Buch

Wie heiß ist das denn? - Ellen Berg

Wie heiß ist das denn?

von Ellen Berg

Früher war mehr Liebe? Von wegen! Mitte vierzig ist ein komisches Alter, findet Bea. Mal fühlt sie sich wie eh und je - jung, fit, einigermaßen attraktiv -, dann wieder weisen sie die ersten Wechseljahrssymptome unsanft darauf hin, dass ihre romantische Hoch-Zeit womöglich vorüber ist. Nicht zuletzt, dass ihr langjähriger Freund sie wegen einer Jüngeren verlassen hat, macht ihr zu schaffen. Es kommt noch dicker: Sowohl ihre lebenslustige Mutter Rosi, 64, als auch ihre Tochter Mona, 22, tauchen mit neuen Liebhabern auf - beide in Beas Alter. Als ihr dann noch ein wichtiger Auftrag durch die Lappen geht, sieht Bea rot. Dunkelrot. Warum rauscht das Glück immer an ihr vorbei? Und auf einmal steht mit dem unverfrorenen Theo ein Mann vor ihr, der sie endgültig in Hitze geraten lässt ...

Rezensionen zu diesem Buch

Bea und die Liebe

Die 44jährige Bea ist wieder mal an den falschen Mann geraten. Um dem Liebeskummer zu begegnen, legt sie sich selbst eine Männerabstinenz auf. Zwei Jahre lang will sie auf Männer verzichten und dann hoffentlich endlich den Mann fürs Leben finden.

 

Doch Bea hat die Rechnung ohne ihre Familie gemacht, denn sowohl ihre Tochter Mona, wie auch ihre flippige Mutter Rosi haben sich gerade frisch verliebt und sind der Ansicht, dass auch Bea wieder ihr Liebesglück finden muss. Doch wie...

Weiterlesen

Männermoratorium

Bea ist 44 Jahre alt und hat gerade mit den Gefühlen einer gescheiterten Beziehung zu kämpfen. Wieder einmal ist sie an den falschen Mann geraten, trauert ihm aber dennoch hinterher. Sie scheint kein Glück bei den Männern zu haben, so dass sie sich  für die nächsten zwei Jahre selbst auferlegt, ohne sie auszukommen. In dieser Konstellation passt es ihr aber nun gar nicht in den Kram, dass sich ihre Tochter Mona und ihre Mutter Rosi gerade eben frisch verliebt haben und zu jeder Zeit mit...

Weiterlesen

Sehr humorvolles und lustiges Buch!

Bea ist 44 Jahre alt und hat eine 19jährige Tochter. Ihr letzter Freund hat gerade mit ihr Schluß gemacht und sie beschließt, erst einmal Pause von den Männern zu machen. Doch da taucht auf einmal ihre Tochter mit einem Freund auf, der in Beas Alter ist. Dasselbe passiert auch bei Beas Mutter. Und nun steht Bea da, mittendrin in ihren Hitzewallungen und Stimmungsschwankungen und legt sich mit allen an. Doch zum Glück gibt es auch Theo, den sie durch einen Auftrag kennenlernt. Er wird ein...

Weiterlesen

Einfach fantastisch

Auch der neue Roman von Ellen Berg "Wie heiß ist das denn?" (K)ein Liebes-Roman hat mich - wie all ihre Bücher - wieder total begeistert. Auch dieses Mal lernen wir wieder eine sympathische Protagonistin kennen, in deren Leben es wahrlich nicht langweilig ist.

Der Inhalt:  Bea, hat sich mir ihrem Laden Wohn(t)räume wirklich einen Traum erfüllt. Hier bietet sie tolle außergewöhnlich Möbel an. Doch leider scheinen die Leute nicht so an außergewöhnlichen Dingen interessiert. Bea ist...

Weiterlesen

(K)eine Liebe für Bea?!?

Kurz zum Inhalt:
Bea Lindemann, 44, wird von ihrem Freund verlassen und beschließt daraufhin ein Männermoratorium, da sie anscheinend immer nur an die falschen Männer gerät.
Und dann kommen auch noch Tochter Mona, 19, und Mutter Rosi, 64, mit neuen Freunden an - die beide in Beas Alter sind! Daraufhin ist ihr Frust komplett. Noch dazu beschert ihr Julian, der Freund ihrer Tochter, Schmetterlinge im Bauch.
Und dann taucht auch noch Theo auf, der auf jeden Fall der...

Weiterlesen

Ende mit Überraschung!

Bea ist die Hauptfigur in dem Roman-mitte 40 und gerade wegen einer Jüngeren verlassen worden.Hatte sie schon Probleme wegen ihres Alters,nun noch mehr.Und auch ihre Tochter Mona die hat ein Verhältnis mit einem 20 Jahre älteren Professor und möchte mit ihm zusammen ziehen-macht es nicht leichter für sie.Ihre Freundin Wanda befindet sich auf einem Selbstfindungstrip und ihre Mutter Rosie,die schleppt einen viel Jüngeren ab.Und auch ihr Laden Wohn(T)räume bräuchte dringend eine Finazspritze....

Weiterlesen

Witzig und spritzig

Ellen Berg:

Wie heiß ist das denn ?????

Inhaltsangabe/Klappentext:

Mitte vierzig ist ein komisches Alter, findet Bea. Mal fühlt sie sich jung und knackig wie eh und je, dann wieder melden sich Hitzewellen und Stimmungsschwankungen. Dass sich der Versöhnungssex mit ihrem Freund als Abschiedssex herausstellt, hebt ihre Laune auch nicht gerade. Warum gerät sie immer an die Falschen? Der Frust ist komplett, als Mutter Rosi, 64, und Tochter Mona, 19, mit neuen...

Weiterlesen

Hat mir richtig gut gefallen

Bea Lindemann, Innenausstatterin, Mitte vierzig, ist am Boden zerstört. Ihr Freund verläßt sie - nicht ohne noch einmal eine heiße Nacht mit ihr zu verbringen. Sie schwört den Männern vorläufig ab. Doch es kommt noch schlimmer. Ihre Tochter und ihre Mutter präsentieren ihr auf ihrer Geburtstagsfeier ihre neuen Lebensgefährten - beide jeweils in Beas Alter! Als dann noch Theo in ihr Leben tritt, sie Hitzewallungen und Stimmungsschwankungen bekommt und sie den größten Auftrag ihres Lebens...

Weiterlesen

(K)ein Liebesroman!

INHALT:

Mitte vierzig ist ein komisches Alter, findet Bea. Mal fühlt sie sich jung und knackig wie eh und je, dann wieder melden sich Hitzewellen und Stimmungsschwankungen. Dass sich der Versöhnungssex mit ihrem Freund als Abschiedssex herausstellt, hebt ihre Laune auch nicht gerade. Warum gerät sie immer an die Falschen? Der Frust ist komplett, als Mutter Rosi, 64, und Tochter Mona, 19, mit neuen Liebhabern auftauchen – beide in Beas Alter. Geht gar nicht! Bea beschließt, erst mal...

Weiterlesen

wunderbares sommerliches, emotionales und mitreißendes Lesehighlight. Ein chick-lit für alle Fälle.

Ellen Berg – Wie heiß ist das denn?

 

Bea ist Mitte 40, wurde gerade von ihrer Beziehung Fred verlassen, nachdem die beiden wilden hemmungslosen Sex hatten, hat eine Tochter, die mit einem sehr viel älteren Professor ausgeht und sogar zusammen ziehen will, ihre Freundin Wanda ist auf einem Selbstfindungstripp und ihre Mutter Rosie hat einen sehr viel jüngeren Mann abgeschleppt. Ach und nicht zu vergessen ihr Laden Wohn(t)räume braucht unbedingt einen Finanzspritze.

...

Weiterlesen

Hochkarätiger Humor trifft auf allerfeinste Unterhaltung

Inhaltsangabe:

Beas Leben ist eine kleine Großbaustelle, denn mit Mitte Vierzig erlebt sie eine Midlife-Crisis. Die ersten Symptome der Wechseljahre zeigen sich, der Freund verlässt sie und ihr Laden für Innendekoration läuft mehr schlecht als recht. Als dann noch ihr 64jährige Mutter Rosi und die 19jährige Tochter Mona mit ihren neuen Lovern bei ihr aufschlagen, ist der Frust komplett. Es muss sich was ändern und als erstes wird das Männerproblem gelöst: Sie bleibt Single! Ganz...

Weiterlesen

Wunderbar unterhaltsam!

Inhalt:

Bea ist Mitte vierzig. Es läuft nicht alles so wie sie es sich wünscht. Ihr Freund trennt sich von ihr. Zeitgleich hat ihre Mutter eine neue Beziehung und ihre Tochter stellt ihr ihren neuen Freund vor, der eigentlich vom Alter her ihr Vater sein könnte. Bea findet den neuen Freund ihrer Tochter durchaus attraktiv und so schrillen die mütterlichen Alarmglocken. Außerdem hat Bea Stimmungsschwankungen und Schweißausbrüche und vermutet, dass dies die beginnenden Wechseljahre sind...

Weiterlesen

(K)ein Liebes-Roman

Klappentext:

Früher war mehr Liebe? Von wegen!

Mitte vierzig ist ein komisches Alter, findet Bea. Mal fühlt sie sich jung und knackig wie eh und je, dann wieder melden sich Hitzewellen und Stimmungsschwankungen. Dass sich der Versöhnungssex mit ihrem Freund als Abschiedssex herausstellt, hebt ihre Laune auch nicht gerade. Warum gerät sie immer an die Falschen? Der Frust ist komplett, als Mutter Rosi, 64, und Tochter Mona, 19, mit neuen Liebhabern auftauchen – beide in Beas...

Weiterlesen

Schöne Urlaubslektüre

Bea guckt nicht schlecht, als an ihrem 44sten Geburtstag ihre Tochter und ihre Mutter mit einem Freund in ihrem Alter auftauchen. Vor allem von der Beziehung ihrer Tochter Mona und dem Professor Julian ist Bea alles andere als begeistert. Mit ihrer Selbständigkeit läuft es nicht gut und da kommt Theo gerade richtig. Er braucht ihre Dienste als Inneneinrichterin und Bea findet in ihm einen Freund, auch wenn er definitiv der Falsche ist.
Mit einer Menge Hitzewellen und Streit mit dem...

Weiterlesen

Es kommt alles anders...

Ellen Berg hat wie gewohnt ein sehr unterhaltsames, witziges und spritziges Buch geschrieben. Mit vielen witzigen Szenen ist die Geschichte über Bea gespickt, die kein Fettnäpfchen auslässt. Ich fand das Buch etwas arg vorhersehbar, vor allem weil vieles, das am Ende aufgelöst wird, schon vorher angedeutet wurde und ich mir denken konnte, wie es ausgeht. Jedoch waren auch ein paar Überraschungen dabei. Dennoch ist das Buch sehr lesenswert, wenn man gerne Geschichten liest, die etwas...

Weiterlesen

Ein überraschendes Ende

Früher war mehr Liebe? Von wegen! 
Mitte vierzig ist ein komisches Alter, findet Bea. Mal fühlt sie sich jung und knackig wie eh und je, dann wieder melden sich Hitzewellen und Stimmungsschwankungen. Dass sich der Versöhnungssex mit ihrem Freund als Abschiedssex herausstellt, hebt ihre Laune auch nicht gerade. Warum gerät sie immer an die Falschen? Der Frust ist komplett, als Mutter Rosi, 64, und Tochter Mona, 19, mit neuen Liebhabern auftauchen – beide in Beas Alter. Geht gar nicht!...

Weiterlesen

Ausgezeichnete Unterhaltung à la Ellen Berg

Schmunzel- und Lachfalten aufgepasst! Ellen Berg hat einen neuen Roman verfasst. Dieses Mal geht es um Bea. Bei ihr läuft gerade gar nichts rund. Der Versöhnungssex mit ihrem Freund wird zum Trennungssex, Hitzewellen und Stimmungsschwankungen beginnen sie zu plagen, beruflich läuft es eher bescheiden und dann tauchen auch noch ihre Mutter und ihre Tochter mit neuen Liebhabern auf – beide in Beas Alter. Bea ist frustriert und beschließt, eine Männer-Auszeit zu nehmen. Doch dann steht Theo vor...

Weiterlesen

Beas hitziges Gefühlschaos

Die 44-jährige Wohndesignerin Bea Lindemann besitzt ein eigenes Geschäft mit ausgefallenen Designerstücken und schlägt sich mehr schlecht als recht durch. Auch privat läuft es nicht gerade optimal, denn sie hat einen Hang zu miesen Typen, die sie immer wieder im Stich lassen. Gerade erst hat sie wieder einer abserviert und hinterlässt sie wie ein Häufchen Elend. Deshalb verpasst sie sich auch ein Männermoratorium, eine absolute Auszeit vom männlichen Geschlecht. Doch ausgerechnet jetzt...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
352 Seiten
ISBN:
9783746634074
Erschienen:
Juni 2018
Verlag:
Aufbau TB
9.38462
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.7 (13 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 22 Regalen.

Ähnliche Bücher