SusanK fragte am 07.02.2019 | Fragen zur Community

Wie kann ich andere User finden?

Wie suche ich nach Usern?
Was kann ich über andere finden?
WIe genau stelle ich eine Freundschaftsanfrage?

Kommentare

stefanb kommentierte am 07. Februar 2019 um 14:50

Du kannst zum Beispiel die Suche benutzen:

https://wasliestdu.de/search/user (dann auf den Reiter Benutzer klicken)

Eine Freundschaftsanfrage kannst Du dem User stellen, indem Du auf der jeweiligen Seite das kleine Männchen anklickst.

natti01 kommentierte am 07. Februar 2019 um 15:49

unten rechts in der ecke steht wer gerade online ist, da kannst du dich ebenfalls durchklicken.

schaue einfach in ihre Regale rein, auf deren Seite usw...

 

wandagreen kommentierte am 07. Februar 2019 um 17:32

Hm, wie will sie je den Backstagepass finden, wenn sie nicht mal User findet. Seufz. Oder das schwarze Loch.

Gittenen kommentierte am 07. Februar 2019 um 17:39

Ich habe den Backstagepass immer noch nicht und die Spürnase auch nicht ( trotz Tipps aus dem Thread)

Wie ich die User Suche mache, habe ich erst vor kurzen raus bekommen, ich  kam nie  beim Suchfeld in die verschiedenen Kategorien Bücher, Inhalt, User.Scheint nicht bei jedem Gerät( Tablet, Handy, Computer) gleich leicht zu sein.

Petzi_Maus kommentierte am 07. Februar 2019 um 20:04

Das schwarze Loch muss man nicht finden, von dem wird man gefunden.

SchwarzerVogel kommentierte am 07. Februar 2019 um 20:15

Das schwarze Loch schluckt Licht. Ich lege nicht Wert darauf von einem gefunden zu werden. :-)

Arbutus kommentierte am 07. Februar 2019 um 21:47

Ich sag' es nur ungern, aber Du hast es hier überwiegend mit vom Schwarzen Loch Verschluckten zu tun. Was Du mit dieser Information anfängst, bleibt Dir selber überlassen. Nur soviel: das Schwarze Loch schluckt auch schwarze Vögel ... ; )

Paperboat kommentierte am 08. Februar 2019 um 07:02

Ein Schwarzes Loch schluckt alles, nicht nur Licht. Alle Bücher wären weg. Wer würde das wollen?

Emswashed kommentierte am 08. Februar 2019 um 07:25

Ich! ....manchmal

schwadronius erwähnte am 08. Februar 2019 um 08:22

ich fühle mich manchmal wie eins ...

Gittenen kommentierte am 08. Februar 2019 um 11:11

na ja vielleicht ist ein schwarzes Loch auch so was wie ein Wurmloch, vielleicht ist es dahinter ja ganz spannend und außerdem hast du doch rReiselektüre dabei.

Petzi_Maus kommentierte am 08. Februar 2019 um 11:56

Da zahlt sich dann ein e-reader aus! Denn wer weiß, wie lange du in dem Wurmloch bleibst und wenn dann nur 1 Buch mit ist... *kreisch*

wie viele Bücher gehen denn auf so einen IIIh-Rieder?

Gittenen kommentierte am 08. Februar 2019 um 12:25

ich habe aktuell 144 Bücher auf meinem. muss ich jetzt zu Sicherheit immer mit mir rumschleppen ( inclusive einem gebastelten Aufladegerät mit der ich ihn manuell wieder aufladen kann, sowas mit Kurbel)

Petzi_Maus kommentierte am 08. Februar 2019 um 13:34

Aufladegerät mit Kurbel? wieso nimmst du nicht eine Power-Bank? Das ist klein. Gibts auch mit Solar.

Und hat dein Reader eine Anzeige, wie viele Bücher du noch laden kannst?

Gittenen kommentierte am 08. Februar 2019 um 14:03

zu 1  das es die Powerbank mit Solar gibt wußte ich nicht,aber ich glaube ich nehme lieber die Kurbel,im schwarzen Loch gibt es bestimmt keine Sonne.

zu 2 weiß ich nicht , habe ich noch nicht entdeckt ,muss ich mal auf die Suche gehen.

Petzi_Maus kommentierte am 08. Februar 2019 um 14:11

Japp, mein GG hat sogar eines und hat es mir gezeigt. Hat ungefähr die Größe eines größeren Handys.
Ohja, da hast du bestimmt Recht. Mit dem licht im schwarzen Loch wird es ein Problem geben...

Ja bitte berichte, wenn du ewtas findest. Ich würde gerne wissen, wie viele Bücher da so in etwa draufgehen.

Gittenen kommentierte am 08. Februar 2019 um 14:34

also ich habe mal in den Einstellungen/Geräteinformation von meinen Kobo geschaut .3, 0GB von  3,2GB noch verfügbar.da gehen dann bestimmt über 2000 drauf, hat mich jetzt selbst überrascht.

Galladan kommentierte am 08. Februar 2019 um 14:47

Mein Tolino hat 6 GB Platz für Bücher, also grob 6.000 Bücher. Auf meinen „ alten“ Kindle Paperwhite gehen ca. 3 GB Bücher drauf. Die Angaben sind aber genau so witzlos wie die Behauptung, dass man Reader nur einmal im Monat laden muss. Immer so blöd, wenn am Ende des Akkus noch so viel Monat übrig ist. Kommt halt auf die Nutzung an. So alle 2 bis 3 Bücher möchten die Dinger an den Strom. 

Gittenen kommentierte am 08. Februar 2019 um 14:55

also Kurbel!

Petzi_Maus kommentierte am 08. Februar 2019 um 14:57

Puh, da gehen ja richtig viele Bücher drauf! Kann man ja nie im Leben lesen, so viele *lach*

Aber wundert mich tatsächlich, dass so eien Bücher-Datei nur so wenig Speicherplatz benötigt.

lesesafari kommentierte am 09. Februar 2019 um 22:44

kurbel? sitzt du 4 stunden daneben und kurbelst?
mein ereader ist vermutlich an die 8? jahre alt, da sind höchstens 40 bücher drauf, der wird niemals voll. ich lad ihn höchstens 2x im jahr.

Gittenen kommentierte am 09. Februar 2019 um 23:58

Das war nur ein Gedankenexperiment ,wie ich wohl mein Stromproblem im schwarzen Loch lösen würde  :  ) : )  . Nartürlich sitze ich nicht da und Kurbel, ich schließe mein E- Book ganz normal an die Steckdose an.

Ich kam nur darauf, weil ich so eine Taschenlampe mit Akku zum kurbeln besitze und auch mal so eine Fahrradlampe besaß.

Arbutus kommentierte am 07. Februar 2019 um 21:48

Hallo Susan, herzlich willkommen hier in diesem durchgeknallten Guerilla-Bücherforum! Mach Dir keine Sorgen, wir sind nicht plemplem, nur ein bisschen ... speziell ; )  Wenn Du Dich hier ein bisschen eingelebt hast, wirst Du feststellen, dass es hier zuweilen sehr nett sein kann. 

Wenn Du auf das Avatar von einem von uns klickst, findest Du das jeweilige Profil und das, was der oder diejenige freigeschaltet hat. 

Wenn Du auf der Startseite bei der Rubrik "Forum" auf den Pfeil klickst, kommst Du zur Übersicht der Communitydiskussionen. 

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Entdecken.

Michael H. kommentierte am 07. Februar 2019 um 21:53

Speziell? Ich bin Mainstream, durch und durch.

wandagreen witzelte am 07. Februar 2019 um 22:19

OMG. Armes Deutschland.

Arbutus kommentierte am 07. Februar 2019 um 22:24

... wir sind tatsächlich spezieller, als ich ich dachte ...

Galladan kommentierte am 08. Februar 2019 um 14:53

Nennt sich Verhaltensoriginell. Wenn man reich ist nennt sich das dann exzentrisch, bei Normalos  sagt man gaga. Wenn man uns gut mit Büchern füttert beissen wir auch nicht. 

wandagreen kommentierte am 08. Februar 2019 um 15:12

Hi Galli, das ist das Vernünftigste, was ich je gehört habe: wenn man uns gut mit Büchern füttert, beißen wir auch nicht!

Gittenen kommentierte am 08. Februar 2019 um 11:13

.

wandagreen kommentierte am 08. Februar 2019 um 14:53

Auf diese spezielle Bemerkung, Gitti hab ich schon gewartet!! ;-) Sie ist immer so treffsicher!

Petzi_Maus kommentierte am 08. Februar 2019 um 15:01

Sagt alles aus, was es dazu zu wissen gibt.  *gg*

Gittenen kommentierte am 08. Februar 2019 um 15:25

nh

schwadronius erwähnte am 07. Februar 2019 um 22:54

was du über andere finden kannst ...

... - das gleicht dem öffnen pandoras büchse!

wandagreen kommentierte am 08. Februar 2019 um 15:13

Jetzt hast du uns schon ziemlich gut kennengelernt. Hören wir nun auch noch einen Mucks von dir? Das wäre nett.

schwadronius meinte am 08. Februar 2019 um 17:35

wer weiß, was wir da hören werden ...

... manches sollte man sich nicht antun. :p.

Gittenen kommentierte am 08. Februar 2019 um 18:12

Also ich steh' zu meiner speziellen Ader

wandagreen kommentierte am 09. Februar 2019 um 20:43

Von SusanK ward nichts mehr gehört ....

Gittenen kommentierte am 09. Februar 2019 um 20:56

Schade eigentlich

wandagreen kommentierte am 10. Februar 2019 um 09:11

Sie hatte die Chance auf einen absolut authentischen Dialog mit Usern. Die sie doch so dringend sucht! Hier wären wir gewesen!