Buch

Zwei in Solo - Elja Janus

Zwei in Solo

von Elja Janus

Rezensionen zu diesem Buch

Überwältigend. Einnehmend. Ergreifend.

Leseerlebnis :
Von den ersten Worten hat es Elja Janus geschafft mich zu packen und ich bin wirklich begeistert, wie genial dieses Buch ist. Der Schreibstil der Autorin hat mich nicht mehr losgelassen; so hautnah, emotionsgeladen und einnehmend.
Ich kann kaum meinen normalen Rezi Aufbau nutzen, weil ich einfach überwältigt bin. Ich habe das Buch mit seinen 336 Seiten in wenigen Stunden durchgesuchtet. Es hat mich nicht mehr losgelassen und komplett vereinnahmt.
"Zwei in...

Weiterlesen

Die Story reißt mich mit

Es ist erschütternd, dass ein Mensch mehr Angst vor der Liebe haben kann, als vor der alles verschlingenden Dunkelheit.

Dies ist mein zweites Buch von Elja Janus. Hat sie mich mit dem Ersten völlig aus den Angeln und damit aus meiner Komfortzone gehoben, fackelt sie mich mit dieser Geschichte komplett ab. Janus ist eine Virtuosin im Wortspiel. Alleine was sie aus dem Wörtchen „merkwürdig“ zaubert. Sie sieht etwas in ihnen, was mir ohne sie verborgen bliebe. Was für eine Gabe...

Weiterlesen

Wow wow wow

Inhalt:
Sophie und ihr ehemaliger Schüler Milo treffen sich nach Jahren wieder und beginnen eine Affäre. Diese entwickelt sich ganz von allein ganz viel weiter. Reicht es, trotz aller Unterschiede beider gemeinsam zu sein?

Meine Meinung:
Wow. Mein erster Gedanke. Nicht in Worte zu fassen.

Dies ist das 2. Buch für mich von Elja Janus und hat mich ebenso sprachlos zurückgelassen wie "Zwei Tage und drei Leben lang".

Sophie und Milo kommen aus...

Weiterlesen

Eine ehrliche, greifbare und zutiefst mitreißende Liebesgeschichte

KT:

„Sie stammen aus zwei Welten, und doch verbindet sie die gleiche Sehnsucht: ganz sie selbst zu sein.

 

Als Sophie und ihr ehemaliger Schüler Milo nach Jahren wieder aufeinandertreffen, fühlen sie sich sogleich zueinander hingezogen. Dabei sind sie so verschieden - sie, die gelernt hat, jedes Gefühl zu unterdrücken, und er, der in ein Leben voller Gewalt und Machtkämpfe geboren wurde. Als sie bereit sind, sich wirklich aufeinander einzulassen, wird aus Sophie und Milo...

Weiterlesen

Bildgewaltige Erzählung einer tiefen Liebe

Als Sophie eines Tages in einen jungen Mann rennt, ihren ehemaligen Schüler Milo, entsteht zunächst nur eine oberflächliche Bettgeschichte. Doch bald empfinden sie beide mehr füreinander, was sich aber gar nicht einfach gestaltet. Nicht das Alter oder dass sie sich in der Schule kennengelernt haben, ist das Problem, sondern ihre gesellschaftliche Position und ihr Charakter. Das Leben hat die beiden geformt und Spuren hinterlassen. Milo hat seit seiner Kindheit nur Gewalt erfahren und muss...

Weiterlesen

Schüler verliebt sich in Lehrerin

~~Die Lehrerin Sophie verlässt nach dem Treffen mit ihrer Freundin das Lokal. Sie ist in Eile, rempelt einen jungen Mann an und verpasst dann doch den Bus. Auf dem Heimweg zu Fuß machen ihr zwei Männer Angst und sie ist froh, als der junge Mann aus dem Lokal ihr Hilfe anbietet. Sie erkennt ihn wieder, Milo war einer ihrer Schüler, einer, der aus schwierigen Verhältnissen stammt und Gewalt und Machtkämpfe erlebt hat. Milo war bereits als Schüler in Sophie verliebt. Diese beiden, aus einem...

Weiterlesen

Tiefgründige Emotionale Liebesgeschichte

Inhalt:
    Milo besitzt nicht viel – bis auf seine Intelligenz und die Narben auf seinem Rücken.
    Sophie hat alles – einen guten Job, eine schöne Wohnung, genügend Geld. Doch innerlich ist ihr Leben leer und seicht.

    Als die beiden explosionsartig aufeinandertreffen, wird schnell klar, dass sie mehr als nur Sex verbindet. Doch Liebe ist für Milo von je her gefährlich. Denn wenn er liebt, wird er angreifbar. Weil ihn mehr verfolgt als nur die Albträume aus seiner...

Weiterlesen

Packende Liebesgeschichte

Elja Janus nimmt seine Leser mit "Zwei in Solo" auf eine wahre Achterbahn der Gefühle. Den hier treffen zwei Charaktere aufeinander, die beide keine einfache Vergangenheit haben und deren Liebe sich zudem gegen die normalen Konventionen stellt.
Aus der Sicht der beiden Hauptcharakter Sophie und Milo erzählt, kommt man gut in die Geschichte und kann sich zudem gut in beide Charaktere hineinversetzen. Der Schreibstil ist leicht und locker, sodass man sich ganz der Geschichte hingeben...

Weiterlesen

Liebe und Leidenschaft

Inhalt:
Sie stammen aus zwei Welten, und doch verbindet sie die gleiche Sehnsucht: ganz sie selbst zu sein. Als Sophie und ihr ehemaliger Schüler Milo nach Jahren wieder aufeinandertreffen, fühlen sie sich sogleich zueinander hingezogen. Dabei sind sie so verschieden – sie, die gelernt hat, jedes Gefühl zu unterdrücken, und er, der in ein Leben voller Gewalt und Machtkämpfe geboren wurde. Als sie bereit sind, sich wirklich aufeinander einzulassen, wird aus Sophie und Milo endlich Solo...

Weiterlesen

Ein Lesegenuss...

Das Cover ist sehr schön gestaltet, die beiden Vögel könnten Sophie und Milo sein und der Drang nach Freiheit und sich selber sein wird von den Vögeln bildlich sehr gut umgesetzt. Man flieht aus dem Käfig des Lebens in die Freiheit, wenn man das mal so frei übersetzen darf. Auch die farbliche Kompositon des Cover ist sehr passend zu dem Sonnenuntergang, leicht verspielt schlingt sich da der Titel ein, das passt einfach. 
Milo hat es in seinem Leben nicht leicht, aufgewachsen im Ghetto...

Weiterlesen

Eine emotionale Achterbahnfahrt

Sie kennen sich schon aus Schulzeiten: Sophie war Referendarin an Milos Schule und hat ihn auch unterrichtet. Jahre später treffen sie sich wieder. Sophie ist auf dem Heimweg und wird von zwielichtigen Typen belästigt, Milo hilft ihr. Die Chemie bei den Beiden stimmt sofort und sie beginnen eine Affäre. Anfangs kann sich keiner von ihnen mehr vorstellen. Milo ist zehn Jahre jünger als Sophie und ihr ehemaliger Schüler, sie sind grundverschieden. Sophie eher schüchtern, zurückhaltend,...

Weiterlesen

Zwei in Solo

"Zwei in Solo" ist ein wunderbar emotionales Buch über die Liebe. Einer starken Liebe zwischen Milo und Sophie, die in ihrem Reich namens "Solo" leben. Sie haben ganz unterschiedliche Backgrounds, so hatte Milo eine sehr üble Kindheit, eine Kindheit die von Gewalt geprägt war. Eine Vergangenheit, die er noch nicht hinter sich lassen konnte. Die Kapitel wechseln ab, mal wird aus der Sicht von Sophie, mal aus der Sicht von Milo erzählt, so dass man die Chance hat, beide gut kennenzulernen. Ich...

Weiterlesen

Herzzerreißende, gefühlvolle und berührende Liebesgeschichte

Inhalt (dem Klappentext entnommen):

Milo besitzt nicht viel - bis auf seine Intelligenz und die Narben auf seinem Rücken.
Sophie hat alles - einen guten Job, eine schöne Wohnung, genügend Geld. Doch innerlich ist ihr Leben leer und seicht.

Als die beiden explosionsartig aufeinandertreffen, wird schnell klar, dass sie mehr als nur Sex verbindet. Doch Liebe ist für Milo von je her gefährlich. Denn wenn er liebt, wird er angreifbar. Weil ihn mehr verfolgt als nur die...

Weiterlesen

Wunderschön

Sophie trifft nach einigen Jahren wieder auf ihren ehemaligen Schüler Milo. Beide fühlen sich gleich zueinander hingezogen. Obwohl sie so verschieden sind, beginnen sie eine Affäre miteinander und bald wird aus ihnen Solo. Doch auch in ihrer kleinen Welt haben sie mit Problemen zu kämpfen.

Elja Janus ist es wieder einmal gelungen, mich mit ihrem Roman zu verzaubern.
Der Schreibstil ließ sich leicht und flüssig lesen und konnte mich sofort in die Geschichte hineinziehen. Die...

Weiterlesen

berührende Liebesgeschichte

Ich hatte von der Autorin ihr Debut "immer noch wir" gelesen, das mir sehr gut gefallen hatte. Nun war ich natürlich gespannt, ob "zwei in Solo" mich genauso überzeugen würde. Es konnte es.

Ich muss gestehen, ich war ein wenig zweifelnd, ob mir eine Geschichte gefallen würde, in der die Frau älter ist und auch noch die Lehrerin. Ich weiß, das sind Klischees, denn umgekehrt hätte ich weniger ein Problem, aber es ist so ;-) Allerdings - nach den ersten Kapiteln war es vollkommen egal,...

Weiterlesen

Ein modernes Märchen!

Wie ein modernes Märchen: Die Prinzessin und ein Mann vom einfachen Volk verlieben sich. Zwei Welten, die unterschiedlicher nicht sein könnten, treffen aufeinander. Jede Welt hat auf seine Art etwas Gutes und etwas Schlechtes.

Sie ist Lehrerin und er war einmal ihr Schüler. Doch jetzt nicht mehr. Obwohl einige Jahre sie trennen, passiert es doch.

Sophie läuft Milo sozusagen mitten in der Nacht in die Arme. Er beschützt sie vor zwei dunklen Gestalten. Die Liebe schlägt zu. Es...

Weiterlesen

Außergewöhnliche Liebesgeschichte

In einer dunklen Nacht gerät Sophie in eine gefährliche Situation. Als Retter erweist sich dann allerdings Milo, der nicht nur zehn Jahre jünger ist als sie, sondern auch noch ihr ehemaliger Schüler. Sie gehen eine Affäre miteinander ein, doch schon bald entwickelt sich daraus so viel mehr.

"Zwei in Solo" ist ein außergewöhnlicher Liebesroman, der mich ab der ersten Seite absolut fesseln konnte. Die beiden Protagonisten sind so gegensätzlich, dass man dies kaum noch überbieten könnte...

Weiterlesen

Traurig und schön

Klappentext:
"Sie stammen aus zwei Welten, und doch verbindet sie die gleiche Sehnsucht: ganz sie selbst zu sein. Als Sophie und ihr ehemaliger Schüler Milo nach Jahren wieder aufeinandertreffen, fühlen sie sich sogleich zueinander hingezogen. Dabei sind sie so verschieden – sie, die gelernt hat, jedes Gefühl zu unterdrücken, und er, der in ein Leben voller Gewalt und Machtkämpfe geboren wurde. Als sie bereit sind, sich wirklich aufeinander einzulassen, wird aus Sophie und Milo endlich...

Weiterlesen

WOW!

Nach "Immer noch wir" ist dies das zweite Buch der Autorin. Ich habe schon das erste Buch "Immer noch wir" verschlungen. 
Dieses Buch konnte war einfach nur WOW!!!

Von der ersten Seite an wollte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Das Lesen war wirklich etwas ganz Besonderes. Ich habe die ganze Zeit mit gelitten, geweint und gelacht.

Das Buch war sehr emotional. Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig. Die Autorin hat es wirklich drauf. Sie hat mich mit...

Weiterlesen

Irgendwie dann doch eher anstregend

Sophie ist auf dem Heimweg, als sie plötzlich in eine brenzlige Situation gerät. Ein junger Mann springt ihr zur Seite und auf den zweiten Blick bemerkt sie, dass sie ihn kennt. Ein ehemaliger Schüler, Milo, steht vor ihr. Das Szenario ist merkwürdig, irgendwie spannungsgeladen und eines ergibt das andere. Trotz des Altersunterschiedes beginnen die beiden eine Beziehung, die mit vielen Problemen zu kämpfen hat. Milos familiäre Problematik ist nur eine davon. Die beiden begeben sich zusammen...

Weiterlesen

Ein perfektes Solo?

Cover/Aufbau

Das Cover ist ein richtiger Hingucker und gefällt mir optisch wie symbolisch sehr gut. Man sieht auf lila/violetten Hintergrund einen Käfig, aus dem zwei Vögel ausbrechen und davonfliegen. Nach dem Durchlesen des Buches und dem nochmaligen Betrachten wird auch einiges, was im Cover abgebildet ist, verständlicher bzw. man kann rückblickend den Bezug sehr gut erkennen.

Das Buch wird abwechselnd aus Sicht von Sophie und Milo erzählt, was mir sehr gut gefällt, da man...

Weiterlesen

Sehr emotionale Achterbahnfahrt ins Liebesglück!

„Zwei in Solo“ ist Elja Janus` zweiter Roman und genauso, wie der Klappentext verspricht: ein stiller, nachdenklicher, poetischer und dabei gleichzeitig starker - fast gewaltiger - Roman über die Liebe zwischen zwei Welten.
Im Mittelpunkt der Geschichte stehen die 31jährige Lehrerin Sophie und ihr ehemaliger Schüler Milo, der gerade mal 21 Jahre alt ist. Aber nicht nur der Altersunterschied erschwert eine Liebesbeziehung zwischen den beiden, in die sie eigentlich ungeplant und...

Weiterlesen

Herzberührung garantiert

Sophie und Milo könnten auf den ersten Blick unterschiedlicher nicht sein. Sie Lehrerin mit einen Freundeskreis, der sehr viel Wert auf "anständiges" Benehmen und Etikette legt, er in einer Bar arbeitend und in einem Milieu aus Gewalt, Drogen und Recht des Stärkeren lebend. Und doch spüren sie beide, als sie einander im Erwachsenenalter neu begegnen - sie kannten sich noch aus der Schulzeit, wo er bei ihr Unterricht hatte -, dass da eine Verbindung ist, die aus mehr besteht als ein paar...

Weiterlesen

Emotional und einfach schön

Sie stammen aus zwei Welten, und doch verbindet sie die gleiche Sehnsucht: ganz sie selbst zu sein. Als Sophie und ihr ehemaliger Schüler Milo nach Jahren wieder aufeinandertreffen, fühlen sie sich sogleich zueinander hingezogen. Dabei sind sie so verschieden – sie, die gelernt hat, jedes Gefühl zu unterdrücken, und er, der in ein Leben voller Gewalt und Machtkämpfe geboren wurde. Als sie bereit sind, sich wirklich aufeinander einzulassen, wird aus Sophie und Milo endlich Solo. Doch ihre...

Weiterlesen

Achterbahn der Gefühle

Sophie wollte nur nach Hause laufen, doch dann soll sie überfallen werden. Milo, ein ehemaliger Schüler rettet sie. Dabei offenbart er ihr seine Gefühle. Zwischen ihnen entsteht eine Beziehung, die aus Sophie und Milo SOLO werden lässt.

Die Geschichte als Liebesgeschichte zu bezeichnen ist falsch. Das ist sie nicht nur. Sie ist viel mehr, man verfolgt wie sich zwei Leben ändern. Durch den Einfluss eines anderes. Zum guten oder schlechten. :) Natürlich ist auch die Liebe im Spiel und...

Weiterlesen

Unfassbar tiefgründig

Milo und Sophie treffen sich nach langer Zeit wieder, weil Milo ihr aus einer gefährlichen Situation heraushilft. Er war ihr ehemaliger Schüler und daher erkennen sich die beiden wieder. Sophie fühlt sich von Milo angezogen, fühlt sich mit ihm jung und frei. Milo fühlt sich von Sophie angezogen, fühlt sich mit ihr besser. Doch ihre Vergangenheiten stehen Solo im Weg. Kann aus ihren beiden so verschieden Welten wirklich eine eigene werden? Eine gemeinsame? 

Der Leser erfährt die...

Weiterlesen

tiefsinnig, wunderschön und fesselnd

Im Rahmen einer Leserunde hatte ich das große Glück, dieses wunderbare und wunderschöne Buch zu lesen. Die Autorin war mir durch ihren Debütroman "Immer noch wir" schon bekannt und da ich damals schon von ihrem Schreibstil und wunderbaren Roman begeistert war, musste ich also auch dieses Buch unbedingt lesen.
Ich wurde nicht enttäuscht, denn der Schreibstil ist so angenehm, locker, flott, fesselnd, flüssig und tiefsinnig. Elja Janus hat es wieder geschafft mich von Anfang bis zum Ende...

Weiterlesen

Mit zwei Flügeln fliegt es sich besser

Das Cover:
Sticht ins Auge. Die Farben sind kräftig und mal was anderes. Sie erinnern mich an einen Sonnenuntergang, wenn der Himmel sich rot / pink färbt.
Die beiden Vögel mit dem geöffneten Käfig ergänzen die Geschehnisse im Buch wunderbar.

Meine Meinung:
Bereits mit ihrem Debüt konnte mich Elja Janus bereits von sich überzeugen. Deswegen habe ich nur zu gerne das neue Werk gelesen. 

Die Hauptfiguren Sophie und Milo (zusammen Solo) sind sehr unterschiedlich...

Weiterlesen

Wow. Einfach nur unfassbar gut!

Achtung: Suchtgefahr! Bitte das Buch nur lesen, wenn Sie heute nichts mehr vor haben – unterbrechen nicht möglich! Dieses Buch ist eines von denen, die man ohne Pause durch liest, egal, wie spät es auch wird, weil man einfach nicht aufhören kann.

Milo rettet Sophie aus einer gefährlichen Situation. Schnell erkennt sie, dass er ein ehemaliger Schüler von ihr ist, vor 5 Jahren hat er seinen Abschluss gemacht, als sie ihr Referendariat angefangen hat. Sie ist 10 Jahre älter als er (...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
336 Seiten
ISBN:
9783945362556
Erschienen:
Juni 2019
Verlag:
FeuerWerke Verlag
9.32
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.7 (25 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 24 Regalen.

Ähnliche Bücher