Gast (nicht überprüft) fragte am 14.11.2013 | Lesegewohnheiten

Aus welcher Kategorie sind die Bücher, die ihr gerne lest?

Hallo Bücherwürmer,

als neues Mitglied interessiert es mich welche Art von Büchern ihr gerne lest. Interessieren euch nur Schmöcker aus einer Kategorie oder ist euer Buchinteresse weit gefächert?

Mich reizen lustige Frauenromane (wie z.B. die Triologie "Die Mütter-Mafia", die ich gerade wieder lese, von Kerstin Gier) aber auch Thriller und Romane über ungewöhnliche Berufe wie "Mordmethoden" von Mark Benecke. Diesen habe ich bereits zweimal live mit Diashow geniessen dürfen.

Ich lese meistens phasenweise und wenn mich ein Buch fesselt, dann lese ich dieses auch konsequent innerhalb weniger Tage zuende.

Langweilige Bücher fange ich an und lege sie schnell genervt zur Seite.

Lieben Gruß

poesine

Kommentare

Seiten

JeannyMeyer kommentierte am 15. November 2013 um 11:05

Ich lese fast nur Klassiker und KJL. Und eben alles für die Uni oder Redaktion :)

Buchbahnhof kommentierte am 16. November 2013 um 07:34

Ich lese eigentlich querbeet. Thriller wechseln sich ab mit heiteren Frauenromanen, aber auch gerne mal einer Biografie. Außerdem liebe ich die neuen Jugendbücher, die ja irgendwie auch für Erwachsene geschrieben sind.

Die einzigen Genres, die ich nicht so gerne lese sind historische Romane und Krimis.

lesebrille kommentierte am 16. November 2013 um 08:23

Ich lese auch quergemischte Genre,aber weniger SiFi und Fantasy. Für Vampire bin ich auch nicht so zu haben.

Robbi62 kommentierte am 16. November 2013 um 10:24

Ich für meinen Teil lese fast alles vorwiegend aber Thriller, Fantasy und Jugendbücher. Aber auch zwischendurch einmal eine Biografie, zuletzt die von Bud Spencer.

Im Thrillerbereich sind bevorzugt James Patterson, Kathy Reichs und Tess Gerritsen.

Bei Fantasy bevorzuge ich Wolfgang Hohlbein hier besonders "Die Chroniken der Unsterblichen"

und bei den Jugendbüchern ist es P.B. Kerr "Die Kinder des Dschinn"

chatty68 kommentierte am 27. November 2013 um 15:23

Meine Lieblingsgenre sind Krimi/Thriller (auch gerne Hardcore Thriller) und historische Romane. Hierbei am liebsten aus der Zeit um 1500.

kommentierte am 27. November 2013 um 20:59

Erst habe ich mich mal kurz durch einige Genres in der Buchhandlung bzw im Internet Inhaltsangaben gelesen & bevorzugte seit dem her - Romane.  Ab und an brauche ich auch dann mal eine kleine Abwechslung und lese dann Fantasy oder gar Thriller.

Lerchie kommentierte am 14. Dezember 2013 um 23:07

Ich lee eigentlich so ziemlich alles, außer es geht zu sehr in Horror über, oder es ist zu sehr Erotik, das mag ich nicht.

Skyline kommentierte am 26. Dezember 2013 um 11:37

Ich finde es auch immer interessant zu erfahren, was andere so für Genres lesen. Da kann man viel über den anderen erfahren, Gleichgesinnte finden und auch "über den Tellerrand hinausschauen" :) Ich rede gerne über Bücher, vor allem über die, aus deren Genre ich selber viel lese und liebe es Menschen kennen zu lernen, die auch Bücher aus dem Bereich lesen! :)

"Mein" Genre, in dem ich mich normalerweise bewege, sind Jugendbücher. Hierbei jedoch vor allem Fantasy oder Dystopien (die ja momentan den Jugendbuchmarkt "überschwemmen"). Aber auch gegen Jugendbuch-Thriller habe ich ab und an nichts einzuwenden :) Manchmal lese ich aber auch gerne High- oder Urban-Fantasy oder einen schönen, lustigen Roman (hier aber bisher nur von Kerstin Gier). :)

Seiten