Buch

Der Verrat - Ellen Sandberg

Der Verrat

von Ellen Sandberg

Ein Weingut an der Saar. Ein altes Verbrechen. Und eine Schuld, die nie verjährt ...

Als Nane nach zwanzig Jahren Haft aus dem Gefängnis entlassen wird, hat sich vieles verändert. Nicht aber die Schuld, die weiter auf ihr lastet. Nicht die Erinnerung an die Nacht, die ihr Leben zerstörte und schon gar nicht das Verhältnis zu ihrer Schwester Pia.

Pia hat es gut getroffen. Die erfolgreiche Restaurateurin lebt mit ihrem Mann auf einem idyllischen Weingut an der Saar. Da lässt es sich gut verdrängen, auf welch zerbrechlichem Fundament ihr Glück gebaut ist. Doch dann tritt ihre Schwester Nane wieder in ihr Leben und Pia ahnt: Es ist Zeit für die Wahrheit. Und damit Zeit für Rache - oder Vergebung.

Rezensionen zu diesem Buch

Leichte Ueberzeichnung der Figuren

Nane wird nach langer Haftstrafe entlassen und kommt erst mal bei ihrer Schwester Birgit unter. Denn mit der anderen Schwester, Pia, hat sie keinerlei Kontakt mehr, seitdem sie verhaftet wurde. Der Grund ist deren Mann Thomas, der vor 20 Jahren in die Verhaftung Nanes involviert war.

Thomas und Pia bewirtschaften ein grossen Weingut, und als Thomas einen Herzinfarkt erleidet, wirft dies viele alte Geschichten wieder auf. Nicht nur die mit Nane, sondern auch mit Thomas Schwester Margot...

Weiterlesen

Eine Familientragödie die mit der Spannung eines Thriller die Seiten zum knistern bringt und dem Leser fast den Atem raubt

Ein Weingut an der Saar.
Ein altes Verbrechen.
Und eine Schuld, die nie verjährt ...

Nach zwanzig Jahren Haft wird Nane endlich aus dem Gefängnis entlassen.
Vieles hat sich in der Zwischenzeit verändert , oder ist nicht mehr vorhanden.
Nicht aber die Erinnerung an die Nacht, die ihr Leben zerstörte. Auch nicht die schwere der Schuld , die weiterhin auf Nane lastet .Das Verhältnis zu ihrer Schwester Pia ,ist noch schlechter als jemals zuvor . Einzig Birgit die...

Weiterlesen

Ein Roman mit vielen Facetten, aber leider zunehmend unsympathischen Charakteren

1998: Renate Soffas beobachtet einen schweren Autounfall. Jemand war die Serpentinen zu schnell heruntergerast. Aber warum? Die Einheimischen wissen doch, wie gefährlich sie sind!

2018: Pia von Manthey lebt mit Mann und Tochter auf einem Weingut. Alles erscheint nach außen absolut perfekt.

Nane, eine von Pias zwei Schwestern wird nach 20 Jahren Haft wegen Mordes auf Bewährung entlassen. Sie sieht sich einer vollkommen veränderten Welt gegenüber und die Schuld den Tod eines...

Weiterlesen

mir hat es sehr gefallen

Das neue Buch von Ellen Sandberg, alias Inge Löhning hat mir wieder ausgesprochen gut gefallenDie Idee des Romans fand ich großartig und die Umsetzung gelungen. Wohin Konkurrenz unter Geschwistern führen kann, wird hier sehr deutlich beschrieben und dies in flüssiger und spannender Art und Weise. Ich habe mich groß artig unterhalten gefühlt und mich nicht eine Minute gelangweilt. Die Figuren fand ich gelungen beschrieben und der Erzählstil war sehr flüssig und teilweise auch spannend. Ein...

Weiterlesen

Wie eine Lüge ganze Leben zerstören kann

Ellen Sandbergs Roman "Die Vergessenen" finde ich ja sehr großartig. Nun erschien vor einiger Zeit ihr neues Buch "Der Verrat", das den Leser in ein Weingut an der Saar einlädt. Doch hinter diesem renommierten, großen Hof, steckt eine große Familientragödie. Alles beginnt im Sommer 1997 als Pia sich in Thomas verliebt. Er hat einen Artikel über ihre Arbeit als Restaurateurin gelesen und besitzt zufällig ein sehr altes Bild, dass etwas Aufwand benötigt. Aus dem Auftrag entwickelt sich in...

Weiterlesen

langsamer Anfang, spannungsreicher Verlauf

Pia von Manthey führt ein geordnetes, sicheres Leben mit ihrem Mann Thomas, das sie sich über die Jahre aufgebaut hat. Dieses geordnete Leben droht zu zerbrechen, als ihre Schwester aus der Haft entlassen wird. Die Ablehnung und die Kluft, die zwischen den Schwestern herrscht, sind fast augenblicklich greifbar. Sympathieträger sind sie aber alle nicht. Negative Gefühle und Egoismus spielen bei allen eine große Rolle. Selbst die Nebencharaktere wie Thomas Schwester Margot oder Birgit, die...

Weiterlesen

Leider eine große Enttäuschung

Dieses Buch hat unser Krimi-Lesekreis im Februar 2019 gelesen – und wider Erwarten waren wir allesamt nicht sehr angetan davon. In meiner Rezension möchte ich die wichtigsten Kritikpunkte ansprechen, die zur Sprache kamen.

Spannung

Vieles ist leider sehr vorhersehbar. Ich möchte hier keine konkreten Beispiele nennen, um nicht schon zu viel zu verraten, aber als Leser kann man viel zu früh erahnen, wo die sprichwörtliche Reise hingeht. Dadurch baut sich nach meinem Empfinden nur...

Weiterlesen

Drei Schwestern – Ein Mord! SPANNEND!

Drei Schwestern – Ein Mord!

Der Prolog beginnt im Jahr 1998. Eine Frau sieht dabei zu, wie ein Auto in den Graven’schen Prälatengarten stürzt …………

2018

Nane wird mit 45 Jahren aus dem Gefängnis entlassen. Sie soll einen Mann umgebracht haben. Pia ist die Schwester von Nane. Eigentlich hätte sie sterben sollen. Birgit steht zwischen ihren beiden Schwestern. Sie hat Nane nicht verdammt. Sie hilft Nane zu einem guten Start, in ihrem neuen Leben.

Drei Schwestern, wie...

Weiterlesen

Dunkle Wolken über dem Weingut Graven.

Lange habe ich keinen Krimi mehr gelesen, eigentlich schade, aber es hat sich einfach nicht ergeben. Nun hat mich die Geschichte von Ellen Sandberg sehr angesprochen und ich habe direkt drauf los gelesen – und hatte das Buch so schnell gelesen wie lange keines mehr.

Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut, es ist gut und verständlich geschrieben, angenehme Kost, inhaltlich sicher keine locker-leichte Lektüre, aber wirklich gut zu Verstehen. Es kommen keine großartigen...

Weiterlesen

Konnte mich nicht so begeistern wie der Vorgänger

ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 480 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-328-10090-4
Erschienen am  27. Dezember 2018
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Klappentext
 

Ein Weingut an der Saar. Ein altes Verbrechen. Und eine Schuld, die nie verjährt ...

Als Nane nach zwanzig Jahren Haft aus dem Gefängnis entlassen wird, hat sich vieles verändert. Nicht aber die Schuld, die weiter auf ihr lastet. Nicht...

Weiterlesen

Lügen - eine Krimi-Familiengeschichte

Sie sind Schwestern, die unterschiedlicher nicht sein könnten. 

Pia, die Älteste, führt ein geordnetes und wohlhabendes Leben an der Seite ihres Mannes Thomas von Manthey, 73 Jahre, den anerkanntesten Winzer im Saarland.

Birgit, die Mittlere, gescheitert als Lehrerin, führt den Antiquitätenhandel ihrer Eltern weiter und betätigt sich als Mittlerin zwischen ihren beiden Schwestern.

Nane, die Jüngste, verlässt nach zwanzig Jahren das Gefängnis auf Bewährung. Sie ist die...

Weiterlesen

Krimi und Familiengeschichte in einem

Nane wurde gerade aus dem Gefängnis entlassen. Ihre Schwester Birgit unterstützt sie dabei, wieder im normalen Leben Fuß zu fassen. Die dritte Schwester Pia jedoch, will nach den Ereignissen vor 20 Jahren nichts mehr mit ihr zu tun haben. Denn Nane wurde wegen Mordes an Henning, dem Stiefsohn Pias verurteilt. Aber was ist damals wirklich geschehen?
Ellen Sandbergs Buch hat mich sehr beeindruckt. Ihr Schreibstil ist äußerst angenehm zu lesen und er fesselt von der ersten Seite an....

Weiterlesen

Gelungene Mischung aus Familiendrama und Krimi

Nach 20 Jahren, in denen sie wegen Mordes im Gefängnis saß, wir Nane auf Bewährung entlassen. Sie wurde für den Tod von Henning, dem Sohn ihres Schwagers und Ex-Liebhabers Thomas, verurteilt. Auch nach dieser langen Zeit ist sie von Schuldgefühlen besessen und gleichzeitig voller Zweifel, was in der Nacht vor 20 Jahren wirklich passiert ist. Hat sie im letzten Augenblick versucht, das Schlimmste zu verhindern ? Auskunft darüber könnte Thomas geben, doch ihre Schwester Pia, die jetzige Frau...

Weiterlesen

Familienintrigen und Spannung

'Der Verrat' von Ellen Sandberg erzählt die Geschichte von Pia, die einen reichen Winzer geheiratet hat und ihrer Schwester Nane, die frisch aus dem Gefängnis kommt.
Nach und nach und mit einem Wechsel von Gegenwart und Vergangenheit, erfährt man von der düsteren Vorgeschichte der Familie und den Familiengeheimnissen.
Ein sehr spannendes Buch mit überraschenden Wendungen!
Man taucht voll und ganz in die Welt der schönen Landschaften ein und möchte das Buch am liebesten gar...

Weiterlesen

Familiendrama und Krimi in einem…

Inhalt / Klappentext:

Ein Weingut an der Saar. Ein altes Verbrechen. Und eine Schuld, die nie verjährt ...

Als Nane nach zwanzig Jahren Haft aus dem Gefängnis entlassen wird, hat sich vieles verändert. Nicht aber die Schuld, die weiter auf ihr lastet. Nicht die Erinnerung an die Nacht, die ihr Leben zerstörte und schon gar nicht das Verhältnis zu ihrer Schwester Pia.

Pia hat es gut getroffen. Die erfolgreiche Restaurateurin lebt mit ihrem Mann auf einem idyllischen...

Weiterlesen

Schlangengrube Familie

Im Sommer 1998 verunglückt Henning, der einzige Sohn des Weingutbesitzers Thomas von Manthey , tödlich mit dem Auto seiner Stiefmutter Pia. Wie sich herausstellt. waren die Bremsen manipuliert. Nane, die jüngere Schwester von Pia, wollte ihre Schwester aus Rache umbringen. Nane wurde wegen Mordes verurteilt. Pia und ihr Mann Thomas haben ein gutes Leben. Das Weingut floriert und sie haben eine gemeinsame Tochter, Lissy. Nane wird nach 20 Jahren auf Bewährung entlassen. Von Schuldgefühlen...

Weiterlesen

Eine Geschichte, die sich langsam entfaltet

Seit zwanzig Jahren lebt Pia von Manthey mit ihrem Mann Thomas auf dem Weingut Graven. Sie arbeitet dort als Restauratorin, während Thomas als Weinbauer den Familienbetrieb führt. Ihr geordnetes Leben gerät völlig durcheinander, als Thomas einen Herzinfarkt erleidet und im Krankenhaus das Bewusstsein verliert. Ausgerechnet Pias Schwester Nane hat ihn im Prälatengarten gefunden. Nane, die Mörderin, die nach zwanzig Jahren gerade auf Bewährung freigelassen wurde. Während Birgit, die dritte...

Weiterlesen

Was in der Nacht vor 20 Jahren passiert ist

Nach 20 Jahren Haft wird die 46-jährige Nane Rauch aus dem Gefängnis entlassen. Nun steht ihre Bewährungszeit an. Ihre Schwester Birgit sorgt dafür, dass sie eine Wohnung und einen Arbeitsplatz in Frankfurt hat. Vieles hat sich geändert, doch die Schuld lastet nach wie vor schwer auf Nane. Das Verhältnis zu ihrer anderen Schwester, Pia, hat schwer gelitten. Diese lebt mit ihrem Mann auf einem Weingut an der Saar und arbeitet als Restauratorin. Plötzlich tritt Nane wieder in ihr Leben. Damit...

Weiterlesen

Die Lüge in der Lüge in der Lüge

Also ich muss sagen, den Plot dieses spannenden Familienromans fand ich richtig klasse. Es ist ja eine Geschichte um Schuld, Sühne und Vergebung. Aber neben diesen hauptsächlichen Emotionen sind da noch so viele andere Gefühle im Spiel, dass man richtig mitgenommen ist von dem Strudel. Um nur einiges aufzuzählen, wären da Hass, Wut, Liebe, Freundschaft, Respekt(losigkeit), Missgunst, Vertrauen (oder eben auch nicht)…und eine Menge Lügen. Die Verknüpfung ist der Autorin aus meiner Sicht...

Weiterlesen

Ein grandioses Buch um eine Lebenslüge

In diesem Familienroman geht es um Liebe, Hass, Eifersucht, Feindschaft, Rache und Pech in der Liebe. Das Pech in der Liebe ist der Familienfluch bei den grundverschiedenen Schwestern Nane, Birgit und Pia. Die Beziehung der Schwestern wurde durch den Mordfall vor 20 Jahren sehr beeinflusst. Während Birgit zu Nane steht, ihr ein angenehmes Leben nach dem Gefängnis ermöglichen möchte, weigert sich Pia, wieder in Kontakt zu ihr zu treten. Pia scheint Nane abgrundtief zu hassen und will ihr...

Weiterlesen

Ein dunkles Geheimnis überschattet die Familie und droht ans Licht zu kommen

Zum Inhalt

Eine verzwickte Familiengeschichte. Eine Tragödie und ein Mord. Pia lebt mit ihrem Ehemann Thomas auf dessen Weingut. Bevor die beiden sich kennenlernten hatte Thomas eine kurze sexuelle Affäre mit Nane, Pia's Schwester. Nane ist jedoch sehr labil und schmiedet Rachepläne gegen ihre Schwester. Doch leider geht der Plan schief und nicht Pia, sondern jemand anderes stirbt. Doch nicht alles scheint so zu sein, wie es all die Jahre behauptet wird.

Meine Meinung

...

Weiterlesen

Eine schicksalshafte Nacht

Vor mittlerweile zwanzig Jahren hat sich das Leben von Nane durch eine emotionalen Tat gravierend verändert. Sie hat viel Schuld auf sich geladen und wird nun aus dem Gefängnis entlassen. In der Freiheit hat sie aber immer noch mit ihrem Gewissen zu kämpfen und versucht die Vergangenheit aufzuarbeiten. Dabei trifft sie auch auf ihre Schwester Pia, die versucht jeglichen Kontakt zu meiden. Was wird die Zukunft für Nane bereithalten? Vergebung oder weitere Verzweiflung? 
Ich hatte...

Weiterlesen

Blut ist eben doch nicht immer dicker als Wasser...

Nachdem ich "Die Vergessenen" von der Autorin gelesen hatte, war klar dass ich bei der Schreibqualität auch ihr nächstes Werk lesen muss. Bei dem vorliegenden Buch haben wir nun zwar eine ganz andere Geschichte, die aber nicht minder spannend ist, sondern uns ebenfalls in die menschlichen Abgründe blicken lässt.

In der Geschichte geht es um die drei Schwestern Pia, Nane und Birgit, deren Leben unterschiedlicher kaum gelaufen sein könnte. Während Pia ein glückliches Leben führt, hält...

Weiterlesen

erschreckendes Familiendrama

Inhalt: Nane wird nach 20 Jahren aus der Haft entlassen und soll nun versuchen sich ein normales Leben aufzubauen. Ihre Schwester Birgit hilft ihr dabei wo sie nur kann. Doch Nane kann die Vergangenheit nicht ruhen lassen und versucht Kontakt zu dem Mann ihrer älteren Schwester Pia aufzunehmen. Zu viele Fragen sind noch unbeantwortet und der damalige Tathergang zu verschwommen. Doch Pia stellt sich ir in den Weg und verbietet den Kontakt zu Thomas.

Sonja, Thomas seine Enkeltochter,...

Weiterlesen

Wenn Schwestern zu Feindinnen werden

Inhalt:
(Klappentext)

Als Nane nach zwanzig Jahren Haft aus dem Gefängnis entlassen wird, hat sich vieles verändert. Nicht aber die Schuld, die weiter auf ihr lastet. Nicht die Erinnerung an die Nacht, die ihr Leben zerstörte und schon gar nicht das Verhältnis zu ihrer Schwester Pia.
Pia hat es gut getroffen. Die erfolgreiche Restaurateurin lebt mit ihrem Mann auf einem idyllischen Weingut an der Saar. Da lässt es sich gut verdrängen, auf welch zerbrechlichem...

Weiterlesen

Soviel Hass

Als Nane nach zwanzig Jahren Haft aus dem Gefängnis entlassen wird, hat sich vieles verändert. Nicht aber die Schuld, die weiter auf ihr lastet. Nicht die Erinnerung an die Nacht, die ihr Leben zerstörte und schon gar nicht das Verhältnis zu ihrer Schwester Pia.

Pia hat es gut getroffen. Die erfolgreiche Restaurateurin lebt mit ihrem Mann auf einem idyllischen Weingut an der Saar. Da lässt es sich gut verdrängen, auf welch zerbrechlichem Fundament ihr Glück gebaut ist. Doch dann tritt...

Weiterlesen

vorhersehbarer und weniger packend als erwartet

Bei „Der Verrat“ handelt es sich um den zweiten Roman, den Inge Löhning unter ihrem Pseudonym Ellen Sandberg veröffentlicht hat. Da ich ihren ersten Roman ( „Die Vergessenen“) in ihrem neu entdeckten Genre sehr spannend, informativ und zutiefst berührend fand, war ich sehr gespannt auf ihr neues Werk. Krimi-Veröffentlichungen unter dem Namen Inge Löhning habe ich noch keine gelesen.

„Der Verrat“ thematisiert einen Verrat innerhalb zweier Familien; zwei Schauplätze dieses Romans, der...

Weiterlesen

Familiendrama mit vielschichtigen Charakteren

Zwanzig Jahre ist es her, seit der Nacht, die Nane zum Verhängnis wurde, die Nacht des Mordes an Henning, dem Sohn des Weingutbesitzers Thomas von Manthey. Zwanzig Jahre hat Nane im Gefängnis verbracht, doch die Schuld nagt noch immer an ihr. Auch wenn sie nun von ihrer Schwester Birgit und ihrem Exmann Mark unterstützt wird, um wieder Fuß in der veränderten Welt zu schaffen, kann ihr eine nicht verzeihen: ihre Schwester Pia, Frau des Weingutbesitzers. Doch an Pia nagt etwas seit der Nacht...

Weiterlesen

Meine sehr hohen Erwartungen wurden nicht erfüllt

Drei Schwestern, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten. Pia, die rationale, berechnende, die ihr Leben im Griff hat. Birgit, die harmoniesüchtige Schwester, die immer vermitteln muss und zwischen den beiden anderen steht. Und Nane, die emotionale, sprunghafte Schwester, die Mörderin…

Nachdem ich vor etwa einem Jahr „Die Vergessenen“ von Ellen Sandberg gelesen habe, konnte ich es kaum erwarten, dass „Der Verrat“ erscheint. Denn „Die Vergessenen“ gehört zu meinen Top 3 Büchern des...

Weiterlesen

Der Verrat

Inhalt:

"Als Nane nach zwanzig Jahren Haft aus dem Gefängnis entlassen wird, hat sich vieles verändert. Nicht aber die Schuld, die auf ihr lastet. Nicht die Erinnerung an die Nacht, die ihr Leben zerstörte, und schon gar nicht das Verhältnis zu ihrer Schwester Pia.
Pia hat es gut getroffen. Die erfolgreiche Restaurateurin lebt mit ihrem Mann auf einem idyllischen Weingut an der Saar. Da lässt es sich gut verdrängen, auf welcdh zerbrechlichem Fundament ihr Glück gebaut ist. Doch...

Weiterlesen

Verbrannt, ohne je zu brennen

„Am Zorn festhalten ist wie Gift trinken und erwarten, dass der andere daran stirbt“. Dieser Satz, hin gekritzelt an einer Bushaltestelle, gibt genau den Zustand wieder, in dem sich Ariane „Nane“ Rauch befindet, als sie von den wahren Umständen erfährt, die zu ihrer lebenslangen Verurteilung als Mörderin geführt haben.

Nane wird nach 20 Jahren aus dem Gefängnis entlassen und will endlich Klarheit haben über die Nacht auf dem Weingut Graven, die ihr Leben so verändert hat. Nur ihr...

Weiterlesen

Geschwisterhass

Ellen Sandberg hat die tragische Familiengeschichte der Schwestern Birgit, Pia und Nane auf zwei Zeitebenen verteilt. Eine Zeitebene ab dem Jahr 1997 rollt die Ereignisse vor Nanes Verurteilung auf und die zweite Zeitebene in der Gegenwart erzählt die Ereignisse nach ihrer Haftentlassung. Bis zum Ende ist unklar, was damals wirklich geschah und somit hält sich auch die Spannung bis ganz zum Schluss. Mir persönlich waren es zu viele Charaktere auf einmal. Ich hatte zwischenzeitlich echt zu...

Weiterlesen

Im Strudel der Gefühle ...

~~„Der Verrat“ ist ein fesselndes Familiendrama, in dem psychologische Aspekte eine vorherrschende Rolle spielen.

Die Autorin erzählt die Geschichte dreier Schwestern: Ariane (Nane), Birgit und Pia. Nane kommt gerade auf Bewährung aus dem Gefängnis frei, in dem sie eine lebenslange Haftstrafe wegen Mordes verbüßt hat. Birgit führt das Antiquitätengeschäft der Eltern und Pia ist Restauratorin und lebt mit ihrem Mann Thomas auf dessen erfolgreichem Weingut.
Schnell wird klar, dass...

Weiterlesen

Ich bin kein Fan von Familien Soaps und Intrigen

Pia, Birgit und Nane sind drei Schwester, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

 

Pia lebt mit ihrem Mann Thomas auf einem Weingut an der Saar. Während Thomas mit Hilfe von Margot, der adoptierten aber nicht angenommenen Schwester, das Weingut führt, ist Lissy die Tochter auf ihr Studium fixiert. Sie soll später das Weingut übernehmen. Pia geht weiterhin ihrer Arbeit als Restaurateurin von alten Bildern nach.

 

Birgit war einst Lehrerin. Nach einem großen...

Weiterlesen

Flaches vor und zurück

Die Erzählung beginnt 1998 in einem Dorf an der Saar als Renate Soffa beobachtet, wie ein Auto von der stark gewundenen Straße abkommt und in die Tiefen stürtzt – der Fahrer ist tot.
Im Sommer 2018 ist von der längst vergangenen Tragödie zunächst nichts zu spüren: Pia von Manthey ist seit 20 Jahren mit ihrem 24 Jahre älteren Mann Thomas verheiratet und zufrieden mit dem, was sie im Leben erreicht hat. Sie ist erfolgreiche Restauratorin, wohnt in einem wunderschönen Anwesen auf einem...

Weiterlesen

Die Schuld überlebt

Die Schwestern, Pia, Birgit und Ariane (Nane) können nicht unterschiedlicher sein. Während Nane eine zwanzigjährige Haftstrafe abgesessen hat, lebt Pia glücklich auf dem Weingut Graven mit ihem Mann Thomas zusammen. Aber diese Idylle wird von einer schweren Schuld überschattet. Als Nane wieder auf freien Fuß ist, wird sie und der Rest der Familie mit der grausamen Wahrheit konfrontiert.
We auch schon der vorherige Roman von Ellen Sandberg, hat auch dieser mir wieder keine Geegenheit...

Weiterlesen

Mitreißend erzählt

Vor zwanzig Jahren wurde Nane wegen Mordes zu einer langen Haftstrafe verurteilt. Nun kommt sie auf Bewährung frei. Doch die Schuld, die sie durch den Tod eines Menschen auf sich geladen hat, droht sie zu erdrücken. Ihre Schwester Birgit versucht Nane zu unterstützen. Sie sorgt dafür, dass Nane eine Unterkunft und Arbeit hat, um die Bewährungsauflagen zu erfüllen. Doch Nanes Gedanken kreisen um die damaligen Ereignisse. Sie würde Thomas, dem Ehemann ihrer Schwester Pia, zu gerne ein paar...

Weiterlesen

Großartige Erzählweise und ein Einblick in menschliche Abgründe gepaart mit Liebe zum Detail. Ein Muss für Freunde der Spannungsliteratur.

Mit „Der Verrat“ präsentiert Ellen Sandberg ihren zweiten großen Familien- und Spannungsroman. Er ist im Dezember 2018 bei Penguin erschienen und umfasst 480 Seiten.

Nach zwanzigjähriger Haft wegen Mordes am Stiefsohn ihrer Schwester, Pia, wird Nane im Sommer 2018 aus dem Gefängnis entlassen. Da noch immer eine große Schuld auf ihr lastet, sucht sie Versöhnung mit ihrer Schwester und deren Mann, Thomas. Doch als Thomas einen Herzinfarkt erleidet und infolgedessen im Koma liegt,...

Weiterlesen

Einfach genial!

Der neue Familien- und Spannungsroman von Ellen Sandberg hat mich gleich von Beginn an absolut gefesselt. Es hat sich gleich eine geniale Spannung aufgebaut, die von der Autorin über das gesamte Buch gehalten werden konnte, das hatte dann zur Folge, dass ich das Buch innerhalb einer doch relativ kurzen Zeit durchgelesen hatte. Das finde ich sehr schade, denn nun ist dieses großartige Lesevergnügen bereits vorbei. 

Erzählt wird dieser Roman in zwei Zeitebenen. Einmal in der Gegenwart...

Weiterlesen

Großartig

Allein vom Klappentext her klang „Der Verrat“ nicht wirklich interessant für mich, aber da Ellen Sandberg / Inge Löhnig mich bisher noch nie enttäuscht hat, war mir der Inhalt zunächst einmal egal und mir war klar, dass ich diesen Roman auf jeden Fall lesen muss.

Eine gute Entscheidung, denn kurz vor Jahresende habe ich hier nochmal ein Buch gefunden, dass es auf meine Highlights 2018 Liste geschafft hat.

„Der Verrat“ ist ein Roman, aber es könnte genauso gut ein Krimi sein....

Weiterlesen

Konnte mich nicht ganz überzeugen

✿ Kurz zur Geschichte ✿
Als Nane nach zwanzig Jahren Haft aus dem Gefängnis entlassen wird, hat sich vieles verändert. Nicht aber die Schuld, die weiter auf ihr lastet. Nicht die Erinnerung an die Nacht, die ihr Leben zerstörte und schon gar nicht das Verhältnis zu ihrer Schwester Pia.
Pia hat es gut getroffen. Die erfolgreiche Restaurateurin lebt mit ihrem Mann auf einem idyllischen Weingut an der Saar. Da lässt es sich gut verdrängen, auf welch zerbrechlichem Fundament ihr...

Weiterlesen

Freunde kann man sich aussuchen, Familie nicht

Nane wird nach 20 Jahren aus dem Gefängnis entlassen. Ein Neubeginn fällt schwer, zumal sie sich vom Leben stark benachteiligt fühlt und unbedingt die Antwort auf eine wichtige Frage benötigt. Doch diese wird ihr – aus gutem Grund – verweigert. Denn Pia, ihre Schwester, hat ein Geheimnis…

 

Ein Weingut an der Saar ist der Hauptschauplatz dieses neuen Romans von Ellen Sandberg.

Der Fall ist toll aufgezogen, allerdings nach einer Weile doch auch vorhersehbar. Macht aber...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
480 Seiten
ISBN:
9783328100904
Erschienen:
Januar 2019
Verlag:
Penguin TB Verlag
8.16667
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.1 (42 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 68 Regalen.

Ähnliche Bücher