Lesefluss fragte am 12.07.2018 | Sonstiges

Leseflaute, und Jetzt?

Ich stecke mitten in einer leseflaute und das schon seit einem Monat... Was sol ich tuhen? 

Kommentare

juli.buecher kommentierte am 12. Juli 2018 um 19:44

Nicht lesen!

Wenn du dich zwingst wirds nicht besser. Such dir eine Serie und suchte die durch, mach einfach andere Dinge die dir Spaß machen.
 

Das kommt von alleine wieder.
Du kannst dann auch langsam anfangen mit Bücher von Autoren die du sehr gern magst, oder auch ein Buch lesen, dass die beim erstem Mal lesen sehr gut gefallen hat :)

Muschelschubser kommentierte am 12. Juli 2018 um 19:48

Gute Idde von Juli...

Oder lies doch Bücher über Bücher oder die Zeitschrfit BUECHER, dann kriegst Du vielleicht wieder Lust?

So oder so: keine Panik, das ist nur ne Phase, die geht vorüber... KOPF hoch :-); allein die Tatsache, dass Du drüber nachdenkst, ist schon der erste Schritt zurück zum Lesen. 

lesesafari kommentierte am 12. Juli 2018 um 20:10

in eine buchhandlung gehen und stöbern. neue wunschbücher- neue lesemotivation.

LySch kommentierte am 12. Juli 2018 um 20:16

Manchmal wirkt es fast so, als wäre "Leseflaute" eine sehr schlimme Krankheit in Bücherwurm-Kreisen ^^ :D
Es zeigt doch nur, dass man sein Hobby Lesen vielleicht auch kurzzeitig mal satt hat... ganz normal meiner Meinung nach.

Geh in die Natur raus, wandern, schwimmen am See, Rad fahren, klettern... Bummeln in der Stadt, spiel ein Brettspiel, geh ins Kino, in Konzerte, schau den ganzen Tag fern und genieße dein Leben! :) Lesen ist doch nicht alles!

wandagreen kommentierte am 12. Juli 2018 um 21:30

Sex könnte helfen. Falls du über 16 bist.

schwadronius erwähnte am 12. Juli 2018 um 21:34

für drei minuten abwechselung, wow. ;).

Gittenen kommentierte am 12. Juli 2018 um 22:06

nur 3 min? das ist aber traurig ;)

lesesafari kommentierte am 12. Juli 2018 um 21:35

das ist doch schon mit 14 erlaubt. ;D
toller tipp!!!

Yesariel kommentierte am 13. Juli 2018 um 02:05

Laut Profil ist sie 14, also sollte sie da erstmal noch an andere Dinge denken ;)

wandagreen kommentierte am 13. Juli 2018 um 09:28

Ich habs befürchtet. Darum die Altersbegrenzung. 14 und schon Leseflaute? Dann erst mal sich ganz der Schule widmen.

Yesariel kommentierte am 13. Juli 2018 um 10:18

An sich gebe ich dir vollkommen Recht, aber ich fürchte, das wir in dem Alter auch ganz andere Interessen hatten wie die Schule :D
Das ist eben alles nicht so einfach ;)

Michael H. kommentierte am 13. Juli 2018 um 13:48

Als wir 14 waren, war das Internet noch nicht erfunden.

Yesariel kommentierte am 13. Juli 2018 um 21:24

Stimmt xD
Zumindest war es nicht für jederman nutzbar zu miener Zeit ;)

schwadronius erwähnte am 13. Juli 2018 um 21:28

ihr armen! was habt ihr nur gemacht? ;).

Yesariel kommentierte am 13. Juli 2018 um 21:53

Du wirst es nicht glauben, aber wir haben tatsächlich draußen gespielt, uns ganz ohne Handys verabredet und sind durch die Gegend gezogen und wir haben es sogar überlebt :D

lesesafari kommentierte am 13. Juli 2018 um 22:02

mit 14 musste ich mein internet längst nicht mehr teilen. als ihr 14 wart, musste ich betteln, um es nutzen zu dürfen.

schwadronius antwortete am 12. Juli 2018 um 21:33

tanzen. musik hören. serien schauen. wandern. gassi gehen. malen. nähen. basteln. umräumen. ausmisten. spazieren. im park sitzen und tiere beobachten. youtube. backen. kochen. telefonieren. putzen. lebensmittel einkaufen. mit den eltern reden. mit freunden reden. tram fahren. zug fahren. steine in einen see plumpsen lassen. eis essen. postkarten schreiben (und mir schicken. :D.), ein musikinstrument spielen (lernen), blumen umtopfen, ein vogelhäuschen bauen, sich gedanken über weihnachtsgeschenke machen, strümpfe stopfen, ...

lesesafari kommentierte am 12. Juli 2018 um 21:37

jetzt wird mir nie wieder langweilig...
ähm doch. ich malte eben und schlief beinahe ein. musik lief dabei und irgendwas zu #metoo. nichts neues dabei.
es half nur noch das gute alte buch. #teufelsbuchkreis

schwadronius erwähnte am 12. Juli 2018 um 21:39

ach ja, bei twitter könnte man auch noch zeit verbringen.

sehr gut gezwitschert, schwani. warum bist du eigentlich nicht dort?

lesesafari kommentierte am 12. Juli 2018 um 21:41

weil ich doch hier schnatter und zwitscher.
der sinn von twitter ging mir auch noch nie auf.

schwadronius erwähnte am 12. Juli 2018 um 21:43

dort kannst du zu allem und jedem dein gedankengut ablassen.

lesesafari kommentierte am 12. Juli 2018 um 21:48

aber wer liests? und: kann ich hier ja auch :D. oder ich besorg mir nen tagebuch.

schwadronius antwortete am 12. Juli 2018 um 21:52

die ganze welt. wenn rauten im kommentar auftauchen.

lesesafari kommentierte am 12. Juli 2018 um 21:58

dann vllt doch lieber instagram.

Michael H. kommentierte am 12. Juli 2018 um 22:12

Danke, ich möchte nicht von jedermanns Gedankengut belästigt werden.

schwadronius erwähnte am 12. Juli 2018 um 22:27

wenn's schon seit einem monat ist, mußt du deinen namen auf jeden fall ändern!

E-möbe kommentierte am 12. Juli 2018 um 23:09

Rezensionen schreiben. Dann klappt's auch mit den Prämien. ^^

wandagreen kommentierte am 12. Juli 2018 um 23:55

Und mit dem Nachbarn. Nimm den Deinhard mit.

lex kommentierte am 13. Juli 2018 um 10:22

Völlig normal! Irgendwann kommen der Regen und die Kälte wieder. Ich bin sicher, damit auch die Leselust. Im Moment ist das Wetter einfach zu gut und die Möglichkeiten etwas zu unternehmen zu groß. Abwarten, (Eis-)Tee trinken...

SchwarzerVogel kommentierte am 13. Juli 2018 um 11:34

Fotografieren. Leben genießen. Einen schönen Film gucken. Meditieren. Mit Freunden Kaffee oder Tee trinken. Neue Teesorte ausprobieren. Im See schwimmen.
Im Wald spazieren. Nichts tun.

Neverland3r kommentierte am 13. Juli 2018 um 12:27

Versuch es mal mit Hörbüchern, auf Youtube oder mit einem Abo. Das hilft mir immer.

Ansonsten einfach mal kein Buch anfassen :)

Laxra_1612 kommentierte am 13. Juli 2018 um 15:45

Sortiere mal dein Bücherregal aus, das hilft mir immer.