gesil fragte am 01.01.2020 | Lese-Challenges

Buchtitelchallenge 2020

Wie bereits von Birte angekündigt, kommen hier die Kategorien für die Buchtitelchallenge 2020.

Ich habe mich dabei an dieser Seite orientiert https://carolinabooknook.wordpress.com/2019/12/01/whats-in-a-name-2020-c...

und die Kategorien lauten wie folgt:

  • An ampersand – & (ex. Blanca & Roja, Rot & Ruin)
  • An antonym (ex. Big Little Lies, Wicked Saints)
  • 4 letters or less (ex. Feed, Vox)
  • A given/first name (ex. Tess of the Road, Flowers for Algernon)
  • Reference to children (ex. Baby Proof, Children of Blood and Bone)
  • One of the 4 natural elements – water, air, fire, earth (ex. The River at Night, The Name of the Wind)

bzw. in der Übersetzung (die wieder Birte für mich übernommen hat, danke sehr)

  • Der Titel enthält ein & (Kaufmanns-Und, Ampersand)
  • Der Titel enthält ein Antonym (besteht aus Wörtern mit entgegengesetzter Bedeutung)
  • Der Titel hat höchstens vier Buchstaben
  • Der Titel enthält einen Vornamen
  • Der Titel enthält ein Wort, das sich auf Kinder bezieht (wie Baby, Kind, Kinder)
  • Der Titel enthält eine Bezeichnung in Bezug auf die vier Naturelemente Erde, Wasser, Luft und Feuer (aber auch "Fluss" für Wasser oder "Wind" für Luft)

Ich hoffe, ihr habt wieder viel Spaß beim Heraussuchen passender Bücher und natürlich dann beim Lesen derselben. Außerdem nutze ich die Gelegenheit und wünsche allen ein frohes und vor allem friedliches und gesundes neues Jahr!

Kommentare

misery3103 kommentierte am 01. Januar 2020 um 10:22

Da bin ich doch gerne wieder dabei. Werde gleich mal meinen SUB nach passenden Büchern durchsuchen! :-)

gesil kommentierte am 01. Januar 2020 um 10:26

Ich selbst war im letzten Jahr schon mal fleissig und habe nach passenden Büchertitel in meinem Regal geschaut.

Aktuell lese ich "Bittersweet" von Miranda Beverly-Whittemore, das würde glatt den Punkt Gegensätze abdecken, aber vielleicht finde ich noch etwas anderes, das ich dann komplett in diesem Jahr gelesen habe.

Für den Ampersand bzw. das Kaufmanns-Und fand sich gerade mal ein einziges Buch im Regal, aber das will halt auch gelesen werden: "Eleanor & Park" von Rainbow Rowell

Für das Antonym könnte ich auch "Höllenengel" von Thráinn Bertelsson lesen oder "Eisfeuer" von Kathy Felsing. Letzteres passt sonst auch für die Naturelemente.

"Das Kind" von Fitzek wartet recht geduldig darauf, gelesen zu werden, ansonsten wären da noch "Der Kindersammler" von Sabine Thiesler, "Kinderkorn" von Dagmar Gercke, "Wolfskind" von Ingeborg Jacobs oder "Dschungelkind" von Sabine Kuegler.

Kurze Titel oder welche mit Vornamen habe ich auch, aber das sind doch recht viele, da lohnt sich keine Aufzählung.

Wie schaut es bei euch aus?

villamirka kommentierte am 01. Januar 2020 um 11:49

Ich bin auch wieder dabei. Die ersten drei Kategorien sind eine Herausforderung. Zum "&" habe ich auch nur ein Buch: "Homer & ich" von Gwen Cooper. Wollte ich eigentlich aussortieren, jetzt bekommt das Buch noch eine Chance. Zum Antonym hätte ich von Paul Watzlawick "Vom Schlechten des Guten", auf meinem SUB seit 2010. Ein Buch mit nur vier Buchstaben im Titel habe ich noch nicht gefunden. Ich gehe dann mal weiter suchen.

lesesafari kommentierte am 01. Januar 2020 um 11:54

Das wird schwierig. Ich mache wieder mit.

Sabine_AC kommentierte am 01. Januar 2020 um 12:39

Ich glaube auch, dass es schwierig wird. Aber ich versuche mich mal dran... manchmal läuft es ja doch fast wie von allein.

(Ich habe vor Jahren mal eine ABC-Challenge mitgemacht - je ein Buch(titel) pro Buchstabe, und habe mich mit einigen damals schwer getan. Nun habe ich zum Spaß mal die Titel 2019 durchgesehen: Außer X und Y war alles dabei.)

gesil kommentierte am 01. Januar 2020 um 13:29

So eine ABC-Challenge hab ich letztes Jahr auch mitgemacht. Mir fehlte am Ende nur ein Vorname mit X, ansonsten war alles dabei: Titel & Nachname von A-Z und beim Vornamen alle bis auf eben das X.

Sabine_AC kommentierte am 01. Januar 2020 um 19:15

Wow, das ist aber echt ne Menge! Bei mir war es nur eine Titel-Challenge... da hatte ich am Ende (nach gezieltem Suchen) auch alles dabei. Aber auch noch Autoren, Vor- und Nachname... alle Achtung.

gesil kommentierte am 02. Januar 2020 um 06:36

Dafür habe ich ja auch 120 Bücher gelesen:-)

Anfangs war es relativ leicht, denn "Schattenturm" von Alex Barclay z. B. deckte ja gleich drei Punkte ab, später schaute ich dann gezielter, welcher Buchstabe mir wo noch fehlte und wählte danach meine Lektüre. Dieses Jahr will ich mich nicht so festlegen/einschränken und werde wohl nur die Titelversion versuchen. Zudem werde ich auch die 8x8-Challenge aussen vor lassen, denn da muss ich auch irgendwann gezielt für eine Kategorie lesen, sonst bekomme ich sie nicht gefüllt.

Lesemieze kommentierte am 01. Januar 2020 um 12:47

Das nenne ich mal eine Herausforderung. 2019 war da irgendwie easy für mich XD
Aber ich werde einfach mal versuchen,

1. Der Titel enthält ein & (Kaufmanns-Und, Ampersand)
  Natasha Ngan - Alba & Seven
2. Der Titel enthält ein Antonym (besteht aus Wörtern mit entgegengesetzter Bedeutung)
3. Der Titel hat höchstens vier Buchstaben
    Ebru Adin - Das Vermächtnis des Smaragds
4. Der Titel enthält einen Vornamen
   Nala Layoc - Kat  Fluch deiner Seele
5. Der Titel enthält ein Wort, das sich auf Kinder bezieht (wie Baby, Kind, Kinder)
6. Der Titel enthält eine Bezeichnung in Bezug auf die vier Naturelemente Erde, Wasser, Luft und Feuer (aber auch "Fluss" für Wasser oder "Wind" für Luft)
  Josephine Angelini - Everflame 1. Feuerprobe

gesil kommentierte am 01. Januar 2020 um 13:24

3. Der Titel hat höchstens vier Buchstaben
    Ebru Adin - Das Vermächtnis des Smaragds

 

Dein Titel hat vier Worte, gesucht sind kurze Titel wie z. B. "Blut" von Patricia Cornwell, "Noah" von Sebastian Fitzek oder "Gier" von Arne Dahl.

Lesemieze kommentierte am 02. Januar 2020 um 12:35

da war ich mit den Kopf bei einer anderen Challenge ;) 

PMelittaM kommentierte am 01. Januar 2020 um 13:05

Ich bin auch wieder mit dabei. Das & erscheint mir am schwierigsten.

FIRIEL kommentierte am 01. Januar 2020 um 14:54

So schätze ich das auch ein.

Petzi_Super_Maus kommentierte am 01. Januar 2020 um 20:21

Das & ist bestimmt auch schwierig (ich habe in meinem SUB nur ein Kinderbuch passend dazu gefunden), aber am schwierigsten finde ich das Antonym..

Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 01. Januar 2020 um 20:23

In meinem Wunschregal steht ein Buch mit und, vielleicht lese ich es dieses Jahr dann

PMelittaM kommentierte am 02. Januar 2020 um 12:17

Habe meine SUB-Liste kontaktiert und tatsächlich ein Buch mit "&" gefunden ("Kölsch & Spätzle von Annette Judersleben). Jetzt muss es nur noch zwischen all die anderen Bücher passen, die ich lesen werde/muss.

Konstanze S. kommentierte am 01. Januar 2020 um 15:57

Ui, das klingt toll. Ich werde auch gern und zum ersten Mal mitmachen :-)

Petzi_Super_Maus kommentierte am 01. Januar 2020 um 17:15

Ui, das ist ja eine knifflige Aufgabe heuer - aber ich bin natürlich gerne wieder mit dabei! Letztes Jahr hatte ich ja leider nur eine einzige Kategorien nicht geschafft (zeitlich), aber 3 passende Bücher hätte ich dafür gehabt ;)

Ich werde noch meinen SUB auf passende Bücher durchforsten; für den Kinder-Bezug hätte ich gleich ein Buch parat: "Das Kind" von Fitzek, das ich auch in der 20 für 2020 Challenge dabei hab - somit wären 2 Fliegen mit einer Klappe ;)

flakes kommentierte am 01. Januar 2020 um 17:15

Ich mache auch gerne wieder mit. Bisher habe ich folgendes gefunden:

1. "Tomorrow & Tomorrow" von Thomas Carl Sweterlitsch
2. "Um Leben und Tod" von Michael Robotham
3. "Noah" von Sebastian Fitzek
4. "Das Joshua-Profil" von Sebastian Fitzek
5. "Das Kind, das nachts die Sonne fand" von Luca Di Fulvio
6. "Feuer und Blut" von George R. R. Martin

Sogar das & war auf meinem SuB!

 

Konstanze S. kommentierte am 01. Januar 2020 um 22:02

Perfekt! :-D

Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 01. Januar 2020 um 18:20

Ich glaube  ich mache dieses mal auch mit und habe ein  Buch gefunden, das werde ich irgendwann abhaken und der Rest wird sich sicher im laufe des Jahres ergeben.

Der Titel enthält ein & (Kaufmanns-Und, Ampersand)
Der Titel enthält ein Antonym (besteht aus Wörtern mit entgegengesetzter Bedeutung)

Der Titel hat höchstens vier Buchstaben
Der Titel enthält einen Vornamen

Hannahs Töchter
Der Titel enthält ein Wort, das sich auf Kinder bezieht (wie Baby, Kind, Kinder)
Der Titel enthält eine Bezeichnung in Bezug auf die vier Naturelemente Erde, Wasser, Luft und Feuer (aber auch "Fluss" für Wasser oder "Wind" für Luft)

katze267 kommentierte am 01. Januar 2020 um 19:03

Ich versuche auch wieder mein Glück, obwohl ich schon 2 x gescheitert bin. Aber vielleicht klappt es ja diesmal.

Birte kommentierte am 03. Januar 2020 um 12:56

Letztes Jahr fehlt mir zum Schluss eine Kategorie, und in diesem Jahr wird es nicht einfacher.

Für & habe ich noch kein Buch gefunden, aber da lasse ich mich gerne durch eure Vorschläge inspirieren. Auch ein Kurztitel findet sich nicht auf meinem SUB, aber da VOX noch auf meiner Wunschliste steht, kommt das Buch in diesem Jahr wohl auf die Leseliste.

Bei den anderen vier Kategorien bin ich fündig geworden - insbesondere die Vornamen-Kategorie kann ich mehrfach abdecken.

An antonym (evtl. Lemony Snicket: The Unauthorized Autobiography, Wie ein Lamm unter Löwen) - hier bin ich mir noch nicht sicher...

A given/first name (Billy the Beast, Anna und das Vermächtnis der Drachen, Irmina, Das achte Leben (Für Brilka), Alice on the Line, The Tricking of Freya, Edward Adrift, Eleanor)

Reference to children (Schauderhafte Wunderkinder)

One of the 4 natural elements – water, air, fire, earth (The Name of the Wind, Water for Elephants, Die Sturmkönige, Edward Adrift)

Dann bin ich mal gespannt, wie sich meine Leseliste entwickeln wird.

gesil kommentierte am 03. Januar 2020 um 14:54

 Auch ein Kurztitel findet sich nicht auf meinem SUB, 

Solche Aussagen wecken immer meine Neugierde und ich habe in deinem entsprechenden sub-Regal gestöbert. Dabei fand ich "Emma" von Jane Austen, "Lamb" von Christopher Moore sowie "Life" von Georges Perec und "S." von J. J. Abrams & Doug Dorst.

Ansonsten gilt für alle: Diese Challenge soll in erster Linie Spaß machen und das Jahr hat gerade erst begonnen. Also stresst euch nicht. Wer weiß, welche Titel uns in den nächsten Monaten noch begegnen mögen und selbst wer nicht alle Kategorien erlesen kann, wird nicht geteert und gefedert ;-)

PMelittaM kommentierte am 03. Januar 2020 um 15:04

Ich suche mir nie direkt aus, was ich für die Liste lesen könnte, da mir sicher vieles, das passt, dieses Jahr noch über den Weg laufen wird. Nur das "&" hat micht dazu gebracht, nachzuschauen. Ob ich den Roman dann tatsächlich lese? Mal sehen. Steht schon lange im SUB, würde eigentlich schon mal Zeit :-)

Birte kommentierte am 03. Januar 2020 um 15:07

Danke - an Emma hatte ich nicht gedacht, weil ich in meiner Datenbank (LibraryThing) nur die "Complete Novels" eingetragen habe.

Und die anderen Treffer sind leider im WasLiestDu-Regal passend, nicht aber, wenn ich das echte Buch in die Hand nehme - "Life" habe ich hier nur auf Englisch gefunden, mein Buch ist aber auf Deutsch und heißt dann "Das Leben". "Lamb" habe ich nicht in die Kategorie gerechnet, weil der Untertitel in meiner Datenbank mit aufgeführt wird (Lamb: The Gospel According to Biff, Christ's Childhood Pal) - aber das Buch nehme ich jetzt gerne mit in die engere Wahl. Und "S." heißt in der Datenbank "S. / Ship of Theseus", müsste aber auch gehen, da der Haupttitel "S." ist. Danke für's Anstupsen.

Ein Buch mit & habe ich dann doch auch noch gefunden: Jonathan Strange & Mr. Norris von Susanne Clarke.

Für diese Challenge sind jetzt einige Bücher dabei, die ich schon länger vor mir herschiebe, mal sehen, welche ich davon in Angriff nehme.

gesil kommentierte am 03. Januar 2020 um 15:24

Schön, wenn ich helfen konnte :-)

villamirka kommentierte am 03. Januar 2020 um 21:26

Ich habe mich jetzt auch zu 90% festgelegt:

1. "Homer & ich" von Gwen Cooper

2. "Die letzten Tage der Nacht" von Graham Moore

3. "Als Max noch Dietr war" vom Max Moor

4. "Wild" von Cheryl Strayed

5. "Das Kind, das nicht fragte" von Hanns-Josef Ortheil

6. "Luftschiff" von Stefan aus dem Siepen

Zu 3. hätte ich noch "Max" von Markus Orths und zu 4. "Kurt" von Sarah Kuttner. Mal sehen, welchem Buch ich später den Vorrang gebe.

Petzi_Super_Maus kommentierte am 03. Januar 2020 um 22:16

So, ich habe jetzt auch meine Bücher rausgesucht.

Bei Antonym hab ich 3 auf meinem SUB gefunden, von denen ich noch nicht weiß, welches davon ich lesen werde.

 

 

- Der Titel enthält ein & (Kaufmanns-Und, Ampersand)
"Bulli & Lina 04 - Ein Pony ermittelt" von Frauke Scheunemann und Antje Szillat

- Der Titel enthält ein Antonym (besteht aus Wörtern mit entgegengesetzter Bedeutung)
"Dunmor Castle - Das Licht im Dunkeln" von Kathryn Taylor
"Im Schatten das Licht" von Jojo Moyes
"Gottes Werk und Teufels Beitrag" von John Irving

- Der Titel hat höchstens vier Buchstaben
"VOX" von Christina Dalcher

- Der Titel enthält einen Vornamen
"Mike" von Sylvia Pranga

- Der Titel enthält ein Wort, das sich auf Kinder bezieht (wie Baby, Kind, Kinder)
"Das Kind" von Sebastian Fitzek

- Der Titel enthält eine Bezeichnung in Bezug auf die vier Naturelemente Erde, Wasser, Luft und Feuer (aber auch "Fluss" für Wasser oder "Wind" für Luft)
"Die Frauen am Fluss" von Katherine Webb

Apfelmus kommentierte am 04. Januar 2020 um 15:12

Danke fürs posten und übersetzen. Da werde ich doch gleich mal schauen, was ich so finde.

Sabine_AC kommentierte am 05. Januar 2020 um 19:31

Ich habe mir hier keine Liste gemacht, ich werde erst mal schauen, welche Vorgaben ich durch meine Lektüre quasi nebenbei abdecke. Wobei ich sicher im Laufe des Jahres dann auch mal gezielt nach etwas suchen muss.

misery3103 kommentierte am 14. Januar 2020 um 19:46

1/6

Der Titel enthält ein & (Kaufmanns-Und, Ampersand)

  • Rosi & Mücke - Die ersten Abenteuer

Der Titel enthält ein Antonym (besteht aus Wörtern mit entgegengesetzter Bedeutung)

Der Titel hat höchstens vier Buchstaben

Der Titel enthält einen Vornamen

Der Titel enthält ein Wort, das sich auf Kinder bezieht (wie Baby, Kind, Kinder)

Der Titel enthält eine Bezeichnung in Bezug auf die vier Naturelemente Erde, Wasser, Luft und Feuer (aber auch "Fluss" für Wasser oder "Wind" für Luft)