Steffi_the_bookworm fragte am 23.07.2015 | Sonstiges

Der ultimative Plauderthread Teil 2

Nach knapp 4,5 Monaten und über 30.000 Kommentaren hat Teil 1 aufgegeben und somit geht es hier mit Teil 2 weiter.

Kommentare

Seiten

Streiflicht kommentierte am 23. Juli 2015 um 18:08

das kenne ich auch! aber andererseits ist er dann auch froh, wenn er im tv das schauen kann, was er mag, weil ich ja lese und keinen anspruch auf die fernbedienung erhebe

marsupij kommentierte am 24. Juli 2015 um 10:13

ja, ich rede Meinem auch nicht ins Fernsehprogramm rein. Er ist eher genervt, dass wir so selten gemeinsam einen Film zu Ende anschauen.

Streiflicht kommentierte am 24. Juli 2015 um 17:56

da mein mann eher ein zapper und kein filmeschauer ist, ist das kein problem. und ich sitz ja meistens brav auf dem sofa daneben und lese. er muss also nicht alleine schauen ;o)

Zieherweide kommentierte am 23. Juli 2015 um 22:07

marsupij: Ich habe mal irgendwo gelesen, dass ein Junge mit seiner Freundin Schluss gemacht hat und daraufhin hat sie seine Spielkonsole mal so eben vollständig demoliert. Was glaubst du wer an dem Tag mehr geweint hat. Sie oder er? :D

marsupij kommentierte am 24. Juli 2015 um 10:13

@Zieherweide: Oh Mann, unglaublich! "Mann" passt da gut.

BuchEcke kommentierte am 23. Juli 2015 um 13:25

Das hatte meiner leider nicht begriffen :-) Ich wurde immer beim Lesen als Handlanger für seine Arbeiten abgerufen.

bundc kommentierte am 23. Juli 2015 um 16:13

Manche Männer sind halt nicht so clever ;-p

Lesemieze kommentierte am 23. Juli 2015 um 12:43

Wer holt mir neue Leibniz vollkorn kekse? Meine sind gleich weg

Finya kommentierte am 23. Juli 2015 um 12:49

Und ich wunderte mich schon, wieso es heute so ruhig um euch war. Habe den zweiten Teil gerade entdeckt :)

aenneken kommentierte am 23. Juli 2015 um 13:23

ich bin wieder da :)

und ihr habt in der zeit den ersten thread also gesprengt, sehr coolio

Lesemama kommentierte am 23. Juli 2015 um 13:31

er hat aber echt lange durchgehalten :)

aenneken kommentierte am 23. Juli 2015 um 13:32

stimmt, den anderen sogar noch toppen können. jetzt muss dieser auf platz zwei :D

tigerbea kommentierte am 23. Juli 2015 um 13:42

And the winner is....

Steffi_the_bookworm kommentierte am 23. Juli 2015 um 13:45

Ende des Jahres ist es wahrscheinlich wieder soweit ;)

aenneken kommentierte am 23. Juli 2015 um 13:46

so muss das sein! ich beteilige mich am jahresziel

Lesemama kommentierte am 23. Juli 2015 um 15:25

Für Part I haben wir knapp 5 Monate gebraucht. Also das könnte gut klappen :)

marsupij kommentierte am 23. Juli 2015 um 15:31

welcome back, Pinguin!

tigerbea kommentierte am 23. Juli 2015 um 13:31

Und ich hab gerade bei der Weißen Buchwoche zugeschlagen, weil endlich ! die Abteilung "Fachbuch Tier" mit ihrem Karton angekommen ist.

Lesemama kommentierte am 23. Juli 2015 um 13:32

was hast du denn schönes gekauft?

 

tigerbea kommentierte am 23. Juli 2015 um 13:40

Bernhard Kegel - Tiere in der Stadt

Kurt Kotrschal - Wolf Hund Mensch

Peter Wohlleben - Der Wald Wie der Wald funktioniert, warum wir ihn brauchen und wie wir ihn retten können - ein Förster erklärt

Martin Rütter - hund - deutsch deutsch - hund

Gudrun Pflüger - Wolfspirit Meine Geschichte mit Wölfen und Wundern

Astrid Nestler - Versteh mich doch! Hundesprache richtig deuten

Die hatte ich mir schön öfter in der Pause angeschaut, aber nie gekauft. Aber mit 50 % mußten die mit. Die waren noch im Karton, frisch aus der Abteilung, also nicht verramscht oder so. Muß ein gutes Bild gewesen sein, wie ich mit dem Kopf im Karton verschwand um mich da durch zu wühlen...

gesil fragte am 23. Juli 2015 um 13:40

Is das jetzt nen "Haul"???

 

 

 

;-)

tigerbea kommentierte am 23. Juli 2015 um 13:49

Stimmt. Und die Vorstellung, wie ich da mit dem Kopf im Karton hing, war dann wohl "gesichtspalmierend". So in Nachhinein.... War ich froh, daß kein Arbeitskollege in der Nähe war...

Aber ich habe jetzt so ein fettes Grinsen im Gesicht, weil ich mich sooo über die Bücher freue. Krieg mich gar nicht mehr ein.

gesil kommentierte am 23. Juli 2015 um 13:52

Und darauf - also letzteres - kommt es doch an :-)

marsupij kommentierte am 23. Juli 2015 um 15:32

freut mich für dich!

Steffi_the_bookworm kommentierte am 23. Juli 2015 um 13:49

Yep, ein bookhaul. ;)

gesil kommentierte am 23. Juli 2015 um 13:53

Fehlt nur noch der Egoshoot .....

Lesemama kommentierte am 23. Juli 2015 um 15:29

Tiere in der Stadt und Der Wald wären bei uns glaub auch gut angekommen. Du glaubst gar nicht, was mich die Kinder manchmal fragen...

Und als Hundebesitzer ist Hund-deutsch und Versteh mich doch bestimmt sehr interessant.
Also denk ich mal, gute Wahl :D

Michael H. kommentierte am 23. Juli 2015 um 19:58

Übrigens Danke für die Mail. Tierbücher sind nicht so unbedingt meins :-) Und ich brauche auch nichts. Die hatten am Anfang nen paar Romane dabei, "Die Falle" z. B., für 5 Euro würd ich das mitnehmen. Wenn denn bis dahin noch was da ist...

tigerbea kommentierte am 23. Juli 2015 um 20:13

Kein Thema. Ich sag Bescheid, sobald es billiger wird. Das Tierbücher nix für dich sind, habe ich mir irgendwie schon gedacht. Die Falle liegt in Essen eine einzige rum. Ansonsten Krimi und Romane, die du als Taschenbuch in neu für den gleichen Preis bekommst.

MiraBerlin kommentierte am 23. Juli 2015 um 13:45

Eigentich ist für mich Frühstück ja recht unbedeutend, aber heute war ich mal beim Frühstücksbuffet (Extrablatt). Und ich muss sagen: es war echt gut. Pancakes und Rührei sind so Dinge, von denen ich nie genug bekommen kann. Aber gerade morgens bin ich immer zu faul, mich da in die Küche zu stellen und erstmal so etwas zuzubereiten :D

Steffi_the_bookworm kommentierte am 23. Juli 2015 um 14:19

Ich mache mir sowas auch nie, gehe daher super gerne lecker frühstücken.

tigerbea kommentierte am 23. Juli 2015 um 14:36

Für eine Person alleine lohnt der Aufwand ja auch nicht. Da kannst du wirklich besser zum Buffet gehen.

MiraBerlin kommentierte am 23. Juli 2015 um 14:54

definitiv! nur ist man dann in der Regel morgens auch viel zu faul dafür :P

zum Glück gibt es solche Buffets bis zwölf Uhr, ansonsten hätte ich da echt so meine Probleme...

tigerbea kommentierte am 23. Juli 2015 um 14:56

Jo, schon alleine das Aufstehen... Ich habe es in Hotels immer gehaßt, Frühstück bis 10 Uhr. Da war irgendwie immer Druck hinter.

MiraBerlin kommentierte am 23. Juli 2015 um 14:59

stimmt. und man kann da dann ja auch nicht so in Schlafklamotten hinschlurfen. gerade im Urlaub will man ja auch eigentlich ausschlafen...

tigerbea kommentierte am 23. Juli 2015 um 15:01

Genau. Also hieß das bei 2 Personen spätestens um 8 Uhr aufstehen... Aber allerspätestens....

MiraBerlin kommentierte am 23. Juli 2015 um 15:58

klar, einer kann immer "länger" schlafen, während der andere im Bad ist, aber wer steht schon freiwillig früher auf? :P

tigerbea kommentierte am 23. Juli 2015 um 15:02

Genau, also hieß das bei 2 Personen spätestens um 8 Uhr aufstehen. Aber allerspätestens...

marsupij kommentierte am 23. Juli 2015 um 15:33

Wie war das mit den Doppelposts? Scheint hier ja auch wieder zu funktionieren ;-)

tigerbea kommentierte am 23. Juli 2015 um 15:41

Und ich bin die Erste mit Doppelpost!!! Ätsch, liebe Areti!

Areti kommentierte am 23. Juli 2015 um 17:35

Herzlichen Glückwunsch, liebe Bea! :)

Wie hast du das nur geschafft? ;)

Lesemama kommentierte am 23. Juli 2015 um 15:31

Ich mach auch für uns fünf kein ao aufwendiges Frühstück. Es sei denn es hat einer Sonntags Geburtstag (:

tigerbea kommentierte am 23. Juli 2015 um 15:43

Ne, gab es bei meinen Eltern auch nie. Brötchen, Belag und fertig. Michael war da schon eher für aufwendiges Frühstück. Da war mal Spiegelei oder Rührei mit Krabben auf dem Tisch...

marsupij kommentierte am 23. Juli 2015 um 16:17

Jetzt bekomme ich Appetit.

Am Wochenende frühstücken wir ganz gerne mal ausgiebig, aber in der Woche vor der Arbeit nie.

Lesemama kommentierte am 23. Juli 2015 um 17:03

Das höchste der Gefühle sind Crossaint zum Sonntagsfrühstück, oder mal einen Kuchen. Alles andere ist mir zu viel Arbeit...

MiraBerlin kommentierte am 23. Juli 2015 um 17:07

ich werde, glaub ich, niemals verstehen, was alle so toll an Croissants finden...

Lesemama kommentierte am 23. Juli 2015 um 17:20

Ich auch nicht, mira. Die isst mein Mann halt gern, also gibt es die Sonntags für ihn und für die Kinder. Ich frühstücke meistens Müsli oder Brot/Brötchen (:

Borkum kommentierte am 23. Juli 2015 um 19:23

Oh ... so ein richtig schönes Croissant ... lecker

MiraBerlin kommentierte am 23. Juli 2015 um 22:06

das trifft auch eher meinen Geschmack (:

Lotta kommentierte am 23. Juli 2015 um 15:09

Wer hat an der Uhr gedreht? War nicht gestern noch Montag und ich auf dem Weg nach Hamburg? Es geht gleich schon wieder zurück :( Im Dungeon waren wir eben auch noch, war eigentlich ganz witzig. 

Seiten