Buch

Fifty Shades of Grey - Geheimes Verlangen - E L James

Fifty Shades of Grey - Geheimes Verlangen

von E L James

Sie ist 21, Literaturstudentin und in der Liebe nicht allzu erfahren. Doch dann lernt Ana Steele den reichen und attraktiven Unternehmer Christian Grey kennen - die Begegnung mit ihm hat sie zutiefst verwirrt, aber sie kommt von ihm nicht los. Denn Christian hat etwas in ihr berührt. Und als er einige Zeit später wieder vor ihr steht, kann sie nicht anders, als ihren Gefühlen nachzugeben. Von da an ist nichts mehr wie zuvor. Denn Christian führt Ana ein in eine dunkle, gefährliche Welt der Liebe - in eine Welt, vor der sie zurückschreckt und die sie doch mit unwiderstehlicher Kraft anzieht ...

Hochwertig veredelte Geschenkausgabe (Umschlag mit Soft-Touch-Haptik, Lesebändchen).

Rezensionen zu diesem Buch

Rezension: Shades of Grey – Geheimes Verlangen

Meine Meinung:

Da ich bereits schon den Film zum Buch gesehen hatte, wusste ich natürlich, schon grob worum es in dem Buch geht.
Viele Leute hatten mir immer gesagt, dass der Film viel schlechter als das Buch ist. Jetzt nachdem ich das Buch gelesen habe, kann ich sagen das es stimmt, denn das Buch war eindeutig viel besser als der Film.
Ich will jetzt nicht direkt sagen das der Film doof ist, sondern, dass das Buch meiner Meinung nach besser, da es viel schöner dort...

Weiterlesen

Leiden der Liebe

In „Fifty Shades of Grey – Geheimes Verlangen erzählt uns die Autorin Erika L. James die Geschichte der jungen, unerfahrenen Literaturstudentin Ana, die zufällig Bekanntschaft mit dem selbstbewussten und gutaussehenden Multimillionär Christian Grey macht, da sie für ein Interview ihrer Uni-Zeitung mit ihm einspringen muss. Von der allerersten Begegnung an ist sie verwirrt und gleichzeitig angezogen von ihm. Christian scheint amüsiert von ihr zu sein und versucht sie für sich zu gewinnen,...

Weiterlesen

Ich liebe diese Buch-Reihe...

Shades of Grey polarisiert - schon seit Erscheinen. Entweder man liebt oder hasst es und ich liebe es. Ich habe es, zum 2ten mal, richtig gerne gelesen, deswegen bekommt das Buch von mir 5 Sterne. Die Liebesgeschichte von Ana und Christian finde ich persönlich sehr fesselnd und interessant.
-I just Love Christian Grey...

Weiterlesen

Ich verstehe den Hype nicht

Das Buch ist gar nicht meins, es war fast so wie bei "Herr der Ringe" sehr schwer über die ersten Seiten hinauszukommen. Und es wurde nicht besser, ich finde, dass die Stroy sich einfach nur hin zieht.

Also den Hype verstehe ich persönlich nicht. Aber es ist ja auch alles Geschmackssache. 

Weiterlesen

Was sollte das denn?

Um es kurz zu machen: FSOG ist das schlechteste Machwerk welches mir jemals untergekommen ist, und ich lese nun schon ca. 28 Jahre....der Sprachstil ist grauenerregend, die Charaktere unsympathisch und oberflächlich dargestellt, und die sogenannten "Sexszenen" sorgten bei mir entweder für spontanes Gelächter oder für heftigstes Stirnrunzeln. Man merkt deutlich, dass Frau James keinerlei Ahnung von SM hat. Wahrscheinlich hat sie aus Recherchegründen BDSM für Vollidioten gelesen und es nicht...

Weiterlesen

Mal wieder ein Hype, den ich nicht nachvollziehen kann

"Shades of Grey" - mal wieder in Hype, den ich leider absolut nicht verstehen kann. Als ich das erste Mal von diesem Buch gehört habe, hab ich noch gedacht, dass dies niemals bei den Lesern ankommt, anscheinend habe ich mich geirrt, denn in den Bestsellerlisten steht "Shades of Grey" weit vorne. Ob es wirklich an dem Buch selbst oder an der puren Neugierde liegt, lass ich mal im Raum stehen.

Da ich den Hype um das Buch unbedingt verstehen wollte, habe ich der Geschichte eine faire...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
608 Seiten
ISBN:
9783442313471
Erschienen:
Januar 2013
Verlag:
Goldmann
Übersetzer:
Andrea Brandl Sonja Hauser
6.6875
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.4 (16 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 30 Regalen.

Ähnliche Bücher