kingofmusic fragte am 20.08.2019 | Sonstiges

Longlist Deutscher Buchpreis

https://www.deutscher-buchpreis.de/nominiert/

Interessante Auswahl auf den 1. Blick; kenne allerdings nur "Herkunft" und "Die Leben der Elena Silber" von den Titeln her.

Kommentare

lex kommentierte am 20. August 2019 um 14:06

Bisher ist mir auch nur "Herkunft" hier und da begegnet - gelesen habe ich keines der Bücher. Die Hörproben sind hilfreich. LB (hust) startet zu "Miroloi" übrigens bald eine LR.

Brocéliande kommentierte am 20. August 2019 um 14:08

Von ca. 4-5 Autoren und auch Büchern schon mal gehört; allerdings muss ich sagen, dass alle 20, die ich zählte, nicht unbedingt meinem persönlichen Lesegeschmack entsprechen, (ausser "Herkunft") und es daher für mich Jacke wie Hose ist, wer 2019 den Gewinner macht (oder die Gewinnerin ;)

Petzi_Super_Maus kommentierte am 20. August 2019 um 14:16

Mir sind bis jetzt auch nur "Die Leben der Elena Silber" und "Miroli" untergekommen, wovon ich das letztere sehr interessant finde.
"Das flüssige Land" kenne ich vom Cover her, das blieb mir in Erinnerung (Titel und Autor aber nicht *gg*)

lesesafari kommentierte am 20. August 2019 um 18:19

bin nicht bei lb. will auch miraroloi

Petzi_Super_Maus kommentierte am 21. August 2019 um 08:20

Dann meld dich an bei LB! Für die Miroloi LR kann man sich glaub bis 25.8. noch anmelden!

Übrigens ist mir auch noch Kintsugi bekannt, allerdings erst durch den Klappentext. sowohl titel, autor und cover hatte ich schon wieder vergessen. aber der KT ist im Gedächtnis geblieben *gg*

gerlisch kommentierte am 20. August 2019 um 14:36

Von den genannten, sagt mir nur von Karen Köhler - Miroloi etwas. Keins der Bücher würde auf meine "Haben-Will-Liste" wandern.

lielo99 kommentierte am 20. August 2019 um 14:43

Für Miroli habe ich mich mal beworben. (bei LB) Von den anderen Büchern habe ich noch nichts gehört. Die Themen interessieren mich auch nicht wirklich. 

manu63 kommentierte am 20. August 2019 um 14:44

Die sagen mir alle nichts.

La Tina kommentierte am 20. August 2019 um 16:06

Miroloi und Kintsugi sagen mir nur was

kingofmusic kommentierte am 20. August 2019 um 16:16

"Hier sind Löwen" und "Cherubino" finde ich noch sehr interessant. Auf keinen Fall interessant kann das Fußballbuch sein *g*.

Arbutus kommentierte am 28. August 2019 um 22:52

Cherubino, genau. Das klingt sehr interessant.

Sabine_AC kommentierte am 20. August 2019 um 16:51

Ich habe bisher nur von wenigen Titeln gehört... finde nun aber durchaus einige interessant.

... u.a. auch das Fußballbuch. :)

kingofmusic kommentierte am 20. August 2019 um 16:55

*g*

Hab ein grundsätzliches Problem mit Fußball ha ha ha.

Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 21. August 2019 um 11:45

Ich nicht

sphere kommentierte am 20. August 2019 um 17:16

Danke für den Link, king!

Ich fand die Hörprobe zu “das flüssige Land“ interessant :)

wandagreen kommentierte am 28. August 2019 um 15:54

Das war Kapitel 11, wie ich nachher feststellte. Naiverweise glaubte ich, man bekäme bei ner Leseprobe immer den Anfang.

katzenminze kommentierte am 20. August 2019 um 17:58

Vater unser, Hier sind Löwen und Elena Silber habe ich gefühlt überall schon gesehen. Mit Miroloi und Kintsugi fängt es gerade an und Herkunft kannten wohl die meisten. Also ich kannte glaube ich noch nie so viele Longlistbücher wie dieses Jahr!

Miroloi stand sowieso schon auf der WuLi und ist gerade frisch aus der Buchhandlung zu mir gekommen. Auf den ersten Blick klingt ansonsten Das flüssige Land super. Und Mobbing Dick. Ich kann mir nicht helfen. XD Aber ich gucke erstmal in die Leseproben und entscheide dann was ich lesen will. Juhuuu!!!! :D

wandagreen kommentierte am 20. August 2019 um 18:05

Aline! ich will ne vernünftige Vorstellung wie jedes Jahr! NIcht von den Laien hier! ;-)

Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 20. August 2019 um 18:13

Aline, ist denn was geplant, in Richtung Buchpreis?

wandagreen kommentierte am 20. August 2019 um 18:20

Sie stellt eigentlich jedes Jahr die Longlist ein.

Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 20. August 2019 um 19:17

Ich meinte eine LR

wandagreen kommentierte am 20. August 2019 um 19:32

Da könnte man getrost die Shortlist abwarten. Wir wollen uns ja nicht verzetteln.

Magicsunset kommentierte am 20. August 2019 um 18:09

Ich finde die Auswahl heuer wesentlich vielschichtiger, als im Vorjahr. Diesmal sind es wirklich unterschiedliche Themen. "Der große Garten" steht schon länger auf meiner persönlichen Wunschliste, seit ich es beim Stöbern in einer Buchhandlung entdeckt habe. Werde ich auf jeden Fall lesen. Auch Das Leben der Elena Silber ist mir vom Titel und Klappentext her bekannt, auch das möchte ich lesen und dazu noch Wo wir waren. So sehr ich mich über die Nominierung von Marlene Streeruwitz freue, ich bin nicht sicher, ob ich die Flammenwand lesen möchte. Miroloi dagegen werde ich auf keinen Fall lesen, da bin ich schon in der Leseprobe an der sprachlichen Umsetzung gescheitert. Das möchte ich kein Buch lang lesen.

katzenminze kommentierte am 20. August 2019 um 18:12

Ja, ich glaude, dieses Jahr kann sich auch niemand beschweren, dass es in jedem zweiten Buch um irgendeinen Krieg geht. ;)

Marley Thompson kommentierte am 21. August 2019 um 07:40

Guten Morgen! Finde die Leseliste sehr spannend. Habe bereits das Buch Elena Silber gelesen und kann es allen empfehlen, die Interesse an Schicksalen der Nachkriegszeit haben. Bin kurz über die anderen Bücher drüber geflogen und es sind doch einige dabei, die mich interessieren ...

Langeweile kommentierte am 21. August 2019 um 09:44

Bis jetzt ist mir nur Miroloi bei LB begegnet, die anderen Titel sind mir völlig fremd. 

Petzi_Super_Maus kommentierte am 21. August 2019 um 09:48

einige der anderen gab's auf VL

Und Kintsugi sowie Hier sind die Löwen wurden auf LB unter "Starke Frauen" vorgestellt.

Ingrid von buchsichten.de kommentierte am 21. August 2019 um 09:46

Diesmal habe ich drei Bücher der Longlist gelesen: Der Sommer meiner Mutter, Hier sind Löwen und Elena Silber (alle Rezis dazu hier auf WLD), wobei Hier sind Löwen aus den dreien mein Favorit ist. Letztes Jahr kannte ich nur ein Buch: Archipel und das hat dann gewonnen, obwohl es mich nicht überzeugen konnte :/ Bin sehr gespannt, wer diesmal gewinnt.

wandagreen kommentierte am 28. August 2019 um 12:07

Es wird wirklich nicht immer Sieger, welches man man am liebsten Mal. Archipel war in meinen Augen ein Flop.

wandagreen kommentierte am 30. August 2019 um 07:58

Es wird wirklich nicht immer Sieger, welches man man am liebsten mag. Archipel war in meinen Augen ein Flop.

FIRIEL kommentierte am 21. August 2019 um 20:54

Ich werde jedenfalls wie jedes Jahr alle 20 Titel auf meine Bücherei-Suchliste schreiben und sie dann nach und nach hoffentlich erwischen und lesen. (Zumindest anfangen zu lesen; was mir gar nicht liegt, breche ich dann ab.) Ich bin jedes Jahr von einigen Titel sehr enttäuscht, habe aber auch immer positive Überraschungen erlebt.

Aline, bitte wieder eine Leserunde hier - "Das Floß der Medusa" und "Der Vogelgott" brachten prima Diskussionen!

wandagreen kommentierte am 21. August 2019 um 21:07

Ich würde aber lieber die Shortlist abwarten!!!

FIRIEL kommentierte am 21. August 2019 um 21:58

Das wurde in den letzten beiden Jahren so gehandhabt.

Bellamy kommentierte am 28. August 2019 um 12:37

Ich habe bisher nur "Vater unser" von Angela Lehner gelesen, aber ich fand es großartig! Der Humor, die Story und die Protagonistin sind so genial! Ich kann es euch nur wärmstens ans Herz legen. :)

Die Bücher gibt es momentan übrigens alle auf Netgalley. :)

wandagreen kommentierte am 30. August 2019 um 01:16

"Der große Garten" ist bezaubernd. Das sollte jeder lesen, der einen Garten hat und auf dem Land lebt.

Diamondgirl kommentierte am 31. August 2019 um 14:24

Der große Garten klingt auf jeden Fall interessant.

Mich persönlich interessiert jedoch am meisten Winterbienen. Das ist genau mein Beuteschema...

wandagreen kommentierte am 31. August 2019 um 15:41

Jau, dann ran an die Winterbienen. Das lese ich auch noch.