mrX fragte am 24.08.2020 | Selber schreiben / Selfpublishing

Wie und vor allem wo stelle ich denn ein eigenes Buch vor?

Hallo Ihr Lieben!

Ich bin noch relativ neu hier, aber irgendwie tapse ich hier im Forum wie im Nebel herum...

Wie und vor allem wo kann ich denn ein eigenes, selbst geschriebenes Buch vorstellen? (Genre Fantasy)

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!

Yves Holland

Kommentare

katzenminze kommentierte am 24. August 2020 um 15:02

An sich so, wie du die Frage hier gestellt hast. Ansonsten ist das Forum eher für Leser als für Autoren. ;) Oder meinst du wie du das Buch hier einstellst? Dazu wendest du dich am besten an eine der Moderatorinnen die du hier rechts findet.

mrX kommentierte am 24. August 2020 um 18:07

Vielen Dank für die Info!

Ich hatte in den Tiefen des www gelesen, der Initiator dieser Seite sei selbst Indie-Autor und diese wären hier mit ihren Anliegen willkommen. Aber gut zu wissen.

katzenminze kommentierte am 24. August 2020 um 18:58

Oh, Verschwörungstheorien! Super! :D Die Seite ist eigentlich von der Mayerschen Buchhandlung bzw jetzt eben Thalia. Aber welcher Mayersche Buchhänder mit Indi-Autor alter ego die Seite nun genau ersonnen hat... wer weiß! ^.^

florinda kommentierte am 24. August 2020 um 19:41

Genauuuu! *mitverschwör* Und weil Ur-Indie-Ole die Ideen ausgehen, müssen wir Armen hier jetzt alle paar Monate Geschichten erfinden.*g*

lesesafari kommentierte am 24. August 2020 um 19:10

der sollte nicht zufällig ole heißen? :O

mrX kommentierte am 25. August 2020 um 08:54

Bevor das hier in einen Shitstorm ausartet, muss ich mich selbst korrigieren. Ich hatte diese Aussage falsch zugeordnet, sorry. Whatchareadin.de ist die Seite, die von einem Indie-Autor ins Leben gerufen wurde.

Euch allen einen schönen Tag - nichtsdestotrotz! :)

Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 25. August 2020 um 10:31

Wir sind hier etwas vorbelastet und wurden schon arg gebeutelt.

Ein gewisser Herr hier hat einiges kaputt gemacht. Da ist das Misstrauen groß und kann oft nur durch Fotzeleien und Ironie ertragen werden.

katzenminze kommentierte am 25. August 2020 um 11:51

Alles gut. ;)

mrX kommentierte am 25. August 2020 um 12:15

Von meiner Seite auch alles gut - wie gesagt, das ist hier alles noch neu für mich. Manche Dinge finde ich nicht selbsterklärend, weil andere Foren einfach irgendwie ganz anders aufgebaut sind. Und ja auch überall der Schwerpunkt anders liegt.

 

Buchdoktor kommentierte am 25. August 2020 um 12:18

Du kannst auch einfach Wasliestdu + deine Frage googeln, bevor du sie hier stellst. Man ist ja selten der erste Mensch mit einem Problem und findet so die Antworten, die andere erhielten ... Mein erster Gedanke wäre sonst, ein Buchautor wird sich doch wohl zu helfen wissen ...

Dirk Möller kommentierte am 25. August 2020 um 14:46

Ich bin ja selbst Autor und noch nicht lange im Geschäft. Von daher verstehe ich den Wunsch, dieses Forum (auch) als Präsentationsplattform zu nutzen.

Allerdings - und das wurde ja auch schon eingangs von @katzenminze geschrieben - ist WLD in erster Linie ein Lesetreffpunkt. Insofern habe ich es für mich so entschieden, dass ich mein Buch hier nicht selbst vorstelle, sondern ich habe eine Wanderbuchaktion gestartet.

Davon haben die fünf Leser*innen etwas, die das Buch lesen können, aber auch ich. Vor allem durch die sehr aussagekräftigen Rückmeldungen, die ich bekomme, lerne ich selbst eine Menge. Ich finde, dass das ein prima Kompromiss ist. Macht mir außerdem jede Menge Spaß, mit Leser*innen zu diskutieren.

Maria Braig kommentierte am 17. September 2020 um 13:00

Mit Wanderbüchern habe ich hier auch bereits einige male gute Erfahrungen gemacht. Viel Erfolg mit Deinem neuen Buch :-)