Novizin fragte am 09.02.2019 | Sonstiges

Ein liebes Hallo an alle Krimifreunde!

Keine Frage, keine Verlosung, keine Schenkung, nur ein kleiner Hinweis für alle Krimifans. So eben habe ich eine tolle Internetseite gefunden. Vielleicht mag der eine oder andere sie ja mal besuchen?

https://www.meine-kommissare.de

Schönes Wochenende wünscht Euch Novizin

Kommentare

westeraccum kommentierte am 09. Februar 2019 um 10:15

Ich habe gerade mal durchgestöbert und finde es eine interessante Seite.

Mir ist allerdings aufgefallen, dass Klaus Peter Wolf fehlt. Habe ich dem Autor gleich gemeldet, denn ohne die Ostfrieslandkrimis geht es nicht!

nellsche kommentierte am 09. Februar 2019 um 16:13

Danke für den Tipp, ich werde mal stöbern.... :-)

Brocéliande kommentierte am 09. Februar 2019 um 22:25

Ich hab gerade gestöbert: Die Seite ist schön anzusehen, der Aufbau gefällt mir echt gut - aber der Inhalt???

Ich denke, es geht hier überwiegend/hauptsächlich um deutsche AutorInnen - und selbst die sind nicht gerade vollzählig (alles noch im Aufbau begriffen? Oder ist es eben der persönliche Krimi-Lesegeschmack des Hr. Förster??) Auf jeden Fall vermisste ich Simone Buchholz - sie hat immerhin den Krimipreis bekommen neulich - und ihre Krimis (HH) sind auch was Besonderes.

Als KrimiliebhaberIn englischer, schottischer und irischer AutorInnen lag ich mit der Seite gänzlich fehl: Bei "Schottland" als Tatort kam "Dumm Tüch" ;)) ein Schleswig-Krimi ....

Sollte "nordi" - ein User der Krimi-Couch mit fast 6000 Krimis im Bücherregal (früher, die Seite wurde leider überarbeitet und es gab seit der Datenschutzverordnungsumstellung Mai 2018 kein Forum mehr, hatte dort auch viele Krimifreunde :-/  und ein absoluter Experte (von einigen mehr dort) eine solche Seite betreiben, würde mir das vermutlich wirklich was bringen ;)

 

westeraccum kommentierte am 10. Februar 2019 um 10:20

Stimmt, Simone Buchholt fehlte auch und einige der Autoren kamen doppelt vor. Da geht noch was!