) ist in drei Teile gegliedert, in denen je eine Frau im Mittelpunkt steht. Zuerst Orna. Sie leidet sehr unter der Trennung von ihrem Mann, der eine neue Frau gefunden hat. Auch ihr...

Weiterlesen

Spannend konstruierter Roman mit Überraschungseffekt

Der Bestseller "Drei" von Dror Mishani ist die Art Roman, die von einem Überraschungseffekt lebt - entsprechend schwierig ist es also, das Buch zu bewerten, ohne die Lesefreude daran zu verderben.

Zur Handlung daher nur so viel: Es geht um drei Frauen in Tel Aviv, die auf denselben Mann treffen. Das sind Orna, die sich erst langsam von ihrer Scheidung erholt, Emilia, die als Pflegekraft aus Lettland nach Israel gekommen ist und Ella, die sich vor ihren drei Kindern ab und an in ein...

Weiterlesen

Bewegender Roman

Auf Drei bin ich durch Zufall in den Neuerscheinungen bei dem Diogenesverlag aufmerksam geworden. Die Bücher aus dem Verlag schätze ich sehr. Zuerst hat mich das Cover angesprochen und nachdem ich den Klappentext las, wollte ich das Buch unbedingt lesen. Ich habe es nicht bereut. In welches Genre das Buch gehört, soller jede lesende Person selbst entscheiden.

Schauplatz ist Israel/Tel Aviv. Es geht um drei Frauen und einen Mann und um soviel mehr...

Zuerst lernen wir Orna...

Weiterlesen

Intensive Spannung

Der Verlag mahnt alle Leser mehrfach und ausdrücklich, falls sie eine Rezension schreiben wollen auf keinen Fall zu spoilern. Ich verstehe diese Bitte – das Buch lebt von überraschenden Wendungen. Deshalb habe ich mich – um auch ja nichts zu verraten – dazu entschieden überhaupt nicht auf den Inhalt des Buches einzugehen.

Stattdessen möchte ich den Schreibstil des Autors loben. Die Geschichte ließ sich überraschend schnell lesen, obwohl ich von Büchern dieses Genres anderes gewohnt...

Weiterlesen

Phänomenal gut

Papier ist bekanntlich geduldig, und so denke ich mir oft beim Lesen von Lobeshymnen auf dem Buchcover, dass der Verfasser der Zeilen wohl ein anderes Buch als ich gelesen haben muss. Ganz anders bei „Drei“, auf dessen Rückseite steht: „Dieses Buch wird sie um den Schlaf bringen“. Genau das ist mir passiert. Dieser Roman ist das, was man im Englischen als „unputdownable“ bezeichnet, man kann ihn nicht aus der Hand legen!

Zum Inhalt: Orna lebt seit der Scheidung von ihrem Mann allein...

Weiterlesen

Überraschender Kriminalroman

Dror Mishani ist ein bekannter israelischer Autor, der mit seinen Kriminalromanen sehr erfolgreich ist und die auch verfilmt wurden. Auch das Buch "Drei" ist in Israel ein Besteller. 
In Anhang ist ein sehr interessantes Interview des Autors,indem er selbst sagt,das dieses Buch für ihn etwas ganz Neues ist ,es nicht als Krimi empfindet und sich hierbei sehr von den Romanen von Patricia Highsmith inspiriert fühlt. 

Drei ist ein Roman in dem es um drei Frauen geht die den gleichen...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
336 Seiten
ISBN:
9783257070842
Erschienen:
August 2019
Verlag:
Diogenes Verlag AG
Übersetzer:
Markus Lemke
8.67442
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (43 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 53 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher