schwadronius fragte am 01.01.2019 | Sonstiges

Mit welchem Buch wird Eure Lesereise Zweitausendundneunzehn beginnen?

Kommentare

Seiten

Gittenen kommentierte am 01. Januar 2019 um 00:27

Ich habe noch ein angefangenes ( Das babylonische Wörterbuch) ins neue Jahr mit rein genommen.starten werde ich dann mit dem Buch" wenn alle Katzen von der Welt verschänden"

Darkage-Castle kommentierte am 01. Januar 2019 um 00:43

Auch wenn Weihnachten bereits vorbei ist und das neue Jahr schon fast eine Stunde alt ist, so habe ich hier noch einiges an weihnachtlicher Lektüre. Starte grad mit "Weihnachtshäschen verzweifelt gesucht"

schwadronius erwähnte am 01. Januar 2019 um 00:47

hier!

Darkage-Castle kommentierte am 01. Januar 2019 um 00:54

Hehe, also das was bei mir gesucht wird ist blau

schwadronius erwähnte am 01. Januar 2019 um 00:59

hm, trinken könnte ich noch was ... ;).

florinda kommentierte am 01. Januar 2019 um 12:47

Ich würde ja erst einmal genau fragen, WOFÜR das Häschen gesucht wird! Für den Fall, dass das was mit "Küche" zu tun hat... 

Es war nett, dich kennen gelernt zu haben!:-))

Darkage-Castle kommentierte am 01. Januar 2019 um 15:30

Hehe, vielleicht hätte ich erwähnen sollen, dass es sich um ein himmelblaues Häschen mit einem Schneekristall in den Pfoten aus Porzellan handelt

lesesafari kommentierte am 01. Januar 2019 um 01:07

unsers ist pink. ;)

Petzi_Maus kommentierte am 01. Januar 2019 um 21:49

Ja, weil es immer zu viel rote Beete frisst!! 

schwadronius meinte am 02. Januar 2019 um 16:42

was kann ich denn dafür, daß sie nicht rausgeht ...

Ridata kommentierte am 01. Januar 2019 um 00:44

Ich habe mir Portugiesische Rache von Luis Sellano rausgesucht. Damit werde ich dann heute morgen beginnen.

Alles Gute für 2019!

lesesafari kommentierte am 01. Januar 2019 um 00:49

hatten wir die frage nicht schon? oder war das bei fb?
katarina bivald (heißt sie so?)- eine buchhandlung zum verlieben. das werde ich erstmal beenden.
mein 19 for 2019 regal ist auch bestückt.
alles gute für 2019 für euch alle!

Darkage-Castle kommentierte am 01. Januar 2019 um 00:55

Eine Buchhandlung zum verlieben hab ich in 2018 gelesen und fand es total schön.

lesesafari kommentierte am 01. Januar 2019 um 01:08

eigentlich ist es schön. bei mir zieht es sich sooo hin im moment.

Arbutus kommentierte am 01. Januar 2019 um 01:06

Ich bin mitten in den Wintergästen von Sibyl Volks. 

(Wie sich das wieder anhört... da kommt bestimmt gleich ein schlauer Kommentar vom Michi oder vom Hasen...)

(...oder von der Blaumöbe...)

Maximilian der Bücherfan kommentierte am 01. Januar 2019 um 01:07

Eine Menge...

Babycake kommentierte am 01. Januar 2019 um 01:12

Mit der Glücksbäckerei. Bin bei Band 4.

lielo99 kommentierte am 01. Januar 2019 um 01:40

Mit einem Buch von Arne Dahl "Fünf plus drei". Irgendwie werden Arne und ich wohl keine Freunde. Das ist das dritte Buch von ihm, aber so richtig mitreißen kann es mich nicht.

sandrar72 kommentierte am 01. Januar 2019 um 06:56

Ich habe im letzten Jahr "Die Tore der Welt" von Ken Follett angefangen. Selbiges werde ich noch beenden und dann mal schauen.

Galladan kommentierte am 01. Januar 2019 um 06:58

Ich habe gerade „Das Lied von Usgar“ von R.A. Salvatore begonnen, habe aber gestern keine Zeile darin lesen können und werde wohl auch die nächsten Tage wenig zum lesen kommen, aber eine buchige Ablenkung kann ich sehr gut gebrauchen da das Jahr etwas unorganisiert ausgeklungen ist und die nächsten Tage wohl noch etwas weniger ruhig daher kommen werden um wieder ins ruhige Fahrwasser zu gelangen. 

Elisabeth Bulitta kommentierte am 01. Januar 2019 um 07:00

Ich habe gestern "Bittere Schokolade" von Tom Hillenbrand begonnen und bin bis jetzt sehr angetan.

zitroenchen kommentierte am 01. Januar 2019 um 08:21

Die Frauen vom Löwenhof 3 - Solveig - wartet heute ganz neu und frisch auf mich.

libertynyc kommentierte am 01. Januar 2019 um 08:54

Ich starte mit Miss Gladys und ihr Astronaut. Ist ein Wanderbuch.

FIRIEL kommentierte am 01. Januar 2019 um 09:13

Ich lese gerade "Worüber wir sprechen, wenn wir über Bücher sprechen" von Tim Parks.

Diana Pegasus kommentierte am 01. Januar 2019 um 09:18

Ich wünsche euch ein frohes neues Jahr.

Ich werde gleich mit "Zwischen uns die Sterne" von Tara Sivec anfangen.

FantaSie fantasierte am 01. Januar 2019 um 09:20

Erst einmal ein fröhliches neues Jahr euch Allen :) Ich hab aus 2018 ‚Die letzte erste Nacht‘ von Bianca Iosivoni ins neue Jahr mitgenommen. 

gaby2707 kommentierte am 01. Januar 2019 um 09:34

Ich beginne das Jahr mit einem Buch meines Lieblingspfarrers: "Himmel, Herrgott, Sakrament" von Rainer M. SChießler

Brontë kommentierte am 01. Januar 2019 um 09:50

Ich beginne das neue Jahr mit " Von der Utopie zur Dystopie" von Ágnes Heller.

Ein gutes neues Lesejahr.

Lesemama kommentierte am 01. Januar 2019 um 09:52

Ich lese mein altes Buch zuende (;

Michael H. kommentierte am 01. Januar 2019 um 09:56

Ach was, neues Jahr, neues Buch!

Lesemama kommentierte am 01. Januar 2019 um 09:57

Nee, nee, dann fühlt sich das alte Buch ungeliebt, dass möchte ich nicht ...

Petzi_Maus kommentierte am 01. Januar 2019 um 21:51

Das passt schon, ich habe heute auch mein altes fertig gelesen.
Und welches ist es?

Lesemama kommentierte am 02. Januar 2019 um 08:28

Die wundersame Mission des Harry Crane

PMelittaM kommentierte am 01. Januar 2019 um 10:06

Ich nehme Bücher aus 2018 mit, die ich noch nicht ausgelesen habe: Die Blutchronik von Liliana Le Hingrat und "The Crown's Game" von Evelyn Skye. 

Bin schon sehr gespannt, was mir 2019 auf meinen Reader bzw. meinen Bookseat kommt :-)

Borkum kommentierte am 01. Januar 2019 um 10:09

Ich habe gerade Petronella Apfelmus - Schneeballschlacht und Wichtelstreiche beendet und starte dannn mit Das geheime Glück von Julie Cohen.

sunshine-500 kommentierte am 01. Januar 2019 um 10:23

Ich bin noch mittendrin in "Wolfshaut" von Mellissa Ratsch

misery3103 kommentierte am 01. Januar 2019 um 10:30

Gestern angefangen und somit mein erstes Buch in 2019:

"Engelskalt" von Samuel Bjork

Nordischer Thriller, der mir irgendwie bekannt vorkommt ... vielleicht hab ich mal eine Verfilmung gesehen? Aber ich erinner mich nur schwach, so dass der Mörder ein Rätsel bleibt. ;-)

Naddiwise kommentierte am 01. Januar 2019 um 10:41

" Die Kameliendame" von Dumas ist nun endlich dran. Das lag jetzt lange genug ungelesen herum

DarthKate kommentierte am 01. Januar 2019 um 10:42

Ich habe am frühen Morgen mit "Das Exodus-Projekt" von Dan Smith begonnen.

Paperboat kommentierte am 01. Januar 2019 um 11:10

Meine Lesereise beginnt mit "Aventurine, das Mädchen mit dem Drachenherz".
Mit dem Aventurin ist zwar im Buch selbst der Edelstein gemeint, ich finde den Beginn meiner Lesereise des neuen Jahres mit dem französischen/mittelhochdeutschen Begriff Aventiure jedoch passender, hehe.

BücherwurmNZ kommentierte am 01. Januar 2019 um 11:19

Bei mir beginnt 2019 so, wie 2018 endete: Mit "Die Verlorenen von New York" von Susan Pfeffer.

Gittenen kommentierte am 01. Januar 2019 um 12:44

Die Reihe habe ich sehr gemocht.

BücherwurmNZ kommentierte am 01. Januar 2019 um 13:29

Ich bin momentan zwiegespalten. Der erste Band war sehr naiv und langweilig. Der zweite gefällt mir schon besser.

FIRIEL kommentierte am 01. Januar 2019 um 16:24

Wie viele Bände gibt es denn inzwischen?

BücherwurmNZ kommentierte am 01. Januar 2019 um 17:00

Vier, den letzten Band nur auf Englisch so weit ich weiß.

leniks kommentierte am 01. Januar 2019 um 11:43

Ich lese das Buch "Spreewaldrache" von Christiane Dieckerhoff zu Ende, begonnen habe ich heute schon kurz nach Mitternacht auf Seite 128. Und ich darf ein Buch als Testleserin lesen. Da freue ich mich drauf, da es erst in ca. Drei Wochen rauskommen. 

wandagreen kommentierte am 02. Januar 2019 um 11:18

Bei diesem Titel muss ich immer lachen, da ich das am Anfang als Spreewalddrache gelesen habe. Und für ein Fantasybuch gehalten habe ;-)

buecherwurm_01 kommentierte am 01. Januar 2019 um 11:59

Ich werde versuchen, gute Vorsätze umzusetzen und mit dem Buch "No Time To Eat" (bin hierfür Testleser) eine gesündere Lebensweise zu erreichen. Ist mir bisher leider noch nicht gelungen, aber das Buch lässt mich nach erstem Reinschnuppern optimistisch nach vorne schauen.

Kochbuch-Junkie kommentierte am 01. Januar 2019 um 12:27

Ich beende "Zwei Fremde im Zug" und dann mal sehen, womit es weitergeht...

florinda kommentierte am 01. Januar 2019 um 12:54

Ich knabbere seit einiger Zeit an einem Buch von Tepperwein. Für ein Neujahrsbuch entscheide ich mich, wenn das TV-Programm wieder auf normal umgestellt ist. 

Seiten