Buch

Mach mir den Garten, Liebling!

von Ellen Berg

Die Lust am Gärtnern - und am Gärtner ...
Zur Hölle mit dem Job! Statt der überfälligen Beförderung bekommt Luisa einen arroganten Fiesling vor die Nase gesetzt. Sie ist frustriert. 14-Stunden-Arbeitstage und Bürointrigen - wofür das alles?
Ausgerechnet jetzt muss sie sich um den Schrebergarten ihrer Tante Ruth kümmern. Komposthaufen statt Karriere, geht gar nicht. Doch dann stellt Luisa fest, dass Gärtnern sogar glücklich machen kann. Wenn nur nicht dieser rasend charmante Mann im Nachbargarten wäre, der so gar nicht in ihr Leben passt ...

Rezensionen zu diesem Buch

Besser als erwartet

Ich war erst skeptisch,was mich erwartet,doch dann wurde ich beim lesen überzeugt.
Eine Liebesgeschichte,die nach kurzer Zeit auf der Kippe steht und dann im Epilog doch noch eine unerwartete Wende nimmt.
Ich konnte mich gut in Luisa hineinversetzen,da ich,was das berufliche angeht einige Parallelen gefunden habe.
Schöner Schreibstil,sehr gut zu lesen!
Ich werde auf jeden Fall auch andere Bücher von Ellen Berg lesen.

Weiterlesen

Seichte Unterhaltung für zwischendurch

Diese Buch hat mich einige Stunden meines Lebens gekostet und leider auch in diesen Stunden auch nicht sonderlich unterhalten. 
Die Geschichte um die toughe aber unterschätzte Geschäftsfrau ist wirklich nichts Neues mehr und von Ellen Berg auch überhaupt nicht witzig oder intelligent aufgebaut worden. Luisa Fröhlich - was eine witzige Idee, eine Charaktereigenschaft, die überhaupt nicht auf die Protagonistin zutrifft, als Nachnamen der Person zu nutzen - NICHT - arbeitet rund um die...

Weiterlesen

Rundumsanierungen...

Zur Hölle mit dem Job! Statt der überfälligen Beförderung bekommt Luisa einen Fiesling vor die Nase gesetzt. Sie ist frustriert: 14-Stunden-Arbeitstage und Bürointrigen – wofür das alles? Ausgerechnet jetzt muss sie sich um den Schrebergarten ihrer Tante Ruth kümmern. Geht gar nicht, Komposthaufen statt Karriere ist definitiv keine Lösung. Doch kaum wühlt Luisa inmitten von Blütenpracht und Vogelgezwitscher mit den Händen in der Erde, spürt sie eine neue Harmonie. Und dann ist da noch...

Weiterlesen

Nicht alles zu ernst nehmen

Einen Schrebergarten als Geschenk? Zugegeben eine etwas ungewöhnliche Idee, aber Tante Ruth hat sich schon etwas dabei gedacht, als sie damals nach Italien auswanderte und ihren Garten ihrer Nichte Luisa vermachte.
Luisa ist eine Enddreißigerin und ein ausgesprochener Workaholic. Für die Firma steht sie immer zur Verfügung. Egal ob zusätzliche Stunden am Abend oder Wochenende anfallen, Luisa ist immer zur Stelle. Sie erhofft sich von ihrem Engagement den Aufstieg zur Geschäftsführerin...

Weiterlesen

Gartenfreuden und mehr

Luisa Fröhlich ist Single, Ende dreißig und ein Workaholic, wie er im Buche steht. 14 Stunden auf Arbeit oder am Wochenende für den Chef Gewehr bei Fuß stehen sind keine Seltenheit. "Great Fun Connction" heißt die Firma und ihr Chef, Hans-Martin Haase, genannt Karnickel, hat ihr den Posten als Geschäftsführerin in Aussicht gestellt.

Beim Firmenjubiläum wollte er es bekannt geben, aber es kommt ganz anders als geplant.

Statt ihr den begehrten Posten zu geben, bekommt ihn Robin...

Weiterlesen

Leichte Kost, sehr witzig

Luisa ist Karrierefrau und opfert sich für Beruf und Büro auf in der Hoffnung, endlich zur Geschäftsführerin befördert zu werden. Doch stattdessen bekommt sie einen Fiesling vor die Nase gesetzt, dessen Methoden die Firma eher in den Ruin zu treiben scheinen, als sie zu retten.

Ausgerechnet jetzt kündigt sich ihre Tante Ruth an, die vor einem Jahr nach Italien ausgewandert ist. Sie möchte unbedingt ihren Schrebergarten wieder sehen, den sie mit Hingabe zu einer grünen Oase gemacht...

Weiterlesen

Einfach großartig!

Dieses Buch ist das beste Beispiel dafür, dass es sich durchaus lohnen kann, mal in andere Genres reinzulesen. Eigentlich ist es ja gar nicht mein Beuteschema, aber da meine Mutter jetzt auch einen Garten hat mit genau so einem Rudi wie im Buch (und er heißt wirklich Rudi), fand ich es sei das perfekte Weihnachtsgeschenk. Nachdem ich es jetzt selbst gelesen habe, bin ich restlos begeistert. Entweder ist es grandios recherchiert, oder die Autorin hat selbst einen Kleingarten, jedenfalls ist...

Weiterlesen

Mach mir den Garten, Liebling! – Nicht nur für Kleingärtner geeignet!

Luisa schuftet Tag und Nacht für die Fun Connection und hofft auf den Geschäftsführerposten, der dann aber extern vergeben wird. Aber nicht nur beruflich geht es bergab, auch Tante Ruth hat sich angekündigt, um ihren bei Luisa in Pflege gegebenen Garten zu besichtigen, nachdem sie seit einem Jahr in Italien lebt. Dieser gleicht allerdings mehr einem trostlosen Friedhof als einer blühenden Pracht. Luisa muss sich dringend etwas einfallen lassen. Und während sie auf der einen Seite auf die...

Weiterlesen

*****Sterne, absolut verdient

Inhalt:

Tja, für Luisa kam es anders wie gedacht. Anstatt im Beruf nach vorne zu kommen, wird ihr jemand unsympathisches vor die Nase gesetzt. Was kann noch schlimmer kommen, tatsächlich Tante Ruth kommt. Tantchen hatte ihr beide Katzen und den Schrebergarten anvertraut, aber… es kommt anders wie sich Luisa sich das erträumt hat…

 

Meinung:

Ellen Berg ist wirklich ein Garant für tolle, unterhaltsame Bücher. Einfach nur Klasse.

Mit ihren unverwechselbaren...

Weiterlesen

Leichte Kost für kurzweilige Unterhaltung

Bei Luisa Fröhlich, 38 Jahre alt, Single und Workaholic, dreht sich das ganze Leben um ihre Arbeit bei der "Great Fun Connection", einer kleinen, heruntergewirtschafteten Firma, die Geschenkartikel herstellt, die keiner kaufen will. Vor dem 30jährigen Firmenjubiläum stellt ihr der Chef eine Beförderung in Aussicht, doch es kommt ganz anders: Die Firma wird umstrukturiert, die Mitarbeiter gemobbt, gegängelt und entlassen und Luisa dreht am Rad. Daneben hat sie noch ein Schrebergartenproblem...

Weiterlesen

Ein unterhaltsamer Roman, der garantiert gute Laune mit sich bringt.

Luisas Tante Ruth kündigt ihre Rückkehr aus Italien an. Luisa, 39 Jahre, Single-Frau - und auch sonst ist ihr Leben kein Zuckerschlecken. Schulden vom Ex-Freund, die sie bezahlen muss, ein frustrierender Job, Kollegen, die ihr das Leben schwer machen  und das I-Tüpfelchen war, dass ihr so ein Fiesling vor die Nase gesetzt wurde, obwohl sie mit der längst fälligen Beförderung gerechnet hatte.
Und nun noch Tante Ruth, deren Schrebergarten sich in einem desolaten Zustand befindet. Wie...

Weiterlesen

Ich liebe den Humor von Ellen Berg!

ie Lust am Gärtnern – und am Gärtner … Zur Hölle mit dem Job! Statt der überfälligen Beförderung bekommt Luisa einen arroganten Fiesling vor die Nase gesetzt. Sie ist frustriert. 14-Stunden-Arbeitstage und Bürointrigen – wofür das alles? Ausgerechnet jetzt muss sie sich um den Schrebergarten ihrer Tante Ruth kümmern. Komposthaufen statt Karriere, geht gar nicht. Doch dann stellt Luisa fest, dass Gärtnern sogar glücklich machen kann. Wenn nur nicht dieser rasend charmante Mann im...

Weiterlesen

"Mach mir den Garten, Liebling" von Ellen Berg

Der Inhalt
Zur Hölle mit dem Job! Statt der überfälligen Beförderung bekommt Luisa einen arroganten Fiesling vor die Nase gesetzt. Sie ist frustriert. 14-Stunden-Arbeitstage und Bürointrigen – wofür das alles?
Ausgerechnet jetzt muss sie sich um den Schrebergarten ihrer Tante Ruth kümmern. Komposthaufen statt Karriere, geht gar nicht. Doch dann stellt Luisa fest, dass Gärtnern sogar glücklich machen kann. Wenn nur nicht dieser rasend charmante Mann im Nachbargarten wäre, der so...

Weiterlesen

Los! Machs mir! Also... den Garten!

"Mach mir den Garten, Liebling" ist ein Roman der Autorin Ellen Berg. Vor längerem las ich bereits 2 ihrer Romane ("Das bisschen Kuchen") und ("Alles Tofu, oder was") und war ziemlich begeistert, von ihren Büchern, was ich zum Anlass nahm, auch Ellen Bergs neuesten Roman lesen zu wollen.

Wer die Romane der Autorin nicht kennt, lässt sich möglicherweise vom Klappentext ein wenig abschrecken, denn so sonderlich spannend klingt dieser ja, zugegebenermaßen, irgendwie nicht. Dennoch sind...

Weiterlesen

Mach mir den Garten...und so weiter !

Luisa ist ein Workaholic ohne Privatleben. Als sie endlich damit rechnet befördert zu werden, bekommt sie so einen Schnösel vor die Nase gesetzt, der alles andere im Sinn hat, als die Firma zu retten. Hat Luisa eine Chance mit dem Haufen unmotivierter Mitarbeiter dem Typ Paroli zu bieten ? Ausserdem hat Luisa auch noch ein anderes Problem: Ihre Tante Ruth, von der sie einen Schrebergarten geerbt hat kommt zu Besuch und will den Garten sehen. Zu dumm das Luisa seit einem Jahr keinen Fuß mehr...

Weiterlesen

Unterhaltsamer Gute-Laune-Roman mit tollen Charakteren

Inhalt: Statt der Beförderung bekommt Luisa einen arroganten Chef vor die Nase gesetzt, der ihr die Arbeit zur Hölle macht. Außerdem muss sie sich nun auch noch um den Schrebergarten ihrer Tante Ruth kümmern, da diese sie in zwei Wochen besuchen möchte. Plötzlich tummelt sie sich in Gartencentern, wühlt in der Erde und gießt Blumen, anstatt im Büro Akten zu wälzen… geht gar nicht, oder doch? Luisa stellt nämlich fest, dass Gärtnern glücklich macht und wenn es dann noch einen charmanten...

Weiterlesen

Mach mir den Garten, Liebling!

Inhalt
Luisa Fröhlich macht ihrem Namen momentan keine Ehre und ist alles andere als fröhlich. Das Leben meint es jedoch auch gar nicht gut mit ihr. Nicht nur, dass die lang ersehnte Beförderung zur Geschäftsführerin nicht erfolgt, wird sie auch noch durch ihre unfreundlichen Kollegen täglich gemobbt – und als ob das nicht schon genug wäre, erhält sie auch noch von ihrer Tante Ruth einen Brief, der ihren baldigen Besuch ankündigt. Durch diesen wird ihr bewusst, dass sie schon seit...

Weiterlesen

Humorvoller und spritziger Roman!

Luisa, die ständig Überstunden schiebt, hat die Schnauze voll: Anstatt der wohlverdienten Beförderung bekommt sie einen arroganten Fiesling vor die Nase gesetzt. Als wäre das nicht genug, muss sie sich jetzt auch noch um den Schrebergarten ihrer Tante Ruth kümmern. Doch nach einiger Zeit muss Luisa feststellen, dass Gärtnern sogar glücklich machen kann. Und das liegt natürlich gar nicht an dem charmanten Mann im Nachbargarten... ;)

Ich muss zugeben, dass ich inzwischen schon ein...

Weiterlesen

Garten mit Hindernissen

Buchbeschreibung:

Die Lust am Gärtnern – und am Gärtner … Zur Hölle mit dem Job! Statt der überfälligen Beförderung bekommt Luisa einen Fiesling vor die Nase gesetzt. Sie ist frustriert: 14-Stunden-Arbeitstage und Bürointrigen – wofür das alles? Ausgerechnet jetzt muss sie sich um den Schrebergarten ihrer Tante Ruth kümmern. Geht gar nicht, Komposthaufen statt Karriere ist definitiv keine Lösung. Doch kaum wühlt Luisa inmitten von Blütenpracht und Vogelgezwitscher mit den Händen in...

Weiterlesen

sehr sehr gut

Ellen Berg – Mach mir den Garten, Liebling!

 

Luisa Fröhlich, 39 Jahre jung, ist ein Arbeitstier. Sie soll die Geschäftsleitung der Fun Connection übernehmen. Zwar „blühte hier das Mobbing, als würde es täglich gedüngt und gewässert“ (Zitat S. 8) werden, aber Luisa ist sich sicher, wenn sie die Geschäftsleitung übernimmt, braucht sie die Mitarbeiter nur motivieren, damit alles wieder läuft.

Zeitgleich kommt noch eine Karte von ihrer Tante Ruth aus Italien, die ihren...

Weiterlesen

Volle Punktzahl für absolut amüsanten wie spanenden Lesegenuss

Enddreißigerin Luisa ist alles andere als zufrieden mit ihrem derzeitigen Leben. Jahrelang hat sie sich für ihren Arbeitgeber, einen Hersteller von Geschenkartikeln, abgestrampelt, hat die Wochenenden der Arbeit geopfert, hat Aufgaben der Kollegen übernommen und das unmotivierte und an Mobbing grenzende Arbeitsklima im Großraumbüro ertragen, als es noch dicker kommt. Statt das sie wie abgesprochen zukünftige Geschäftsführerin wird, setzt man ihr unerwartet einen hochdynamischen und...

Weiterlesen

Mach mir den Garten, Liebling!

Zum Inhalt: Für Luisa zählt nur der Job, schließlich arbeitet sie seit Jahren bei der Firma Great Fun Connection auf die Position der Geschäftsführerin hin, die demnächst vergeben werden soll. Doch bei der Firmenfeier fällt sie aus allen Wolken: denn nicht sie wird Geschäftsführerin, sondern ein neuer Geschäftsführer wird eingestellt. Luisas Kartenhaus stürzt zusammen. Nicht nur, dass sich das ohnehin schlechte Betriebsklima noch um einiges verschlechtert, auch Stellen werden gestrichen und...

Weiterlesen

Gärtnern macht glücklich

Die Enddreißigerin Luisa ist ein Workaholic durch und durch. Trotzdem wird aus der erhofften Beförderung zur Geschäftsführerin nichts. Die Firma steht vor dem Ruin, ihr wird ein neuer, arroganter Chef vor die Nase gesetzt. Seine unehrlichen Machenschaften aufzudecken und die Firma zu retten, ist jetzt Luisas Ziel. Da kommt ein bevorstehender Besuch ihrer Tante völlig ungelegen. Denn sie hat Luisa ihren Schrebergarten zur Pflege anvertraut, den Luisa hat verkommen lassen. Also bringt sie ihn...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
304 Seiten
ISBN:
9783746631462
Erschienen:
2015
Verlag:
Aufbau Taschenbuch Verlag
8.9
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.5 (20 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 51 Regalen.

Ähnliche Bücher