Buch

Drachendunkel. Die Legende von Illestia - Eyrisha Summers

Drachendunkel. Die Legende von Illestia

von Eyrisha Summers

Wenn Finsternis das Herz entzweit ...

Rezensionen zu diesem Buch

Gefühlvoller und spannungsgeladener Drachenspaß

Für mich war es das erste Buch der Autorin und mir hat die Idee extrem gut gefallen. Eine Menschenfrau und ein Drachenmann, eine Liebe, die etliche Hürden überwinden muss.

Mehr möchte ich euch zum Inhalt gar nicht verraten, denn das solltet ihr selbst herausfinden.

Ich mochte das Setting, die vielseitigen Charaktere und die spannungsgeladene Handlung. Natürlich kommt auch das Gefühl nicht zu kurz, doch erst die Mischung macht den besonderen Reiz dieser Story aus. Drachenfans...

Weiterlesen

Eine Geschichte über die Macht der Liebe und den Kampf von Licht und Dunkelheit im Herzen eines jeden Menschen

„Konnte es sein, dass die Lösung so einfach war? Liebe, die über die Dunkelheit triumphierte, hörte sich einfach zu fantastisch an.“

Ella kann die Märchen von goldenen Zeiten, in denen Mooresdahl noch unter dem Schutz der Drachen aufblühte, nicht mehr hören. Seit sie denken kann, ist ihre Heimat von ewiger Kälte überzogen und bietet seinen Bewohnern nicht ausreichend Nahrung für ein sorgloses Leben. Als sie nach dem Tod ihrer Eltern die Verantwortung für ihre beiden jüngeren Brüder...

Weiterlesen

Drache oder Biest

 

Drachen kennt Ella nur aus Legenden längst vergangener Zeiten, in denen die Wiesen Illestias noch blühten und das Land fruchtbar war. Bis sie im Wald auf einen Fremden trifft, mit glühenden Augen und von Dunkelheit umhüllt. Razul gehört zum Clan der Weißdrachen und ist gekommen, um ein Opfer zu fordern – Ella. Nur wenn sie ihn auf sein Schloss begleitet, verspricht er, ihr Dorf von Hunger und Kälte zu erlösen. Ella ist fest entschlossen, ihre Familie und Freunde zu retten, und lässt...

Weiterlesen

Konnte mich nicht überzeugen

Ich habe vom Buch schon einiges erwartet. Ich mag Drachen und lese gerne ab und zu Romantasy. Leider wurde ich etwas enttäuscht. Das Buch hat mich an zu vielen bereits bekannten Geschichten (auch Märchen) erinnert, sodass mir das Individuelle gefehlt hat. 

Zu Beginn ging es eigentlich ganz gut los. Man wurde in die Drachenwelt eingeführt und das Treffen zwischen Ella und Razul kam relativ schnell. Und dann passiert viel und das auch noch viel zu schnell. Kaum im Schloss angekommen,...

Weiterlesen

Epische Fantasyerzählung, aber eine eher schwache Liebesgeschichte

Kann Liebe dort entstehen, wo der Tod auf dich wartet?

Ganz auf sich allein gestellt unterhält Jägerin Ellianne ihre Familie. In ihrem Heimatdorf herrscht schon so lange ein gnadenloser Winter und fast alle Nahrungsquellen sind versiegt. Dabei sollten doch die einst mächtigen Drachen die Menschen schützen. An solche Legenden glaubt Ella schon lange nicht mehr bis der geheimnisvolle Weißdrache Razul ihr begegnet und er sie nicht mehr gehen lässt. In Razul wütet die Dunkelheit. Gebunden...

Weiterlesen

Gute Idee, aber zu keiner Zeit mitreißend

Da ich Drachen und Fantasygeschichten liebe, hat sich „Drachendunkel – Die Legende von Illestia“ von Eyrisha Summers geradezu angeboten. Leider wurde ich mit der Geschichte die ganze Zeit nicht so wirklich warm. Mir hat die Grundidee mit den Drachenwandlern, die tagsüber Menschen und abends zu Drachen werden, sehr gut gefallen. Auch dass es einen schwarzen Drachen gibt, der die Macht an sich reißen will, fand ich durchaus interessant. Allerdings war es zu keinem wirklichen Zeitpunkt wirklich...

Weiterlesen

Ein grandioses Buch mit kleinen Schwächen! - Und doch eine klare Leseempfehlung!

Inhalt:

 

Ella kennt die Geschichten von Drachen und deren Gaben nur aus alten Legenden und Märchen. Nie im Leben hätte sie daran geglaubt, dass eines Tages ihr eigenes Leben von den alten Legenden abhängen und zugleich ihr Herz an einen Fremden verlieren wird, der ein großes Opfer fordert - Razul.

 

Mit seinen glühenden Augen und seinem düsteren Inneren kehrt er in das Leben von Ella und wirft es ordentlich durcheinander, denn für Razul ist klar nur Ella kann...

Weiterlesen

Leider hat es mich nicht ganz überzeugt

Inhalt:

Das Leben in Mooresdahl ist von Entbehrungen geprägt. Auch Ella musste schon früh lernen, was das bedeutet. Nach dem Tod ihrer Eltern hat sie die Verantwortung für ihre beiden jüngeren Brüder übernommen und macht sich seitdem auf die Jagd nach Essbarem.

Eines Tages trifft sie im Wald auf den geheimnisvollen Razul und erkennt sehr bald, was dieser ist: Ein Wandler. Am Tag ein Mensch, in der Nacht ein Drache. Doch Drachen hat man in Mooresdahl schon seit Ewigkeiten nicht...

Weiterlesen

Guter Einstieg, dann verdecken die Längen etwas die Spannung

Klappentext

„Drachen kennt Ella nur aus Legenden längst vergangener Zeiten, in denen die Wiesen Illestias noch blühten und das Land fruchtbar war. Bis sie im Wald auf einen Fremden trifft, mit glühenden Augen und von Dunkelheit umhüllt. Razul gehört zum Clan der Weißdrachen und ist gekommen, um ein Opfer zu fordern – Ella. Nur wenn sie ihn auf sein Schloss begleitet, verspricht er, ihr Dorf von Hunger und Kälte zu erlösen. Ella ist fest entschlossen, ihre Familie und Freunde zu retten...

Weiterlesen

Der Mann will lieben, doch der Drache will Blut...

Kurzbeschreibung

 

Drachen kennt Ella nur aus Legenden längst vergangener Zeiten, in denen die Wiesen Illestias noch blühten und das Land fruchtbar war. Bis sie im Wald auf einen Fremden trifft, mit glühenden Augen und von Dunkelheit umhüllt. Razul gehört zum Clan der Weißdrachen und ist gekommen, um ein Opfer zu fordern – Ella. Nur wenn sie ihn auf sein Schloss begleitet, verspricht er, ihr Dorf von Hunger und Kälte zu erlösen. Ella ist fest entschlossen, ihre Familie und...

Weiterlesen

Schöne Lesestunden

Es geht, wie der Name schon vermuten lässt, um eine Drachengeschichte – schwarz gegen weiß, gut gegen böse. Und natürlich die große Frage wer am Ende die Oberhand behält. Eingebettet ist diese Idee in ein fantastisches Setting, mit individuellen Landschaften und Geschöpfen. Man fühlt sich grundsätzlich zwar recht irdisch, aber die Autorin hat sich doch einige nette Wesen einfallen lassen, die es so nur in ihrem Kopf gibt. Diese gehören zu den kleinen Feinheiten, die für mich ein gutes...

Weiterlesen

tolles Buch

 

Barka erzählte  Ellas Brüdern immer Geschichten von Drachen. Ella schimpfte mit ihr, da sie ihren Brüdern so einen Unsinn erzählte, doch sie sagte, dass sie die Drachen früher selber gesehen hatte. Ella musst nach draußen um die Fallen zu kontrollieren, denn jetzt wütete kein Orkan. Plötzlich stand ein Mann vor ihr, seine Augen sahen glühend aus. Er hatte ein Tier erlegt und gab ihr den größeren Teil der Beute ab. Der Mann war Razul, ein Drache und der Herr von Mooresdahl. Er konnte...

Weiterlesen

Berührend und wunderschön

Der Schreibstil ist unglaublich gut, sodass die Geschichte nur so flog und ich das Buch innerhalb von zwei Tagen gelesen habe. Ich liebe die Beschreibungen der Autorin. Diese sind sehr märchenhaft und mit sehr viel Liebe beschrieben. Mir gefiel die beschriebende Welt mit den vielen fantastischen Tieren und der rauen Landschaft. Zudem gab es magische Orte, die ich nur lieben konnte.

Die Grundidee des Buches hat mich von Anfang an überzeugt und es wurde sehr gut umgesetzt. Hinter dem...

Weiterlesen

hat mich positiv überrascht

Ella lebt mit ihren Brüdern in den Dorf Mooresdahl und kennt Drachen nur noch aus Geschichten und Legenden. Dann eines Tages trifft sie im Wald einen Fremden, der sich als der Weiße Drache Razul herausstellt. Razul stellt fest, dass er dem Lockruf der dunklen Magie, die auf ihm liegt, widerstehen kann, wenn Ella in seiner Nähe ist. Also verlangt er für seinen Schutz Ella als Unterpfand. Sie willig ein, um ihre Familie und ihr Dorf zu schützen.

Die Autorin entführt ihre Leser in eine...

Weiterlesen

spannender, mitreisender und romantischer Roman über Drachen :)

Auch dieses Buch aus dem Carlsen Verlag hat mich total neugierig gemacht, unter anderem auch deshalb weil ich Drachen einfach liebe. Ich finde Drachen wunderschöne Geschöpfe und genau aus diesem Grund mag ich auch die Geschichten über sie total gerne :)

Diese Geschichte wird aus mehreren Perspektiven erzählt. Unsere Hauptcharaktere aus dieser fantastischen Welt erzählen uns, wie schwer es doch immer wieder ist zwischen Dunkel und Hell zu unterscheiden.

Ella führt ein einfaches...

Weiterlesen

Kann Liebe Brücken bauen und die Zukunft verändern!

Wenn Finsternis das Herz entzweit ….

Drachen kennt Ella nur aus Legenden längst vergangener Zeiten, in denen die Wiesen Illestias noch blühten und das Land fruchtbar war. Bis sie im Wald auf einen Fremden trifft, mit glühenden Augen und von Dunkelheit umhüllt. Razul gehört zum Clan der Weißdrachen und ist gekommen, um ein Opfer zu fordern – Ella. Nur wenn sie ihn auf sein Schloss begleitet, verspricht er, ihr Dorf von Hunger und Kälte zu erlösen. Ella ist fest entschlossen, ihre...

Weiterlesen

Spannende Romantasy

Mit „Drachendunkel. Die Legende von Illestia“ entführt Eyrisha Summers die Leser in eine magische Fantasywelt.

Die Bewohner Illestias kennen Drachen nur noch aus alten Lieder und Legenden, die von den Dorfältesten weitererzählt werden. Die Landschaft ist mir den Jahren immer lebensfeindlicher geworden, so dass viele um ihr Überleben kämpfen müssen. Die Jägerin Ella trifft auf einem ihrer gefährlichen Streifzüge auf den geheimnisvollen Razul. Der düstere Kämpfer mit den glühenden Augen...

Weiterlesen

Mitreißende, dramatisch-schöne Drachengeschichte

Drachengeschichten faszinieren immer wieder und so auch "Drachendunkel", welches mit überraschender Handlung daherkommt. Die Autorin vereint Elemente von klassischen Drachenopfern und die Schöne und das Biest, doch die Geschichte ist am Ende so viel mehr. Drachenfehden bestimmt die Geschichte, der Kampf zwischen Gut und Böse und natürlich die Liebe, welches ein zentrales Element der Geschichte ist. 
 
Die Autorin hat eine fantasievolle Geschichte für jüngere Leser geschrieben,...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
368 Seiten
ISBN:
9783551584212
Erschienen:
März 2020
Verlag:
Carlsen Verlag GmbH
8.05556
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 25 Regalen.

Ähnliche Bücher