Buch

Die Feenjägerin - Elizabeth May

Die Feenjägerin

von Elizabeth May

Schön, talentiert und tödlich – Aileana Kameron hat nur ein Ziel: die Feen, die ihre Mutter getötet haben, zur Strecke zu bringen

Ballsaison im Edinburgh des Jahres 1844: Jeden Abend verschwindet die junge und bildschöne Aileana Kameron für ein paar Stunden vom Tanzparkett. Die bessere Gesellschaft zerreißt sich natürlich das Maul über sie, aber niemand ahnt, was die Tochter eines reichen Marquis während ihrer Abwesenheit wirklich tut: Nacht für Nacht jagt sie mithilfe des mysteriösen Kiaran die Kreaturen, die vor einem Jahr ihre Mutter getötet haben – die Feen. Doch deren Welt ist dunkel und tückisch, und schon bald gerät Aileana selbst in tödliche Gefahr ...

Rezensionen zu diesem Buch

Bei dieser Feenjägerin willst du keine Fee sein.

„Die Feenjägerin“ ist ein Fantasy-Roman feinster Sorte.  Der Schreibstil ist hin und wieder altmodisch, bildreich und auch brutal. Die bildreichen Beschreibungen der Feen, die fantasievollen Details und auch die Grundhandlung sind mit ganz neuen Ideen verwoben und somit eine gelungene Abwechslung.

Genauso ist auch die Protagonistin Aileana - eine wirkliche Abwechslung. Sie trägt unbändige Wut in sich und muss das wegen der damaligen Etikette hinter einem Lächeln in Mitten der feinen...

Weiterlesen

Fantasy trifft Steampunk

1 Jahr ist vergangen, seit dem Tod ihrer Mutter. Nun muss Aileana sich wieder den Wünschen ihres Vaters beugen und am gesellschaftlichen Leben teilnehmen. Sie muss Bälle besuchen, sich von jungen Männern den Hof machen lassen und sollte möglichst bald standesgemäß heiraten - tagsüber.

Doch Aileana hat sich geschworen, den Tod ihrer Mutter zu rächen und Jagd auf Feen oder, besser gesagt, auf DIE Fee zu machen, die ihre Mutter getötet hat. Niemand weiß, dass Aileana innerhalb der...

Weiterlesen

Ein gelungenes Buch

Was soll ich sagen...für mich ist es eines der besten Bücher,die ich dieses Jahr gelesen habe.
Zunächst ein Mal fand ich besonders das Thema Feen sehr interessant, die man ja sonst nur als kleine süße Flatterdinger wahr nimmt, die niemandem etwas zu Leide tun.

Nun aber haben sie die Mutter der Hauptfigur, Aileana, getötet. So viel zum Thema klein, süß und harmlos.

Wobei...dies tirfft wohl auf die kleine Fee Derrick zu, zu der Aileana ein "engeres" Verhältnis zu haben...

Weiterlesen

Ein packendes und spannendes Fantasyabenteuer

Klappentext:

Edinburgh im Jahre 1844: 
Aileana Kameron, die bildschöne Tochter eines reichen Marquis, scheint eine ganz normale junge Frau aus gutem Hause zu sein. Sie träumt davon, einmal zu heiraten und eine Familie zu gründen. Bis zu dem Abend, an dem sie ihre Mutter tot auffindet - ermordet von einer Fee. Aileana schwört, nicht eher zu ruhen, bis sie ihre Mutter gerächt hat, und sie will andere vor diesem schlimmen Schicksal bewahren. Seither tauscht sie Nacht für Nacht...

Weiterlesen

Halbwegs gelungener und blutiger Auftakt der Falkner-Trilogie

Titel: Die Feenjägerin
Originaltitel: The Falconer
Reihe: Falkner Trilogie #1
Autor: Elizabeth May
Verlag: Heyne
Genre: Jugendbuch, Fantasy
Seitenanzahl: 400
Erscheinungsdatum: Februar 2015
Preis: 13,99 € [Broschiert]

Zum Inhalt:
Hüte dich vor den Feen, denn ihre Seelen sind tückisch und kalt.
Schottland, 1844: Tagsüber ist Aileana Kameron eine...

Weiterlesen

Enttäuschend!

Aileanas Mutter ist von einer Fee brutal ermordet worden. Seit diesem Tag schwört sich Aileana jede Fee zu ermorden, die ihr über den Weg läuft. 
-
Dieses Buch spielt im Jahr 1844. Und weil es im Jahr 1844 spielt, habe ich gehofft, dass Fantasy - Szenen vermischt mit historischen Ereignissen vorkommen. Leider wurde ich schwer enttäuscht. Es kommen fliegende Kutschen, Maschinen, die auf Knopfdruck Tee nachfüllen und Kamine, die auf Knopfdruck angehen, vor.
-
Am Anfang...

Weiterlesen

Fantasievoll und actionreich

[REZENSION]

Elizabeth May - Die Feenjägerin

Verlag: Heyne Verlag 
Format: Taschenbuch 
Erscheinungsdatum: 09. Februar 2015 
Seiten: 400 
Preis: 13,99 €

Klappentext:

Ballsaison im Edinburgh des Jahres 1844: Jeden Abend verschwindet die junge und bildschöne Aileana Kameron für ein paar Stunden vom Tanzparkett. Die bessere Gesellschaft zerreißt sich natürlich das Maul über sie, aber niemand ahnt, was die Tochter eines reichen Marquis während...

Weiterlesen

[REZENSION] "DIE FEENJÄGERIN" VON ELIZABETH MAY

→ INHALT ←
In dem Buch geht es um Aileana, die vor 1 Jahr den grausamen Mord an ihrer Mutter beobachten musste. Ermordet von einer Fee, die sie bislang nur aus Erzählungen in ihrer Kindheit kannte. 

Seit jener Nacht hegt sie nur noch den Wunsch Rache zu nehmen und die Fee zu töten, die ihre Mutter ermordet hat. Unter der Anleitung von Kiaran, der sie in dieser Nacht gefunden hatte, lernt sie alles was sie über die Welt der Feen wissen muss, wie sie heißen und was ihre...

Weiterlesen

Die Feenjägerin

Ballsaison im Edinburgh des Jahres 1844: Jeden Abend verschwindet die junge und bildschöne Aileana Kameron für ein paar Stunden vom Tanzparkett. Die bessere Gesellschaft zerreißt sich natürlich das Maul über sie, aber niemand ahnt, was die Tochter eines reichen Marquis während ihrer Abwesenheit wirklich tut: Nacht für Nacht jagt sie mithilfe des mysteriösen Kiaran die Kreaturen, die vor einem Jahr ihre Mutter getötet haben – die Feen. Doch deren Welt ist dunkel und tückisch, und schon bald...

Weiterlesen

Die Feenjägerin

 

Meine Meinung:

Das Buch besteht zu 50 Prozent nur aus Kämpfen. Ich mag Action, aber manchmal kann auch mir das zu viel werden. Außerdem mag ich Kämpfe nicht, wo man bereits weiß wer gewinnt, da man ja die Hauptprotagonistin nicht einfach sterben lassen kann. Deshalb war mir schon klar, dass sie die Kämpfe überleben wird und die erste Hälfte des Buches konnte mich noch nicht überzeugen.

Aileana ist sehr rachsüchtig und kämpferisch. Ich mag gerne starke Charakter und...

Weiterlesen

WoW

Kurz in eigenen Worten:Aileana lebt in Edinburgh, sie ist 18 Jahre alt und es ist das Jahr1844. Erzogen wurde sie zur perfekten Dame, doch all dies ist nun bedeutungslos. Seitdem sie gesehen hat, wie eine Fee ihre Mutter getötet hat, ist das Einzige, was sie noch am Leben hält, die Rache. Kiaran, ihr mysteriöser Wegbegleiter unterstützt sie dabei.

Cover:Zuerst fand ich es, wegen dem Gesicht nicht so schön. Aber je mehr ich gelesen habe, umso mehr gefiel es mir dann, da es wirklich...

Weiterlesen

Achtung! Cliffhanger!

Das Buch hat es mir wirklich nicht so leicht gemacht. Deswegen habe ich es erstmal für knapp 2 Wochen zur Seite gelegt, ehe ich weiter gelesen habe. Aber fangen wir erstmal vorne an.
Aileana muss mit ansehen, wie eine mächtige Fee auf einem Ball ihre Mutter tötet. Seit diesem Tag ist sie nicht mehr die selbe. Sie schwört Rache und geht Nacht für Nacht auf die Jagd. Begleitet wird sie dabei von der kleinen Fee Derrick und dem geheimnisvollen Kiaran, der sie ausbildet. Die stärksten...

Weiterlesen

Leider nicht das, was ich mir erhofft habe

Der Klappentext klingt spannend, oder? Ein historischer Roman, eine taffe Protagonistin die Jagd auf Feen macht und ein mysteriöser, attraktiver Mann, der so einiges an Geheimnisse in Petto hat. Klingt also ziemlich gut, sehr nach meinem Geschmack und ich erhoffte mir also eine spannende Unterhaltung. Leider hielt sich die Freude dann doch in Grenzen..
Die komplette Story wird aus der Sicht von Aileana erzählt und das ist anfangs noch sehr interessant, besonders der Wechsel von der...

Weiterlesen

Super Fantasygeschichte. Unbedingt lesen

Schön, talentiert und tödlich – Aileana Kameron hat nur ein Ziel: Die Feen, die ihre Mutter getötet haben, zur Strecke zu bringen.

 

Ballsaison Im Edinburgh des Jahres 1844: Jeden Abend verschwindet die junge und bildschöne Aileana Kameron für ein paar Stunden vom Tanzparkett. Die bessere Gesellschaft zerreißt sich natürlich das Maul über sie, aber niemand ahnt, was die Tochter eines reichen Marquis in ihrer Abwesenheit wirklich tut: Nacht für Nacht jagt sie mithilfe des...

Weiterlesen

Ein gelungener Auftakt mit kleinen Schwächen

Schottland im 18. Jahrhundert: Aileana stellt sich den Herausforderungen der gesellschaftlichen Etikette und versucht sich nach dem Tod ihrer Mutter wieder in die adligen Kreise Edinburghs einzufügen.
Nacht allerdings wird sie zur gnadenlosen Jägerin, nach den Wesen die ihre Mutter auf bestialische Art getötet haben. Feen, es gibt sie wirklich, doch anders als man denkt sind sie grausam, seelenlos und blutdurstig. Mit ihrem Mentor Kiaran muss sich Aileana auf die letzte Schlacht...

Weiterlesen

Gute Idee, aber schwierige Protagonistin

Titel: Die Feenjägerin

Autor: Elizabeth May

Verlag: Heyne Verlag

Genre: Steampunk, Fantasy

Seitenzahl: 400

ISBN: 978-3453316096

 

Vielen Dank an den Heyne-Verlag für das Rezensionsexemplar!

Inhalt:

 

„Ballsaison im Edinburgh des Jahres 1844: Jeden Abend verschwindet die junge und bildschöne Aileana Kameron für ein paar Stunden vom Tanzparkett. Die bessere Gesellschaft zerreißt sich natürlich das Maul über sie, aber niemand...

Weiterlesen

Feen einmal anders

Cover

Das Cover macht ja auf den ersten Blick wirklich schon mal etwas her. Dieser Blick von der Frau wirkt erhaben, herausfordernd und ja vielleicht auch etwas überheblich. Eine interessante Mischung. Da kann ich glatt drüber hinwegsehen das mir die Menschen auf Covern meist weniger zusagen ^-^.
Der Schriftzug ist übrigens schön erhaben. Beim Darüberstreichen einfach ein tolles Gefühl.

Handlung

Nach außen hin scheint Aileana sich kaum von den anderen jungen...

Weiterlesen

mehr,mehr,mehr

Ballsaison im Edinburgh des Jahres 1844: Seit dem Tod von Aileana Kameron´s Mutter hat sich einiges geändert. Jeden Abend macht sich die junge und bildschöne Aileana  auf die Jagd nach Feen bzw. nach der einen Fee die ihre Mutter getötet hat. Doch nichts ist so wie es scheint, den diese Welt ist dunkel, tückisch und voller Gefahren und Geheimnisse. 

Gut, ich muss sagen sobald ich mit dem Buch fertig war musste ich nachschauen ob es weiteren gibt 2 Bücher sogar. Denn das Ende nun ja,...

Weiterlesen

Die Feenjägerin

Fazit 

Das Buch war durchgehend spannend und war leicht zu lesen. Es haben mich aber so einige Sachen gestört und das Ende fand ich wirklich hastig. Außerdem hatte das Ende einen riesig großen Cliffhanger, daher würde ich empfehlen alle Teile zusammen zu lesen.

Bewertung

Was erwarte ich?
Ich erwarte eine sehr spannende Jagd und noch mehr Hintergrundinformationen zu Aileana.

Was hat sich erfüllt?
Es war wirklich eine spannende Jagd und...

Weiterlesen

GENIAL

Meine Geschichte zum Buch

Irgendwann habe ich mal eine tolle Rezi zu dem Buch gelesen, und da der Inhalt mich richtig angesprochen hat (Feen, Bälle, mysteriöser Kiaran), war klar das ich es lesen muss!
Ich habe es gestern 313 Seiten gelesen und heute früh schnell den Rest!! Innerhalb von nicht mal 2 Tagen.
Vielen Dank an den Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar :-)

Cover

Das Cover finde ich ganz schön, man erkennt schon, dass es sich um ein toughes...

Weiterlesen

Spannender Trilogie-Auftakt vor einer faszinierenden Kulisse

Inhalt
Seit Aileana Kameron vor einem Jahr mit angesehen hat, wie eine Fee ihrer Mutter das Herz heraus gerissen hat, ist sie auf Rache aus, und geht jede Nacht auf Feenjagd, während sich die gleichaltrigen Mädchen der Aristokratie sich auf Bällen vergnügen. Zur Seite stehen ihr dabei der mysteriöse Kiaran, der zwar ebenfalls zu den Sithichean (Feenwesen) gehört, diese aber ebenso jagt, wie Aileana. Während diese immer noch auf der Suche nach der Mörderin ihrer Mutter ist, stellt sich...

Weiterlesen

Spannend bis zum Schluss

Wir begeben uns mit diesem Buch in das Jahr 1844 nach Schottland. Aileana Kameron ist noch ledig und soll sich bald einen Gemahl suchen. Nachdem ihre Mutter vor einem Jahr unter seltsamen und grausamen Umständen zu Tode gekommen war, gilt Aileana als Verdächtige für die Tat und ihr Ruf ist nicht gerade der beste. Doch Weiterhin stiehlt sie sich von den Bällen davon und niemand weiß was sie in dieser Zeit tut. An die vorgeschobenen Kopfschmerzen glaubt die feine schottische Gesellschaft...

Weiterlesen

tolle, neue Reihe mit Suchtfaktor

Nach außen wirkt die schöne Aileana Kameron wie eine aristokratische, junge Dame, doch hinter ihrer Fassade verbirgt sich jemand ganz anderes. Seit dem Tod ihrer Mutter vor einem Jahr hat Aileana ihre Fähigkeiten trainiert, Feen aufzuspüren und gegen sie zu kämpfen, doch das muss sie geheimhalten, weil es wieder schicklich für eine Dame im Schottland des 19. Jahrhunderts ist, noch glauben die meisten Menschen tatsächlich an Feen.

Angetrieben von dem Wunsch, jene Fee zu töten, die ihre...

Weiterlesen

mein Monatshighlight

Lady Aileana Kameron führt ein Doppelleben. Tagsüber versucht sie den Ansprüchen ihres Vaters gerecht zu werden und spielet die Lady, die sie sein soll. Nachts jagt sie die Wesen, die ihre Mutter getötet haben, die Feen. Ausgerechnet eine Fee hat sie zur Feenjägerin ausgebildet, Kiaran MacKay. Immer wieder schleicht sich Aileana weg, um sich von Kiaran ausbilden zu lassen und gemeinsam kämpfen. Kiaran hat viele Geheimnisse vor ihr und Aileana weiß, dass er eigentlich ihr Feind ist. Dann...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Genre:
Fantasy
Sprache:
deutsch
Umfang:
400 Seiten
ISBN:
9783641145613
Erschienen:
Februar 2015
Verlag:
Heyne Verlag
Übersetzer:
Kathrin Wolf
8.93333
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.5 (15 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 37 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher