WriteReadPassion fragte am 09.05.2019 | Sonstiges

Der Kampf um preiswerte Lesekultur ...

Liebe Leser,

die Post möchte wieder eine Portoerhöhung erheben und die Maße sogar noch verkleinern. Worum geht es? Um die Büchersendungen! Ein Kulturgut, dass wir schützen und stärken müssen! Helft dabei, das Lesen lesenswert zu machen - auch im Preis:

https://weact.campact.de/petitions/porto-buchersendung-und-verkleinerung...

 

Wie wir mit politischem Geblubber eingenebelt werden:

https://www.boersenblatt.net/2019-05-07-artikel-deutsche_post_dhl.165141...

 

Für diejenigen hier, die interessiert sind, was hier wirklich los ist:

https://www.youtube.com/watch?v=pAoOoEer-_E
https://www.youtube.com/watch?v=HRCVudUEF4s
https://www.youtube.com/watch?v=I3WwjEhiDjs

Kommentare

Seiten

evafl kommentierte am 09. Mai 2019 um 07:57

Danke für den Artiekl aus dem Börsenblatt, interessant wie argumentiert wird...

Finde ich unmöglich, wie diese Preiserhöhung einfach so kommen soll, hab letzthin zufällig auf der Post-Seite davon erfahren. :/ 

WriteReadPassion erwähnte am 09. Mai 2019 um 10:02

Das ist ja auch noch so etwas; das wird kaum verbreitet, wenn man Glück hat, erfährt man es zufällig. Habe ich auch ganz zufällig durch einen Link bei Lovelybooks erfahren. Ganz geschickt, blöd sind die ja nicht ...

Galladan kommentierte am 09. Mai 2019 um 10:18

Wenn man Nachrichten der öffentlichen TV Sender anschaut wäre man vollumfänglich informiert worden. 

WriteReadPassion kommentierte am 09. Mai 2019 um 11:20

Glaubst du? ich nicht! Von der Zeitumstellung kam auch kaum was in den Nachrichten. Davon habe ich erst durch eigenes Stöbern im Netz erfahren und dass es dazu eine Umfrage gab ...

Galladan kommentierte am 09. Mai 2019 um 11:47

Bei der Zeitumstellungsumfrage wurde auch berichtet. Das hatte zur Folge, dass die Seite völlig überlastet gewesen ist.

WriteReadPassion kommentierte am 09. Mai 2019 um 11:48

Komisch, ich und viele andere User, bei denen ich die Umfrage geteilt habe, wussten auch gar nichts davon ...

Galladan kommentierte am 09. Mai 2019 um 12:20

Jemand der eine Info im Boersenblatt die genau erklärt warum die Preise und Maße geändert werden als politisches Geblubber bezeichnet hat vermutlich seine Freunde auch nur bei Leuten die statt Nachrichten lieber YouTube Kanäle schaun. 

evafl kommentierte am 09. Mai 2019 um 12:30

Finde den Artikel inhaltich aber auch nicht gerade gut begündend - hätte jemand in der Schule sowas abgegeben, wäre da eine negative Note rausgekommen... 

 

Und die Post schafft sich langsam echt selbst ab, ich seh ja hier täglich wie die Postbotin sich abrackert, ihre freien Tage opfert, die Post keine Leute bekommt. 

WriteReadPassion kommentierte am 10. Mai 2019 um 17:33

Wenn du das als gut begründet empfindest, ist das ja in Ordnung. Ich sehe das nicht so. Das ist nur typisches Politiker-Gerede mit Null Inhalt. Ich zumindestens, da bin ich auch nicht die Einzige, kann daraus nicht ersehen, wieso diese Erhöhung und Änderung der Maße so wichtig sind ...

evafl kommentierte am 09. Mai 2019 um 12:05

Dann hätte man im GEZ-bezahlten Radio (BR z.B.) ja auch schon mal drüber berichtet... da kam bislang Nichts - und ich höre echt viel Radio... Oder lese Zeitung (und nein, eine wirklich gescheite Zeitung lese ich, keine Bild oder sowas...). 

gesil kommentierte am 09. Mai 2019 um 08:02

https://wasliestdu.de/frage/rubrik/sonstiges/praemie-4

 

Leider erkennt man am Titel nicht, worum es geht ...

WriteReadPassion kommentierte am 09. Mai 2019 um 10:00

Was meinst du? Steht doch dabei ...

gesil kommentierte am 09. Mai 2019 um 12:49

Bei mir steht da etwas von "Prämie" ...

WriteReadPassion kommentierte am 09. Mai 2019 um 13:00

Der andere Thread wurde mit dem Titel "Prämie" ausgewiesen. Der hier aber nicht. Habe vorhin sogar noch einen dritten  Thread zum Thema gefunden :-D

gesil kommentierte am 09. Mai 2019 um 13:08

Der andere Thread wurde mit dem Titel "Prämie" ausgewiesen.

Nichts anderes habe ich geschrieben (und dass man am Titel nicht erkennt, worum es geht).

Dass es den dritten Thread gibt, weiss ich, nur ging es in dem noch nicht speziell um die Petition. 

WriteReadPassion kommentierte am 10. Mai 2019 um 17:34

So, wie du das geschrieben hattest, konnte ich nicht viel damit anfangen oder ersehen, was du damit ausdrücken willst. Jetzt hast du viel ausdrücklicher dazu geschrieben, und ich habe das im Nachgang schon verstanden. :-)

Buchdoktor kommentierte am 09. Mai 2019 um 08:04

Seltsame Argumentation. Die Briefzusteller kommen mit Bergen von Päckchen des größten Monopolisten angeradelt, deren Abmessungen offenbar keine Probleme macht, wenn der richtige Firmenname draufsteht. Demnach soll Platz geschafft werden für Waren von Großunternehmen (denen Sonderkonditionen gewährt werden) zu Lasten von Einzelhändlern, die sich mit einem Online-Shop evtl. ein zweites Standbein geschaffen hben ...

Arbutus kommentierte am 09. Mai 2019 um 16:46

Genau das ist es. 

Die Großen dürfen alles, die Kleinen werden stehengelassen. 

Michael H. kommentierte am 09. Mai 2019 um 08:49

Reicht nicht ein Thread dazu???

E-möbe kommentierte am 09. Mai 2019 um 09:24

Normalerweise würde ich dir recht geben. Aber da ja jemand besonders schlau sein wollte und ihn mit "Prämien" tarnte ... ^^

WriteReadPassion stellte am 09. Mai 2019 um 09:59 klar

Woher sollte ich das denn wissen??? Ich klicke mich doch nicht durch das ganze Forum ... :-( Außerdem ist das ja auch falsch deklariert, dieser andere Thread.

lex kommentierte am 09. Mai 2019 um 10:08

Ein Versehen. :-)

LESERIN kommentierte am 09. Mai 2019 um 10:50

oK ... die Threads rutschen wirklich immer so doof nach unten, aus den Augen, aus dem Sinn! 

WriteReadPassion erwähnte am 09. Mai 2019 um 11:14

Ist ja nicht schlimm :-) 

lex kommentierte am 09. Mai 2019 um 17:20

Nein, sorry, Spaß. Es war kein Versehen. Der Thread hatte erst eine klare Petitions-Bezeichnung, aber sehr wenig Traffic. Aus einem anfänglichen Scherz wurde die Idee geboren, den Thread umzubenennen, weil... Prämien ziehen einfach.
Aber der Doppler schadet ja nichts. Frei nach dem Motto: Viele Wege führen zu Campact. Hauptsache, es kommen ein paar Unterschriften zusammen.

 

Michael H. kommentierte am 09. Mai 2019 um 11:00

Wärst Du regelmäßig hier, wüsstest Du es. Aber wie egal Dir die Seite sonst ist, hast Du ja so schon zum Ausdruck gebracht.

MiHa LoRe kommentierte am 09. Mai 2019 um 11:05

Also ich würde auch nicht jedes Thema anklicken, das das Wort "Prämie" in der Überschrift hat, weil es davon schon regelmäßig welche gibt und auch unglaublich viel widerholt wird. Hätte man echt nicht wissen müssen, dass in diesem Clickbait Thema tatsächlich Inhalt ist :D

 

WriteReadPassion folgerte am 09. Mai 2019 um 11:15

Michael H.

 

Na, du bist ja ein reizender User! Hoffe, für dich gibt es ein paar Kotz-Threads!

Rosalyna kommentierte am 09. Mai 2019 um 16:41

"Wärst Du regelmäßig hier, wüsstest Du es."
Ist meiner Meinung nach kein Argument.

Es gibt sicherlich einige User, die hier grundsätzlich regelmäßig mitlesen, aber auf Grund der meistens schlechten Stimmung (bis hin zu beleidigenden Kommentaren) wenig Lust verspüren, sich aktiv zu beteiligen.

wandagreen kommentierte am 09. Mai 2019 um 17:36

Schlechte Stimmung? so viel Spaß wie hier ist nirgends.

WriteReadPassion witzelte am 10. Mai 2019 um 17:38

XD Wie recht du hast! Das denke ich jedes Mal, wenn ich hier wirklich mal unterwegs bin ... oder anders geschrieben: So kann man Leser auch vergraulen! :-D

Galladan kommentierte am 09. Mai 2019 um 22:01

@Rosalyna

 Ich mag dein neues Avatar-Bild. 

Rosalyna kommentierte am 09. Mai 2019 um 22:46

Danke, Galladan. ;)

WriteReadPassion kommentierte am 10. Mai 2019 um 17:37

Genau das! Ist doch wieder ein tolles Beispiel an Beleidigung vorgeführt worden ... hat ja nicht lange nach Eröffnung des Threads gedauert. Daher gehe ich da auch nicht mehr darauf ein. Lohnt sich nicht und muss ich auch nicht. Ich hoffe aber, dass andere mit echtem Interesse am Austausch haben und nicht nur zum Schein, um andere zu beleidigen.

wandagreen deutete am 11. Mai 2019 um 09:00 an

Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus.

Brocéliande kommentierte am 09. Mai 2019 um 09:58

Ich find das ganz in Ordnung - und es gibt vermutlich nicht nur eine Petition gegen die Erhöhung der Postgebühren - und der Einstellung von Büchersendungen (bullshit)....

Es kann gar nicht genügend Unterschriften geben, daher würd ich mich freuen, wenn hier ALLE unterzeichnen! (Einer für alle, alle für einen ;)

lex kommentierte am 09. Mai 2019 um 10:09

987 Unterschriften - da geht noch mehr!

siko71 antwortete am 09. Mai 2019 um 12:00

Ich habe auch schon unterschrieben. Hoffentlich bringt es was. Die machen ja eh was sie wollen.

WriteReadPassion kommentierte am 09. Mai 2019 um 13:01

Befürchte ich auch. :-( Aber wir sollten nichts unversucht lassen.

lex kommentierte am 09. Mai 2019 um 15:08

Knapp über 1000 jetzt. Das ist wirklich nicht viel. Meines Wissens nach braucht es um die 50.000 Unterschriften, um den Stein mal ein bisschen ins Rollen zu bringen. Oder irre ich?

Michael H. kommentierte am 10. Mai 2019 um 00:08

Kümmert Euch mal drum, was börsennotierte Wohnungsgesellschaften so treiben. Da ist ne Petition eher angebracht.

Nele33 kommentierte am 10. Mai 2019 um 08:23

...die gibt es schon....

Galladan kommentierte am 10. Mai 2019 um 08:35

Es gibt immer andere Baustellen. Mit Petitionen kommt man da nicht weit. Dazu müsste sich das Verhalten bei Wahlen erheblich ändern. Hätte man nicht privatisiert hätten wir diese Diskussion gar nicht. Die sich jetzt beschweren begreifen nicht, dass ein Laden wie die Post Gewinne einfahren muss. 

Im Augenblick will man mit unglaublich teuren Gutachten bei der Bundeswehr privatisieren. Da langt man sich doch ans Hirn. Nicht nur, dass der deutsche Staat offenbar in den Reihen ihrer Beamten niemanden hat der Gutachten erstellen kann, nein, wir merken zwar, dass das mit der Privatisierung Mist war, laufen aber fleißig weiterhin gegen die gleiche Wand. 

Rosalyna kommentierte am 10. Mai 2019 um 08:50

Was "Gewinne einfahren" angeht, gibt es immer einen Zwiespalt.
Klar, kann man die Preise anheben und dadurch mehr Gewinn machen...
Andererseits könnten Preise für den Verbraucher aber auch attraktiver gestaltet werden, sodass viel mehr Menschen davon Gebrauch machen und (weiterhin) eine Menge Sendungen verschicken lassen. Ergo: Die Menge macht's. 

Galladan kommentierte am 10. Mai 2019 um 08:51

Richtig. Deswegen sind Geschäftskunden auch fein raus. 

WriteReadPassion klugscheißerte am 10. Mai 2019 um 17:41

Wir können den Thread gerne in DER THREAD FÜR ALLE WELTPROBLEME umbenennen ... ich bin da echt flexibel!

Rosalyna kommentierte am 10. Mai 2019 um 18:51

So was ähnliches hab ich mir auch schon gedacht. :D 

WriteReadPassion schwadronierte am 11. Mai 2019 um 08:35

Mit mir lässt sich wunderbar verhandeln :-D

Novizin kommentierte am 10. Mai 2019 um 02:20

Habt Ihr überhaupt eine Ahnung, wie viele Haushalte ohne elektrischen Strom ihren "SuB" abarbeiten müssen? Die geben mehr Kohle für Bienenwachs-Kerzen aus, als der Strom wert ist. Deshalb sind die doch alle hier, sonst könnten die sich doch überhaupt gar keine Bücher leisten, womit sie den Ofen heizen können.

Novizin kommentierte am 10. Mai 2019 um 02:09

Andere Frage: Ich verlose ein Bücherregal (ohne Bücher) inklusive Schrauben und Bretter an Selbstabholer ...

Seiten